EMTEC S800H

+A -A
Autor
Beitrag
grobie2502
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Nov 2009, 14:25
Hallo!
Ich hätte gerne mal ein paar Infos darüber, ob schon jemand erfahrungen mit dem EMTEC S800H gemacht hat.
Hat das gerät wirklich nur einen DVB-T Tuner?
Oder kann das Gerät auch ein analoges und/oder digitales Signal verarbeiten?

MFG
Grobie
Gerwald
Neuling
#2 erstellt: 26. Nov 2009, 19:17
Am letzten Samstag hatte ich das EMTEC S800H gekauft. Entweder habe ich mir einen Ausreißer zugelegt oder aber die ganze Serie ist reif für die Tonne.

Von mir über USB kopierte Musik, Fotos und Filme können nur über den allgemeinen, alle Daten umfassenden Sucheintrag aufgerufen werden, egal in welchem Unterverzeichnis (music, images pp.) sie abgelegt waren. Die mir vom Verbatim Gerät bekannte Funktion, (nur) "Alle Bilder", "Alle Fotos" und "Alle Filme" funktioniert nicht.

Anders ist es, wenn ich den Host USB Anschluss benutze und dort einen Stick einstecke. Dann fängt das Gerät an zu suchen und listet nach einem Weilchen die auf dem Stick befindlichen Daten nach einzelnen Sparten sortiert auf.

Die von Musikload runtergeladenen Musikstücke werden nur teilweise abgespielt; in vielen Fällen meldet das Gerät "unzulässige Datei" o.ä. Nur einige wenige mp3 Stücke spielt das Gerät ab und zeigt den Namen und den Interpret korrekt an.

Alle eigenen Fotos im Format JPG sind "unzulässig" und werden nicht wiedergegeben. Auf meinem Rechner kann ich sie angucken, auf dem EMTEC S800H nicht; ganz im Gegensatz zum alten Verbatim, der konnte das. In einem weiteren Unterverzeichnis wird überhaupt keine Fotodatei angezeigt, obwohl dort ca. 200 Stück hinkopiert wurden.

Filme werden auch in der "allgemeinen Suchoption" gar nicht erst aufgelistet.

Daran ändert sich auch nichts, wenn die in dem Gerät selbst zur Verfügung stehende Kopierfunktion benutzt wird. Wie das im einzelenen geht oder gehen soll, ist schon ein kleines Abenteuer frei nach dem Motto, Versuch macht klug.

Komfortabel erscheint mir der eingebaute DVBT Empfänger zu sein, wobei es sich allderdings nur um einen handelt. Einen Kanal sehen und einen anderen aufzeichnen geht also nicht. Die Sendungen können ziemlich einfach über das EPG mit einem Knopfdruck für das spätere, automatische Aufnehmen vorgesehen und die Zeiten können im Nachgang weiter editiert werden. Die aufgenommenen Sendungen können, wiederum nur über die allgemeine Suchfunktion, aufgespürt und dann wiedergegeben werden. Leider werden die Titel nicht im Dateinamen gespeichert, sondern nur das Datum und die Zeit der Aufnahme.

Die im Gerät vorhandene Firmware stammte noch vom September 09. Keine Verbesserung brachte die von EMTEC zum Runterladen vorgehaltene Oktober - Version.

Gleich am Montag hatte ich versucht, bei EMTEC über die Service - Leitung Tipps zur Abhilfe zu erhalten. Aber, die hatten auch selbst erst gerade ein Gerät dieser Art kommen und es bis dahin noch nicht testen können. "In drei Tagen hören Sie was von uns", wurde mir versprochen. Warten wir es ab.
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Dez 2009, 18:48
Habe gestern eine Box gekauft und aufgebaut - bin sehr zufrieden mit der 'Milchlegenden Eiersau'

Klar, wenn mann Lauf-Sprinter ist, zieht man ja auch dementsprechenede Schuhe an und behält nicht die Straßenschuhe an. Aber für so ein Allrounder-Ding - echt gut.

Habe ein Problem festgestellt, was mich ziemlich nervt: Filme auf die interne HDD spielen - kein Problem.

Mediendatenbank aktuallisieren und die Daten werden in der Bibliothek "Movies" angezeigt (anders als von Gerwald dargestellt)

Das Gleiche mit Musik versucht - FEHLANZEIGE! MP3 liegen zwar auf der HDD und können auch im Verzeichnis (Partition C: blabla) angezeigt und auch abgespielt werden. In der Medienbibliothek "Musik" kann ich mich blöde suchen - es scheint als wäre keine Musik gespeichert!
Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tip?


grobie2502 schrieb:

Hat das gerät wirklich nur einen DVB-T Tuner?
Oder kann das Gerät auch ein analoges und/oder digitales Signal verarbeiten?

MFG
Grobie :prost



Das Gerät hat tatsächlich nur einen Tuner! Wenn man die Time-Shift funktion nutzt und dann das Programm wechselt, wird dieser Wechsel mit aufgenommen!!!

Ich habe selber einen Plasma mit integr. DVB-T, so dass ich das Signal durchschleifen kann - daher interessiert mich das nicht ;-)

Was beeindruckend kompliziert ist - das Sortieren der Programme. Bin nicht wirklich blöde - aber daran scheitere ich noch. Man kann die Programme nur mit anderen "tauschen" - aber nur wenn das Programm gerade geschlatet ist... ach, zu kompliziert. Löschen geht nicht, verschieben wie man will - geht nicht - nur tauschen! Habe eine supportanfrage gestellt und warte auf Antwort...

werde nachberichten!


[Beitrag von m.win am 17. Dez 2009, 12:01 bearbeitet]
Hastrecht
Neuling
#4 erstellt: 17. Dez 2009, 15:50
Hallo zusammen,

habe gerade meinen S800H in Betrieb genommen. Nach dem Auspacken habe ich erst Mal die Firmware aktualisiert, die man auf emtec-international.com findet (R685). Danach habe ich Bilder, Filme und Videos auf die Festplatte kopiert. Dann ahbe ich auf alle Bilder gedrückt und habe auch nichts gefunden. Ich wurde aber sofort gefragt, ob ich eine Medienbibliothek anlegen möchte, da keine vorhanden ist. Nach Drücken der Ja Taste waren alle Dateien über die Filterfunktionen Musik, Foto und Filme zu finden. Man sollte jedoch beachten unter Einstellungen/Medienbibliothek die Standard-Scanverzeichnisse und den Update Modus festzulegen.
So sollte das klappen.
Und ja, der S800H hat (nur) einen Receiver - was aber auch nirgends anders beschrieben ist. Es ist ein DVB-T Receiver. Wenn man bei einer Aufnahme umschaltet wird das bei einem einzelnen Tuner logischerweise mit aufgenommen.
Den DVB-T Tuner finde ich gut, aber hier im Rhein-Main Gebiet ist der Empfang eh klasse. Habe auch schon eine Timeraufnahme (mit Hilfe des EPG programmiert) probiert und es hat einwandfrei geklappt.

Ich habe auch keinerlei Probleme mit Mp3s oder jpgs und habe keine Ahnung was da meine Vorredner falsch machen?
Der S800H der hier steht tut das was er machen soll. (sitze gerade hier und höre Webradio, während ich das schreibe) :-)


[Beitrag von Hastrecht am 17. Dez 2009, 15:54 bearbeitet]
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Dez 2009, 15:57

Hastrecht schrieb:

habe keine Ahnung was da mein Vorredner falsch machen?


Hi, ich versuche gerade noch mal die Kiste auf Werkeinstellung zurück zu setzen, HDD formatieren und noch mal alles von vorn...

Den Hinweis mit dem Erstellen einer Medienbibliothek hatte ich auch erhalten und brav ja gedrückt... dennoch mochte mich meine Kiste nicht.

Melde mich gleich noch mal...

----------------------

sooo, hab einfach mal bei NULL angefangen und es geht tatsächlich. In den Bibliotheken werden all meine tollen Sachen angezeigt! Tztztz, weiß auch nicht so recht, was meine Vorredner falsch machen?

Die Kiste läuft wie Windows - 10x Betriebssystem installiert (alles gleich gemacht) aber dennoch hat man 10 verschiedene Fehlermeldungen

Wie ist das denn mit den MP3 Tags? teilweise wird als Titel und Interpret yüi öxü (oder ähnlich) angezeigt!?


[Beitrag von m.win am 17. Dez 2009, 16:15 bearbeitet]
Mariella
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Dez 2009, 18:41
Hallo,

ich habe den S800H zu Weihnachten bekommen.
Heute wollten wir dann die TV Sender einstellen, leider ohne Erfolg.
Wir haben das Gerät folgendermaßen angeschlossen:
Antennenkabel (analoges Kabelfernsehen) in den S800H, vom S800H in den TV ebenfalls mit einem Antennenkabel.
Machen wir hier etwas falsch?

Jetzt habe ich im Internet gelesen, dass man, während der S800H ein TV Programm aufnimmt, weder einen Film abspielen kann, der auf dem Gerät liegt, noch einen anderen TV Sender sehen kann.

Hierüber und über die Verwendung mit analogem Kabelfernsehen hatten wir vor der Anschaffung mit Emtec telefoniert, und uns wurde gesagt, dies wäre problemlos möglich.

Über Hilfe würden wir uns sehr freuen!
Mr.Braun
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Dez 2009, 20:44
Hallo!

@ Mariella
Der Player funktioniert nicht mit Kabel-TV!! entweder DVB-T Antenne besorgen oder über den Av-Eingang vom Tv oder Reciever etc. einspeisen!

Hab selber auch das Problem mit der Mediothek! Alles auf der Platte ließ sich nach vielem hin und her auch unter den Einzelnen Rupriken finden! und jetzt! Wieder sachen drauf kopiert über laptop und/oder durch externe usb jetz wieder nur unter "HDD" zu finden nichts unter Musik,Film etc.!

Greetz THorsten
Mr.Braun
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Dez 2009, 22:24
Hallo!
Ist langsam zum weglaufen!

Habe mal wieder alles probiert! Hab die HDD neu Formatiert, Musik,Film und Fotos mimm Laptop drauf kopiert, Medienbibliothek aktuallisiert!
Film und Musik sind nun zu finden! Aber die Fotos mal wieder nicht! Unter HDD alles da! Unter dem Foto direkt zugriff nicht,nichts,nichts!
Hat einer eine Idee was ich falsch mache!?

Danke im Vorraus

Greetz Thorsten
Mariella
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 27. Dez 2009, 23:40
@ Mr. Braun: Danke für Deine Antwort!

Da fragt man extra noch mal beim Hersteller nach, weil man davon nicht die nötige Ahnung hat und auf der Seite halt irgendwas von Aufnahme und Kabel zu lesen ist, und dann stimmt das auch nicht...

Kurzum: Ich kann den S800H also nur an den TV oder Receiver für Aufnahmen anschließen. Mein TV hat ja keinen AV Ausgang. Wenn ich also das Gerät so an den TV anschließe, kann ich nur davon aufnahmen, darf dann den TV aber nicht umschalten, oder sehe ich das falsch?
Wie wäre das bei einem (noch nicht vorhandenen) Receiver?

Ich möchte mit dem S800H eigentlich gern was aus dem Fernsehen aufnehmen und gleichzeitig was anderes gucken können.
Sowohl im Moment als auch demnächst, wenn wir dann auf Kabel Digital umgestiegen sind.
Ist das mit dem S800H möglich, ohne diese optionale Antenne aufzustellen?
Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, damit sonderlich guten Empfang zu haben...
Mr.Braun
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 28. Dez 2009, 09:54
@Mariella

Hallo!
Ja so sieht es aus! Du kannst nur eins! Wenn ihr dann Kabel Digital habt kannst du über den reciever aufnehmen und normal analog auf dem TV gucken! Sonst wüßt ich keine möglichkeit!

Greetz Thorsten
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 28. Dez 2009, 17:17

Mr.Braun schrieb:

Hat einer eine Idee was ich falsch mache!?



Versuch das mal:
Alles auf Werkseinstellung zurücksetzen, aktuelle Firmware erneut aufspielen, Festplatte abermals formatieren und dann die Daten über USB aufspielen. Anschließend natürlich die Medienbibliothek manuell aktualisieren.


Gruß m.win
Mr.Braun
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 28. Dez 2009, 22:30
@ m.win:
Danke für die Antwort!
Hab jetzt alles auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, beide Software Updates neu aufgespielt, HDD neu formatiert, vom Laptop die gleichen 3 Ordner (Bild,Film,Mp3) auf den Cube gespielt, Medienbiliothek aktualsiert und siehe da "jetzt fehlen die Mp3 statt der Bilder!!!" nochmals was drauf gemacht, aktualisiert etc.! Die Ordner sind auch für die Medienbibliothek ausgewählt! Wie gehabt unter HDD alles da!!
Also brauch mehr Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

Danke!

Hier für alle noch die Seite für die neue Software vom Emtec S800H :
http://www.emtec-int...ategorie=STMOB#s800h

Greetz Thorsten
Mariella
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 29. Dez 2009, 01:55
@ Mr.Braun: Hast Du Emtec selbst schon mal gefragt?
In deren Hotline hängt man ewig in der Warteschleife (scheinbar hat man da auch immer den gleichen Ansprechpartner, vielleicht gibt es nur den einen ), aber der Rückruf klappt recht fix.

Dort kann man eventuell am schnellsten helfen...
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 29. Dez 2009, 16:48

Mr.Braun schrieb:
@ m.win:
vom Laptop die gleichen 3 Ordner (Bild,Film,Mp3) auf den Cube gespielt,


Hi,

du hast die Daten via Laptop aufgespielt - nicht gut!

Zieh die Daten auf einen USB Stick und kopiere oder verschiebe die Daten mittels Fernbedienung - also

Taste "COPY" und im Menü von USB auf HDD, Daten markieren...

anschließend die Bibliothek aktualisieren.

Frohes Schaffen ;-)
Mr.Braun
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 29. Dez 2009, 21:05
Hi,

du hast die Daten via Laptop aufgespielt - nicht gut!

Zieh die Daten auf einen USB Stick und kopiere oder verschiebe die Daten mittels Fernbedienung - also

Taste "COPY" und im Menü von USB auf HDD, Daten markieren...

anschließend die Bibliothek aktualisieren.

Frohes Schaffen ;-)[/quote]

Hy!
Habs versucht! Leider lassen sich von Stick keine daten kopieren! Hatte ja auch schonmal von ner externen Platte kopiert, war ja auch das gleiche Problem!
Hast du auch ne 1TB-Platte?

Greetz Thorsten
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 29. Dez 2009, 21:17

Mr.Braun schrieb:
Leider lassen sich von Stick keine daten kopieren!
Hast du auch ne 1TB-Platte?


Warum lassen sich keine Daten kopieren? Zeigt Dir das Menü gar keine an? Was sagt die Kiste, wenn Du kopieren möchtest?



Ich habe eine 500 MB Platte und zur Sicherheit noch eine 500er via USB angeschlossen.

Gruß m.win
Mariella
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 29. Dez 2009, 22:40
@Mr.Braun:
Hab es eben auch mal versucht, das Kopieren funktioniert bei mir (S800H mit 1TB) auch einwandfrei ...
Wo haperts denn bei Dir?
Mr.Braun
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 29. Dez 2009, 22:48
Auf dem Stick ist alles drauf! Auch im Kopiermodus zu sehen!
Ich makiere die Datei, wähle den Zielordner und drücke dann nach rechts zum kopieren! Dann erscheint das keine Funktionszeichen! Das gleich als wenn man ne Taste drück die gerade keine Funktion hat!
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 29. Dez 2009, 23:17

Mr.Braun schrieb:
Auf dem Stick ist alles drauf! Auch im Kopiermodus zu sehen!
Ich makiere die Datei, wähle den Zielordner und drücke dann nach rechts zum kopieren! Dann erscheint das keine Funktionszeichen! Das gleich als wenn man ne Taste drück die gerade keine Funktion hat!



Du Drückst Copy, Es öffnet sich das Menü. In der linken Fensterhälfte wählst Du aus "USB"; in der rechten Hälfte HDD. Dann Geht's in das nächste Untermenü und in der linken Bildschirmhälfte suchst Du die Datei aus und in der rechten Hälfte den Ordner, in dem Du die Datei kopieren möchtest. Anschließend die Navigationstaste nach rechst drückten ... dann sollte die Frage nach Verschieben oder Kopieren kommen!

Versuch mal so eine Datei (nicht einen Ordner) zu verschieben. Falls das dann immer noch nicht funzt... kontaktier mal Emtec oder tausch den Cube aus!

good luck
Mariella
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 30. Dez 2009, 00:07
@Mr.Braun: Du drückst aber zum Markieren schon die Select Taste unten und nicht einfach die OK Taste, oder?
Das war nämlich am Anfang mein Fehler, hatte da dann auch den gleichen Fehler wie Du.

EDIT: Kann man beim S800H eigentlich irgendwo einstellen, dass er stopt, wenn der ausgewählte Film zuende ist? Finde es recht nervig, dass dann direkt der nächste anspringt...


[Beitrag von Mariella am 30. Dez 2009, 00:36 bearbeitet]
Mr.Braun
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 30. Dez 2009, 15:10
So! Nachdem ich mit der Hotline Telefoniert habe, und mir dort natürlich keiner weiter helfen konnte! (scheinbar noch weniger ahnung als ich) Hab ich es hin bekommen!!!!
Hab mal wieder formatiert und daten vom USB-Stick drauf kopiert! Aber dieses mal direkt auf die HDD ohne Unterordner und siehe das es klapt!Danach noch vom Laptop auf die HDD geschoben und siehe da, es geht!
Also für alle die auch das Problem haben!Nicht in die Ordner Foto,Musik,Film kopieren sondern direkt auf die HDD legen! Dann hat man zwar keine schöne sortierung aber die Libary findet alles!!

Greetz Thorsten
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 30. Dez 2009, 17:06

Mr.Braun schrieb:
Nicht in die Ordner Foto,Musik,Film kopieren sondern direkt auf die HDD legen!



Bei mir klappts mit den Ordnern - und es ist alles schön sortiert

Probiers jetzt noch mal, von der HDD zu verschieben. Kannst ja über die FB eigene Ordner anlegen - sollte klappen.

Den Hinweis von Mariella kann ich nur verstärken!!!
Pa_Skull
Neuling
#23 erstellt: 30. Dez 2009, 23:46
Hallo,

haben uns heute den Moviecube S800H gegönnt.
Nachdem ich die meisten Probleme in den Griff bekommen habe bleibt leider noch 2.

Der zugriff vom Moviecube auf den Rechner klappt über Lan und WLAN super. Allerdings kann ich nicht von Rechner auf den Cube zugreifen.
Sehe Ihn im Netzwerk nicht.
Anpingen lässt sich der Cube.
Ganze läuft über einen Netgearrouter.
Firmware auf den Cube r685 also die Neuste.

Wenn ich im Browser die IP eingeben öffnet sich auch ganz brav der Server allerdings nur mit einer Testseite sprich man kann 2 Zahlen addieren und nicht wie im Handbuch beschrieben das Neighbor Web.

Jemand eine Idee? Hat es bei euch geklappt?


[Beitrag von Pa_Skull am 30. Dez 2009, 23:57 bearbeitet]
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 31. Dez 2009, 21:17
@ Pa_Skull
bist Du in der gleichen Arbeitsgruppe? Normalerweise ist der Cube als WORKGROUP im Netz.

Gruß und guten Rutsch
Mariella
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 03. Jan 2010, 00:41
Hallöchen,

hat eigentlich schon mal jemand herausbekommen, warum viele Songs, Künstler und Alben nur mit drei kryptischen Zeichen angezeigt werden und ob es dafür eine Lösung gibt?
Werden bei Euch die Song- oder Albumcover angezeigt?
Gerwald
Neuling
#26 erstellt: 06. Jan 2010, 17:56

Mr.Braun schrieb:
So! Nachdem ich mit der Hotline Telefoniert habe, und mir dort natürlich keiner weiter helfen konnte! (scheinbar noch weniger ahnung als ich) Hab ich es hin bekommen!!!!
Hab mal wieder formatiert und daten vom USB-Stick drauf kopiert! Aber dieses mal direkt auf die HDD ohne Unterordner und siehe das es klapt!Danach noch vom Laptop auf die HDD geschoben und siehe da, es geht!
Also für alle die auch das Problem haben!Nicht in die Ordner Foto,Musik,Film kopieren sondern direkt auf die HDD legen! Dann hat man zwar keine schöne sortierung aber die Libary findet alles!!

Greetz Thorsten


Bei mir hatte es anfangs daran gehapert, weil ich übersehen hatte, dass nicht nur das Aktualisieren erforderlich ist, sondern die neuen Unterordner müssen gesondert mit einem Häckchen versehen werden. Man kann auch "all" abwählen und neu anwählen, dann bekommt jeder neue Unterordner ein Häckchen.
daniel_u
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Mrz 2010, 16:38
Hallo.
kann mir jemand sagen:

a) wie gross das Display des S800H ist

b) ob das display zur navigation ohne TV taugt

mfg.daniel
Stevie1234
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 30. Mrz 2010, 15:19
Das Display misst ca. 2,6cm im Quadrat.
Ob das zum Navigieren reicht ist wahrscheinlich Ansichtssache.

M.E. eher eine Notlösung wenn man direkt vor dem Cube sitzt.
Also von der Fernseh-Couch im normalen Abstand zum TV nicht zu gebrauchen, aber da hat man ja sowieso das TV-Bild.


Gruß
Stevie

unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt


[Beitrag von vstverstaerker am 04. Jun 2010, 09:29 bearbeitet]
Soulgroove
Neuling
#29 erstellt: 15. Mai 2010, 11:45
hallo,
kann mir mal einer sagen was es mit der 1-4 Stunden auswahl bei der festplattenformatierung auf sich hat?????????

ich habe jetzt ein firmware update gemacht und weis nicht welche einstellung bei der HDD formatierung nehmen soll

vielen dank für eure hilfe
Soulgroove
Neuling
#30 erstellt: 25. Mai 2010, 17:04
hallo,

kennt sich denn keiner damit aus????????
strahler1
Neuling
#31 erstellt: 03. Jun 2010, 22:22
Hallo an alle Leidensgenossen, und natürlich auch an die, die es begreifen.
Ich habe mir vor kurzen die S800H gegönnt, um zum einen Filme, Fotos und Musik auf meinem Fernseher genießen zu können, zum anderen natürlich die Aufnahmefunktion zu nutzen, um beispielsweise unkompliziert das Sandmännchen (Analog TV) für meinen Sohn aufzunehmen.
Nachdem ich festgestellt hatte, daß die Bedienungsanleitung völlig umsonst ist, habe ich mich intuitiv durch alle Funktionen durchgekämpft, und jetzt alle Daten auf der Festplatte, und in den jeweiligen Untermenüs organisiert. Nur wie verflixt noch mal, bekomme ich mein analoges TV- Signal aufgenommen?
Anschlußfehler sind nicht ausgeschlossen, daher bitte ich um Eure sachkundige Hilfe. Hausanschluß des Antennenkabels gesplittet und jeweils an Fernseher und Cube angesteckt,HDMI- Kabel zwischen Fernseher und Cube, Netzwerkkabel von der Cube an meinen Router.
Desweiteren verfügt mein Fernseher über einen eingebauten DVB-T Tuner. Aufnahmemöglichkeit vorhanden, oer muß ich mir das Extra der DVB-T Antenne zusätzlich gönnen?
Ich wäre für einen intensiven Denkanstoß durch Euch sehr dankbar.
MfG
dirk11
Stammgast
#32 erstellt: 07. Jun 2010, 22:55

strahler1 schrieb:
Nur wie verflixt noch mal, bekomme ich mein analoges TV- Signal aufgenommen?

Überhaupt nicht, das Gerät hat kein analoges Empfangsteil.
Der Moviecube besitzt nur einen DVB-T-Empfänger.
Bobby_GTI
Stammgast
#33 erstellt: 13. Jun 2010, 11:28
Hallo.
Mal ne blöde Frage, da ich neu in diesem Bereich bin.
Und zwar interessiere ich mich neuerdings auch für ein digitalen Media Recorder. Da ich zu Hause DVB-C über einen digitalen Sky Receiver empfange würde mich interessieren, wie ich z.B. den Emtec S800H dazwischen schalten kann um aufnehmen als auch abspielen zu können. Generell möglich ist das aber oder? Mir ist schon klar, das ich nur das aufnehmen könnte was ich auch gerade schaue. Damit kann ich aber leben.
Muss der S800H hinter den Kabelreceiver und vor den Fernseher geklemmt werden? Muss der S800H dann immer anbleiben oder schleift er das Signal auch nur durch?
m.win
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 18. Jun 2010, 20:27

Bobby_GTI schrieb:
Hallo.
... wie ich z.B. den Emtec S800H dazwischen schalten kann um aufnehmen als auch abspielen zu können. Generell möglich ist das aber oder?


geht nicht! Das Gerät hat nicht die Möglichkeit einfach ein Signal "durchzuschleifen"!
Sorry!!!
Bobby_GTI
Stammgast
#35 erstellt: 19. Jun 2010, 16:24
Wie muss ich es denn dann sinnvollerweise anschließen, wenn ich sowohl abspielen als auch aufnehmen möchte?
Da ich halt einen digitalen Kabel-Receiver habe, bleiben mir ja kaum Möglichkeiten als zwischen Receiver und TV oder?

Müsste das Gerät dann immer an bleiben oder wie oder was?
pizmak-56
Neuling
#36 erstellt: 01. Aug 2010, 22:28

dirk11 schrieb:

strahler1 schrieb:
Nur wie verflixt noch mal, bekomme ich mein analoges TV- Signal aufgenommen?

Überhaupt nicht, das Gerät hat kein analoges Empfangsteil.
Der Moviecube besitzt nur einen DVB-T-Empfänger.



Hallo,am Samstag hab ich auch den emtec s800h gekauft und komme mit dem nicht weiter.hab digital Kabelanschluss von unitymedia und kann überhaupt keine Programme aufnehmen.Auch mit dem Internet Radio funktioniert auch nicht.bin mit den Nerven am Ende.Kannst Du mir weiter helfen?
Fuchsi859
Neuling
#37 erstellt: 12. Aug 2010, 10:07
12.08.2010: Habe mir das Teil auch gegönnt. Ist gestern gekommen. Leider hatte ich nicht viel Zeit zum testen.
Zu den Beiträgen mit Aufnehmen UND Ansehen von TV: So wie es ist, ist es normal. Will man eine Sendung aufnehmen und eine ansehen, benötigt man 2 Tuner. Das war schon beim einfachen Videorecorder so. Er hatte einen und der TV hatte einen. So ist es auch beim Cube. Er hat einen DVB-T und der TV muss auch einen DVB-T haben. Da das Antennensignal durchgeschliffen ist, kann der Cube eine Sendung aufnehmen und man kann die andere über den TV-Tuner sehen. Die Antenne geht in den Cube und von dort in den TV. So wie es auch schon immer beim Videorecorder war. Dazu reicht eine Antenne. Ich habe an einer einfachen InHouse Antenne 4 TVs dran (je ein eigener DVB-T Tuner) und alle haben das gleiche gute Bild!
Thema Aufnahme vom TV wo einige Probleme haben: Ich habe einen recht neuen SAMSUNG-TFT. Da gibt es keinen explizit beschrifteten TV-Out Ausgang. Er hat aber 2 Scart-Buchen. Eine davon ist auch Ausgang. Darum gibt es den AV-SCART Adapter in der Cube-Lieferung. Ab und zu muss man doch die Doku lesen
Gestern hatte ich eine TV-Sendung programmiert. Heute früh muss lief die Kiste immer noch. Es war aber nur eine kleine Datei vorhanden. Muss ich nachher checken ob es mein Fehler war. Wenngleich ich seit zig Jahren den Videorecorder programmert hat und ich denke nicht zu doof zu sein
Die anderen Dinge muss ich erst testen.
Was mich heute schon stört:
- USB hinten am Gehäuse (muss arg fummeln, da der Cube unter dem TV steht - werde wohl ne Verlängerung anklemmen)
- Bei der Aufnahme geht alles an: Powerlampe auf BLAU, Aufnahmelampe (die nicht gerade diskret ist) auf ROT UND das Display! Der Raum war taghell! Da würde ich einen ECO-Modus erwarten, der das meiste bei Timeraufnahme abschaltet.
- Das Menü ist teilweise nicht übersetzt trotz neuester Version R1919 (ich glaube vorher war es besser)
- Die Doku kann man vergessen
Fazit nach einem Tag: Ich hätte für die 230€ mehr und etwas Ausgereifteres erwartet! Mal sehen wie es weitergeht.

Nächster Tag (13.08.10): Meine schlechte Stimmung vom Vortag hat sich gebessert. Das Problem mit der Aufnahme war meine Schuld. Man stellt die Startzeit ein, aber im Gegensatz zu anderen Geräten nicht die Endzeit der Aufnahme, sondern die Dauer der Aufnahme. Etwas gewönungsbedürftig, da man diese Zeit erst ausrechnen muss. Hätte ich die Doku richtig gelesen...
Da bei mir noch analog Kabel anliegt, habe ich ihn mal Sender suchen lassen. Also er findet definitiv nichts. Es ist also bei meiner Version (Kauf 08/2010) kein Analogtuner vorhanden, trotzdem dies in einigen Shops anders angegeben ist.
Der Test mit den anderen Dateien (Audio, Video, Foto) war erfolgreich. Habe einen Ordner "Eigene_Daten" unter Root angelegt. In diesem Ordner die Unterordner "Fotos", "Musik" und "Video". Den Ordner "Eigene_Daten" habe ich im System als Suchordner eingetragen und das Aktualisieren auf AUTO gestellt. Die Aktualisierung erfolgt so bei jedem Einschalten. Alle Dateien wurden sauber angezeigt. Bei der Anzeige der Fotos wurde selbständig Hintergrungmusik aus dem "Musik" Ordner abgespielt, was allerdings etwas eigenartig war, da ich dort nur Hörbücher hatte.
Was ich bis jetzt nicht rausbekommen habe, ist das Abbrechen einer Aufnahme. Die Kontrolleuchte bleibt rot wenn ich auf STOP drücke. Eventuell hat da jemand einen Tip.
Auch die Funktionen der Kontrolleuchte ist nirgens beschrieben. Ich hatte plötzlich, dass diese abwechselnd rot und blau blinkte. Keine Ahnung warum.
Was ich bis jetzt noch als negativ empfinde:
- USB-Eingänge nur hinten (habe eine Verlägerung angesteckt)
- SCART nur Aus- nicht Eingang
- keine Abschaltungsmöglichkeit der Kontrolleuchten und des Displays bei der Aufnahme (mein alter Videorecorder hatte ein Display Stromsparmodus)
Sehr positiv: Man kann komplett Ordner über die COPY-Taste kopieren! Bei vielen JPGs oder MP3s äußerst hilfreich.
Test am Wochenende: Netzwerkfunktionen, Internetradio (was ich fass nie nutze)


[Beitrag von Fuchsi859 am 13. Aug 2010, 08:48 bearbeitet]
Speedy-33
Neuling
#38 erstellt: 31. Aug 2010, 21:19
Hallo,

wir sind gerade in der Überlegung uns auch einen Multimedia Player/Recorder zuzulegen.

Daher meine Fragen:
- Wie zufrieden seit Ihr mit dem Movie Cube S800h?
- Würdet Ihr das Gerät wieder kaufen?
- Wir haben noch einen Röhrenfernseher, wenn ich es richtig verstehe kann man den Player direkt per Scart an den Fernseher anschließen. Ist das richtig?
- Weiterhin haben wir (derzeit noch) einen analogen Satellitenreceiver mit Scart Ausgang. Kann man diesen über einen Adapter von Scart auf A/V direkt an den Player anschließen und dann per Zeitprogrammierung eine Sendung aufnehmen?
- Welche Alternativen Player/Recorder würdet Ihr empfehlen? Was haltet Ihr z.B. von dem FANTEC R2650 DVB-T Recorder 500 GB?

Danke für Eure Hilfe.
fortunaheld
Neuling
#39 erstellt: 06. Sep 2010, 15:49
Hallo,

habe jetzt auch schon einige Stunden mit dem Movie Cube verbracht. Nachdem ich schon einige Dinge selber lösen konnte, habe ich mal folgende Fragen :

1.) Wo wird die aktuelle Firnware angezeigt ? Ich kann zwar eine Systemaktionalisierung machen, aber kein Software-Update
2.) Obwohl ich per WLAN verbunden bin, kann ich keine Sender beim Webradio downloaden. Warum ?
3.) Ich habe extra in meinem PC eine Gästekonto angelegt.
Nachdem ich mich bei Neigtbor angemeldet habe,
versuche ich vergebens Dateien vom PC auf den Movie Cube zu laden. Eine Idee, warum das nicht geht? Ich Firewall habe ich mal an und aus gestellt...

:-)
guten8
Neuling
#40 erstellt: 01. Nov 2010, 02:08
Den fehlenden Analog-TV-Tuner betreffend:

Es steht also tatsächlich falsch in der Betriebsanleitung??
(Seite 10, Punkt 2.3.3.6)

http://www.emtec-int.../S800H_manual_DE.pdf

Wäre nett wenn mir das jemand, der ein ANALOGES Kabelsignal erhält, nochmals bestätigen könnte.

mfg


[Beitrag von guten8 am 01. Nov 2010, 02:13 bearbeitet]
forum1
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 07. Nov 2010, 13:24
Internetradio kann nicht funktionieren, hab vom Support eine Atnwort bekommen weil ich selbst das gleiche Problem habe S120h

Folgendes:

Der Shoutcast hat die Struktur vom Internetradio geändert, deswegen muss ein Update gemacht werden. Wird in den nächsten Wochen rauskommen..

Mfg
Fischi73
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 08. Nov 2010, 04:21
Hallo,

kann man Aufgenommene Filme bearbeiten?

Kann man Analoge Sendungen aufnehmen?

Ist der Lüfter laut?

Kann man den Kaufen oder sollte man eher einen Fantec nehmen?
forum1
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 10. Nov 2010, 17:32
unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt

Man kann keine Filme aufnehmen

Lüfter ist sehr leise

Kauf ihn, es ist der beste MM Player derzeit einer der besten, siehe Testberichte da steht eh alles ^^


lg


[Beitrag von vstverstaerker am 10. Nov 2010, 18:36 bearbeitet]
Fischi73
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 10. Nov 2010, 19:54
Ich dachte das man über einen Kabelreciever aufnehmen kann.
fino2002
Neuling
#45 erstellt: 11. Dez 2010, 22:20
Wir haben uns das Gerät auch zugelegt.

Die Tage konnten wir noch die Laptop's anschließen und heute nicht mehr. Der Cube reagiert zwar, aber die Laptop's zeigen keine Partition mehr an. :-(

Jetzt werdet ihr bestimmt sagen, wir müssen eine neues Firmenupdate machen und die Werkseinstellung zurück setzen.

Gibt es eine andere Möglichkeit? Ich hab jetzt schon jede Menge Daten übertragen, die ich nicht gesichert habe.

Außerdem ist die Auflistung der Menüpunkte anders als in der Bedienungsanleitung. Bei unserem Cube können wir nämlich den Punkt "Systemupdate" nicht finden. Nur "Systeminfo".

Habt ihr dazu auch eine Idee?

Danke vorab.
Schnuffe
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 30. Jan 2011, 22:24

Mariella schrieb:
Hallöchen,

hat eigentlich schon mal jemand herausbekommen, warum viele Songs, Künstler und Alben nur mit drei kryptischen Zeichen angezeigt werden und ob es dafür eine Lösung gibt?
Werden bei Euch die Song- oder Albumcover angezeigt?


Hab das gleiche Problem und noch keine Lösung gefunden. Gibts da schon eine Antwort?

Grüssle
allesinsilber
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 22. Jan 2013, 11:26
Ich weiß, die Antwort kommt spät - aber besser als nie?
So weit ich weiß, werden ID3 tag Informationen bis Version 2.0 unterstützt. Höhere Versionen erzeugen diese seltsamen Zeichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternativen zum EMTEC S800H
dirk11 am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  2 Beiträge
Emtec S800H - Timer-Funktion
Mariella am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  5 Beiträge
Emtec S800H Timeshift
asgoslar am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  2 Beiträge
Emtec S800H Programme sortieren
m.win am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  15 Beiträge
Emtec E-Movie Cube S800H
Cannonb4ll am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  2 Beiträge
Audio Codec für EMTEC Movie Cube S800H
ullimausi am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  2 Beiträge
Emtec movie cube s800H - mit Aussetzer (Ton)
DJ-Gott am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  3 Beiträge
Emtec Movie Cube S800h Webradio Probleme
blazej1982 am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung -> Mediarecorder gesucht (Fantec R2650, Emtec S800H oder Ähnliches)
Karamanga am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  7 Beiträge
DVB-T Mediarecorder [Emtec, Fantec, ?]
thulle am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLasercar
  • Gesamtzahl an Themen1.441.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.386

Hersteller in diesem Thread Widget schließen