img stage-line sta-162 protect led leuchtet und sicherung brennt immer wieder durch

+A -A
Autor
Beitrag
vorsichtstufe
Neuling
#1 erstellt: 16. Okt 2009, 20:17
hallo meisters

folgendes: wenn ich meine img stage-line sta-162 endstufe einschalte leuchtet die protect-led dauerhaft.es ist auch keine musik zu hören. habe daraufhin das gehäuse aufgeschraubt. mir ist aufgefallen das eine rote led auf der leiterplatte leuchtet. neben der led steht '' fault right''. offensichtlich ist damit gemeint das der rechte ausgang einen fehler hat. ausserdem war eine glassicherung mit 3,15 A defekt. habe die sicherung dann gegen eine neue ausgetauscht in der hoffnung damit den fehler behoben zu haben. also neue sicherung rein, gerät eingeschaltet und peng ! sicherung wieder durch! offensichtlich irgendwo eine kurzschluss am ausgang oder so ? habe schon die buchsen genau angesehen aber nichts aussergewöhliches endeckt.

weiß jemand von euch wo ich suchen muss oder was es sein könnte ?

wäre für eure hilfe sehr dankbar.
eBill
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2009, 21:29
Da hast Du falsche Vorstellungen von Elektronik, daß jemand aus der Ferne bei einer solchen Fehlerbeschreibung gleich die Lösung aus dem Hut zaubern könnte ... so einfach ist das nicht! Das kann eine ganze Reihe von Ursachen haben!

Wenn ein Verstärker oder eine Verstärker-Familie sehr häufig in der beschriebenen Weise ausfallen würde, das Schaltungsdesign z. B. einen systematischen Fehler hätte oder unterdimensionierte Bauelemente verwendet wurden, könnte man auf Hilfe in der Art hoffen "Wechsele dieses und jenes Bauelement aus" usw. (so etwas gab/gibt es bei TV-Geräten/PC-Monitoren). Oder zufällig liest hier jemand mit, der täglich diese Verstärker repariert ...

Ich habe da wenig Hoffnung, vielleicht irre ich auch ...

Entweder Du gibst das Teil zur Reparatur oder Du kennst jemanden, der mit Messtechnik und mit oder ohne Schaltplan, aber mit Kenntnissen in puncto Verstärkertechnik, sich der Sache annimmt.


eBill
Bummi18
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2009, 05:56
hört sich an wie bei meiner alten Endstufen (protect leuchtet, Sicherung durch), ist definitiv ein Kanal defekt bei mir, eine Sicherung kommt nicht ohne grund, je nach Modell und alter könnte man Bauteile wechseln.Mußt halt mal beim Hersteller nachfragen, bei mir war nichts mehr zu machen, zu alt und zum Rep. zu aufwändig/teuer.
*xD*
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2009, 08:03
Hi und Willkommen im Forum

Erstes: Mach ein Bild der Platine und auch ein paar Detailbilder. Vor allem von der Sicherung und deren Umgebung.

Das Übliche mit Endstufen: Erst die Netzteilkondensatoren entladen, bevor man drin rumfingert. Wenn man mit Elektronik nicht vertraut ist, auf keinen Fall selbst was machen.

Messe außerdem mal die Ausgangsspannung, sowohl Gleich- als auch Wechselspannung. Wenn du nicht weißt, wie: Deckel drauf und zur Werkstatt bringen

Nur der rechte Kanal ist betroffen, oder beide?
vorsichtstufe
Neuling
#5 erstellt: 17. Okt 2009, 08:13
hallo allerseits,

und erstmal vielen dank für eure antworten.


ihr macht mir ja echt hoffnungen. heutzutage weiß man ja das die elektronikfirmen nicht unbedingt raparieren wollen, sondern was neues verkaufen wollen und da hei0t es schnell ''lohnt sich nicht ,zu aufwändig, zu teuer '' obwohl die raparatur vielleicht sogar in cent bereich liegt. lasst euch nicht so einen bären aufbinden. wir leben in einer wegwerf gesellschafft. ich werde meine endstufe nicht auf dem müll schmeissen oder bei ibay fürn euro verschenken.

übrigens : werde heute noch ein paar fotos reinsetzen.
bei meiner endstufe ist nur der rechte kanal betroffen. die endstufe ist ist 2008 gebaut worden.


[Beitrag von vorsichtstufe am 17. Okt 2009, 08:24 bearbeitet]
_Floh_
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2009, 08:52

vorsichtstufe schrieb:
lasst euch nicht so einen bären aufbinden. wir leben in einer wegwerf gesellschafft.


Na, wenn du meinst...

Rate mal warum wir in einer "wegwerf Gesellschaft" leben. Ganz einfach weil es aus wirtschaftlicher Sicht sinvoll ist.


vorsichtstufe schrieb:
obwohl die raparatur vielleicht sogar in cent bereich liegt.


Die Kosten für die eigentliche Reparatur sind immer recht niedrig, Bauteile tauschen kann jeder, wenn es kein Totalschaden ist.

Nur ist es mit dem Tauschen von Bauteilen eben bei weitem nicht abgetan.

Der Fehler muss ja erstmal gefunden werden! Wenn dieser nicht bekannt ist, weil er nicht öfters auftritt, ist das nicht einfach.

Hier sitzt ´ne Fachkraft gerne mal eine Stunde, oder auch noch viel länger, um den Fehler erstmal zu finden.
So, was meinst du was dich als Endkunden eine Arbeitsstunde einer Fachkraft kostet?

Da kaufst du dir freiwillig eine neue Endstufe und sparst dabei sogar noch Geld.


vorsichtstufe schrieb:
bei meiner endstufe ist nur der rechte kanal betroffen. die endstufe ist ist 2008 gebaut worden. :D


Dann müsstest du noch Garantie oder sonstwas auf der Stufe haben...also warum dann so kompliziert? Einschicken und gut.


vorsichtstufe schrieb:
übrigens : werde heute noch ein paar fotos reinsetzen.


Mal abgesehen davon die Neugier diverse Forenmitglieder bezüglich des Innenlebens der Stufe zu befriedigen, bringt das überhaupt nichts.

Wenn man auf den Bildern irgendwas erkennen sollte, dann ist es sowieso ein Totalschaden.


[Beitrag von _Floh_ am 17. Okt 2009, 08:53 bearbeitet]
vorsichtstufe
Neuling
#7 erstellt: 17. Okt 2009, 11:50



leider habe ich zu dieser endstufe keinerlei belege zwecks garantie-ansprüche. hatte die endstufe gebraucht gekauft und der vorbesitzer hatte keine belege mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
img Stage line STA 160
Highscreen_01 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  2 Beiträge
IMG Stage Line STA Serie
Der_Köppi am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  5 Beiträge
Stage Line IMG 162 linker Kanal defekt
Luio am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  5 Beiträge
Stage Line STA - 700
Altgerätesamler am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  12 Beiträge
IMG Stage Line STA-602 ( Kurzschluss )
Lötie am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  39 Beiträge
IMG Stage Line Sta 750 brückbar ?
audiojunkie36 am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  3 Beiträge
Mehrkanalverstärker Monacor IMG Stage Line
Jo5574 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  10 Beiträge
IMG Stage Line STA 700 abzugeben!
am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  3 Beiträge
IMG Stage Line STA-320 Knackt
mixer_2130 am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
IMG Stage Line PA
EppiTech am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.547 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedTuttut
  • Gesamtzahl an Themen1.482.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.198.386

Hersteller in diesem Thread Widget schließen