Loewe Xelos 40 nach 2,5 Jahren kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
Brummschleife
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jan 2016, 19:26
Hallo,

ich bin einigermaßen ratlos. mein Loewe hat jetzt kurz nach Ablauf der Garantie den Geist aufgegeben.
Eines Abends gab es einen lauten Knall, der Fernseher ging aus, die Sicherungen flogen raus.
Wir waren im Elektronik Laden und bekamen die Fern-Diagnose, "wahrscheinlich das Netzteil".
Genau werden wir das erfahren, wenn er abgeholt wird und in der Reparatur war.

Der Verkäufer schien nicht sonderlich verwundert zu sein, ich dagegen bin ziemlich erschüttert.
Wir haben den Fernseher im April 3 Jahre, ist sowas normal???
Hatten extra einen Loewe gekauft, deutsches Wertprodukt und so weiter...blablabla.

Habt ihr Erfahrungen damit, ist vielleicht über Kulanz noch was zu machen, billig war er ja auch nicht gerade!

Grüße
Brummi
-Blockmaster-
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2016, 01:38
Loewe baut auch nur Unterhaltungselektronik und keine hochausfallsichere Weltraum oder Medizin Technik
Mit andern Worten: Defekte sind normal. Die Frage ist nur wie wahrscheinlich ein Defekt auftritt.
9000h
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2016, 17:37
Hi,

also Xelos, ohne Media in der Bezeichnung mit den Art. Nummern 51439W80, 51439T80, 51429W80, 51429T80 und Chassis MB180 sind Modelle wo die Vestel die Produktion Übernommen hatte.

CU
9000h
mulleflup
Stammgast
#4 erstellt: 02. Feb 2016, 18:04
Vor 2.5 Jahren also im Jahr 2013 hatte Loewe noch 3 Jahre Garantie, daher dürfen die keine Kosten entstehen.
DIe 3 Jahre Garantie muss der Händler übernehmen die E-Teil bekommt er ohne Berechnung.
DIe " neue " Fa. Loewe hat die E-Teil Versorgung für die vor der Ubernahme vekauften Loewe Gerät aus Kulanz übernommen.

mulleflup


[Beitrag von mulleflup am 02. Feb 2016, 18:05 bearbeitet]
Brummschleife
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Mrz 2016, 08:48
Hallo,
ich muss mich der Fairness halber noch mal zu dem Thema melden.
Es war das Netzteil und es wurde auf Kulanz getauscht.
Nun läuft er wieder, Gott sei Dank.

Brummi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonprobleme beim LOEWE XELOS 40
Taipan51 am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  2 Beiträge
Loewe Xelos 32 kaputt, Kundenfreundlichkeit gleich NULL!!!!!
Zerodivision am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  8 Beiträge
rotes Bild bei Loewe Xelos 32HD/DR+
bäckchen am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  24 Beiträge
Xelos A32 HD+ 100: Katastrophengerät
hamsterschreck am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  17 Beiträge
Loewe Xelos HD oder Full HD?
*Dionysos* am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  4 Beiträge
Loewe Xelos LCD-Fernseher
MJF am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  3 Beiträge
Loewe Xelos A26 - Erfahrungsaustausch
Matze_W am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  2 Beiträge
LOEWE Xelos SL32 DR+
mikhak am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  12 Beiträge
Loewe Xelos (Signalbox) - Lieferschwierigkeiten??
genosse23 am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
Loewe Xelos HD+ DR+
Redoran89 am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedfelix-r
  • Gesamtzahl an Themen1.379.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.789

Top Hersteller in Loewe Widget schließen