Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen zum anschliesen von Sound epuip

+A -A
Autor
Beitrag
Tequilasnow
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2011, 16:50
hallo ich bin neu hier und keine Ahnung obs schon ein Thread dafür gibt deshalb habe ich einfach mal ein auf gemacht


also ich habe eine Endstufe keine Ahnung wessen Hersteller da alle Etikette entfernt worden sind und man sie mir so gab des weiteren besitze ich einen ICEBLOCK 230 Subwoofer und eine VSX-609RDS Anlage

mein Problem ist ich möchte die Endstufe mit der Anlage verbinden

ich hatte zu anfangs vor dern Subwoofer mit der Endstufe zu verbinden und eine weiter box daran ein separates kabel zum lapp top gehen zu lassen und das selbe mit der Anlage nur halt ohne Subwoofer

habe mir auch eine Stecker für die zwei separaten kabel besorgt

nun aber kann ich die entstufe auch über die Anlage laufen lassen in dem ich sie mit chinch kabel verbinde

füge ein paar Bilder hinzu so bald ich herrau gefunden habe wie

Foto0455Foto0456Foto0457


[Beitrag von Tequilasnow am 06. Dez 2011, 16:54 bearbeitet]
Fenderbender
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2011, 17:31
Das einfachste wäre wenn dein Stereoverstärker einen Pre-Out hätte, dann machst du das folgendermaßen:

Lautsprecherausgänge --> Lautsprecher
Laptop --> Verstärker <
Pre-Out --> Sub-Endstufe --> Subwoofer
Tequilasnow
Neuling
#3 erstellt: 06. Dez 2011, 18:24
erst mal danke für die schnelle hilfe ich seh mir das teil mal von hinten an und schau mal ob das pre out da irg wo exetiert XD ansonsten mach ich pic von dem teil
Tequilasnow
Neuling
#4 erstellt: 06. Dez 2011, 18:27
also er hat eine sub woofer preout und ein center preout beides besitzt aber nur ein chinch anschluss
muetze67
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2011, 18:32
an den sub out schließt du die endstufe an, zur not mit nem y-kabel

edit:
ist das ne car hifi endstufe?


[Beitrag von muetze67 am 06. Dez 2011, 18:33 bearbeitet]
Fenderbender
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2011, 18:33
Dann gehst du vom Woofer-out in die Endstufe für deinen Sub
Tequilasnow
Neuling
#7 erstellt: 06. Dez 2011, 18:36
zu muetze ich ahbe keine ahnung ob das ne car hifi ist weil ich sie so bekommen habe wie sie auf dem bild zu sehen ist


okay werde mal sehen ob ich das irg wie hin bekomme
Kassenführer.
Stammgast
#8 erstellt: 06. Dez 2011, 18:38

muetze67 schrieb:
ist das ne car hifi endstufe?

Ich würde sagen, daß die Endstufe und der Sub eigentlich fürs Auto gedacht sind.

@TE: Wie, oder womit versorgst Du denn die Endstufe mit Strom?
muetze67
Inventar
#9 erstellt: 06. Dez 2011, 18:39

zu muetze ich ahbe keine ahnung ob das ne car hifi


läuft die mit 12 volt oer 230 volt, oder wie kommt der strom da rein?
Tequilasnow
Neuling
#10 erstellt: 06. Dez 2011, 18:40
also als ich die entsufe bekamm hatte cih null ahnung davon aber jetzt gehts so

da ich damals nciht wusste was für kabel die benötigt treibe ich die endstuffe mit einem alten 12 volt pc laufwerk an
Kassenführer.
Stammgast
#11 erstellt: 06. Dez 2011, 18:42
Also Car-Hifi....
Tequilasnow
Neuling
#12 erstellt: 06. Dez 2011, 18:44
auto habe ich nciht und soll ja nciht vergammeln das ding auserdem mag ich gerne laut im zimmer
muetze67
Inventar
#13 erstellt: 06. Dez 2011, 18:51

Also Car-Hifi....


so sieht das teil auch aus
*Noizemaker*
Stammgast
#14 erstellt: 07. Dez 2011, 00:59
Hätte ich auch gesagt das das eine Car-Hifi Endstufe ist. Aber vom Anschluss her müsste es so stimmen wie es Fenderbender gesagt hat.
Lukas-jf-2928
Inventar
#15 erstellt: 07. Dez 2011, 13:20

Tequilasnow schrieb:

da ich damals nciht wusste was für kabel die benötigt treibe ich die endstuffe mit einem alten 12 volt pc laufwerk an


Du meinst Netzteil?

Keine Ahnung wie man sowas anschließt, aber mit nem alten Netzteil (das dafür garnicht ausgelegt ist) und 230V Wechselspannung hantieren, passt irgendwie nicht zusammen

Carhifi ist fürs Auto wie das Wort "Car" schon sagt und nicht für zu Hause! Schaff dir lieber einen kleinen zweiten Hifi Verstärker an, der den "Sub" antreibt


[Beitrag von Lukas-jf-2928 am 07. Dez 2011, 13:21 bearbeitet]
Tequilasnow
Neuling
#16 erstellt: 07. Dez 2011, 15:45
noch mal dei endstufe läuft nicht auf 230v sondern nur auf 12v 230 würde das netzteil nciht mit machen geschweige die sicherung der endstufe
Kassenführer.
Stammgast
#17 erstellt: 07. Dez 2011, 16:40
Irgendwie ja schon!
Du wirst doch eine normale Schukosteckdose mit 230V nehmen und dort Dein "Netzteil" einstecken.
Und von dort irgendwie gebastelt an die Endstufe gehen!
Das PC Netzteil wandelt also die 230V in 12V um.....

Wie hier bereits gesagt wurde:
Car-Hifi gehört ins Auto!
Topotec
Stammgast
#18 erstellt: 08. Dez 2011, 17:21
Hallo,

das ist ein wildes und gefährliches Gebastel, dafür sollten hier absolut keine Tipps gegeben werden. Das Du absolut keine Ahnung hast von dem, was Du da machst, zeigt auch diese Aussage:

Tequilasnow schrieb:
noch mal dei endstufe läuft nicht auf 230v sondern nur auf 12v 230 würde das netzteil nciht mit machen geschweige die sicherung der endstufe


Ein PC-Netzteil ist generell nicht geeignet, um solche Carhifi-Sachen anzutreiben. Dazu gibt es auch einen Beitrag hier im Forum :

http://www.hifi-foru...um_id=71&thread=7610

Das, was da gefrickelt wurde, ist mehr als laienhaft!!!

Kauf Dir einen vernünftigen gebrauchten Stereoverstärker und ein paar gescheite Lautsprecher und nicht diesen Brüllwürfel-Mist. Damit erreicht man viel mehr!


[Beitrag von Topotec am 08. Dez 2011, 17:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rekordbox 2.1.1
Timecode-System (Low Budget)
DDJ SZ keine Audioausgabe an PC?
was wissen zu Synthesizer
Soundkarte
Mehrere XLR Kanäle aufnehmen und wiedergeben?
Verschoben: Behringer deq2496
Mapping VCI 100
Denon MC 6000 MK2 vs Mk1
Studio oder doch Battlemixer

Anzeige

Top Hersteller in DJ-Equipment Widget schließen

  • Vu+
  • JBL
  • Canton
  • Yamaha
  • Teufel
  • AKG
  • Klipsch
  • Denon
  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder743.191 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedStirnacken
  • Gesamtzahl an Themen1.219.605
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.479.752