Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DJ Nahfeld Monitore

+A -A
Autor
Beitrag
Tak69
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2012, 21:41
hallo! suche monitor boxen zum mixen und evt für kleine sit ins in meinem dj zimmer.
meine preisvorstellungen liegen so bei max 300 euro, gerne weniger, das paar.
wichtig ist mir das sie aktiv sind und ich somit keinen verstärker mehr brauche.
die monitore dürfen auch gebraucht sein.
mfg tomi
Danny_DJ
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2012, 22:30
die üblichen billigheimer: KRK, Yamaha, Behringer, Mackie…

http://www.deejayfor...e-richtige-wahl.html
Tak69
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jan 2012, 23:28
etwas genauer wäre schon nicht schlecht.
Danny_DJ
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2012, 02:46
so viel auswahl haste nicht bei den genannten marken in dem segment. zudem der fette link mit dem gleichen thema, nur im anderen forum und dreistelligen antworten.
slaytalix
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jan 2012, 13:23
www.krksys.info mit Rokit 6 G 2 sind nicht schlecht.

Sonst Adam, Yam HS 80 M, Behringer Truth, Monacor Sound 65
Tak69
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2012, 17:33
ich habe oben ja ne preisvorstellung genannt.
würe nett wenn sich die von euch genannten ls im rahmen davon befinden würden.
hat einer von euch sconmal die behringer truth gehört? oder zb die samson rubicon?
wäre nett wenn mir jemand tipps zum klang, klaneigenschafften, bass wiedergabe etc. geben kann.

mfg tomi
slaytalix
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jan 2012, 18:05
Die Rokit 5 G 2 sind wohl je 149 €. Gehen bis 52 Hz hinunter. Viel mehr, nämlich 35 Hz, schaffen auch meine PA 2 x 18" nicht

Die Kevlar-Membran ist robost, der Hochtöner löst gut auf

Schalter f. Pad 0, + u. - für Pegelanpassung, XLR symmetr. Cinch & Klinke

Die 6er gibt es noch in div. Farben wie schw, weiß, rot oder grau

Adam hat hier wohl die Ribbon-Magnetostaten-Bändchenhochtöner > 20 KHZ, sind aber teurer

Ohringer habe ich noch nicht gehört
Tak69
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jan 2012, 18:24
kennt einer die alesis mk1 oder die oben gennanten samson bzw behringer oder auch fostex pm 05?
kallekenkel
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jan 2012, 01:47
Hat jemand Erfahrungen mit den ESI Near08? Sind im Moment sehr günstig bei T. ...
*Noizemaker*
Stammgast
#10 erstellt: 07. Jan 2012, 05:13
Meines Wissens sind die ESI ziemlich gut. Wurde mir auch schon empfohlen
kallekenkel
Stammgast
#11 erstellt: 07. Jan 2012, 12:00
http://www.thomann.de/de/esi_near_08_classic.htm
222€ für das Paar.. Das grenzt ja an "Impulskauf" ;D

Hier noch ein Thread dazu.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-19614.html

Ich glaub die werden erstmal geordert. Zur Not für's Büro ;-D
Hockerlord
Stammgast
#12 erstellt: 08. Jan 2012, 13:50
Die sollen ziemlich gut sein Klick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 XLR auf Stereoklinke Kabel
Suche den für mich angepassten und leistungsstärksten DJ Controller unter 300€ als Einstiegsgerät
Denon MC 2000
Fragen zu Traktor Kontrol S4 und Traktor
VCI 380 Vinylmode/Playbutton Fehler
rekordbox 2.1.1
HILFE MIKROFONANSCHLUSS WACKELKONTAKT ?
Verschoben: 19"-Rack selber bauen. Probleme mit Störungen?
Hercules DJ Console RMX
mit welchem setup spielt ihr

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Crunch
  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder743.538 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhlat
  • Gesamtzahl an Themen1.220.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.494.769