Festplatte wieder einbauen

+A -A
Autor
Beitrag
dharkkum
Inventar
#1 erstellt: 19. Mrz 2019, 13:04
Ich habe noch eine 250 GB SSD rumliegen und würde die gerne mal in meiner PS4 Pro testen.

Zur Zeit habe ich eine normale 2 TB HDD verbaut.

Kann ich die Spiele von der HDD nach dem Einbau wieder nutzen nachdem ich die SSD nach dem Test wieder ausbaue oder muss die HDD dann neu initialisiert werden weil vorher die SSD drin war?


[Beitrag von dharkkum am 19. Mrz 2019, 13:05 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#2 erstellt: 24. Mrz 2019, 10:52
Im schlimmsten Fall ziehste das bestehende Backup wieder drauf, sollte allerdings funktionieren. Die SSD die ich eingebaut hab blieb allerdings drin und ich hab nicht wieder zurück gewechselt. 250 GB wird aber wahrscheinlich so eng, dass es kaum lohnt.
Die Ladezeiten werden nur marginal schneller. Gab nur ne handvoll von Spielen wo es tatsächlich was brachte. Entweder laden die sowieso recht schnell oder halt nicht.


[Beitrag von Dwork am 24. Mrz 2019, 11:08 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 24. Mrz 2019, 20:33

Die Ladezeiten werden nur marginal schneller.


Hast du auch die Pro oder nur die normale PS4?

Die Aussagen zu den Geschwindigkeitsgewinnen gehen ja weit auseinander, daher wollte ich es erst mal selbst ausprobieren mit einer SSD die ich eh hier liegen habe.

Wenn es was bringt würde ich auf eine 1 TB aufrüsten, wenn nicht wäre es gut wenn die alte Platte wieder eingebaut werden könnte ohne alles wieder runterladen zu müssen.
Dwork
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2019, 12:55
Ich hab die Pro. Wo man damals etwas holen konnte war Bloodborne...was auch so ziemlich das einzige Beispiel ist was mir noch einfällt. Und sie bootete etwas schneller. Hatte halt noch ne 960 GB von Sandisc rumfliegen...wahrscheinlich ist die CPU zu lahm, auf meinem PC war der Umstieg deutlich, deutlich spürbarer. (die Hälfte der Ladezeiten dekomprimiert die CPU halt irgendwas). Oben genanntes Spiel war noch das positivste Beispiel. Bei vielen tut sich gar nichts.

Wüsste nun aber auch keinen direkten Grund warum man die alte Platte nicht wieder einfach einbauen könnte....aber ausprobieren werd ichs nicht. Mein Grundbackup hat sowieso nur ne Größe von 250 GB (mit Sielen die ich eh nicht mehr spiele ) und liegt für Hardwarefekte auf meinem NAS.

Bei den heutigen 50 GB AAA Titeln wirste aber bei der Größe eh mehr installieren und deinstallieren als nen Backup halbwegs aktuell bleibt, wobei ich deinen Spielekonsum natürlich nicht kenne. Gibt ja genug die das Jahr über nur das aktuelle Fifa oder Battlefield zocken.


Hab das hier noch gefunden, deckt sich mit meinen Eindrücken. Und für gewöhnlich hockste ja nicht mal mit Stoppuhr daneben::

https://www.youtube.com/watch?v=gs7RNzEqOe4


[Beitrag von Dwork am 26. Mrz 2019, 14:18 bearbeitet]
d0t
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Apr 2019, 08:42

Dwork (Beitrag #4) schrieb:
Bei den heutigen 50 GB AAA Titeln wirste aber bei der Größe eh mehr installieren und deinstallieren als nen Backup halbwegs aktuell bleibt, ...


Genau das hab ich damals bei der PS 3 unterschätzt als ich mir eine SSD gegönnt habe... ewiges installieren / deinstallieren.

Ergo wenn SSD dann min. 1 TB (heute eigentlich erschwinglich mit bei Preisen +120€) oder man tummelt sich in der Indiegames Ecke mit vereinzelten AAA Titeln... dann könnte eine 250 GB eventuell reichen.
DonPaddo
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2019, 15:19
Nimm ein USB3.0 Gehäuse und schließe die SSD zusätzlich an. An der Pro ist es egal ob USB 3.0 oder intern angeschlossen.

Ich habe eine 128GB extern angeschlossen und die Ladezeiten sind je nach Spiel fast um die Hälfte schneller. Ich merke das insbesondere, wenn ich mit anderen Leuten zusammen spiele und ich schon spiele während die anderen noch laden.

Bis jetzt habe ich richtig krasse Verbesserung bei Destiny 2, Battlefield 5 und Divison 2 bemerkt.


Aber Achtung! Ich habe zuerst ein relativ "billiges" USB 3.0 Gehäuse genommen. USB 3.0 kann bei schlechter Schirmung auch in das 2,4Ghz Netz strahlen. Ich hatte das Problem, dass meine Controller und Voicechat extreme Aussetzer hatten.
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2019, 18:13

Aber Achtung! Ich habe zuerst ein relativ "billiges" USB 3.0 Gehäuse genommen.


Was hast du denn jetzt für eins?

Ich habe nämlich gerade ein USB 3.0-Gehäuse an Amazon zurückgeschickt, weil es schon mit normalen Platten sehr langsam war und bei 3.0 sogar langsamer wie bei 2.0.
DonPaddo
Stammgast
#8 erstellt: 10. Apr 2019, 10:49
Ich hab jetzt eins von Inatek. Das Kabel habe ich aber ausgetauscht, da es das erwähnte Problem hatte.
dharkkum
Inventar
#9 erstellt: 11. Apr 2019, 19:37
Von Inatek war das, was ich wieder zurückgeschickt habe.

Vielleicht wars ja einfach nur defekt.

Oder lags auch am Kabel?
DonPaddo
Stammgast
#10 erstellt: 12. Apr 2019, 14:39
Naja, wenn das Kabel Funkverbindungen stört, warum nicht auch anders herum. Möglich ist es natürlich.

Habe jetzt Division 2 auf die SSD (extern) verschoben und das ist mal ein Unterschied im Laden gegenüber der mechanischen HDD.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
500GB HDD vs SSD
BeatMeikl am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  4 Beiträge
Einbau einer SSD
an[Dre] am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  16 Beiträge
psn games nach hdd tausch?
Kluivert-nl am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  6 Beiträge
PS4 Externe oder Interne Festplatte?
Onkyo93 am 04.10.2017  –  Letzte Antwort am 06.10.2017  –  6 Beiträge
Bessere/grössere HDD in PS3
Xenray am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  5 Beiträge
PS3 80GB Hdd weiter nutzen?
Pitzilla am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
PS3 + 2,5" externer HDD Intenso
patsenriver am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  4 Beiträge
Was für eine HDD eignet sich am besten für die PS3, bzw welche habt ihr verbaut?
THE-1ND3X am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  2 Beiträge
PC - Externe HDD - PS3
stephan-1848 am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  14 Beiträge
PS3 auf Panasonic HDD aufnehmen
11a25m am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedStereotronic
  • Gesamtzahl an Themen1.439.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.385.328