Mehrere DVD Videos auf eine Blu-Ray brennen.

+A -A
Autor
Beitrag
Melvia
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2015, 21:55
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage, die mich nun schon seit einigen Tagen beschäftigt. Leider habe ich im Internet nichts gescheites gefunden, daher nun hier.

Ist es möglich mehrere privat dvd-Videos auf eine Blu-Ray zu brennen?

also mehrere Videos in DVD qualität auf einen Blu-Ray Rohling?


LG Melvia
Melvia
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Feb 2015, 17:28
keiner da, der mir da weiterhelfen könnte :/ ?
AlexG1990
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2015, 17:55
Hallo Melvia!

Doch...doch! ...und Welcome!

Also erstmal:

1.
Um BluRays BRENNEN zu können, benötigst du zunächst einen BluRay-BRENNER (also nicht nur Lese-Laufwerk am PC/Laptop). Hast du sowas?

2.
Würde ich heute keine eigenen BluRays mehr brennen. Die Videos und Filme würde ich auf eine kleine 2,5''-Festplatte mit USB-Anschluss draufpacken, oder auf große USB-Sticks. Das lässt sich heute so wunderbar direkt am Smart-TV, PC oder auch über Receiver und BluRay-Player mit USB-Eingang abspielen. Jeder Film ist dann eine Datei, die man auch mal problemlos aufs Smartphone/Tablet ziehen und unterwegs schauen kann.
Filme als Dateien auf Festplatte ist heute die flexibelste Lösung...

3.
Wenn es sich wirklich um private (selbst erstellte) DVDs dreht, dann ist es sehr einfach, diese am PC in einzelne Video-Dateien zu kopieren (entweder verlustfrei im Original-Format oder handlich re-komprimiert als H.264 MP4-Videos).
Was du anschließend mit den Dateien machst, bleibt dir überlassen: Auf Festplatte/USB-Stick, oder als Daten auf BluRay gebrannt - alles ist möglich...

4.
Kauf-DVDs mit Spielfilmen sind natürlich ebenfalls Video-DVDs - nur lassen sich diese nicht mit einfachen (legalen) Mitteln auf Fesplatte kopieren/umwandeln, da diese einen Kopierschutz haben. Das ist nur mit speziellen (illegalen) Methoden möglich, die ich hier nicht erwähne...
Selbst erstellte DVDs sind aber kein Problem!

Sag nochmal was du GENAU vorhast! Was sind das genau für DVDs?

Dann könnte ich dir Tipps zu Software etc. geben...

Gruß Alex


[Beitrag von AlexG1990 am 13. Feb 2015, 18:38 bearbeitet]
Melvia
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Feb 2015, 23:53
blu-ray brenner ist genauso wie nen standalone player in planung

wollte halt hd- urlaubsvideos sowie einzelne amv's (anime music videos) die ich aus dem internet habe auf blu-ray brennen.

Spielen denn die normalen nicht-pc-Player auch videos auf ner Blu-Ray ab, die im mp4 format sind ? (glaub die meisten sind da viel mit Smartphone gefilmt wurde sowieso schon mp4)
oder generell formate wie .avi mkv etc?
Wie gesagt, will die Filme hinterher auf dem tv gucken.

Was Kauf-DVD's angeht: Da hab ich lieber Originale^^ und wenn ich mir schon nen BD Player hole, werde ich mir eher keine DVDs mehr holen, sondern direkt Blu-Ray's

Illegale Film-Rips von Videos kommen mir nicht ins Haus^^, dafür steh ich zu sehr auf den Look von den Originalen :3 (nicht nur denFilm Qualität an sich, Verpackung, Drumherum muss auch stimmen :D)


[Beitrag von Melvia am 13. Feb 2015, 23:58 bearbeitet]
AlexG1990
Inventar
#5 erstellt: 14. Feb 2015, 01:54
Hi!

Also erstmal musst du folgendes unterscheiden (zum Verständnis):
CD, DVD und BluRay sind erstmal reine optische Datenspeicher. Die CD hat 700MB, DVD 4,7GB bzw. 8,5GB, und BluRay 25GB bzw. 50GB.
Daten im Form von Dateien, kann man im "ISO/UDF Datenformat" auf alle der 3 Medien brennen, egal ob MP3s, MP4s oder Word-Dokumente...

Dann gibt es nur noch dazu verschiedene "Standards", wie man bestimmte Media-Inhalte auf die Discs bringen kann:
- Eine "Audio-CD" enthält z.B. keine "Dateien" in dem Sinne, sondern unkomprimierte Audio-Tracks im PCM-Format.
- Eine "Video-DVD" enthält zwar auch Dateien, aber in einer speziellen Form: MPEG2-Video im SD-Format in eine Video-TS/VOB-Struktur mit Menü etc.
- Eine "Video-/Film-Bluray" hat auch so eine speziell organisierte Datenstruktur.

Deine selbst aufgenommenen MP4-Videos vom Handy sind bereits fertige, EINZELNE Dateien, die die Videos enthalten.

Am PC kann man sowohl Audio-CDs, Video-DVD-Strukturen, und Bluray-Video-Strukturen in EINZELNE Musik-/Film-Dateien umwandeln, als auch anders herum aus einzelnen Musik-/Video-Dateien Standard-konforme Audio-/Video-CDs/-DVDs/-BluRays mit der entsprechenden Datenstruktur erstellen.

Erstmal: Was hast du für einen Fernseher? Ist es ein Smart-TV?
Viele Smart-TVs haben einen USB-Anschluss samt eingebautem Medienspieler, der bereits nahezu alle gängigen Audio-/Videoformate als EINZELDATEIEN von Stick oder Festplatte abspielen kann.
Ebenso gibt es BluRay-Player, die ebenfalls selbst einen USB-Medienspieler integriert haben, falls der Fernseher das nicht direkt hat.
In dem Fall könntest du einfach deine Videos auf Stick/Festplatte kopieren und dort abspielen.
Ob ein solcher BD-Player einfache Dateien auch von "Daten-BluRay" abspielt kann ich nicht sagen...

Oder willst du auch alte, eigene "Video-DVDs" (VOB/TS-Format) als Einzeldatei archivieren? Dann müssten die erst am PC umgewandelt werden...

Oder willst du aus deinen selbstgedrehten Videos einen kompletten Film zusammenschneiden? Das ginge mit einer Videoschnittsoftware, und du könntest den kompletten Film dann ebenfalls als Einzeldatei exportieren.
BluRay/DVD brennen muss man dafür heute nicht mehr unbedingt...


Illegale Film-Rips von Videos kommen mir nicht ins Haus^^, dafür steh ich zu sehr auf den Look von den Originalen :3 (nicht nur denFilm Qualität an sich, Verpackung, Drumherum muss auch stimmen )

Kann ich verstehen!
Ich denke eben komplett anders: Meine Musik- und Film-Sammlung ist nur noch auf Festplatte im Hosentaschenformat, samt selbst gescannten Covern. Die CDs/DVDs liegen im Keller in einer Umzugskiste...
Neue Musik und neue Filme kommen nur noch von Streaming-Diensten...
Jeder wie er will!
Melvia
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Feb 2015, 14:10

AlexG1990 (Beitrag #5) schrieb:

Erstmal: Was hast du für einen Fernseher? Ist es ein Smart-TV?
Viele Smart-TVs haben einen USB-Anschluss samt eingebautem Medienspieler, der bereits nahezu alle gängigen Audio-/Videoformate als EINZELDATEIEN von Stick oder Festplatte abspielen kann.
Ebenso gibt es BluRay-Player, die ebenfalls selbst einen USB-Medienspieler integriert haben, falls der Fernseher das nicht direkt hat.
In dem Fall könntest du einfach deine Videos auf Stick/Festplatte kopieren und dort abspielen.
Ob ein solcher BD-Player einfache Dateien auch von "Daten-BluRay" abspielt kann ich nicht sagen...


hallo. nein hab keinen smart tv. hab nen alten LG 32LC64 ist nen recht altes modell. hab nichtmals nen usb anschluss hinten, dafür 2 scart und 2 hdmi eingänge. dafür nen fire tv obwohl da der usb anschluss ja nicht zu gebrauchen ist für sowas wie usb sticks / festplatten.




Oder willst du auch alte, eigene "Video-DVDs" (VOB/TS-Format) als Einzeldatei archivieren? Dann müssten die erst am PC umgewandelt werden...

uuuuh... kp. ? will einfach nur home videos die hauptsächlich in mp4 etc format sind auf den tv abspielen^^. auf dvd ists ja kein problem, das bekomm ich hin... nur auf ne blu-ray passt halt das 5-10 fache drauf in etwa :3 deswegen war meine überlegung halt das ganze auf ne blu-ray zu brennen.
wenn der bd-player die daten-bds abspielt wäre das natürlich ideal. (mein momentaner dvd spieler, spielt die gängingen formate ab (nein der hat keinen usb slot :x )



Oder willst du aus deinen selbstgedrehten Videos einen kompletten Film zusammenschneiden? Das ginge mit einer Videoschnittsoftware, und du könntest den kompletten Film dann ebenfalls als Einzeldatei exportieren.
BluRay/DVD brennen muss man dafür heute nicht mehr unbedingt...

das muss ich nicht unbedingt. solang man auf dem display sehen kann welches video grad abspielt.
Beispiel ÄgyptenReise:
TalDerKönige.mp4
HatscheptsuTempel.mp4..... etc^^



Ich denke eben komplett anders: Meine Musik- und Film-Sammlung ist nur noch auf Festplatte im Hosentaschenformat, samt selbst gescannten Covern. Die CDs/DVDs liegen im Keller in einer Umzugskiste...
Neue Musik und neue Filme kommen nur noch von Streaming-Diensten...
Jeder wie er will! :prost


ich hab selber nen amazon fire tv / prime membership.
Hatte auch schon Netflix getestet und Watchever
nur wüsste gar nicht wie ich die auf meine Festplatte zum speichern bekomme (noch wüsste ich gar nicht ob das überhaupt legal ist :o)
Musste leider schon feststellen, dass Filme die vor Wochen kostenlos sind, mittlerweile nicht mehr kostenlos verfügbar waren.

Bei Externen Festpatten hatte ich schon 1-2 Festplatten die nach 1-2 Jahren auf einmal nicht mehr liefen. Dann waren alle Daten Futschi - wäre ärgerlich wenns um Filme geht, die man nicht mehr so einfach wieder bekommt.
Deswegen hab ich gerne DVDs - die halten 10-30 Jahre soweit ich weiss^^.
AlexG1990
Inventar
#7 erstellt: 14. Feb 2015, 15:07

hallo. nein hab keinen smart tv. hab nen alten LG 32LC64 ist nen recht altes modell.

Passt doch...
Irgendwann gibt's nen größeren, so lange tut er's. Der kann zwar nur "HD ready" 1366x768, aber das reicht bei der Größe eigentlich aus...


hab nichtmals nen usb anschluss hinten, dafür 2 scart und 2 hdmi eingänge.

OK, klar...das ist dann ein reiner "Monitor", ohne eigenen Schnickschnack...


uuuuh... kp. ? will einfach nur home videos die hauptsächlich in mp4 etc format sind auf den tv abspielen^^.

Okay.
Also nur die Video-Dateien möglichst sinnvoll auf den TV bringen...


auf dvd ists ja kein problem, das bekomm ich hin... nur auf ne blu-ray passt halt das 5-10 fache drauf in etwa :3 deswegen war meine überlegung halt das ganze auf ne blu-ray zu brennen.
wenn der bd-player die daten-bds abspielt wäre das natürlich ideal. (mein momentaner dvd spieler, spielt die gängingen formate ab (nein der hat keinen usb slot :x )

Überrascht mich etwas, dass ein DVD-Player (welcher?) MP4s abspielt, die höchstwarscheinlich eine HD-Auflösung haben (mindestens 720p). Oder filmst du mit dem Handy in VGA-Auflösung (640x480)?
Und die MP4s liest er von DVD runter, wenn du die mit dem PC als Daten brennst?
Ein BluRay-Player mit USB-Anschluss sollte das das selbe dann einfach über USB können, ohne dass du noch auf DVD/BluRay brennen musst...wenn du das aber unbedingt willst, sollte das auch gehen, ja.
Natürlich kannst du deine DVDs mit dem BluRay abspielen. Nur bei eigenen DVDs mit Urlaubsfilmchen (falls du sowas noch hast) könnte es sich lohnen auch Einzeldateien daraus zu erstellen...


Beispiel ÄgyptenReise:
TalDerKönige.mp4
HatscheptsuTempel.mp4..... etc^^


Das sollten alle Medienspieler einigermaßen hinbekommen, ja...


ich hab selber nen amazon fire tv / prime membership.
Hatte auch schon Netflix getestet und Watchever
nur wüsste gar nicht wie ich die auf meine Festplatte zum speichern bekomme (noch wüsste ich gar nicht ob das überhaupt legal ist :o)

Eigentlich braucht man solche Geräte nicht extra. Damit bindest du dich an ein proprietäres Gerät eines Anbieters. Damit kanst du eben NUR von Amazon Prime (das alte Lovefilm) streamen, mehr geht nicht...
Die werden direkt aus dem Internet gestreamt, zwischenspeichern kannst du die glaube ich gar nicht, zumindest nicht in einem freien Format. (Das geht alles wieder nur mit "halbdunklen" Tricks... )

Viel flexibler wärst du, wenn du einen PC/Laptop an den Fernseher anschließen würdest! Darauf könntest du JEDEN Streaming-Dienst nutzen, inkl. Youtube etc., und deine eigenen Filme direkt abspielen...
Du kannst auch ein Tablet oder sogar aktuelle Smartphones per HDMI am Fernseher anschließen! Da gibt's auch Apps von den großen Stream-Anbietern (Amazon Prime, etc.)! So könntest du auch die Filme gucken.
...deswegen hätte ich mir das Geld für den FireTV gespart...

Fazit:
Du suchst eigentlich nur einen guten BluRay-Player mit integriertem USB-Mediaplayer?
Melvia
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Feb 2015, 18:24
[quote]Du suchst eigentlich nur einen guten BluRay-Player mit integriertem USB-Mediaplayer?[/quote]
wenn du es so zusammen fasst: ja klingt fast so *fg

grad nochmal getestet. mp4 erkennt er tatsächlich nicht O.o... war iwie fest davon überzeugt


[Beitrag von Melvia am 14. Feb 2015, 18:28 bearbeitet]
AlexG1990
Inventar
#9 erstellt: 15. Feb 2015, 13:38
Was HAT er denn erkannt erkannt, wie du gesagt hast?
Melvia
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Feb 2015, 15:45
Alte Musikvideos im Mpeg2 format, sowie mkv dateien.
avi kam falsches codec und bei den mp4 sagte er nur unbekannte disc.
AlexG1990
Inventar
#11 erstellt: 15. Feb 2015, 17:00
Ja, MPEG2 ist klar (sofern im Fernsehformat), denn DVDs sind auch in MPEG2 codiert.
MKV...kommt halt darauf an, wenn es DivX waren in Auflösungen kleiner 720x576, dann kann der das unter Umständen ja...
Aber HD und H.264-Codec geht nicht mehr...der kann auch keine HD-Auflösung ausgeben...

Also: Neuer BluRay, mit Medienabspieler...der kann dann alles!
Melvia
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Feb 2015, 19:32
joa bin noch am überlegen welcher. hab ja den anderen thread mit dem "suche bd - player bis 100 €"

hab mir zu den vorgeschlagenen playern reszensionen im inet durchgelesen und dann teilweise sowas gelesen wie:

Spielt teilweise keine alten dvds mehr, spielt nicht alle bds trotz aktueller firmware.... nach x monaten defekt.....

mein dvd player spielt nun seit über 6 jahren ohne mucken noch jede dvd ab.
ich will einfach was zuverlässiges haben ohne mir gedanken machen zu müssen =x
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD videos auf Blu Ray brennen - wie?
oldvinyll am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  3 Beiträge
Blu Ray Brennen?
Bat1sta88 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  2 Beiträge
Blu Ray -> DVD
Deniz1907 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  3 Beiträge
Blu-Ray auf DVD Player?
sportage am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  10 Beiträge
HD - DVD - Blu Ray
Macalberto am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  2 Beiträge
WMV Videos auf DVD Brennen ohne DVD Menü
CyberMaxi6000 am 18.05.2018  –  Letzte Antwort am 19.05.2018  –  2 Beiträge
DVD/Blu Ray Schrank
tbr79 am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  4 Beiträge
Etiketten für DVD/Blu Ray
Daniel_111 am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  3 Beiträge
DVD umwandeln in Blu Ray?
am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  6 Beiträge
4K Bilder/Videos speichern
ferngugger am 27.08.2018  –  Letzte Antwort am 28.08.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.125 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAzXpjzcc
  • Gesamtzahl an Themen1.441.163
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.423.870

Hersteller in diesem Thread Widget schließen