Funkkopfhörer gesucht (gut & billig)

+A -A
Autor
Beitrag
williwuff2000
Neuling
#1 erstellt: 19. Okt 2005, 12:06
hallo,

such nen guten und günstigen funkkopfhörer.

habe den Sennheiser RS-130 im Auge: http://www.netonnet.de/index.asp?iid=67047

taugt der was ? anwendung ist rock&metall über stereoanlage + pc-spiele.

Ein anderes Problem für das ich eine Lösung suche, gibts ne Möglichkeit diesen Funkkopfhörer gleichzeitig an PC-Soundkarte (SB Audigy II) und Stereoanlage anzuschließen, sodass ich mir das umstöpseln sparen kann?

Danke für schnelle Tipps,

Willi
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Okt 2005, 13:10
funkkopfhörer und gut ist quasi schon mal ein widerspruch. und dann auch noch billig?

es ist eine notlösung... fürs gelegentliche fernsehgucken wird das ding locker reichen, für audiophilen sound nicht. da solltest du lieber was mit strippe nehmen.


Ein anderes Problem für das ich eine Lösung suche, gibts ne Möglichkeit diesen Funkkopfhörer gleichzeitig an PC-Soundkarte (SB Audigy II) und Stereoanlage anzuschließen, sodass ich mir das umstöpseln sparen kann?


rechner an die stereoanlage, und bei bedarf den sender an die anlage anschließen...??
hogo
Stammgast
#3 erstellt: 19. Okt 2005, 13:52
Hallo Willi,

laß Dich nicht irritieren. Billig ist der RS130 wirklich nicht, eher preiswert, also seinen Preis wert. Billig sind die fragwürdigen Sonderangebote, bei denen man mit ca. 30 Euro wirklich nicht viel erarten kann (Philips, Thomson, Vivanco etc.). Ihr Klang ist ein Horror, der Empfang schwach. Meist steht nur ein Sendekanal zur Verfügung.

Natürlich ist ein Funkkopfhörer ein Komprommis und mit einem guten kabelgebundenen Kopfhörer nicht zu vergleichen. Aber auch "Audiophile" hören unterwegs Musik und gehen den Komprommis mit einem Mp3-Player ein, nur eben in entsprechend hochklassiger Ausfertigung. Diesem Gedanken folgend bist Du mit dem RS130 gut bedient.

Der Sennheiser ist sehr gut in der Verarbeitung, klingt sehr gut, hat einen sehr hohen Tragekomfort und ist, innerhalb seiner Möglichkeiten, sehr empfangsstark.

Die Empfangsdauer mit dem schnelltauschbaren Akkusatz (2 Mignon AAA) ist unschlagbar: Im Schnitt sind ca. 22 Stunden drin. Die meisten Mitbewerber am Markt schaffen nur 4-5 Stunden.

Mit den 3 Sendekanälen kann man locker dem Nachbarn ausweichen. So haben mein Nachbar und ich uns geeinigt, daß er auf Kanal 1 und ich auf Kanal 2 sende.

Gruß hogo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funkkopfhörer gesucht
rabobo am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  10 Beiträge
funkkopfhörer gesucht
TV_Freund am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  34 Beiträge
Funkkopfhörer gesucht
The_Panther am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  6 Beiträge
Funkkopfhörer gesucht
b1ng am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  5 Beiträge
Funkkopfhörer gesucht
Shaitaan am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  7 Beiträge
günstiger Funkkopfhörer gesucht
G-SezZ am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Funkkopfhörer gesucht
-M!sterElement- am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  3 Beiträge
Funkkopfhörer gesucht bis 200?
dcpc am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  5 Beiträge
Analoger Funkkopfhörer Ersatz gesucht
truthy am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  3 Beiträge
Funkkopfhörer (Mittelklasse) gesucht
puschel_1 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedAdamantix
  • Gesamtzahl an Themen1.426.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.793

Hersteller in diesem Thread Widget schließen