Reicht ein Go-XLR für das betreiben eines Shure SM7B und einem DT 880 Pro 250 im Hi-FI bereich

+A -A
Autor
Beitrag
AhoiBrauser
Neuling
#1 erstellt: 20. Dez 2020, 17:21
Moin Moin,

Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, habe ich derzeitig ein Setup von: Shure SM7B + Bayerdynamic DT 880 Pro 250 Ohm und zum befeuern der Hardware noch das Go XLR Mini.

Die Sache ist die, ich habe das Gefühl, dass mein Go XLR zu wenig ist für die Kopfhörer. Ein Kollege meinte auch zu mir, dass um wirklich auf höchstem Level Kopfhörer zu betreiben noch ein zusätzlicher AMP gebraucht wird. Dachte das Go XLR bietet sowas schon inhouse an und reicht aus. Nun kann ich echt nicht sagen ob ich noch was dazu kaufen sollte um ein besseren Klang beim Musik hören zu bekommen.

Nutze TIDAL Hifi und höre dort gerne Rock- Pop auch mal Elektro-House

Mein Budget liegt bei ~500€ Kann man da noch etwas verbessern? Wie ist eure Erfahrung mit dieser Kombination?

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen bis dahin.

LG

AhoiBrauser
JackA$$
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2020, 13:11
1. Soweit Ich das lese hast du doch alles zu Hause? wieso nicht einfach mal alles anschließen und ausprobieren?
2. Natürlich hat das Go XLR einen Kopfhörerverstärker verbaut. Du kannst ja Kopfhörer anschließen und es wird dann Klang aus jeweiligen Kopfhörern ausgegeben, also ist ein KHV vorhanden, sonst würdest du nichts hören. Die Frage ist, ob er stark genug für die 250 Ohm Beyer ist und das kannst du, wie 1. schon erwähnt, selbst testen.
3. Das selbe Spiel beim SM7B (wobei Ich mich frage, wieso mittlerweile jeder Popelstreamer so ein 400€ Mikro braucht, wenn Ich ähnliche Aufnahmequalität bereits von nem 16€ XM8500 bekomme, was zusätzlich noch leichter zu betreiben ist).
https://youtu.be/uXwJ_NmQ7dQ?t=355
Basstian85
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2020, 14:42
Ist halt die typische Frage: Geht da noch was?

Und da wirds teilweise subjektiv. Der "Kollege" der das mit dem höchsten Level gesagt hat kann ihm da doch auch helfen, er scheint ja genau zu wissen was man so braucht

Das Go mini geizt mit technischen Daten bezügl. KH-Ausgang. Warum hast du das Gefühl es sei zu wenig? zu leise? zu wenig Bass/dünn? Der DT880 ist recht hell . Wenn du neugierig bist probier einen soliden KHV aus und vergleiche. Der DT880 ist relativ unkritisch was die Ausgangsimpedanz angeht, braucht aber bissl Leistung da 250ohm und 96dB/mW...


[Beitrag von Basstian85 am 22. Dez 2020, 14:42 bearbeitet]
CharlesDreyfus
Stammgast
#4 erstellt: 22. Dez 2020, 19:31
TC-Helicon zählt zur selben Klitsche wie Behringer.
Das erkennt man vor allem an dem äußerst spartanisch gehaltenen "technischen" Datenblatt, in dem sich weder Angaben zur Mikrofoneingang (Gain), noch zum Kopfhörerausgang (Ausgangsimpedanz + Leistung) finden.

Trial & Error, würde ich mal sagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörerverstärker Beyerdynamic DT 880 Pro (250 Ohm)
LightBlue am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  5 Beiträge
Amp für DT 880 Pro
wiffl am 12.09.2019  –  Letzte Antwort am 13.09.2019  –  12 Beiträge
externer KHV für DT 880 Pro
Romance4music am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  15 Beiträge
KHV für DT-880, oder nicht?
iPera am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  5 Beiträge
DT 880 an X-Fi Elite Pro - KHV benötigt
thorium666 am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  6 Beiträge
Passenden KHV für DT 880
MasterXTC am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  56 Beiträge
Kopfhörerverstärker für DT-880?
Happyburial am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT-770 Pro, DT-990Pro oder DT-880 E2005
adnigcx am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  15 Beiträge
Kopfhörerverstärker für 250 Ohm DT 770 Pro
burnhard1234 am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  4 Beiträge
Beyerdynamics DT-880
Pew am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.992 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedVinylFrogman
  • Gesamtzahl an Themen1.529.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.096.713

Hersteller in diesem Thread Widget schließen