Besser Analoge oder Digitale Funkkopfhörer?

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_JoTech
Neuling
#1 erstellt: 01. Jan 2011, 19:08
Hey ihr lieben,


ich möchte mir in naher Zukunft Funkkopfhörer zulegen.
Ich habe schon Kabelgebundene, jedoch brauche ich jetzt Funkkopfhörer, da ich jetzt aufgrund vom Umbau
meine Anlage hinter mir stehen habe und das Kabel beim aufstehen etc sehr stört.

Ich habe schon selber Rumgestöbert und mir viel Folgendes auf: Analoge Kopfhörer sind zwar Rausch anfälliger, jedoch haben sie eine gute Reichweite.
Bei den Digitalen viel mir auf, das diese weniger Störungsanfällig sind, jedoch haben sie nur eine geringe Reichweite,
Hersteller schreiben von "es muss Sichtkontakt bestehen". jedoch haben auch viele Aussetzer, trotz Sichtkontakt.

Meine Frage also: Wenn ich Funkkopfhörer haben möchte, mit denen ich auch in meiner Wohnung rumlaufen kann, sollte ich dann besser Analoge nehmen oder gibt es auch Digitale,
die eine Reichweite wie die Analogen haben?

Der Klang sollte gut sein. Ich brauche sie für die Musikrichtung Techno, Hardstyle, Jumpstyle, House etc. Also guten Bass brauchen sie,
und in den Höhen sollten sie nicht schlecht klingen. Insgesamt wäre ich bereit (noch zur Zeit, kann sich jedoch in nächster Zeit erhöhen) um die 60-90€ auszugeben.

Gruß
euer DJ Jotech
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jan 2011, 19:16
Hallo,

ich fasse mal zusammen: Die Funkkopfhörer sollen nicht rauschen, die Reichweite soll groß genug sein, damit du in der Wohnung umher laufen kannst, mit gutem Klang, guten Bass, und die Höhen sollen nicht schlecht klingen, und das ganze für 60 bis 90 Euro?



Vergiß es.

Für 60 bis 90 Euro würde ich mir lieben einen portablen MP3Player kaufen (z.B. sansa clip+), und meine jetzigen kabelgebundenen Kopfhörer statt dessen in den MP3player stecken (und diesen in die Hosentasche), wenn ich damit in der Wohnung herumlaufen will.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 01. Jan 2011, 19:21 bearbeitet]
Son_Goten23
Inventar
#3 erstellt: 01. Jan 2011, 20:48
x2
ZeeeM
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2011, 22:35
x3
DJ_JoTech
Neuling
#5 erstellt: 03. Jan 2011, 22:23
Soso

Soll also keinen "vernünftigen" Funkkopfhörer in der Preisklasse von 60-90 Euro geben?

Naja und was ist mit der Frage wo der Unterschied zwischen Digitaler übertragung und Analoger ist? Was sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen?
zuglufttier
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2011, 09:27
Analoge Systeme rauschen meistens merklich, die digitalen sind da in der Theorie deutlich besser. Die Nachfrage scheint in diesem Bereich eher gering zu sein, deswegen gibt's seit geraumer Zeit keine neuen Geräten mehr in diesem Bereich. Vor ner Weile gab's noch Philips und Pioneer, die brauchbare digitale Funkkopfhörer angeboten haben. Die waren aber auch nicht günstig und lagen im dreistelligen Bereich.

Wenn du einen Funkkopfhörer hast, brauchst du keinen Sichtkontakt. Wenn Sichtkontakt bestehen muss, sollte es sich um eine Infrarotübertragung handeln. Bluetooth fällt übrigens auch für eine hochwertige Übertragung raus, da das Signal immer relativ stark runtergerechnet wird. Mein Tipp wäre da auch der MP3-Player mit einem Kopfhörer...

Wenn er nicht isolieren muss, sowas wie den Superlux HD681 z.B. Kostet um die 20 Euro und dazu der Sansa Clip.

Vielleicht hast du aber ja auch ein iPhone, iPod Touch oder sowas in der Art. Damit kann man sich ja vielleicht auch Internet Streams anhören, so dass du nicht zwangsläufig die Musik auf dem MP3-Player liegen haben musst.


[Beitrag von zuglufttier am 05. Jan 2011, 09:29 bearbeitet]
DJ_JoTech
Neuling
#7 erstellt: 06. Jan 2011, 09:25
Hey

Ja wie gesagt, ich habe schon gute Kabelgebundene Kopfhörer. Und einen Mp3-Player auch. Mir geht es nur darum, da ich jetzt meine anlage hinter mir stehen habe, nervt das Kabel der Kabelgebundenen. Bin Privat-DJ und fürs DJen würde ich auch niemals Funkkopfhörer nehmen, da das Klangbild natürlich nie so klar sein kann wie mit den kabel gebundenen. Brauche nur "Einfache" Funkkopfhörer, für wenn ich z.B. einen Internet-Stream höre, TV etc.

Welche wohl gut sein sollen sind die Sony "MDR-RF 820 RK". In diese Richtung geht auch meine suche; einfache und nicht besondert teuer, und ein wohl akzeptables Klangbild.

Gruß
zuglufttier
Inventar
#8 erstellt: 06. Jan 2011, 09:32
Na dann.
DJ_JoTech
Neuling
#9 erstellt: 06. Jan 2011, 12:04
Was soll mir das dasgen, das "Na dann"?
zuglufttier
Inventar
#10 erstellt: 06. Jan 2011, 14:26
Wenn die Kopfhörer nicht gut klingen müssen, dann nimm halt irgendeinen, fertig

Wir wollten halt eine klanglich gute Lösung anbieten und die gibt es so wie du dir das vorstellst eben momentan nicht.
DJ_JoTech
Neuling
#11 erstellt: 06. Jan 2011, 17:17
Welche Preisklasse würdet ihr denn so vorschlagen?

Außerdem habe ich ja auch geschrieben das sich der zur verfügung stehende Betrag noch in nächster Zeit wohl erhöhen wird. Von daher könnt ihr mir natürlich auch Kopfhörer für 150 Euro oder ähnlich empfehlen, da die 60-90 Euro für den anfang gesetzt wurden.

Im moment ist der Betrag auf 100- 150 Euro gestiegen!

Gruß
zuglufttier
Inventar
#12 erstellt: 06. Jan 2011, 17:21
Momentan gibt es gar keine hochwertigen Digitalfunker, das ist das Problem.
DJ_JoTech
Neuling
#13 erstellt: 06. Jan 2011, 19:22
Aha

es müssen nicht umbedingt Digitale sein.

Hatte ja erst gefragt wo da der unterschied ist etc.
Wenn insgesammt Digitale besser sind also Analoge dann nehme ich die natürlich
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 06. Jan 2011, 19:23
Die allgemeine Meinung hier im Forum scheint zu sein, daß der erste Funker, den man für Musik verwenden kann, der Sennheiser RS 180 ist.

(Ich persönlich kann's nicht beurteilen; ich hab' den noch nicht gehört.)

Viele Grüße,
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Haben digitale Funkkopfhörer Nachteile?
pluggerIN am 19.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  4 Beiträge
Funkkopfhörer - Oder doch besser Kabel?
hoodi am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  16 Beiträge
Funkkopfhörer
vitel09 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  15 Beiträge
Funkkopfhörer
William_Bodie am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  2 Beiträge
[Kaufberatung] Digitale Funkkopfhörer
mrfloppi am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  10 Beiträge
Digitaler Funkkopfhörer nur welchen ?
dream2 am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  3 Beiträge
Digitale Funkkopfhörer für Filme/Musik?
SleMac am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  3 Beiträge
Günstige rauscharme Funkkopfhörer
chun-schneider am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  5 Beiträge
Suche gute Funkkopfhörer bis 200?
Riker09 am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  2 Beiträge
Funkkopfhörer gesucht
The_Panther am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedLtdBoomer
  • Gesamtzahl an Themen1.386.290
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.291

Hersteller in diesem Thread Widget schließen