Ohrhörer gesucht, die gut klingen und nicht(!) basslastig sind

+A -A
Autor
Beitrag
DeeJay2k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2005, 11:58
Hallo,

heute geht es um gewöhnliche Ohrhörer, also keine mit Bügel, sondern die kleinen Dinger, die man sich ins Ohr steckt.

Ich suche welche bis zur Schmerzgrenze von 30-40€, gerne auch günstiger, sofern möglich.

Ob Außengeräusche abgeschirmt werden, ist mir egal. Wichtig ist nur der Sound und zwar sollte dieser nicht so sehr basslastig sein, das brauche ich bei meiner Musik nicht.
Höre meistes Metal, bei dem es vordergründig um filigrane E-Gitarren geht und die möchte ich hören!
Höhen sind also wichtig, keine starken, tiefen Bässe.
$ir_Marc
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2005, 20:36
Warum möchtest du dein giligranen Gitarrensounds in kleine Ohrhörer stopfen? Da geht bestimmt so einiges verloren! Bügelkopfhörer sind da bestimmt besser für und wo kein Bass in der Musik ist, da sollten auch die Hörer keinen machen?!
Es geht ja eher darum, wie KH Bass rüberbringen können und nicht darum wie Bass gezaubert werden kann!


[Beitrag von $ir_Marc am 17. Apr 2005, 20:38 bearbeitet]
DeeJay2k
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 22:41
Mir geht es um den Tragekomfort.
Bügelkopfhörer sind zu groß, außerdem graust es mir schon jetzt, wenn ich mit sowas durch die Gegend laufen müsste, finde es einfach unästhetisch.

Wegen dem Bass, die Koss the Plug sollen angeblich den Bass zu stark wiedergeben und solche Dinger will ich definitiv nicht haben. Angeblich ist bei denen auch Bass an Stellen, wo keiner sein sollte.
$ir_Marc
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 22:52
Ich hab noch ein Paar alte Pluggerz rumfliegen und da kommt kein Bass wo keiner kommen soll!
Unschön (ums vornehm auszudrücken) sind Bügelhörer ja schon!
Aber mir doch egal! Mir gehts um den Klang, alles andre ist Kindergarten!


[Beitrag von $ir_Marc am 17. Apr 2005, 22:53 bearbeitet]
alice35
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2005, 23:31
Hi,

Schau mal hier, da sind ein paar "Schreier" mit wenig Bass dabei:

http://www.sony.de/P...phones%2FHEA+Walkman

mfg alice
DeeJay2k
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Apr 2005, 12:02
Hm, zu große Auswahl, benötige am besten Erfahrungsberichte von euch.
alice35
Inventar
#7 erstellt: 18. Apr 2005, 13:13
DeeJay2k schrieb:
Höre meistes Metal, bei dem es vordergründig um filigrane E-Gitarren geht und die möchte ich hören!
Höhen sind also wichtig, keine starken, tiefen Bässe.


Die größte Schwierigkeit bei In-Ear-Hörern ist tatsächlich die Basswiedergabe. Aber nicht weil zu viel sondern weil in den meisten Fällen zu wenig. Ganz zu schweigen von Basswiedergabe wo keine hingehört. Wo kein Bass vorhanden ist, kann auch keiner "hinzugedichtet" werden - vor allem nicht bei Stöpseln.

Abgesehen davon wird die Wiedergabe sehr schnell zischelig und dann ist der Spaß mit "filigranen E-Gitarren" auch vorbei.

Eine weitere Hürde ist die Passform. Die einen fallen aus dem Ohr raus, die anderen drücken u.s.w.

Krall Dir eine CD mit Deiner Lieblingsmusik und hör mal beim Händler die "Discmänner" durch. Wenn Du einen in jeder Hinsicht passenden gefunden hast, gibt's den oder einen sehr ähnlichen meist auch einzeln zu kaufen.

Allerdings kann ich Dein "Bügelproblem" auf offener Strasse schon nachvollziehen

mfg alice
DeeJay2k
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Apr 2005, 13:21
Muss ich wohl oder übel mal nen MM aufsuchen :/
Lassen die dort einen auch verpackte Ohrhörer probe hören?
alice35
Inventar
#9 erstellt: 18. Apr 2005, 13:34
Das ist das Problem: nein, in aller Regel nicht.
Vielleicht hat ja Dein MM zufällig ein paar offene. Die Verkäufer wissen's meist selbst nicht welcher wie klingt, weil selbst noch nie gehört - die verlassen sich auf technische Daten, Aussagen des Vertreters u.s.w.

Ob der Hörer dann allerdings optimal in Dein Ohr passt, merkst Du erst nach dem Auspacken.

Es gibt auch Hörer mit einem (fast) unsichtbaren Ohrclip.

Na, geh mal auf jeden Fall hin, vielleicht hast ja Glück und erwischt einen Verkäufer mit Ahnung

mfg alice
DeeJay2k
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Apr 2005, 15:16
Ohrclip & Co. kommt alles nicht in die Tüte.
Nur die lütten Stöpsel und nicht so'n Hörgeräte-Imitat.

Und da, wie gesagt, such ich den "besten" für max. 40€.
Aber wenn die im MM nicht mal probiert werden können, bringt einem das ja wenig. Ich wär ja sogar so nett und würd meinen Player mitnehmen, aber ohne Ohrhörer auszuprobieren kann man ja schlecht "bild" was kaufen.
alice35
Inventar
#11 erstellt: 18. Apr 2005, 18:01
Hi,

also mit 40 ¬ biste ja bei MM eh schon im oberen Preissegment. Wie gesagt Discmen sind je nach Preisgruppe und Ausstattung ein Anhaltspunkt für die Ohrhörer, die in der Wand in Blisterverpackungen hängen.

Bei MM kannst Du wenigstens noch den Vergleich mittels der Discmänner herstellen. Bei uns hier gibt's mindestens einen Discounter, der auch dieses nicht mehr ermöglicht.
In-Ear-Hörer sind "Hygieneartikel", da sind manche sehr penibel.

Ich vergaß vorhin nochmal deutlich darauf hinzuweisen:

Heavy Metal ohne Bass (auf Deinen ersten Beitrag bezogen) ist ein Alptraum

mfg alice
DeeJay2k
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Apr 2005, 18:19
Ohne Bass hab ich nie gesagt. :p
Der muss nur genau richtig sein, lieber zu wenig als zuviel, denn in meinem "Hörraum" dröhnt es leider schnell bei zu viel Bass.
Bei Ohrhörern bekomm ich einfach nur schnell Kopfschmerzen, wenn mir die Ohren vollgedröhnt werden.
alice35
Inventar
#13 erstellt: 18. Apr 2005, 18:37
Dann vielleicht auf die Hörer mit "Bass-Boost-System" eher verzichten. Wie gesagt hör Dir die Dinger mal einfach durch, damit Du auch die Unterschiede kennen lernst - nicht zuletzt auch den Sitz der Hörer - ist anstrengend und macht ebenfalls Kopf-u. Ohrenschmerzen wenn das nicht passt.

mfg alice
SRVBlues
Inventar
#14 erstellt: 19. Apr 2005, 13:42
Ich habe den Sony MDR-E838, der recht gut klingt und kaum Bass hat.
Wenn ich die Sony-Seite mir so anschaue, dürfte der MDR-E931LP oder MDR-E828LP dem recht nahe kommen.
Sind beide nicht wirklich teuer.
Chris
Flo770
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 19. Apr 2005, 15:26
ich kenne die MDR-E931LP, und muss sagen, dass diese dinger ordentlich druck im bassbereich machen (im direkten vergleich mit meinen mdr-ex71 sogar mehr!)! aber der sound ist trotzdem schön klar und macht spass...


[Beitrag von Flo770 am 19. Apr 2005, 15:27 bearbeitet]
virtualcai
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 20. Apr 2005, 05:42
Ich habe auch welche von Sony: MDREX70
Haben vor einiger Zeit bei ebay 32,- gekostet. Kommen mit drei Polstergrössen: mit den kleinen Polstern wenig Bass, mit den mittleren (die mir auch am Besten passen) gefällts mir ganz gut mit den grössten wummert es fürchterlich ... also das blöde ist, dass man die Dinger nicht probehören kann und es gerade beim Bass sehr auf die Ohrform ankommt

Cai

PS.: ich würde die obigen Stöpsel empfehlen, Zusatzbonus ist, dass sie bei mir bereits zweimal Waschmaschine überlebt haben...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(relativ) gute Ohrhörer gesucht
Kruemelix am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  3 Beiträge
Ohrhörer für Eipott gesucht!
A._Tetzlaff am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  21 Beiträge
Gute Ohrhörer gesucht
roitherkur am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  6 Beiträge
Ohrhörer für Klassik gesucht
Kakapofreund am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  8 Beiträge
Ohrhörer für iPod Touch gesucht
woops am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  5 Beiträge
Ohrhörer mit Nackenführung gesucht
noFlooder am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  16 Beiträge
Gute Ohrhörer gesucht!
eMonkey am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  3 Beiträge
guter Ohrhörer gesucht
freehander am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  23 Beiträge
Ohrhörer gesucht ca. 80?
FearCatalyst am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  11 Beiträge
Gute Clip-on-Ohrhörer gesucht
Messermaus am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKlusi79
  • Gesamtzahl an Themen1.426.105
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.143.808

Hersteller in diesem Thread Widget schließen