Problem: Samsung UE46D - 3D Film Via Powerdvd11

+A -A
Autor
Beitrag
zoidberger
Neuling
#1 erstellt: 15. Jul 2011, 07:51
Hallo Leute!
Ich habe mir gestern den Samsung UE46D7080 gekauft und dazu zum Testen gleich mal nen 3D Film.
Ich habe keinen Blu Ray Player,
dafür habe ich bislang immer mein Alienware Notebook benutzt.
Aaaalso zu den Daten:

Intel Core i7-740QM (1.73 GHz - Turbo 2.93 GHz)
NVIDIA GeForce GTX260M (neuster Treiber)
4 GB DDR3 Speicher
Angeschlossen via DisplayPort -> HDMI

und ich verwende PowerDVD 11 Ultra.

Ich habe vorher schon an meinem HD ready fernseher Blu rays geschaut, allerdings mit powerDVD 8.
Das lief ziemlich gut.

Jetzt wollte ich gestern den Film starten, da hieß es, dass die 8er Version 3D nicht könne.. naja, so musste ich mir eben die 11er besorgen.

Installiert, Film eingelegt und start.

Der Film war nicht in 3D. Wenn ich auf "3D aktivieren" geklickt habe, wurde es "rot-grün 3D"..
in den Einstellungen habe ich mal das polarisierte 3D ausgewählt.. da sah dann mit blosem Auge schonmal richtig aus.. doch die Brille konnte das irgendwie nicht richtig auflösen.

Um ehrlich zu sein, habe ich davon noch herzlich wenig ahnung.. Also ob ich das mit den zwei bildern rechts-links bzw. oben-unten verwenden muss.. ob ich irgendwas mit meinem NVIDIA 3D zeug machen muss.. ob das überhaupt kompatibel ist mit meinem fernseher?!

Ich glaube nicht, dass ich die 3D funktion an meinem Fernseher aktivieren muss.. das ist ja nur eine "Interpolation", oder?

Dazu kommt noch, dass PowerDVD 11 Ultra nicht nur ultra viel kann, sondern auch ultra ruckelt^^
75 % CPU auslastung ca und 600 mb arbeitsspeicher.
Gibt es da vlt eine ressourcensparendere Alternative?
Ich glaube kaum, dass meine Hardware schon wieder veraltet ist?!

Es wäre hilfreich, wenn mir jemand einige Tips geben könnte.. und wenn es ein amazon link zu einem günstigen 3D BluRay Player ist

beste Grüße
Zoid
snowman4
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Jul 2011, 08:02
zoidberger
Neuling
#3 erstellt: 15. Jul 2011, 08:59
Okay, ich hätte es nicht erwähnen sollen
Vielen Dank schonmal!
Aber hat vlt noch jemand ne andere Idee?

Wenn nicht, werd ich mir den einfach dazu holen..
snowman4
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jul 2011, 09:25
Der Kauf eines Players ist bestimmt die bessere Lösung.
zoidberger
Neuling
#5 erstellt: 15. Jul 2011, 11:28
Ja okay.. aber ist dann auch sicher, dass das mit dem 3d funktioniert? Muss ich dann bei dem player ebenfalls zwischen den einzelnen 3D arten auswählen? Und Sony <-> Samsung gibt da keine Probleme?
snowman4
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Jul 2011, 12:18

zoidberger schrieb:
Ja okay.. aber ist dann auch sicher, dass das mit dem 3d funktioniert? Muss ich dann bei dem player ebenfalls zwischen den einzelnen 3D arten auswählen? Und Sony <-> Samsung gibt da keine Probleme?


Nein, beim Player musst du nur die 3D BD einlegen und der TV erkennt das Format und spielt es richtig ab.
TDO
Inventar
#7 erstellt: 16. Jul 2011, 09:12

zoidberger schrieb:
Dazu kommt noch, dass PowerDVD 11 Ultra nicht nur ultra viel kann, sondern auch ultra ruckelt^^
75 % CPU auslastung
Gibt es da vlt eine ressourcensparendere Alternative?
Ich glaube kaum, dass meine Hardware schon wieder veraltet ist?!


Ja ist sie leider.

http://www.nvidia.com/object/3dtv-play-requirements.html

Decodierung geht nur per CPU und nicht GPU.
Daher die hohe CPU-Auslastung.
duno
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2011, 10:28

TDO schrieb:

Ja ist sie leider.





Intel Core i7-740QM (1.73 GHz - Turbo 2.93 GHz)
NVIDIA GeForce GTX260M (neuster Treiber)
4 GB DDR3 Speicher
Angeschlossen via DisplayPort -> HDMI


http://ark.intel.com...6M-cache-1_73-GHz%29


Launch DateQ3'10


Ich denke nicht, das es an der Hardware liegt.

Die Software ist wohl eher schlecht programmiert.
zoidberger
Neuling
#9 erstellt: 18. Jul 2011, 06:41
Ich glaube die "veraltete Hardware" war auf meine grafikkarte bezogen.. mein prozessor sollte damit schon klar kommen.
Wie auch immer, ich habe mir jetzt im Mediamarkt einen Player für 130 € gekauft.. und musste mal wieder feststellen wie inkompetent manche mitarbeiter von dort sind..
"wenn sie jedoch alle geräte mit nur eienr fernbedienung bedienen möchten, müssen sie sich schon diesenhier von samsung kaufen (300 €)"
--> Anynet !?

Vielen Dank für eure Unterstützung!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3d via PC+TV
predator66 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  2 Beiträge
Samsung LED / 3D + Blue-ray 3D
heymaik am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  2 Beiträge
3D Bluray Film ohne 3D Player
DJxRage am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  19 Beiträge
3D HDTV via Satellit
duno am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  7 Beiträge
Probleme mit 3D Funktion Samsung C6970
And1_1503 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  23 Beiträge
3d brillen problem
luusbueb6 am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  7 Beiträge
Welcher 3D Film zu welcher Technologie?
-Janus- am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  2 Beiträge
3D Tv mit dem Samsung UE 6000
do_lehmi am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  48 Beiträge
3D Brille zum Samsung LE40C750?
Fleyer am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  2 Beiträge
3D Shutter Briller für Samsung
eflavour am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedmaxmasel
  • Gesamtzahl an Themen1.426.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.270

Hersteller in diesem Thread Widget schließen