4k für 699$!

+A -A
Autor
Beitrag
Soundscape9255
Inventar
#1 erstellt: 23. Aug 2013, 17:03
Ich glaubs ja nicht!

http://www.amazon.co...Ultra/dp/B00DOPGO2G/

Die Spinnen die Chinesen!
TWCL
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Aug 2013, 18:39
Mal auf HDMI 2.0 warten, dann wäre sowas sogar als PC- Monitor eine Option.
Corpsecrinder
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Sep 2013, 18:54
Und sieht auch noch schick aus.
Vielleicht ganz gut als preisdrücker für die anderen Anbieter ^^
audionom
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Okt 2013, 09:50
Wie ist dieser enorme Preisunterschied zu den anderen Herstellern möglich??
aKeshaKe
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2013, 14:22

audionom (Beitrag #4) schrieb:
Wie ist dieser enorme Preisunterschied zu den anderen Herstellern möglich??


Dasselbe kannst du auch bei den Druckerpatronen fragen.
audionom
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Okt 2013, 11:21
Naja, mir ist schon klar, dass man auch für die "Marke" zahlt. Außerdem hinkt der Vergleich mit Druckerpratonen. Hierbei zielen die die Marken-Hersteller ja gezielt darauf ab, ihren Umsatz mit den laufend benötigten Komplementär-Gütern zu machen und hauen deshalb die Drucker selbst billig raus. Dasselbe bei Kaffeemaschinen und Tabs/Pads.

Aber wenn du bei Amazon die Preise für die 4K-TVs vergleichst, sind das dann Unterschiede von tausenden Euro. Man könnte daraus schlussfolgern, dass 4K-Geräte durchaus schon für einen Massenmarkt-tauglichen Preis hergestellt werden können, allerdings die Big Player noch die "alten" Technologien voll ausschöpfen wollen, bevor sie die nächste Generation auf den Markt bringen?
Mary_1271
Inventar
#7 erstellt: 28. Okt 2013, 22:31

Soundscape9255 (Beitrag #1) schrieb:
Ich glaubs ja nicht!

http://www.amazon.co...Ultra/dp/B00DOPGO2G/

Die spinnen, die Chinesen! :D


Hallo

4K bei 39 Zoll! Lächerlicher geht es nimmer! Welchen Blumentopf will man denn damit gewinnen?
Bei dem Preis für diesen Chinesenschrott wird vermutlich das Haltbarkeitsdatum hintendran stehen.

Im übrigen finde ich es garnicht gut, daß die Chinesen ständig und überall den Preis drücken. Man muß sich dann nicht wundern, wenn man nur noch Schrott- und keine gute Wertarbeit mehr zu kaufen bekommt.

Liebe Grüße
Mary
Soundscape9255
Inventar
#9 erstellt: 29. Okt 2013, 16:25

Mary_1271 (Beitrag #7) schrieb:

4K bei 39 Zoll! Lächerlicher geht es nimmer!


Wo ist da eigentlich dein Problem?
aKeshaKe
Inventar
#10 erstellt: 29. Okt 2013, 17:11
Seit wann gibt es denn bitte gute Wertarbeit ?
Schau dir doch die ganzen Großfirmen an mit ihren Flagschiffen... außen hui innen pfui.
Banding, Clouding, DSE, 50 Hz Bug, und und und.
Ganz zu schweigen von manch eingebauten Sicherungen und ähnlichen Teilen, vor allem vor Netzteilen ist sowas sehr beliebt, schön für die Obsoleszenz (siehe LG).
Oder die permanenten Lügen die einem aufgetischt wurden die letzten Jahre...
Mein erster Fernseher ist ein Prima Kandidat.. Klar unsere TVs können 24p und das ohne 3:2 Pulldown... not.. danke Toshiba!

Im Übrigen hat der TV jetzt nicht die schlechtesten Noten gekriegt und hat sogar hier und da seine Stärken. und 39 Zoll + 4k hat irgendwo auch seinen Sinn.


Wenn du gute "Wertarbeit" haben möchtest, kannst dich ja gerne beim überteuerten Löwe umschauen.. ob der aber ein besseres Bild machen wird als ein Panasonic/Samsung/whatever, welcher viel weniger kostet, steht in den Sternen geschrieben.


Früher hat man sich einen Fernseher gekauft und der lief und lief... und meine zwei alten Röhren laufen sogar immer noch !
Heute muss man Angst haben, dass der TV nicht direkt nach der Garantie den Geist aufgibt.. oder sich das Bild mit der Zeit verschlechtert.. aber Hauptsache man kann das Gerät mit seiner Augenbraue steuern
Mary_1271
Inventar
#11 erstellt: 29. Okt 2013, 19:39

Soundscape9255 (Beitrag #9) schrieb:

Mary_1271 (Beitrag #7) schrieb:

4K bei 39 Zoll! Lächerlicher geht es nimmer!


Wo ist da eigentlich dein Problem?


Hallo

Du beliebtest zu scherzen!? Man sieht bei dieser Größe schon kaum einen Unterschied zwischen HD-Ready (1366x768) und Full-HD (1920x1080)! Deshalb macht 4K (3840x2160) bei diesen kleinen Diagonalen praktisch keinen Sinn. Man müßte bei einem 39-Zoller auf deutlich unter einen Meter Sichtabstand rangehen um möglicherweise einen Unterschied HD -->UHD sehenzukönnen!



aKeshaKe (Beitrag #10) schrieb:
Seit wann gibt es denn bitte gute Wertarbeit ?


Die Frage müßte eher lauten: Bis wann gab es bitte gute Wertarbeit?
Die Zeiten sind leider......u.a. Dank chinesischer Konkurrenz ......beinahe vorbei. Das ist ja das, was ich meine! Und die "Geiz ist geil"-Mentalität der Leute läßt den Herstellern auch keine große Wahl.

Wenn ich z.B. oftmals Anfragen lese wie......ich suche einen TV in 55", welcher möglichst nicht mehr als 1000,-€ kosten darf.......ja, was soll da kommen für das Geld? Die Hersteller sind gezwungen überall abzuspecken und können oder wollen somit oftmals nur noch Schrott produzieren. Und damit die Geräte dann keine Ewigkeit halten, wird halt "die geplante Obsoleszenz" gleich mit eingebaut.

Andererseits ist die "Geiz ist Geil-Mentalität" bei den immermehr zur Seuche ausufernden Dumpinglöhnen in Germanien kein Wunder. Gute, und damit oft teure Geräte, können sich immer weniger Leute leisten. Ein Teufelskreis.

Loewe ist ein Sonderfall. Die TVs sind keineswegs besser als z.B. Samsung oder Sony. Die verbauen z.B. Panele von Samsung. Trotzdem konnte man bei Loewe relativ sicher sein, daß die TVs ein langes Leben hatten. Aber Loewe hat sich ja nun auch bald erledigt. Die sind wohl meines Wissens insolvent.

Liebe Grüße
Mary
Soundscape9255
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2013, 19:42

Mary_1271 (Beitrag #11) schrieb:

Soundscape9255 (Beitrag #9) schrieb:

Mary_1271 (Beitrag #7) schrieb:

4K bei 39 Zoll! Lächerlicher geht es nimmer!


Wo ist da eigentlich dein Problem?


Hallo

Du beliebtest zu scherzen!? Man sieht bei dieser Größe schon kaum einen Unterschied zwischen HD-Ready (1366x768) und Full-HD (1920x1080)! Deshalb macht 4K (3840x2160) bei diesen kleinen Diagonalen praktisch keinen Sinn. Man müßte bei einem 39-Zoller auf deutlich unter einen Meter Sichtabstand rangehen um möglicherweise einen Unterschied HD -->UHD sehenzukönnen!


Es soll Leute geben, die das als Monitor nutzen
Mary_1271
Inventar
#13 erstellt: 29. Okt 2013, 19:52
Hallo

Richtig. Und da macht es vielleicht auch noch Sinn. Allerdings könnte ich mir nicht wirklich vorstellen, einen 39" 4K Monitor auf meinem Schreibtisch stehenzuhaben. Das wäre ja an Dekadenz kaum noch zu überbieten!

Liebe Grüße
Mary
sumpfhuhn
Inventar
#14 erstellt: 29. Okt 2013, 19:56

aKeshaKe (Beitrag #10) schrieb:


Früher hat man sich einen Fernseher gekauft und der lief und lief... und meine zwei alten Röhren laufen sogar immer noch !
Heute muss man Angst haben, dass der TV nicht direkt nach der Garantie den Geist aufgibt.. oder sich das Bild mit der Zeit verschlechtert.. aber Hauptsache man kann das Gerät mit seiner Augenbraue steuern :)


hallo

und an wem liegt das, doch wohl an uns verbrauchern.
die begehrlichkeiten werden von der industrie geweckt, und wir springen wie die hammel darauf an.
und da der krempel immer billiger wird, verkürzen sich die wechselzyklen drastisch.
und solange wie wir unser kaufverhalten nicht ändern, wird es die industrie immer leichter haben, uns unausgereiftes unterhaltungsgeraffel unter- zuschieben .

gruß
aKeshaKe
Inventar
#15 erstellt: 29. Okt 2013, 22:16
Wie kannst du das Kaufverhalten ändern wenn du nur die Wahl zwischen .. hart gesagt.. Pest und Cholera hast ?!

Keineswegs sind die Konsumenten das Problem.
Eher die Industrie selbst, die uns den ganzen Einheitsbrei vorsetzt und wir alle gierig darauf geiern.

Und wer im Ausland für einen Hungerlohn produziert kann die Dinger auch billig weiterverkaufen.
Schließlich werden TVs seit es Flatscreens gibt viel öfter gekauft als sonst.
Habe jetzt keine Statistik dazu, sehe es aber an etlichen Foren, Berichten, etc im In- und Ausland.. und auch mein Umfeld.

Von HD-Ready zu Full-HD zu 3D und jetzt weiss man nicht was man machen soll... warten auf OLED, macht 4k Sinn, oder doch lieber zum alten Plasma greifen ? Shutter oder Poli 3D.. usw usw.
Kann man ja nicht ahnen, dass man fast einen Doktortitel braucht, um sich einen "guten" TV zu kaufen.
Die meisten Leute in meinem Umfeld lassen sich hauptsächlich von mir beraten und alle wollen eine eierlegende Wollmilchsau... die gibt es aber nicht.
Also müssen Kompromisse eingegangen werden.

Und um ehrlich zu sein... wer will schon von Kompromissen reden, wenn er 4000+ Eur für einen 65" LED zahlt ? Aber selbst in dem High-Class-Segment findet man keinen TV, der den Ansprüchen von ein wenig erfahreneren Nutzern auch genügt.


Aber ja... wir Konsumenten sind schuld... das ist leicht gesagt und die einfachste Ausrede.
Schließlich waren bisher auch die Kühe die Verdächtigen, die unsere Welt ins Verderben furzen ^^


OnTopic:
Der TV ist sicher nicht verkehrt, für Leute die den Fernseher auch an den PC angeschlossen haben und dementsprechend die SPiele in einer höheren Auflösung spielen wollen, ganz zu schweigen vom Desktopbetrieb. Für meinen Geschmack wäre der TV nichts.. und in Schland kostet er ja eh ein wenig mehr, was ihn weniger attraktiv macht.


[Beitrag von aKeshaKe am 29. Okt 2013, 22:18 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Okt 2013, 00:02
"Keineswegs sind die Konsumenten das Problem"

Irgendwie schon, der Konsument ist damals den Spruch "Geiz ist Geil" aufgesogen. Ich würde sagen, das im Nachhinein viel Schaden angerichtet wurde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4K fähige Grafikkarten HDMI / DP
Ralf65 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  213 Beiträge
Receiver/Recorder für Ultra-HD/4K in weiter Ferne?
uli_Neuling am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 25.06.2014  –  24 Beiträge
DisplayPort zu HDMI 2.0 4K/60p Adapter
Ralf65 am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  41 Beiträge
Warum hat 4K 60hz ?
Stefan-... am 15.05.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  12 Beiträge
4k, naja
gapigen am 02.05.2017  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  139 Beiträge
Hisense LTDN50XT881 4K TV
klangversuch am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  5 Beiträge
4k Tiefenschärfe bei 4K Material
macromaster am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  19 Beiträge
4K Wiedergabe nur 24hz?
Bio77 am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  4 Beiträge
Frage zur Auflösung HD 4K usw
schmoki am 11.02.2018  –  Letzte Antwort am 20.02.2018  –  8 Beiträge
Normaler Blu-Ray Player 4K Tauglich?
Bamboocha1 am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedKinggodisback_
  • Gesamtzahl an Themen1.451.751
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.622.517

Top Hersteller in Neue Technologien Widget schließen