Samsung LE46C750 Defekt. Netzteil oder Mainboard

+A -A
Autor
Beitrag
Metallsau
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mrz 2015, 03:20
Hallo ans Forum,

ich bin kostenfrei an einen "Funktionierenden" LE46 C750 gekommen.
der Defekt sieht wie folgt aus:

TV schaltet sich alle 3-5 Minuten Selbstständig aus und startet sich sofort wieder selbst
und spielt von der selben Source ungehindert weiter, bis das Spiel von neuem beginnt.

lt. Samsung Techniker kann man den Defekt auf 2 Bauteile eingrenzen:

- Netzteil
- Mainboard.


Beides bekommt man funktionierend in der bucht für wenig geld.

Also aufgeschraubt das ding und ja… sieht sehr übersichtlich aus, definitiv machbar
hier ein teil aus zu tauschen.

Nun ist die Frage ob vllt. jemand aufgrund der Fehlerbeschreibung eine Vermutung anstellen
kann was es ist?

kann ich das irgendwie Messen wenn ja, wie ?


bin für tipps dankbar


fernseher
liab
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2015, 04:29
Suche hier mal nach meinem "berühmten" Föhntest am Netzteil.
Metallsau
Stammgast
#3 erstellt: 10. Mrz 2015, 14:34
Irgendwie stelle uch mich gerade zu blöd an.
Vom habdy aus.

Hast du vllt den link parat 🙈
CHICKENMILK
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2015, 15:00
Erst mal die Elkos auf gewölbten Deckel oder Flüssigkeitsaustritt überprüfen.
Metallsau
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mrz 2015, 15:43
bei einigen ekles am Netzteil ist eine weisse schaumartige Flüssigkeit aussen dran. ?

ich reiche Fotos nach!

danke der weil
CHICKENMILK
Inventar
#6 erstellt: 10. Mrz 2015, 17:06
Metallsau
Stammgast
#7 erstellt: 10. Mrz 2015, 19:03
Vielen Dank hier die Fotos von den Ecos die sehen gut aus.

imageimageimage



Habe nun versucht das Netzteil zu föhnen.
Ohne merkbaren Effekt.

Über jeden weiteren Tipp oder den Link zu dem Film Thema bin ich weiterhin dankbar
Studinator
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Mrz 2015, 23:28
Also ich möchte mich hier gleich anschliessen, da ich das gleiche Problem habe und deswegen nicht auch noch ein neues Thema öffnen will.
Ich Kopiere den Text den ich in einem anderen Forum verfasst habe gleich mal hier rein.

Geräteart : LCD TV
Defekt : Schaltet stänig ein und aus
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : Le40M86BD

Hallo

Angefangen hat alles vor etwa 3 Monaten.
Als ich den Fernseher eingeschaltet habe, nahm ich plötzlich ein leichtes Rauschen wahr, als ich dann den PC eingeschaltet habe, und das Signal /Bild auf dem TV ankam, wurde das Rauschen lauter und es zogen sich Streifen in allen Farben von Links nach rechts verteilt über den gesamten Bildschirm.
Dieses Schauspiel zeigt sich beim täglichen Einschalten, und dauert immer Ca.2 Minuten, dann wird es schwächer, und ca. 30 Sekunden später ist alles wieder Normal.
Das komische daran ist, dass das Rauschen so stark sein kann das es zum Teil, Desktop Verknüpfungen/ Icon neu Anordnete .
Nun Mittlerweile habe ich mir angewöhnt den TV Einzuschalten und 5 Minuten zu warten, und erst dann den PC angemacht, um dieses Problem "zu umgehen".

Doch nun ist seit einer Woche ein zweites Problem aufgetaucht.
Nun ist es so, dass er sich im Betrieb alle 5-10 Minuten, 5-10mal hintereinander Aus und Ein schaltet.
Deshalb habe ich Ihn nun ein mal geöffnet, um evtl. herauszufinden was dies verursachen könnte.
Ich habe das Netzteil und Mainboard ausgebaut und alles von Staub befreit, geschaut ob die Elcos aufgeplatzt sind (wahren sie nicht )
Habe alle Lötstellen akribisch abgesucht,doch nichts entdeckt
Alle Kabel/Stecker auf Wackelkontakt überprüft, nichts entdeckt
Massekabel angezogen (wahr ein wenig locker) hatte auch nichts gebracht.

Nun bin ich mit meinem Laien Latein am ende, und hoffe das mir hier jemand einen Tipp hat, woran das liegen könnte.

Kann mir leider im Moment absolut keinen neuen TV leisten

Liebe Grüsse Daniel
Metallsau
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mrz 2015, 15:00
Mein Fehler hat sich nun gewandelt.

mittlerweile versucht er sich an zu schalten aber es kommt kein Bild mehr.
mann kann allerdings erkennen das irgendein Signal auf dem Panel ist da es leicht
beleuchtet ist.

kann man daran den defekt nun eingrenzen ?

. netzteil
- mainboard ?

gruß
Studinator
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Mrz 2015, 15:15
Schaltet er sich immer etwa zur selben Zeit ein?

Wenn ja, schauen ob die Standby-Update Funktion eingeschaltet ist. (falls er diese Funktion hat)

Zu dem anderen Problem (aus ein aus ein,das ich auch habe) ich werde wenn ich Zeit finde alle Elkos mal austauschen und Berichten ob es geholfen hat.
Metallsau
Stammgast
#11 erstellt: 18. Mrz 2015, 15:58
Nein nein! Der ein Schaltvorgang ist von mir initiiert
foodwatch
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Mrz 2015, 18:58
Zu 99 Prozent das Netzteil, war auch in der B4xx Serie verbaut. Ist kein Elko Fehler sondern in der Ablaufsteuerung. Er müsste, bei Fehlerabschaltung, auch ohne Melodie dann ausgehen, sofern sie eingestellt ist.
Studinator
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Mrz 2015, 02:40
Danke für deine Antwort!
Habe jetzt mal im Netz geschaut aber keine Bilder gefunden.
Welches Bauteil wäre den diese Ablaufsteuerung?
Kann man die einzeln ersetzen oder muss man da gleich das ganze Netzteil tauschen?
Liebe Güsse Daniel
Metallsau
Stammgast
#14 erstellt: 28. Mrz 2015, 09:09
RICHTIG!

Abschalten tut er sich ohne melodie danach wieder ein MIT

Wie gesagtjetzt geht er garnicht mehr an so richtig

Ich schliesse mich meinem vorredner an, kann manda was ersetzen
Oder muss das ganze teil getauscht werden?!

Gruss
elan40
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Mrz 2015, 19:12
Kommt denn jemand von Euch aus dem Raum Braunschweig?
Ich könnte ggfs. einen richten und den Anderen wäre dann mit der Beschreibung auch geholfen.

Gruss, elan
foodwatch
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Mrz 2015, 22:01
Früher gabs mal ein Reparatur Set für das Netzteil von Samsung. Waren ein paar Bauteilchen zum einlöten (Elkos, Kondensatoren, Netzteil-IC und weitere Halbleiterbauteile). Ich glaube, dass es das nicht mehr gibt, also nur noch als kompletter Wechsel des Moduls...

Viel Erfolg
Metallsau
Stammgast
#17 erstellt: 28. Mrz 2015, 23:53
bekommt man direkt vom Händler aus china für 40 EURO.
sollte kein fake sein sagt mein Instinkt.
Studinator
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Mrz 2015, 12:09
Ok hört sich ja nicht schlecht an!

Hast du mir evtl. den Link zu der Seite/Bauteil?


[Beitrag von Studinator am 29. Mrz 2015, 12:10 bearbeitet]
Metallsau
Stammgast
#19 erstellt: 29. Mrz 2015, 13:37
http://www.aliexpres...ios-sharefor-shkmail


Allerdings nur mit Kreditkarte bestellbar.

Habe den Händler postalisch noch der Originalität gefragt welche mir positiv bestätigt wurde.
Eine Anfrage über schnellen DHL Versand habe ich auch getätigt
Metallsau
Stammgast
#20 erstellt: 08. Apr 2015, 00:42
Hab das Netzteil in Deutschland gekauft und sofort eingebaut, brachte jedoch
NICHTS.

Selber defekt wie seit einigen Wochen:

Anfangsmelodie kommt,
Panel bekommt saft (leicht erhellt)
kein richtiges Bild
schaltet sich aber auch nicht mehr ab.


Was kann es nun sein, das Mainbord oder das T-con Board ?


gruß
elan40
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Apr 2015, 09:02
Na, dann zieh das T-Con doch einfach mal ab....
Metallsau
Stammgast
#22 erstellt: 08. Apr 2015, 12:03
Ut mir leid aber mit dieser antwort kann ich nichts anfangen.

Was sollte dann passieren?
elan40
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 08. Apr 2015, 19:25
Na, am Mainboard einfach mal das schwarze, breite Kabel lösen und abziehen. Dann weißt du doch, ob es am T-Con liegt. Ist unwahrscheinlich, aber möglich. Wenn der Fehler immer noch da ist, liegt es halt nicht am T-Con =D

Und dann bleibt ja wirklich nicht mehr viel über als Fehlerquelle.
Metallsau
Stammgast
#24 erstellt: 09. Apr 2015, 02:35
ok werde ich machen.

ich weiß ehrlichgesagt nicht wofür das t-con board zuständig ist

Ja eigentlich nur noch das Mainboard oder ?


gruß
Mucbaer
Neuling
#25 erstellt: 21. Feb 2016, 09:56
Servus,
Habe meinen Samsung LE46C750 seit einigen Jahren im Dauerbetrieb.
Selbiges Problem stellte sich ein, er schaltete sich ca. alle 3 Minuten aus.

Aber ih bemerkte, dass sich im Menue einige Punkte veraendert hatten, die ich vormals noch
Anwaehlen konnte.

Kurz gesagt, dem Spuk setzte ich ein Ende, rein ins Menue Einstrllungen unter Softwareupdate auf AUS gestellt. Fertig.

Jetzt läuft er wieder, wie am ersten Tag.
StraussMan
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 08. Nov 2017, 00:47
Hallo @Mucbaer und einen Gruß in die Runde!

Ich habe einen Samsung UE46D5700, mit dem euch bereits bekannten Problem. Leider schaltet der Fernseher so schnell wieder ab, dass ich es garnicht in der Zeit schaffe ins Menü zu gelangen, um dort die Einstellungen für das Update zu ändern. Hätte da vielleicht jemand oder Du eine Idee, bitte? Ich würde nur ungern ein neues MB kaufen,da es ja sich OK ist. Abgesehen davon, würde mich ein Gebrauchtes um die 90€ kosten
jens1986
Inventar
#27 erstellt: 08. Nov 2017, 01:03
Bei Bootloop bei der Samsung D-Serie folgendes versuchen:
http://forum.iwenzo.de/samsung-d-serie-bootloop--t65089.html
StraussMan
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 08. Nov 2017, 01:22
Super, vielen Dank! Hatte schomal versucht das EEPROM zu resetten, jedoch ohne Erfolg. Diese Aneiltung jedoch ist um einiges ausführlicher. Ich werde mich die Tage nochmal an dem Gerät versuchen, mit der Hoffnung, dass ich mich dann hier anschließend mit einem positiven Erg(l)ebnis melden werde!:-)
Akoya
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Apr 2018, 09:13
hallo zusammen
ich schalte es ein, Mainbord teckt 1x kurz, leise in die mitte, dann wird neue gestartet und noch mal von vorne beginnt
weißt jemand was für ein Problem ist das?
vielen Dank


[Beitrag von Akoya am 09. Apr 2018, 09:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung-LE46C750
Stefanios am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  3 Beiträge
Samsung UE55KS9090 Mainboard defekt?
mriwan am 25.11.2021  –  Letzte Antwort am 05.04.2022  –  5 Beiträge
Samsung PS50Q91 Netzteil defekt
urugeier am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  5 Beiträge
Samsung UE32D6510 netzteil defekt
Modellflieger30 am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  5 Beiträge
Samsung UE40F6510 Netzteil defekt?
cassyleigh am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 24.04.2020  –  4 Beiträge
Samsung H6470 TCON oder Mainboard defekt?
F5.Dogg am 21.12.2016  –  Letzte Antwort am 30.12.2016  –  10 Beiträge
Samsung Netzteil Defekt ? BN44-00611D
Hans3330 am 26.09.2019  –  Letzte Antwort am 16.06.2021  –  6 Beiträge
Philips 55PFL6008K/12 Defekt - Panel? Mainboard? Netzteil?
bobaaaaa am 22.09.2017  –  Letzte Antwort am 22.09.2017  –  3 Beiträge
Samsung LE55C650 Netzteil defekt ? Hilfe !
LenaMa2603 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  3 Beiträge
Mainboard LE40A795R1M defekt
Landpost am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.837 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedD3xterTV
  • Gesamtzahl an Themen1.526.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.052.565

Hersteller in diesem Thread Widget schließen