UE55F6470 kein Bild, klackert, Sicherung fliegt raus

+A -A
Autor
Beitrag
Kaiii
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2018, 16:22
Hallo zusammen,

leider hat es meinen Fernseher gestern auch erwischt. Bevor ich jetzt blind viel Geld für Ersatzteile ausgebe wollte ich nochmals nachfragen ob jemand noch eine Idee hat was kaputt sein könnte.

Fehlerauftritt:
Fernseher ging während des Betriebs plötzlich aus und „klackert“

Fehlerbild:
Strom wird angeschaltet, Relais schaltet und Statusled blink, Relais schaltet erneut und LED geht aus und anschließend alles wieder von vorne (nur ca. 10 Minuten laufen lassen).

Ursachenforschung:
  • Mainboard abgeklemmt, Relais schaltet nicht
  • Panel abgesteckt, gleicher Fehler
  • Elkos sehen alle gut aus
  • große Sicherung geprüt, i.O (links unten)
  • kleine Sicherung (Mitte, 2A, 250V, träge) geprüft, durchgebrannt, ausgetauscht und wieder durchgebrannt. Keine weitere zum Testen da.

Jetzt ist natürlich die ganz große Frage warum die kleine Sicherung (FP8035 T2.0AL/250V) fliegt. Da ich mit meinen Elektrokenntnissen leider schon am Ende bin würde ich gerne eure Meinung dazu hören. Netzteil auf gut Glück tauschen und hoffen, dass das Mainboard und der Rest i.O. ist?

  • TV: Samsung UE55F6470
  • Netzteil: BN44-00625C
  • Mainboard: BN41-0195B


Bilder TVBilder TVBilder TVBilder TVBilder TV

Dankeschön.

Viele Grüße
Kai
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2018, 17:09
Messe erstmal alle Bauteile in dem roten Bereich durch. Evtl. kann ein BT davon einen Kurzschluß machen.
Was ist das für ein weißes Zeug an der Diode (grün)? Diese auch mal überprüfen.

bilder-tv_839186
Kaiii
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2018, 18:16
Wie gewünscht habe ich alles gemessen. Die Elkos lassen nur in eine Richtung durch (anders messen?) genau so wie die Dioden. Das weiße Zeug an der grünen Diode ging einfach Weg. Sieht für mich gut aus.

Sollten das am Kühler drei Transistoren sein, dann könnte der untere vielleicht etwas haben. Die oberen beiden haben beidseitig Durchgang zwischen den beiden äußeren Beinchen und beim mittleren zu den anderen beiden jeweils nur in eine Richtung (6 Messungen gemacht, 4x Durchgang). Der untere hingegen lässt zwischen dem mittleren und den äußeren Beinchen in eine Richtung etwas mehr durch als in die andere. Mein Multimeter sagt aber 6x dass was durch geht.
Kaiii
Neuling
#4 erstellt: 12. Feb 2018, 20:06
OK, das unten ist ein Gleichrichter und kein Transistor. Sollte laut Schaltbild trotzdem nur in eine Richtung durchlassen. Ich glaub ich hol mir für paar Euro einen und teste :-).

Schaltplan
Rabia_sorda
Inventar
#5 erstellt: 12. Feb 2018, 21:44

Die oberen beiden haben beidseitig Durchgang zwischen den beiden äußeren Beinchen und beim mittleren zu den anderen beiden jeweils nur in eine Richtung (6 Messungen gemacht, 4x Durchgang)


Dann wären aber eher diese beiden defekt. Um aber plausible Messwerte zu bekommen, müssen sie ausgelötet werden, da man dabei immer die anliegenden Bauteile/Schaltkreise mit misst.


Der untere hingegen lässt zwischen dem mittleren und den äußeren Beinchen in eine Richtung etwas mehr durch als in die andere. Mein Multimeter sagt aber 6x dass was durch geht.


Scheint mir ganz zu sein, wobei deine "6x Durchgang-Aussage" wiederum irritiert. Auch hier besser ablöten und messen.


Die Elkos lassen nur in eine Richtung durch (anders messen?) g


Kondensatoren misst man eigentlich mit einem Kapazitätsmessgerät, aber zumindest kannst du an ihnen keinen Kurzschluss messen und sollten daher.i.O. sein.
Kaiii
Neuling
#6 erstellt: 13. Feb 2018, 17:05
Ich habe alle eingezeichneten Teile ausgebaut und getestet. Alle sind gut (Elkos zumindest keine Kurzschlüsse).

Ich habe es ohne Teile nochmals getestet, Sicherung fliegt immer noch. Da ich nicht sicher bin ob ich jemals alles wieder richtig zusammen bekomme, habe ich ein neues Board bei unseren chinesischen Freunden für 27€ geordert. Würde trotzdem gerne noch etwas rumbasteln. Was könnte ich noch testen? Danke für deine Hilfe bis jetzt.
Rabia_sorda
Inventar
#7 erstellt: 13. Feb 2018, 19:12
Ohne Schaltplan ist das dann eher ein "stochern im Nebel". Wenn du die Leiterbahnen der Sicherungen verfolgen kannst, dann sollten die "nachfolgenden" Bauteile gemessen werden. Da hier ein "satter" Kurzschluß vorhanden ist, könnte der Fehler theoretisch schnell zu finden sein.
Kaiii
Neuling
#8 erstellt: 14. Feb 2018, 16:36
So, hab wieder etwas gemessen und gelötet. Beim nicht fachmännischen Messen sind mir diese beiden Transistoren aufgefallen. Deshalb habe ich beide ausgelötet. Egal wie ich diese drei Pins nun messe, es gibt immer Durchgang. Ich denke ja nicht das dies beabsichtigt ist.

Auf dem Bild ist der erste Transistor (5R380CE) bereits ausgelötet.
TransistorTransistoren
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 14. Feb 2018, 17:22
OK, im C-MOS durchmessen habe ich so keine Erfahrung, aber dennoch dürfen keine vollen Durchgänge an ihm zu messen sein, sonst hätte man auch 3 Brücken einlöten können....

Ist denn soweit kein Kurzschluß mehr auf der Platine messbar, wenn sie ausgelötet sind?

Teuer können sie ja nicht sein und ein Versuch wäre es wert. Das andere Board ist ja auch unterwegs und war nicht teuer.
Ich hoffe nur, dass der Defekt nicht noch von einem anderen Defekt herrührt und sie hinterher wieder durchbrennen.

Edit:

Das weiße Zeug an der grünen Diode ging einfach Weg. Sieht für mich gut aus.


Die Diode ist aber messtechnisch i.O.? Nicht das sie an dieser Stelle geplatzt ist und das Zeug da her kam. Dies habe auch schon des öfteren gesehen.
Auch solltest du noch die großen Elkos auf Schluß prüfen, sowie auch sämtliche Dioden und noch die anderen Leistungstransistoren.

Ist der Brückengleichrichter noch i.O.?


[Beitrag von Rabia_sorda am 14. Feb 2018, 17:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Bild Kein Ton
Da-Mike am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  17 Beiträge
Samsung UE32F5570 gibt kein Bild mehr raus
Donner123 am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  8 Beiträge
Samsung TV - LE40B650 - haut Sicherung raus
Kaipii am 13.11.2018  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  2 Beiträge
UE55 F6500 keine Funktion, Netzteil klackert
bapho1337 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  4 Beiträge
Medion MD30140 defekt ?Kein Bild?
einauf am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  2 Beiträge
Toshiba die Sicherung prüfen?
teste123 am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  7 Beiträge
Samsung UE55H7090SV - Kein Bild/Ton - rote Standby-LED blinkt 5x
arens778 am 28.02.2018  –  Letzte Antwort am 31.07.2018  –  5 Beiträge
Samsung UE 37C6700 Schaltplan
stan7777 am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  3 Beiträge
kein bild aber ton
-steffie- am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  2 Beiträge
Philips 42PFL7862D: kein Bild
gazman am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedFavidJew
  • Gesamtzahl an Themen1.423.249
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.095.350

Hersteller in diesem Thread Widget schließen