LED-TV hat dunkle Stellen, Schlieren (kein Clouding)

+A -A
Autor
Beitrag
zikan
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2012, 15:47
Hat jemand schonmal solche dunklen Flecken auf seinem (LED)TV gehabt? Ich bin Nichtraucher und nutze auch nicht sonderlich viel Kerzen. Aber bei mir hat sich solch eine Art Schlierenniederschlag gebildet. Ist aber nicht äußerlich. Ich denke irgendwie von innen. Bei normalem TV stört es eigentlich nicht und ist nicht sichtbar, aber in bestimmten Szenen, wenn es etwas heller ist und ein bestimmter Grauwert flächig dargestellt wird, sehe ich diese Schlieren. Besonders nervig sind die rot eingekreisten Streifen und der kleine Fleck. Diese sind eigentlich am meisten sichtbar. Andere sehen die beim Fernsehen eher weniger, aber ich achte nun doch drauf Und bin eigentlich ziemlich sicher, dass diese Flecken beim Kauf vor 2 Jahren nicht vorhanden waren.
Bin ein wenig am Überlegen, den TV zu zerlegen. Vielleicht hat eine Art Fogging im TV stattgefunden. Hab manchmal einen leicht schwarzen Niederschlag auf weißen Kunststoffflächen, deshalb ist das meine Thoerie. Aber weiß nicht, ob ich überhaupt an die Fläche rankomme und sie reinigen kann...
IMG_1181
IMG_1183
hf500
Moderator
#2 erstellt: 28. Jan 2012, 18:19
Moin,
gab es vor zwei Jahren denn schon LED-Hintergundbeleuchtung bei TV? (am ende war der Samsung einer der Ersten...)

Garantie/Gewaehrleistung?

Es ist jedenfalls nicht ganz Trivial, ein Panel zu zerlegen _und_ staubfrei wieder zusammenzubauen. Die Lichtverteilerplatten/Folien muessen exakt so wieder eingebaut werden, wie sie ausgebaut wurden. Bei den CCFL-Panels, die ich mal zerlegt habe, kam jedenfalls eine erkleckliche Menge an Folien zum Vorschein... Und von einem CCFL-Panel in meinem Umkreis weiss ich, dass es zerlegt, geputzt und wieder zusammengebaut wurde, der "Staubstreifen" aber blieb. Erfolg ist also nicht sicher. Die "Wolke" sah wirklich wie ein leicht behandelbarer Staubstreifen aus.
Das eigentliche LCD-Panel ist eine etwa 1,5-2mm dicke (Doppel-)Glasplatte, die ziemlich empfindlich ist. Trotz der aufgeklebten Kunststoff-Polfilter kann man doch leicht Bruch erleben.

Vor allem der staubfreie Zusammenbau ist wichtig, denn im Zweifel ist jede Fluse deutlich sichtbar.

73
Peter
zikan
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2012, 18:40
Danke erstmal für die Antwort. ALso Garantie wird wohl abgelaufen sein. Ich guck mal.
Ja, war einer der ersten LED-TVs soweit ich weiß. 1250 Euro. Also nich gerade günstig.
Samsung UE46B6000

So, Kaufdatum 28.09.2009. Muss mal schauen, wie lange Samsung Garantie bzw. Gewährleistung gibt.

Das mit den Folien und so kenne ich. Allerdings von einem handlichen 14"-TFT

Mhhh, und wenn man den TFt flach auf den Boden legt und von hinten zerlegt? Oder muss man auch teilweise von vorn ran? Das wäre natürlich blöd. Sonst würde ich mir wegen Zerlegen keine solche Sorgen machen...


[Beitrag von zikan am 28. Jan 2012, 18:42 bearbeitet]
hf500
Moderator
#4 erstellt: 29. Jan 2012, 00:14
Moin,
so ein Geraet wird idR. von hinten nach vorn zerlegt. Das Panel traegt das ganze Geraet, das Gehaeuse ist daran nur "festgeschraubt". Also flach auf einen Tisch legen (Decke unterlegen) und die Rueckwand abnehmen. Dann sieht man weiter.

73
Peter
sekZ
Neuling
#5 erstellt: 12. Mai 2012, 05:19
Hallo,
Ich habe !exakt! die selben dunklen stellen. Dies scheint wohl eine Kinderkrankheit des Fernsehers zu sein. Habe mich stark gewundert als ich seinen Beitrag gefunden habe und sie selben stellen bei dir wieder gefunden habe. Auch bei mit war es einer der ersten Modelle. Garantie ist ebenfalls rum... Ich werde aber wohl nichts dagegen unternehmen...

Gruß
Alex_011
Neuling
#6 erstellt: 13. Mai 2012, 14:31
Mein Samsung LED TV LE6000 geht nun auch ins 3. Betriebsjahr. Er steht in meinem (Nichtraucher) Büro und bekommt langsam auch dasselbe Schattenmuster. Links stark ausgeprägt und Rechts der Punkt in der Mitte, für 1200.- Kaufpreis ist das schon eine ernütchernde Angelegenheit... scheint anscheinend doch ein Problem der Serie zu sein. Ich werde morgen mal die Samsung Hotline anrufen, erwarten tu mir nix...


[Beitrag von Alex_011 am 13. Mai 2012, 14:33 bearbeitet]
habedere
Stammgast
#7 erstellt: 23. Mai 2012, 07:15
Tach,
hab ähnliches Problem an einem LE-46A789!
Rechtes viertel dunkler... Wenn ich die Helligkeit voll aufdrehe, flackert der Teil aber noch...



[Beitrag von habedere am 23. Mai 2012, 09:58 bearbeitet]
zikan
Neuling
#8 erstellt: 10. Mrz 2013, 11:29
Gibt es mittlerweile zu dem Thema irgendwelche Neuigkeiten. Langsam nerven mich die Flecken doch sehr stark.
habedere
Stammgast
#9 erstellt: 11. Mrz 2013, 12:07
Also bei mir war da Panel defekt...
zikan
Neuling
#10 erstellt: 05. Jan 2014, 18:46
So, da mir der Fleck nun weiter und weiter auf die Nerven ging, hab ich den Fernseher zerlegt. Nach nunmehr 4 Jahren dachte ich mir, entweder wird was oder ich kauf nen neuen, wenn ich ihn kaputt mache.
War ganz aufregend, weil mir doch das Geld ein wenig weh tat. Die Zerlegung bis zum Panel war noch sehr einfach. Sind ja kaum Bauteile. Das Panel selbst war recht spannend. Tatsächlich eine Menge Folien. Habe diese mit einem Tuch sanft gereinigt, aber war nichts zu sehen.
Nach dem Zusammensetzen leider Ernüchterung. Flecken immernoch da Tatsächlich sind mir auch zwei drei Staubkörnchen dazwischen gekommen, aber die sieht man nur, wenn man 10 cm davor steht. Und ich hab dann einfac nicht weiter danach gesucht

Fazit: Ich vermute, es liegt wirklich am LCD-Panel. Hatte noch versucht mit meiner Blitzanlage (bin Fotograf) auf dem Glastisch durchzublitzen um eine Verfärbung zu sehen, aber der Blitz kam nicht durch bzw. hab nur eine Spiegelung meiner selbst gesehen, da der ganze Raum erhellt wurde und sich spiegelte... Und zu dem Zeitpunkt hatte ich auch keine Lust mehr, noch eine Konstruktion zu bauen, die ringsherum kein Licht durchlässt.

Nunja... also heißt es nun damit leben und sich irgendwann einen neuen TV zu holen.

Achso, und weil jemand zweifelte. Es ist ein TV mit LED-Hintergrund-Beleuchtung. War damals ganz neu. Aber ich konnte die LEDs ja nun selbst sehen


[Beitrag von zikan am 05. Jan 2014, 18:47 bearbeitet]
emonym
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Feb 2014, 19:34
Guten Abend,

habe mein UE46B6000 Ende August 2009 für 1399 € gekauft. Hergestellt in CZ.
Bei mir sind auch diese dunklen Flecken mehr auf der rechten Seite.
Richtig aufgefallen ist es mir aber erst ca. Ende 2012. Da wurde die rechte obere Ecke immer dunkler, bis es sich nach unten und weiter links zog.
Ich weis, das ich da hier nicht weiter helfen kann. Ich hoffe aber nur, das Samsung solche Seiten auch liest.
Man gibt einen Haufen Geld aus und denkt, man hat die nächsten Jahre Ruhe. Das es dann auch technische Fortschritte gibt, ist klar.
Das man aber nach ca. 3 - 4 Jahren eine so schlechte Bildqualität hat, denkt man nicht. Es macht da auch kein Spaß mehr.
Bei Autoherstellern gibt es da auch Rückrufaktionen.

Das da bald ein neuer Fernseher ins Haus muss, ist klar, aber kein Samsung mehr.

nette Grüße
Uwe
Welle72
Inventar
#12 erstellt: 04. Feb 2014, 22:12
Sorry Leutz aber es ist das Panel. Hau wech den Haufen....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer zeigt dunkle / regenbogenartige Schlieren
PolkatanzForever am 29.04.2020  –  Letzte Antwort am 02.06.2020  –  3 Beiträge
clouding bei philips tv
docleinad am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  3 Beiträge
LG OLED dunkle Balken
schon-weg am 12.10.2020  –  Letzte Antwort am 12.10.2020  –  3 Beiträge
LG SJ800V Flecken/Schlieren-Problem
juhopma am 23.02.2019  –  Letzte Antwort am 31.10.2019  –  4 Beiträge
Telefunken 3D TV - Led Blinkt - Kein Bild
Divi1337 am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.10.2017  –  2 Beiträge
ASUS VS248H mit Bildstörung (dunkle Flecken)
Marildur am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  3 Beiträge
Samsung UE55HU7200 - Dunkle Flecken
hifode am 28.03.2019  –  Letzte Antwort am 29.03.2019  –  2 Beiträge
LED Thomson findet kein Signal
torente am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  2 Beiträge
Blaupunkt TV kein Bild kein Ton
*Y*Y*Y am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  2 Beiträge
Samsung LED TV Kaputt?
Bloodyscorpion am 22.04.2020  –  Letzte Antwort am 24.04.2020  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.987 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedIlkkan_
  • Gesamtzahl an Themen1.487.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.286.887

Hersteller in diesem Thread Widget schließen