Neuer tieftöner für JBL Lx 44

+A -A
Autor
Beitrag
rauschei
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2011, 09:26
Hallo Forum mitglieder

Ich bin neue hier im forum und hätte eine frage bzw. bitte um ratschläge

Ich hab von bekannten ein paar JBL LX 44 boxen bekommen aber die tieftöner fehlen
jetzt möchte ich mir 2 neue tieftöner kaufen.
Hab im Internet schon gesucht und einen gefunden
Aber weiß nicht ob er zu dieser box passt.
Hier ist der link zu den ich gefunden habe

http://www.conrad.at...00-PA-LAUTSPRECHER-8

Könnt ihr mir bitte helfen??

MFG
Rauschei
detegg
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2011, 09:46
Hallo und willkommen im Forum!

... in das Gehäuse und an die eingebaute Frequenzweiche passen nur die Original-Chassis.
Sind die Mitteltöner noch ok?

;-) Detlef
rauschei
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2011, 09:51
Meinst du das bei der größe nur die originalen rein passen
oder wegen denn daten und so?

Ja die mitteltöner haben sich ok angehöhrt ( wie ich sie ausprobiert habe)
detegg
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2011, 10:10
... Volumen und Abstimmung (Frequenzweiche) sind wichtig - die CPA 8-100 PA von Conrad sind absolut ungeeignet.

;-) Detlef
rauschei
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jun 2011, 10:12
Ok verstehe
weißt du einen anderen lautsprecher der ungefähr passen könnte??

mfg
rauschei


[Beitrag von rauschei am 15. Jun 2011, 10:13 bearbeitet]
detegg
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2011, 10:28
... leider nein
Versuche mal, Daten (TSP) zu den TT der LX-44 zu finden.

;-) Detlef
rauschei
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jun 2011, 10:49
So man nennt die tieftöner:

-Speaker low freq woofer 408g

Sie haben 8 ohm
sie haben 10- 115 Watt
einbaudurchmesser 180 mm ( kann auch ein paar mm mehr sein das bau ich mir dann selbst ein)

Mehr habe ich zur zeit nicht gefunden
Würde mich freuen wenn jemand noch mehr info oder daten über diese tieftöner
von JBL Lx 44 hat

mfg
rauschei
detegg
Inventar
#8 erstellt: 15. Jun 2011, 10:59
... kaufen kannst Du sie hier.

;-) Detlef
rauschei
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Jun 2011, 11:46
oke danke

Jetzt nochmal auf die tieftöner von conrad zurück
Was währe wenn ich mir die von conrad kaufen würde
würde es dann wegen dem gehäuse und der frequenzweiche nur der klang nicht so schön sein oder würde damit der tieftöner kaputt gehen???

mfg
rauschei
detegg
Inventar
#10 erstellt: 15. Jun 2011, 12:01
.. kaputtgehen tut nichts.
Die vom Conrad sind VIEL zu laut und können KEINEN Bass.
rauschei
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Jun 2011, 12:11
Wie weißt du das, das die so laut sind und keinen bass haben?
Also könntest du mir das ein wenig erkähren denn mich intressiert von diesen sachen alles

PS. sry das ich so viele komische fragen stelle

mfg
rauschei
detegg
Inventar
#12 erstellt: 15. Jun 2011, 12:22
Ich habe mir die techn. Daten (TSP) angeschaut - dazu kommen >35Jahre Erfahrung

Das Conrad-Chassis ist eigentlich ein Mitteltöner. Mit fs=96Hz und einer harten Einspannung (Vas=9,5L) nicht zum Einbau in ein ca. 50...70L großes Gehäuse der LX-44 geeignet. Außerdem mit 96dB ca. 10dB lauter als der Original-Treiber.

;-) Detlef
rauschei
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Jun 2011, 12:29
oke
Und wie sollte ungefähr ein tieftöner sein der da rein passt??

mfg rauschei
Smoke_Screen
Inventar
#14 erstellt: 15. Jun 2011, 14:21
Ehrlich gesagt wenn du keine Originalersatzchassis
bekommst sieht es schlecht aus. Selbst Originalchassis
mit z.B. erneuerter Sicke bedürfen wieder einer Neuab-
stimmung. Aber mal kurz überlegt:

Wenn ich Hifi-Wicki glauben darf ist die LX-44
eine Baßreflexbox,hat 8 Ohm und einen SPL von 91dB/W/m.
Der Tieftöner ist ein 20cm Chassis das nominal bei
800Hz zum Mitteltöner getrennt wird.

Also würde ich nach einem 20er Tieftöner suchen der
~ 91dB/W/m Kennschalldruck und bis 800Hz ein sauberes
Übertragungsverhalten hat. Bei dem bekannten Bruttovolumen
der Box (~51 Liter) nehme ich mal an das der gesuchte
Tieftöner in Baßreflexgehäusen mit 40-45 Litern Netto gut
zu gebrauchen sein sollte.
Zum Kennschalldruck: Ein Tieftöner mit z.B. nur 87db/W/m
aber ansonsten passenden Eigenschaften ist kein Problem.
Mitteltöner und Hochtöner können mittels Widerständen im
Pegel angepasst werden. Andersherum ist es kaum
praktikabel einen 96dB/W/m lauten Tieftöner im Pegel den
anderen Chassis mit passiven Bauelementen anzupassen.

Ein Chassis das passen könnte wäre imho der Seas CA22RNX.
Ein 8 Ohmer mit einem SPL: 89,5dB/W/m.Lässt sich locker
bei 800Hz trennen und passt gut in das gegebene Netto-
volumen. Kostenpunkt etwa 75€ pro Stück.
Die Einbauöffnung muss allerdings um ~ 8mm vergrößert
werden und natürlich folgt dann die Feinabstimmung von
Frequenzweiche,Baßreflexkanal und Gehäusedämpfung.
Aber die folgt in jedem Fall.


[Beitrag von Smoke_Screen am 15. Jun 2011, 14:25 bearbeitet]
rauschei
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Jun 2011, 14:42
Vielen danke für die ausreichenten informationen

Jetzt weiß ich welche lautsprecher ich suchen muss, oder ich nehme denn vorschlag von Smoke_Screen an, dass ich mir die Seas CA22RNX zu lege.
Denn das vergrößern des loches ist kein problem.

mfg
rauschei
rauschei
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Jun 2011, 09:04
Ich habe jetzt noch mal mich im i-net umgeschaut und eine lautsprecher gefunden.
http://www.sica.it/images/sica/pdf/z005140.pdf


Aber da steht:

Equivalent Acoustic Volume........ VAS 14.9 lt.

Ich versteh nicht was "lt." heißt.
Könnte mir jemand erkähren was das für eine einheit ist?

Und er hat 92,6 dB
aber der origninale lautsprecher 91 dB
macht das viel aus??


mfg rauschei


[Beitrag von rauschei am 16. Jun 2011, 09:06 bearbeitet]
detegg
Inventar
#17 erstellt: 16. Jun 2011, 09:22
Hi,

auch der Sica ist als Ersatz völlig ungeeignet!

"lt" ist die verunglückte Abkürzung für "Liter".
Zu den techn. Daten (TSP) eines LS-Chassis lese z.B. hier!

;-) Detlef
Smoke_Screen
Inventar
#18 erstellt: 16. Jun 2011, 12:07
Der geht auch noch:
http://www.lautsprechershop.de/pdf/vifa/vifa_db21wn340_8.pdf

Ist aber mit ~ 115€ zu teuer imho.

Und der geht auch. Allerdings musst du die BR-Öffnung
dann dicht machen sonst wirds häßlich:

http://www.lautsprechershop.de/pdf/beyma/beyma_8br40.pdf

Kostet "nur" ~ 55€ und die erforderlich Einbauöffnung
beträgt nur 182mm. Passt also fast. Mit nem bißchen raspeln
müsste das gehen. Das dürfte dann etwa so aussehen:

http://cgi.ebay.de/J...&hash=item20ba41b0d0


[Beitrag von Smoke_Screen am 16. Jun 2011, 12:10 bearbeitet]
Smoke_Screen
Inventar
#19 erstellt: 20. Jun 2011, 09:02
Und,wie schauts Rauschei ?
Hast dich in der Bucht umgesehen und gleich ein
Paar komplette LX44 ersteigert ?
rauschei
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Jul 2011, 11:12
Hallo Smoke Screen

Nein hab ich nicht.
Ich habe jetzt mal die 2 jbl lx 44 angeschlossen weil ich eine box habe die SEHR viel bass hat und da kommen mir die 2 lx 44 ( ohne tieftöner ) gerade richtig
Aber ich konnte noch nicht alle 4 Boxen die ich in meinem zimmer stehen habe ausprobieren denn mein verstärker ist kaputt und muss erst fertig werden

lg rauschei
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sickenreparatur JBL LX-44 G
plador am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  2 Beiträge
JBL Boxen LX 44
diwo05 am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  2 Beiträge
Reperatur JBL LX 144 Tieftöner
monikathorsten am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  5 Beiträge
JBL lx 800 Tieftöner Kaufen
jost96 am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  2 Beiträge
JBL LX 400G Tieftöner Ersatz
Discodoener am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  4 Beiträge
Jbl Lx 400g Tieftöner Ersatz
Jonas_fw am 06.11.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  4 Beiträge
Alternative Tieftöner für JBL LX 60 Standlautsprecher
MonJazz am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  2 Beiträge
Alternative zu Tieftöner JBL LX 22
tippi0815 am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  5 Beiträge
JBL LX-55 Tieftöner reparieren sinnvoll möglich?
Tigerfox am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  20 Beiträge
Sicke Kaputt JBL LX 800
paddyderbaer am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTheRedeemer
  • Gesamtzahl an Themen1.496.512
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.775

Hersteller in diesem Thread Widget schließen