Alternative zu Tieftöner JBL LX 22

+A -A
Autor
Beitrag
tippi0815
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2011, 07:29
Hallo allerseits,

ich habe noch ein Paar alte LS von JBL LX 22.
Leider sind bei beiden Tieftönern die Sicken kaputt und
eine Eigenreparatur traue ich mir eigentlich nicht zu.

Nun meine Frage :
Kann mir jemand einigermaßen vergleichbare Tieftöner empfehlen, die ich statt der originalen (6.5in / 165mm - Modell 406G) verwenden könnte ?

Als Preislimit für das Paar würde ich mal 60 - 100 € ansetzen.
Optik ist egal, da die Abdeckung davor sitzt. Mir gefiel einfach nur der "druckvolle" Klang der Lautsprecher und ich hoffe, den auch wiederzubekommen.

Bin auch nicht audiophil, d.h., wenn man mal die Musik ein bißchen aufdreht, soll´s halt nicht gleich scheiße klingen - mehr nicht.

Freue mich über jeden Vorschlag

Vielen Dank im voraus
Hüb'
Moderator
#2 erstellt: 07. Okt 2011, 07:42
Hallo,

Kann mir jemand einigermaßen vergleichbare Tieftöner empfehlen, die ich statt der originalen (6.5in / 165mm - Modell 406G) verwenden könnte ?

Für das genannte Budget kannst Du die Sicken reconen lassen (-> Suchfunktion bzw. KLICK).
Selber machen geht natürlich auch: http://www.ebay.de/s..._ID=43&tt_encode=raw

Der Austausch durch einen anderen TT ist so einfach nicht möglich, da der LS unter Einbezug der spezifischen TSP (-> Suchfunktion) hin konstruiert ist. Als Alternative zum reconen bleibt somit nur der Austausch durch die original JBL-Treiber.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 07. Okt 2011, 07:44 bearbeitet]
tippi0815
Neuling
#3 erstellt: 07. Okt 2011, 08:20
Hallo Hüb'

danke für die schnelle Antwort.
Ich werd´ dann wohl doch die Sicken reconen lassen.
Hab´ mir sowas in der Art schon gedacht, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
Hab´ halt so´n bißchen Sorge, dass ich rund 70,- € in "alte" LS investiere und 6 Wochen später geht bspw. die Membran kaputt.

Gruß

Tippi
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 07. Okt 2011, 08:23
Hallo Tippi,

die Sorge ist eigentlich unbegründet. Die TT/TMT an sich sollten sehr, sehr lange halten, solange sie nicht überlastet oder beschädigt werden.

Grüße
Frank
Max
Stammgast
#5 erstellt: 07. Okt 2011, 09:23
Hallo,

hier mal anfragen, wenn es original sein darf.

Freundlicher Service, konnte bisher nicht meckern.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative Tieftöner für JBL LX 60 Standlautsprecher
MonJazz am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  2 Beiträge
JBL lx 800 Tieftöner Kaufen
jost96 am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  2 Beiträge
Jbl Lx 400g Tieftöner Ersatz
Jonas_fw am 06.11.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  4 Beiträge
Reperatur JBL LX 144 Tieftöner
monikathorsten am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  5 Beiträge
JBL LX 400G Tieftöner Ersatz
Discodoener am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  4 Beiträge
Neuer tieftöner für JBL Lx 44
rauschei am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  20 Beiträge
JBL LX-55 Tieftöner reparieren sinnvoll möglich?
Tigerfox am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  20 Beiträge
Sickenreparatur JBL LX-44 G
plador am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  2 Beiträge
Sicke Kaputt JBL LX 800
paddyderbaer am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  2 Beiträge
JBL LX 400
Speedii87 am 10.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedArilleta17
  • Gesamtzahl an Themen1.497.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.170

Hersteller in diesem Thread Widget schließen