Subwoofer + Endstufeneinbau

+A -A
Autor
Beitrag
boomerboss123
Neuling
#1 erstellt: 20. Nov 2009, 01:04
Hallöchen ihr Lieben,

kommen wir mal direkt zur Sache.

Ich habe mir vor einem guten Jahr einen Fiat Punto 188 aus dem Jahre 2000 gekauft. Da ich von meinem Subwoofersystem zuhause ein bisschen verwöhnt bin, möchte ich einen vergleichbar kräftigen Klang auch im Auto haben. Gesagt, getan; folgende Lautsprecher eingebaut:

Pioneer TS-G1703i vorne
Pioneer TS-G1302i hinten

Dies hat einen deutlich besseren Klang gebracht, da vorne auch ein Hochtöner fehlte und die Originalboxen extrem schlecht waren. Basswunder kann man von den Teilen natürlich nicht erwarten (gerade wenn die Türen nicht gedämmt sind).
Desweiteren sind die Endstufen meines Radios zu schwach um mal vernünftig aufdrehen zu können (Sehr laut wirds nur auf 100%, wenn ich laut abgemischte CDs abspiele, was ja nicht Sinn der Sache ist).

Daher möchte ich nun einen Subwoofer in meinen Kofferraum einbauen und die 4 Lautsprecher über Endstufen versorgen. Ich möchte kein System, wo mir gleich die Haare vom Kopf fliegen, aber man soll schon schwer vom Grinsen wieder loskommen. Die Türen möchte ich auch dämmen, damit das Klangergebnis abgerundet ist.

"Gute Lautsprecher" sind also vorhanden, sowie zwei sehr gute Headunits:
-Becker Grand Prix 7990
-Blaupunkt Seattle MP74

Ich würde lieber das Becker drinbehalten, wegen der Bluetooth Funtionalität, wobei das Blaupunkt natürlich viel besser aussieht.

Nun meine Fragen:

Sind die beiden Headunits für mein Vorhaben geeignet?
Welches Equipment soll ich mir einbauen?
Gibt es hilfreiche Anleitungen, wie man soetwas bewerkstelligt?
Wie und mit welchem Material soll ich die Türen dämmen?
Und zuletzt: Wieviel muss ich ungefähr berappen?

Das ist natürlich sehr viel auf einmal, aber ich hoffe, dass ihr einigermaßen durch mein Gequassel durchsteigt :).

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

EDIT: Wenn die Kosten und der Aufwand für den Einbau deutlichen sinken würden, dann könnte ich auf ein Rearfill gerne verzichten.


[Beitrag von boomerboss123 am 20. Nov 2009, 02:12 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2009, 03:00

boomerboss123 schrieb:
EDIT: Wenn die Kosten und der Aufwand für den Einbau deutlichen sinken würden, dann könnte ich auf ein Rearfill gerne verzichten.

Das Dämmen der Türen kostet doch Zeit und Geld.
Ausserdem ist es mit 4 Lautsprechern plus Subwoofer unvermeidbar, 2 Endstufen oder eine teurere Fünfkanalendstufe zu verwenden.
Eine brauchbare Anlage lässt sich aber recht flexibel mit einer Vierkanalendstufe aufbauen, wenn man auf den Rearfill verzichtet. Lautsprecher hinten ist sowieso nur dann sinnvoll, wenn Mitreisende beschallt werden sollen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer TS-WX120A anschließen: WIE?
jonukur am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  2 Beiträge
Pioneer TS-D 172
Forensischer am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  2 Beiträge
Lautsprecher knacken wenn Subwoofer an
masteru am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  3 Beiträge
Rechter Mitteltieftöner und Hochtöner verzerren
dennwhy am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  3 Beiträge
Subwoofer anschlußß
killa-ram am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  4 Beiträge
suche Lautsprecher für Außen am Auto
Einsteiger1 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  2 Beiträge
Subwoofer ZU groß für Kofferraum!
meditonsin am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  7 Beiträge
Hochtöner reparieren
Forenchecker am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
JBL Auto-Subwoofer kaputt?
RisingPhoenix am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  3 Beiträge
Subwoofer schaltet ohne grund aus!
BMW_E46 am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 04.05.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAllstars@78
  • Gesamtzahl an Themen1.419.996
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.532

Hersteller in diesem Thread Widget schließen