TS-Doctor Alternative für Mac?

+A -A
Autor
Beitrag
mmarkus.pfeil
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jan 2014, 12:04
Hi, die meisten vorhandenen Themen verlaufen sich in ziemlich unübersichtlichen Diskussionen um diverse Tools, daher stelle ich die Frage hier noch mal.

Gibt es eine vernünftige Alternative zum Win TS-Doctor, mit der man auf einfache und vor allem schnelle Art und Weise .ts HD Aufnahmen in ein anderes Format konvertieren kann um es auf diversen Media Playern ohne Probleme abspielen zu können?
Die HD Qualität sollte dabei natürlich erhalten bleiben.

LG
Mary_1271
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2014, 20:53
Hallo

Also zumindest mir ist kein Programm, vergleichbar mit dem TS-Doctor, bekannt. Allerdings habe ich mit einem Mac nichts am Hut. Die allermeisten Anwender benutzen Windows und "fahren" hervorragend damit.

Vielleicht gibt es für den Mac eine Software, mit der man ein Windows unter der Software des Mac virtuell installieren kann. Oder vielleicht gibt es ja auch ein Programm, welches es ermöglicht unter Mac-OS Windows-Programme zum laufen zu bringen. Ich kenne mich zwar auch kaum mit dem Pinguin-Programm Linux aus.........aber da soll es wohl möglich sein.......irgendwie.....Windowsprogramme zum Laufen zu bringen.

Wie wäre es mit einem WINDOWS-Zweitrechner?
Ich weiß......blöder Rat......aber der Einzige, den ich Dir anbieten kann!

Liebe Grüße
Mary
Gotsche
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2014, 16:29
Ich habe länger TS-Doctor genutzt und werde es auch weiterhin nutzen, ist ja auch schließlich von mir bezahlt.

Ich habe seit kurzem einem iMac und werde TS-Doctor über eine Parallels-Win7-VM weiter nutzen.... Ist doch ganz einfach und hat eigentlich auch kaum Nachteile. Auch andere spezielle Anwendungen kann man so weiter nutzen. Allerdings kann man wohl kein CUDA oder OpenCL nutzen innerhalb einer VM. Alternativ ginge eine Bootcamp Win7 Installation und über das Bootmenü wählbar. Aber solange ich durch die Virtuelle Machine nicht eingebremst werde, nutze ich erst mal Parallels & Win7 als VM. Das Starten&Hochfahren von Win7 innerhalb der VM dauert bei mir nur wenige Sekunden.. Ok, ich habe auch alles über die interne SSD und 32GB RAM zzgl. Core i7 am Laufen. Dieser iMac ist rechentechnisch der Hammer!

Win7 brauch ich tatsächlich aktuell nur für TS-Doctor und zwei anderen Programmen. Alles Andere gibts auch auf dem Mac. Der 'Zweitrechner' ist also bei mir aktuell rein virtuell vorhanden oder kann via Bootcamp als zweite OS-Variante auch gesondert gebooted werden. Damit wird der Mac zum realen Windoofrechner.

Aber laßt Euch eines von einem jahrzehntelangen Windowsverfechter gesagt sein: bereits nach wenigen Tagen mit dem Mac bin ich mehr als begeistert! Einmal vom Rechner und seinem Formfaktor und einmal vom Betriebssystem, was unverkennbar ein Unix ist... Ist nicht so ein halbgarer Brei, wie Microsoft es jahrzehnte lang entwickelt hat.

Ich habe in den letzten Tagen meinen alten PC (zum weiterverkauf), die VM auf dem Mac und einen weiteren Laptop wg. PC-Hilfe jeweils mit einer neuen Win7-Install bespielt. Man so ein Mist mit ca. 240-280 Updates seit Bestehen von Win7 haben mich echt wütend gemacht. Warum hier z.Bsp. als erstes Update nicht SP1 eingespielt wird, sondern zuvor ca. 95 ältere Updates mit einigen notwendigen Rechnerneustarts, will ich schon nicht mehr wahr haben! Microsoft schlampt hier mächtig!

PS: eine weitere Alternative für Bootcamp oder eine VM ist CrossOver. CrossOver könnte evtl. einen Mac-Unterbau an die Schnittstellen der TS-Doctor Installation und Applikation anhängen. Das funktioniert noch nicht mit allen Anwendungen, aber wenn es bei einer Anwendung funktioniert, hat man dann praktisch ne Mac-Anwendung (ohne VM) im Windowserscheinungsbild. Windowsregistry, redist.dlls, Frameworks & Co werden dabei von CrossOver emuliert und aufs Mac-System umgesetzt.


[Beitrag von Gotsche am 13. Feb 2014, 16:46 bearbeitet]
Mary_1271
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2014, 22:59

Gotsche (Beitrag #3) schrieb:
...........und einen weiteren Laptop wg. PC-Hilfe jeweils mit einer neuen Win7-Install bespielt. Man so ein Mist mit ca. 240-280 Updates seit Bestehen von Win7 haben mich echt wütend gemacht. Warum hier z.Bsp. als erstes Update nicht SP1 eingespielt wird, sondern zuvor ca. 95 ältere Updates mit einigen notwendigen Rechnerneustarts, will ich schon nicht mehr wahr haben! Microsoft schlampt hier mächtig!



Hallo

Man muß aber auch zur "Ehrenrettung" Microsofts sagen, daß es nunmal mit riesen Abstand das meistgenutzteste Betriebssystem der Welt ist........und damit auch für angriffslustige Hacker besonders interessant. Kein Wunder, daß das "Katz- und Mausspiel" eine Neverending Story ist und Microsoft da permanent reagieren muß. Ein Servicepack 1 für Win7 hättest Du Dir auch vorher runterladen können und gleich mitinstallieren. Dann hättest Du Dir einigen Streß sparen können!

Liebe Grüße
Mary
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ts-Doctor Licens Abgelaufen
MarioBorne am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  5 Beiträge
ts-Dateien schneiden und konvertieren auf MAC
MountainKing am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  11 Beiträge
mpeg2-ts-video konvertieren fehlgeschlagen
Hetzer123 am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  3 Beiträge
.TS Dateien zusammenfassen und zu .MKV umwandeln
DosSantos am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  5 Beiträge
MAC Programm um PVR Aufnahmen zu bearbeiten
Caesar_AT am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  6 Beiträge
HDTV TS umwandeln!
ryoberlin am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  8 Beiträge
HD .ts-Dateien schneiden
MantaHunter am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  9 Beiträge
TS - Bluy Ray - Sky HD - und andere Probleme
Housler am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  11 Beiträge
TS4 in m2ts oder ts
ronny1974 am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  3 Beiträge
Video ts Ordner mit Sat Reveiver abspielen
mystasia am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.886 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedCoVaC
  • Gesamtzahl an Themen1.526.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.200

Top Hersteller in HD-Aufnahmen bearbeiten Widget schließen