Welche "mini-PC" für Wiedergabe von 1080p ?

+A -A
Autor
Beitrag
PhelanWard
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Apr 2012, 11:10
Hallo zusammen,

Ich möchte mir einen "mini-PC" kaufen.

Nun bin ich unschlüssig was ich benötige.
(CPU, Grafik-Chip, was für ein HDMI-Port)

Bei Zotac z.B steht:

- Zotac ZBOX SD-ID12 bei HDMI (720p)
- ZOTAC ZBOX nano AD10 steht bei HDMI (HDCP LPCM & bitstream ready)

Auf was muss ich bei 1080p mkv`s und 5.1 Sound achten?

der PC sollte mit HDD und Ram ca. 250 Euro kosten.


[Beitrag von PhelanWard am 26. Apr 2012, 11:11 bearbeitet]
pymox
Neuling
#2 erstellt: 17. Jul 2012, 15:38
Hallo, ich habe mir diesen Nettop von lenovo (Ideacentre Q180) gekauft (Link zu amazon: http://www.amazon.de/gp/product/B007FRPDNK).
Klein und handlich, macht kaum Geräusche und erfüllt genau den Zweck, für den du ihn benutzen willst. FullHD läuft, HDMI Port ist vorhanden, SPDIF-Ausgang auch, etc...

Generell gilt (als antwort auf die fett-gedruckten Fragen in deinem post): 1080p ist FullHD, demnach muss das auch der PC unterstützen, für 5.1 Sound (bzw. 7.1 Sound) brauchst du einen High Definition Audiocontroller im PC (oben genannter Nettop hat all das).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

MfG
pymox
Drexl
Inventar
#3 erstellt: 18. Jul 2012, 08:46

PhelanWard schrieb:

- Zotac ZBOX SD-ID12 bei HDMI (720p)
- ZOTAC ZBOX nano AD10 steht bei HDMI (HDCP LPCM & bitstream ready)

Ich würde bei dieser Auswahl zum AD10 greifen. Alternativ AD02 oder AD04.

Die AMD-CPUs (E-350 bzw. E-450) sind deutlich potenter als die Intel Atoms. Das merkt man dann vor allen bei Tätigkeiten, bei denen die GPU nicht oder kaum mithilft (d.h. nicht beim Filme schauen, aber beim ganzen Rest).

Die Zotacs gibt es in zwei Ausführungen: "nackt", d.h. ohne RAM und Festplatte oder als "PLUS" Variante mit RAM und Festplatte. Wenn man keine zwei linken Hände hat und sich den Einbau der Komponenten selbst zutraut, fährt mit der nackten Version billiger.
35P
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jun 2014, 15:01
Ich bin auch gerade auf der Suche nach so einem "Gerät".

Da die .mkv's auf der Fesplatte über den Fernseher oder Blu-Ray Player abgespielt oft ruckeln, muss etwas vernünftiges her.
Reicht dafür ein Raspberry Pi?
exxo
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jun 2014, 21:17
Der Raspi geht so gerade wenn der Ton nicht dekodiert werden muss.

Anstatt des PI würde sich ein Mediaplayer von Mede8er, Xtreamer oder WDTV Live anbieten, die funktionieren out of the box ohne das gebastel das bei PI im Vorwege erledigt werden will.
35P
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jun 2014, 09:44
Nur unterstützt keiner von denen XBMC oder?
exxo
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jun 2014, 21:01
So ein Mede8er oder Xtreamer hat in etwa die gleiche Funktionalität wie XBMC.
Hornfantastisch
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jun 2014, 21:05
Schau dir mal den bananapi an... ist ähnlich dem Rasberrypi, aber Leistungsstärker :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini PC für 4K?
Nemesis200SX am 25.02.2018  –  Letzte Antwort am 01.03.2018  –  3 Beiträge
Mini PC für DSD Multichannel
bennehans am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
Suche Mini PC mit Windows für TV
Rabbit_GTI am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  3 Beiträge
Sapphire Edge-HD Mini PC
Larry_Brent am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  2 Beiträge
Verzweifelt auf der Suche nach Mini Pc
Micha08 am 27.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  12 Beiträge
ION Plattform oder Mac Mini oder was?
spikeiii am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  7 Beiträge
Suche Mini PC mit niedrigem Stromverbrauch und geringer Wärme
Orbitalsun am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  16 Beiträge
Asus Eee Box Ultra-Mini-PC, Atom 330, ION, Blu-ray, Win7
marz5 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
Asrock ION 330 + Windows 7 - HTPC-Projekt für wenig Geld
Brainbug27 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  47 Beiträge
Leiser "Mediaplayer", nur VLC!
*tho* am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedFricky92
  • Gesamtzahl an Themen1.426.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.138

Hersteller in diesem Thread Widget schließen