Verzweifelt auf der Suche nach Mini Pc

+A -A
Autor
Beitrag
Micha08
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jul 2015, 19:34
Da sich gerade mein Laptop verabschiedet hat brauche ich einen neuen PC. Mit schwebt ein Mini PC vor. Dieser soll vor allem für das umwandeln von CDs, streamen von Sky go und dem wiedergeben meiner Mkv's verwendet werden. Ich bin stark am überlegen mal Linux zuverwenden. Die "Files" würden von meiner externen Festplatte kommen. Ich blicke leider bei den verschiedenen Mini PC nicht mehr durch da einige gerade für Mkv's zu schwach sein sollen. XBMC soll wahrscheinlich verwendet werden da dies ja auch mit einem iPad steuerbar ist, bin gerade dabei mich mehr und mehr in die Sache einzulesen.
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 27. Jul 2015, 19:52
Sky Go auf Linux? Braucht das nicht entweder eine spezielle App (z.B. unter Android) oder wenn Web-basiert dann Silverlight oder sowas?

mit MKV kenne ich mich nicht aus, "normale" BDMV/AVCHD Ordner oder ISO (also "echte" BD Datenrate bis 50MBit/s) spielt auch mein "kleiner" NUC (Bay Trail / Celeron) noch problemlos ab und auch Kodi ist noch akzeptabel schnell zu bedienen. Wobei das unter dem "großen" NUC (Core-I5 Haswell) natürlich alles doch noch etwas flüssiger läuft.
Aber wie gesagt, beim reinen Abspielen kommt es auch mit dem kleinen nicht zu Aussetzern. Ob dessen Leistung für verschlüsselte Sachen reichen weiß ich aber nicht, da müsst man vielleicht sicherheitshalber doch lieber zu einem i3 oder eben dem i5 greifen.
Micha08
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jul 2015, 17:15
Moin, Sky go ganz normal von der Website.

http://www.notebooks...MediaCenter+mit+Kodi Den habe ich im Visier, wahrscheinlich etwas zu schwach auf der Brust.
Micha08
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jul 2015, 17:46
Sollte schon mindestens eine i3 Prozessor sein oder besser i5 ?.
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 28. Jul 2015, 18:26

Micha08 (Beitrag #3) schrieb:
Moin, Sky go ganz normal von der Website.

"ganz normal" ist gut
diese ganzen Streaming Dienste benötigen meist noch zusätzliche "Sicherheitssoftware", wie eben Silverlight im Hintergrund, davon bekommst du gar nichts weiter mit, außer dass beim ersten Mal halt noch etwas nachinstalliert wird, wenn nicht bereits vorhanden.
Und diese Sachen gibt es meist für Linux nicht.
Wenn du auf dem Linux Browser kein Flash Plugin installiert hast, dann kannst du damit auch keine Flash animierten Sachen sehen.


http://www.notebooks...MediaCenter+mit+Kodi Den habe ich im Visier, wahrscheinlich etwas zu schwach auf der Brust.

ich kenne mich mit den Anforderungen wirklich nicht aus. Wie gesagt, für reines "Videos" (in BD Qualität) abspielen reicht auch der Celeron (eigentlich ist das ja ein Atom Nachfolger) in meinem kleinen NUC. Du kannst dir auch mal in den Tests (auf Computerbase gibt es einige) angucken, wie die unter Netflix & Co. abgeschnitten haben. Das braucht eben wegen der zusätzlichen Verschlüsselung erheblich mehr Power als "normales" Video, das einfach von der Grafik in Hardware dekodiert wird.
AlexG1990
Inventar
#6 erstellt: 28. Jul 2015, 19:08
Hallo!

Evtl. könnte ich dir meinen verkaufen! Ich will den evtl. loswerden, da mein Laptop sehr alt ist und ich plane umzusteigen auf ein neues Ultrabook, was ich dann auch an Fernseher, Stereoanlage etc. anschließen würde...

Also zur Wiedergabe von H.264 in 1920x1080 braucht es echt nicht viel...

Hier mal die Komponenten meines "Mini's":
- Linkworld-Gehäuse (KLICK)
- Externes 12V-Netzteil
- Intel Core i3-3225 Ivy Bridge (2012)
- Gigabyte Mini-ITX Board, Z68
- 4GB RAM (max. 16 GB)
- Intel HD4000 integrated Grafik (1x VGA, 2x HDMI)
- Realtek ALC889-Soundchip (HiFi-Tauglich, 8-Kanal-Analog, SPDIF, Line-In)
- 2x USB3.0, 4x USB2.0
- 128GB SSD
- Samsung BluRay-Brenner-Laufwerk

...von der Leistung her fluppt der wie eine Eins, auch wenn nicht mehr alles "ganz" neu ist! Den hatte ich mir mal selbst zusammengebaut.
Habe damit auch schon BluRay's und DVD's auf H.264 Re-Encodiert - sogar das geht sehr erträglich!

Mehr als einen i3 braucht man definitiv nicht! Auch die "einfachen" Laptops mit neuen Mobile-i3 schaffen Fuil-HD LOCKER!
Die neueren Mobile-i5 (in Ultra-/Notebooks) sind leistungsmäßig in etwa vergleichbar mit Desktop-i3's der vorletzten Generation...Faustregel...

Sperrige ATX-Kisten sind für mich Vergangenheit oder höchtens was für Ultra-Gamer...aber nichtmal die bräuchten die mehr unbedingt!
Wenn schon stationärer PC, dann ein kleiner Mini-ITX...

Gruß Alex


[Beitrag von AlexG1990 am 28. Jul 2015, 19:11 bearbeitet]
Micha08
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jul 2015, 18:21
Ich habe dir mal eine pn geschrieben
AlexG1990
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2015, 11:04
...habe dir gerade geantwortet!
ginpery
Stammgast
#9 erstellt: 03. Aug 2015, 11:14
Möchte mir diesen hier Intel NUC5i5RYH i5holen. Mir geht's primär um 3D.
Oder reicht dieser Nuc i3 auch?

Meine überlegung war Cyblink PowerDVD als Software...Oder geht mit XBMC auf diesem Teil auch 3D?

Für weitere empfehlungen wäre ich sehr dankbar.


[Beitrag von ginpery am 03. Aug 2015, 11:23 bearbeitet]
CHL
Stammgast
#10 erstellt: 04. Aug 2015, 08:02
Ich habe den NUCi3 im Einsatz. Benutze Kodi für normale Filme.
Für 3D Filme nutzte ich PowerDVD als externen Player.

Klappt wunderbar.

Gruß
ginpery
Stammgast
#11 erstellt: 04. Aug 2015, 08:34
@CHL Danke für deine Hilfe
georg_walderdorff
Neuling
#12 erstellt: 10. Nov 2016, 15:10
Hab mir etwas beschaft für meine daten das als Mini PC gilt, man braucht natürlich einen echten PC aber ist leicht all seine Programe mit sich immer zu haben, getini.de, man hat seine Daten immer dabei, aber man muss auch ein PC haben um es ansehen zu können...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mini PC für 4K?
Nemesis200SX am 25.02.2018  –  Letzte Antwort am 01.03.2018  –  3 Beiträge
Suche Mini PC mit Windows für TV
Rabbit_GTI am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  3 Beiträge
Sapphire Edge-HD Mini PC
Larry_Brent am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  2 Beiträge
Mini PC für DSD Multichannel
bennehans am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
Welche "mini-PC" für Wiedergabe von 1080p ?
PhelanWard am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2014  –  8 Beiträge
Suche Mini PC mit niedrigem Stromverbrauch und geringer Wärme
Orbitalsun am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  16 Beiträge
ION Plattform oder Mac Mini oder was?
spikeiii am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  7 Beiträge
Asus Eee Box Ultra-Mini-PC, Atom 330, ION, Blu-ray, Win7
marz5 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
Leiser "Mediaplayer", nur VLC!
*tho* am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  3 Beiträge
Acer Aspire R3600 "REVO" als multimediaplayer ?
ValHarris am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  11 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedErber2805
  • Gesamtzahl an Themen1.420.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.595

Hersteller in diesem Thread Widget schließen