Suche Mini PC mit niedrigem Stromverbrauch und geringer Wärme

+A -A
Autor
Beitrag
Orbitalsun
Inventar
#1 erstellt: 08. Feb 2010, 20:13
Hallo
suche nen möglichst billigen Mini PC, den ich evtl. auch im Schub verschwinden lassen kann, ohne dass er zu heiß wird.
Möchte nur Musik und Internet damit nutzen.Und ab und an mal ein DiVx Video ansehen.

Was auch wichtig ist, ist die Möglichkeit eine 3,5" Festplatte zu verbauen.

Leider kenne ich mit PC und diesen Nettop Teilen gar nicht aus.

Würde den PC dann mit Win7 pro laufen lassen und über die Logitech diNovo steuern. Deshalb ist BT nötig.

Laufwerk muss nicht sein, da ich zu Installationzwecken ein externes bereits besitze.

Ich hoffe ihr könnt mir da ein bischen weiterhelfen und evtl. auch schon fertige Lösungen vorschlagen.
Bin aber auch für verschiedene Bausätze offen. Also es muss kein Atom oder ION PC sein, wenn der Verbrauch des PCs genauso gering ist.

Danke schon mal für die Hilfe.

Gruß Timo
derheuchler
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2010, 09:58
Der beste Tipp von mir wäre der Acer Aspire Revo r3610 mit 4gb Arbeitsspeicher.
Der Acer Aspire Revo r3610 mit 2gb Arbeitsspeicher würde dir aber auch alle mal reichen für deine Anwendungen, und ist mit 50 Euro billiger als die 4gb Arbeitsspeicher varriante.
Die 2gb Version bekommt man derzeit für 299 Euro mit und ohne versand.
Beim Conrad kostet die Acer Revo 299 Euro, und die 4gb Version 349 Euro.

Conrad.de

Topp Preis und natürlich zum selbstabholen.
Was will man mehr.
Natürlich mit Windows 7 drauf

Das beste noch zum schluß, du kannst 6 USB Externe Festplattten anschliessen.

http://www.pcwelt.de...-r3610-revo-im-test/


[Beitrag von derheuchler am 09. Feb 2010, 10:04 bearbeitet]
Orbitalsun
Inventar
#3 erstellt: 09. Feb 2010, 11:23
Klingt schon mal ganz gut.
Das Win7 kann ich dann sogar noch verscherbeln und bekomm etwas Geld zurück.
Betriebssystem brauch ich nämlich nicht. Bekomme alle über die UNI kostenlos :-D
Gibts dazu noch ne alternative??
derheuchler
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2010, 12:30
Win7 ist doch schon drauf vorinstalliert.
Einfach den Acer starten, und Win7 ladet sich von selbst.
Ist nicht mehr wie früher, das man CD's oder DVD's dabei hat und Windows erstmal installieren muss.
Die zeiten sind schon längst vorbei.
Du musst nur wenn backup dvd's erstellen mehr nicht.
Orbitalsun
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2010, 12:48
Ja genau und das möchte ich eben auch nicht.

Ich werde das BS sowieso löschen, da ich Windows 7 Pro drauf mach.

Also möchte ich auch keinen Aufpreis zahlen für das BS.

Kann man die Teile denn nicht ohne BS kaufen?
Siutsch
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Feb 2010, 14:31
Such mal bei Amazon nach:

"Acer Aspire Revo R3610 Nettop (Intel Atom N330 1,6GHz, 2GB RAM, 250GB HDD, nVidia ION)"

(Ich weiß nicht, ob direkte Links hier erwünscht sind).

Da gibt's das Teil für 249,- Euro, zwar ohne Win7, dafür aber mit 250, statt 160er Platte, allerdings auch "nur" mit
2 GB.

Hab mir kürzlich so einen bestellt, warte aber noch auf die
Lieferung.
Hatte mir im Oktober im Rahmen der Win7 Aktion eine Lizenz
für 50 Euro sichern können, daher wollte ich das Teil auch
lieber ohne BS haben.

Günstiger gibt's den z.Zt. nicht, normal erst ab 280 bis 300
Euro, dann allerdings i.d.R. mit BS, für jemanden, der eines
dazu braucht, nat. auch ein guter Preis.

Siutsch.
Orbitalsun
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2010, 14:44
Super danke, das hört sich doch gleich viel besser an.
BS ist nur unnütze Ausgabe für mich.
Kannst du mir berichten, wie er denn so ist, sobald du ihn bekommst. Wäre super
derheuchler
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2010, 19:23
@Siutsch

warum soll man sich ein Revo ohne Win7 bestellen, wenn es eh schon darauf ist?
habe grade mal geschaut im netz, finde zurzeit kein Acer Aspire Revo r3610 zu deinem Preis.
Mit versand liegen die alle über 300.-Euro.


http://www.idealo.de...-nveyz-din-acer.html

Wieviel versand kommt denn bei dir noch dazu zu den 249.-Euro?
Warum 250er Platte statt 160?
Da wären mir 4GB Arbeitsspeicher schon wichtiger als ein paar Interne Festplattenspeicher mehr.
Ist doch egal wieviel Speicher man intern hat, man kann doch 6 Externe Platten anschliessen.

PS: Oder ist das etwa der vorgänger von den Acer Aspire Revo den du bestellt hast mit Vista drauf???

-------------------------------------------------------

Sorry habs grade gelesen mit Linux drauf.
Ist aber momentan nicht da.
Den Acer mit Linux drauf hat eh noch keiner bei Amazon gekauft.
Schade ich würde mal die Kundenrezensionen dann mal lesen.

Mit Win7 kann man schon nichts mehr falsch machen, da Microsoft es endlich mal geschaft hat ein System zu entwickeln was auch wirklich funktioniert.


[Beitrag von derheuchler am 09. Feb 2010, 21:29 bearbeitet]
Orbitalsun
Inventar
#9 erstellt: 10. Feb 2010, 07:23
Also ich hab den für 250€ gefunden ohne Win7.
Ich brauche halt kein Win7. geschenk ok, gekauft NEIN.
Der REVO fällt ja aus meinem Suchkriterium raus, da er keinen 3,5" Festplattenanschluss hat.
Das ist mir schon sehr wichtig.

Hat vielleicht noch jemand andere Modelle die dies aufweisen können???

USB wird erst mit 3.0 wieder richtig interessant, da die Geschwindigkeit dann ausreichend ist.
derheuchler
Inventar
#10 erstellt: 10. Feb 2010, 08:45
@Orbitalsun

Frage mich die ganze zeit schon, was du jetzt eigentlich suchst?

Mit deinen Anwendungen (Internet, Musikhören mal ein Divx Video abspielen) die du angegeben hast, würde dir sogar ein Table pc oder ein anständiges Handy vollkommen ausreichen.

http://usbfestplatte...b-2-0-43135#more-135


http://www4.hardware...9789&agid=296&ref=27

Zur Info, der Acer Aspire Revo hat auch ein esata Anschluß.


[Beitrag von derheuchler am 10. Feb 2010, 09:15 bearbeitet]
Orbitalsun
Inventar
#11 erstellt: 10. Feb 2010, 09:23
Was ich will habe ich doch genau erklärt.

Ich möchte meine Musiksammlung, Fotos und Filme auf nem kleinen, nicht allzu warmwerdenden PC ablegen können. Dieser soll direkt an meinen 46" LCD angeschlossen werden, damit ich ab und zu im Internet surfen kann und über den Tonausgang, welcher an meinen AVR kommt, Musik hören kann.

2,5" Festplatten gehen bis max. 1TB und bei
3,5" Festplatten bis 1,5. oder 2TB?

Mediaplayer, hatte ich mir auch schon überlegt, aber mit denen kann man nicht im Netz surfen und sie sind überteuert(meine Meinung).

Verstehst du jetzt was ich will??

Der REvo ist schon ok, nur eben keine 3,5" Festplatte.
Für was will man nen Mini PC, wenn ich daran 5 externe Festplatten anschließe
derheuchler
Inventar
#12 erstellt: 10. Feb 2010, 09:58
Du meinst 6 Festplatten.
Mit esata sogar 7 Festplatten.

Wenn man eine anständige große Filmsammlung hat ist der Revo die Perfekte Lösung als Multi Mediaplayer gedacht.

Oder du Kaufst dir ein neuen LCD oder Plasma TV mit Inernet und usb anschluß?

Oder du kaufst dir eine PS3.
Nur bei der PS3 ist der Stromverbrauch ja wieder extrem höher.

Oder du kaufst dir ein Mini Laptop, und lässt den Mini Laptop auf dein TV streamen per wireless lan.

Ich schätze mal das dein TV kein I-Net anschluß hat.
Von daher hat sich die Idee von selbst erledigt.

Sorry ich weis nicht mehr weiter wie ich dir noch Tipps geben könnte.

Ich brauche den Asus Revo nur für meine Filmsammlung für mehr nicht.
Orbitalsun
Inventar
#13 erstellt: 10. Feb 2010, 12:58
Und da reichen dir die 1TB interner Speicher??
PS3 hab ich aber der Stromverbrauch ist mir zum Musikhören etwas zu hoch und surfen kann man damit auch nicht.

Ich wollte halt nicht wieder noch mal ne externe Fetsplatte anschließen. Naja mal schauen, du hast mir auf jeden Fall mal gut weitergeholfen. Den REVO gibts bei uns auch bei Expert, da schau ich mir den jetzt mal an.

Vielen dank

P.S.: Das mit dem ganzen Media Kram am LCD/Plasma find ich völligen Schwachsinn, da man da auch nicht richtig surfen kann und es nur unnötig den Preis in die Höhe treibt für Funktionen die mein Handy besser kann
derheuchler
Inventar
#14 erstellt: 10. Feb 2010, 16:32
Komisch.
Ich dachte immer das die PS3 einen Internet Browser hat.

Ich würde dir ja gerne schreiben was man heut zu tage alles machen kann, aber das würd mir nicht gut tun das in der Öffentlichkeit preis zu geben.

Von daher kann ich dir nur Tipps und Trick schreiben.

Genau, schau dir den Revo erstmal an, dann kannst du dich immer noch zu etwas anderes entscheiden.
Momentan weis ich nichts besseres als ein Nettop der neuesten Generation im jahre 2010.
Evolver_xxl
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Feb 2010, 17:31
Hallöchen

Ich meld mich hier auch mal zu Wort.

Du bist bei dem Acer Revo schon richtig. Der einzige Knackpunkt is halt die 2.5 zoll Hdd die verbaut is. Es gibt nämlich meines Wissens nach keinen Nettop der 3.5er Hdd´s in sich trägt, sollte aber auch logisch sein denn die Dinger sind halt nunmal super süß klein. Prinzipiell is das kein Problem alles über ne 2.5er Hdd zu machen. Da du an dem Teil 6x USB hast kannste über ne externe Hdd ohne Probleme auch deine avi Filmchen schauen. Du solltest dich nich zwingend von der kleineren Bauart abschrecken lassen.
Streamen von avi´s mit ner 2.5er is kein Thema, hab ich auch schon mehrmals gemacht für die Verwandtschaft.

Falls du unbedingt mit ner großen arbeiten willst brauchst du für die noch nicht mal ein Gehäuse. Du könntest das über eine eSata Dockingstation zum Beispiel regeln oder über ein sata/usb Adapterkabel. Das Kabel kostet um die 10 € und die Dockingstation kostet um die 20 €. Für ein bischen surfen, emails, und schreiben is der Revo top. Alles was darüber hinaus geht wäre ein Htpc und dann wärs mit dem wenig Strom verbrauchen und wenig Platz auch schon wieder vorbei. Mal ganz abgesehn von dem höheren Preis den du dafür aufbringen musst.

Der Revo hat alles was du brauchst und die 3.5er lassen sich ohne Probleme auch noch verwenden. Ich kann mich eigentlich den Vorrednern nur anschließen.(bis auf die ps3)
Orbitalsun
Inventar
#16 erstellt: 10. Feb 2010, 17:39
Ok super danke für die antworten.
Die PS3 hat nen Browser, aber das kann man nicht mit PC-Browsern vergleichen. Surfen macht da keinen Spaß.
Schau mir dann mal den Revo an und dann sag ich bescheid, ob ich ihn nehme oder vielleicht steht ja was ähnlich vergleichbares daneben, das mir besser gefällt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Mini PC mit Windows für TV
Rabbit_GTI am 18.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  3 Beiträge
Mini PC für 4K?
Nemesis200SX am 25.02.2018  –  Letzte Antwort am 01.03.2018  –  3 Beiträge
Verzweifelt auf der Suche nach Mini Pc
Micha08 am 27.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  12 Beiträge
Sapphire Edge-HD Mini PC
Larry_Brent am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  2 Beiträge
Mini PC für DSD Multichannel
bennehans am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
Welche "mini-PC" für Wiedergabe von 1080p ?
PhelanWard am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2014  –  8 Beiträge
ION Plattform oder Mac Mini oder was?
spikeiii am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  7 Beiträge
Nettops als Media Player wichtig Real 3D
ice.6reaker am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  13 Beiträge
Asus Eee Box Ultra-Mini-PC, Atom 330, ION, Blu-ray, Win7
marz5 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  2 Beiträge
Nettop als Media-PC an Plasma gesucht.
Larry_Brent am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKlusi79
  • Gesamtzahl an Themen1.426.105
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.143.800