Grundig TV mit Sony Soundbase verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
Richard60D
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2015, 13:08
Moin,

ich in den letzten Woche meine technische Ausstattung etwas "verbessert" und einige Versuche gemacht und bin jetzt bei folgenden Geräte geblieben:
Grundig TV (55 VLX 8481 BL)
Sony Soundbase (HT-XT3)

Es läuft alles auch recht gut nur der letzte Kniff fehlt noch. Zur zeit läst sich der Ton nicht über den TV steuern, was ja eigentlich über ARC / CEC klappen sollte. Am Grundig kommt immer die Meldung "kein Audiogerät" nachdem ich ARC aktiviert habe. Ton und Bild hab ich alles, nur die Steuerung ist etwas umständlich bzw bedarf derzeit 2 Fernbedienungen, was ich zumindest für den generellen Gebrauch (also Laut/Leise) gern wieder auf eine reduzieren möchte. Ich muss dazu sagen das es für einen Moment auch ging, sprich der TV hat die Befehle an die Soundbase weitergeleitet - nach einem erneuten anschalten war jedoch Schluss und der TV hat den Befehl nicht weiter gegeben,

Der Anschluss ist wie folgt:
Kabel Receiver (Unitymedia) --> SoundBase -- >TV
HDMI OUT --> HDMI IN (1) --> HDMI OUT (ARC) --> HDMI IN (ARC)

Wenn ich an der Soundbase nun auf TV stelle habe ich Bild aber kein Ton
Wenn es auf HDMI1 ist, ist alles super nur die Steuerung klappt nicht.

Hat jemand einen Tipp wie dies zu lösen ist? Habe ich einen Denkfehler in der Funktionsweise?

Danke
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2015, 13:45
was sollen denn die zwei HDMI Kabel von der Bar zum TV

Richtig ist HDMI ARC (Bar) <-> HDMI ARC (TV)

Der ARC Kanal dient nur der Tonübertragung vom TV zur Bar, du bekommst den Ton aber über den UM Receiver, den kannst du nicht mit CEC (HDMI Steuerung http://av-wiki.de/glossar#cec regeln.

Da hilft nur eine Universal FB


[Beitrag von Fuchs#14 am 11. Sep 2015, 13:49 bearbeitet]
Richard60D
Neuling
#3 erstellt: 11. Sep 2015, 16:30
Sorry war etwas missverständlich beschrieben, hatte versucht den gesamten Weg zu beschreiben.

Also vom Kabel Receiver geht es zur Soundbase in HDMI 1 rein.
Der TV ist dann über die jeweiligen ARC markierten Steckplätze an der Base und TV verbunden.

Die Fernbedienung von UM steuert auch den TV (nur rudimentär aber klappt, programmierbar) und der sollte doch eigentlich die Signale für das Steuern des Tons an die Soundbase übertragen können ... bzw es klappte ja für einen Moment auch. Nur nach dem nächsten Anschalten nicht mehr.


[Beitrag von Richard60D am 11. Sep 2015, 16:33 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2015, 16:32
ja das ist dann auch korrekt verkabelt
Richard60D
Neuling
#5 erstellt: 11. Sep 2015, 16:50
So ich habe nun mal folgendes Probiert, was ja normal auch gehen müsste.

Über den TV mittels DLNA auf ein paar Medien (Musik/Videos) zugegriffen und abgespielt. Kein Ton in der Soundbase. Sprich der ARC scheint ja nicht zu übertragen oder? in der Theorie sollte es doch so gehen?

In der Soundbase hatte ich auch auf TV als "Eingang" eingestellt.
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2015, 16:53
Sollte so gehen wenn sich die Geräte gegenseitig gefunden haben.

Wenn nicht, mal das HDMI Kabel tauschen. Du brauchst ein High-Speed HDMI Kabel für ARC.
Richard60D
Neuling
#7 erstellt: 11. Sep 2015, 17:23

Fuchs#14 (Beitrag #6) schrieb:
Wenn nicht, mal das HDMI Kabel tauschen. Du brauchst ein High-Speed HDMI Kabel für ARC.

Danke ... darauf hätte ich auch gleich kommen müssen. Es war eines der neuen HDMI Kabel . Was wohl einen Defekt hat un der ACR nicht funktioniert mit dem zweiten ging es,

amazon.de


[Beitrag von Richard60D am 11. Sep 2015, 17:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbinden von Soundbase, TV, PS4 & AppleTV
MB459 am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  2 Beiträge
Welche Soundbase?
Eaglevoice am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  2 Beiträge
Sony HT-XT1 Soundbase anschließen
Krebskolonist696 am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  2 Beiträge
Kein Ton aus Soundbase
Spiff81 am 13.02.2018  –  Letzte Antwort am 14.02.2018  –  4 Beiträge
Soundbar/Soundbase?
Bomber293 am 18.11.2018  –  Letzte Antwort am 20.11.2018  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung Soundbase Bose/Teufel
aj1974 am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2015  –  7 Beiträge
Soundbar + Rears, oder Soundbase?
smartphoenix am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  2 Beiträge
Panasonic SC-HTE200 Soundbase
krust1e am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  3 Beiträge
Soundbase ohne DTS kaufen, nur DD? Bitte um Hilfe
Foofi1983 am 10.03.2016  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  4 Beiträge
Wie geht das? Soundbase, Apple TV, Ps4, Receiver in 4k
Michael29787898 am 12.10.2018  –  Letzte Antwort am 12.10.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.914 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedanistondocs
  • Gesamtzahl an Themen1.433.722
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.280.328

Hersteller in diesem Thread Widget schließen