Soundbar mit der besten Sprachverständlichkeit?

+A -A
Autor
Beitrag
moirr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Okt 2018, 17:06
Hallo Gemeinde
Nachdem ihr mir schon desöfteren weitergeholfen habt, hier ich eine neue Frage:
Ich hatte letztes Jahr einen Hörsturz auf dem linken Ohr und habe seitdem manchmal Probleme mit der Sprachverständlichkeit bei Dialogen in Filmen.Gerade zum Beispiel beim Tatort reden die Komissare meistens ziemlich leise, bei Actionszenen ist mir die Lautstärke dann wieder zu laut. Ich habe schon eine Sony-Soundbar HT-XT1. Diese ist auch nicht schlecht, ich suche aber noch eine Bessere. Im Auge habe ich die Nubert nuPro AS-250 und die Teufel Cinebase. Ich will eigentlich keine mit Subwoofer da mir deren Bass zu heftig ist. Was haltet ihr von den beiden Soundbars? Kenn ihr noch Bessere? Wobei ich für eine Soundbar jetzt keine 1000€ ausgeben möchte. 500-600€ müssten schon reichen. Ich freue mich auf eure Vorschläge!

Schöne Grüße
Moirr
GermanJohnQ
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2018, 17:54
Hallo Moirr,

Aus eigener erfahrung kann ich sagen das meine Bose Soundtouch 300 von den Stimmen her natürlich und lauter Klingen als bei meiner zweiten Soundbar der Sony ht-sf9. Bei der Sony klingen die stimmen irgendwie Halliger und nicht so Basskräftig wie bei der Bose.

Vielleicht machst ja bei der alten Soundtouch 300 ja noch ein Schnäppchen weil ja gerade erst der Nachfolger, die Soundbar 700 erschienen ist.


Grüße, Dennis
langsaam1
Inventar
#3 erstellt: 25. Okt 2018, 18:16
- ist leider Quellenabhängig wie der Ton dort vorliegt
- leider gibt es im TV Sendungen der Tatort zählt dazu; wo Musik extrem Laut und Sprache leiser
-- hier kann man minimal eingreifen:
- bei externem Empfänger den Ton analog PCM ausgeben, dann kein 5.1
- verschiedene Anbieter bieten Auto Volume Dolby Volume Nacht Modus etc. Anpassung
- einige Geräte bieten manuellen Equilizer wo minimal anpassen kann
-- Bose ist da indirekt Alleinstehender da dort Systembedingt ein Ton"Anpasser" auf das Bose System vorhanden ist
GermanJohnQ
Stammgast
#4 erstellt: 25. Okt 2018, 18:34
Stimmt, dass wollte ich eigentlich noch hinzufügen!
Gerade bei Deutschen Produktionen ist sind die Stimmen immer leise.
Bestes Beispiel sind die Tatorte oder noch besser Till Schweiger Produktionen
moirr
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Okt 2018, 18:51

GermanJohnQ (Beitrag #4) schrieb:
Stimmt, dass wollte ich eigentlich noch hinzufügen!

Bestes Beispiel sind die Tatorte oder noch besser Till Schweiger Produktionen :cut


Der Schweiger nuschelt dermaßen............
corcoran
Inventar
#6 erstellt: 25. Okt 2018, 20:17
Nubert nuPro AS-250 habe ich selber, da ich ebenfalls viel Wert auf Sprachverständlichkeit gelegt habe.
Die getrennte Tonregelung mit Bässen und Höhen ist besonders weitgefächert und extrem wirksam. Da kommt jeder zu seinem speziellen Hörgenuss.....
moirr
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Okt 2018, 05:58
Blöd bei der Nubert ist, dass sie keinen HDMI-ARC-Anschluss hat. Meine jetzige Sony geht automatisch an, wenn ich den TV anschalte. Und vor allem kann ich die Lautstärke mit der TV-Fernbedienung regeln.Geht dies bei der Nubert auch, wenn ich die Soundbar mit optischem Toslinkkabel mit dem TV verbinde?
corcoran
Inventar
#8 erstellt: 26. Okt 2018, 07:55
Also an und aus geht die Nubert auch bei mir automatisch, aber wegen Lautstärke bin ich mir gerade nicht sicher.....eher nicht.
GermanJohnQ
Stammgast
#9 erstellt: 26. Okt 2018, 12:03
Du kannst natürlich mit etwas glock (Wenn es der TV erlaubt) auch die TV Verbedienung so programmieren das sie selbst Soundbars ohne ARC steuert.

Sind und zweck von ARC sind eben Dolby Tonspuren aber da kann mich sich ja einlesen.

Viellicht ist die Bose Soundbar 500 eine alternative für dich. ISt halt nochmal ne schippe Günstiger als die Soundbar 700
moirr
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Okt 2018, 08:16
Danke für deine Antwort. Momentan ist es bei mir sogar noch schlimmer
TV schaue ich über meinen externen Satreceiver VU+, die die Bedienung geht komplett über die FB des Satreceivers. Ausser wenn ich DAZN über den Amazonstick schaue oder direkt SmartTV, dann muss ich zur TV-FB greifen. Aber das meisste geht mit SAT-FB!
newsouthend
Stammgast
#11 erstellt: 29. Okt 2018, 18:38
Hallo,

ich habe eine Canton DM100. Hier gibt es eine Voice-Funktion. Außerdem Höhen und Bässe getrennt regelbar und dadurch eine zusätzliche Anpassung möglich. Regelbar komplett über die TV-Fernbedienung. Kein HDMI, aber ich vermisse das garnicht!

Vielleicht ist das auch was für dich
JonnyGi
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 15. Feb 2019, 15:11
Ich weiss nicht, ob das Thema noch interessant ist. Auf der Suche nach einer Soundbar für mich, lag eine Hauptanforderung die Dialoge trotz lautem Hintergrund gut zu verstehen. Auch wenn die Gesamtlautstärke etwas leiser eingestellt ist.

Hier bin ich bisher von der Polk MagniFi am meisten überzeugt - gibt es auch ohne Rear Lautsprecher. Bei der Polk kann dediziert den Center Speaker lauter gestellt werden (und der Bass niedriger). Hat darüber hinaus auch einen Nightmodus.
moirr
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Feb 2019, 18:58
Ich bin jetzt wieder komplett umgeschwenkt. Habe mir einen neuen AV-Receiver (Slimline) von Pioneer gekauft. Und bin jetzt sehr zufrieden! Bei einem 5.1 kannst du halt einfach die einzelnen LS bzw. Center einzeln einstellen!
newsouthend
Stammgast
#14 erstellt: 17. Feb 2019, 13:20
Hallo JonnyGi,

hast du die Polk bei Dir in Betrieb? Finde die auch interessant. Man liest viel über Störgeräusche/Knacken in den Rears oder Sub. Kannst Du dazu was sagen?
JonnyGi
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 18. Feb 2019, 11:40
Hallo,

ich habe die Polk jetzt (wieder) bei mir in Betrieb. Die erste Version habe ich im Herbst letzten Jahres auf Grund genau dieser Probleme (knacken / Störgeräusche) zurück gegeben.
Aber nach der Zusage von Polk (USA), dass sie das Problem beheben habe ich sie mir wieder zugelegt und seit letzten Donnerstag ist der Treiber v112 veröffentlicht Bei mir sind alle Störgeräusche weg und das amerikanische Forum zeigt bei allen Usern ähnliche erfolge.

Der Link hierzu (hoffe das geht mit den Regeln diesen Forums in Ordnung zu verlinken):
https://forum.polkau...-software-updates/p6

Hierzu gibt es auch eine kleine Diskussion / Informationsaustausch in dem Forum hier.
http://www.hifi-foru...m_id=266&thread=4503

Persönlich kann ich die Polk jetzt mit der neuesten Treiberversion nur empfehlen.
newsouthend
Stammgast
#16 erstellt: 18. Feb 2019, 18:44
Hallo,

danke für die Infos. Das selbe hat mir der MM Mitarbeiter heute auch gesagt. Ich denke dann werde ich die Bar mal bestellen. Das einzige was mich noch etwas stört ist das fehlende Display...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Smart Soundbar 10 - schlechte Sprachverständlichkeit
Schwabnschorsch_ am 07.12.2020  –  Letzte Antwort am 30.12.2020  –  6 Beiträge
Soundbar für gute Sprachverständlichkeit und ggf. Surround Sound
C_karamba85 am 04.01.2022  –  Letzte Antwort am 04.01.2022  –  4 Beiträge
TV Sprachverständlichkeit verbessern?
rocky2k am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  17 Beiträge
Soundbar | Samsung Q70R | Wohnzimmer 23m²
Poith am 13.10.2019  –  Letzte Antwort am 14.10.2019  –  2 Beiträge
Soundbar oder 2.1-Komplettsystem?
Z1 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  10 Beiträge
TV + Soundbar + PS5 - Wie am besten anschließen?
Yannick18 am 17.01.2022  –  Letzte Antwort am 17.01.2022  –  3 Beiträge
Soundbar
Grundi87 am 22.07.2020  –  Letzte Antwort am 23.07.2020  –  17 Beiträge
Canton Soundbar 10 testen - wie am besten?
werdegang am 07.06.2020  –  Letzte Antwort am 09.06.2020  –  3 Beiträge
Bose Soundbar/Soundtouch 300 vs. Sonos Beam
warhammer73 am 14.11.2020  –  Letzte Antwort am 17.11.2020  –  2 Beiträge
Soundbar anschließen
cRokidoc am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.583 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedDarkSilence95
  • Gesamtzahl an Themen1.517.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.856.398

Hersteller in diesem Thread Widget schließen