Yamaha YSP-5600 GEHT AN OHNE FERNBEDIENUNG

+A -A
Autor
Beitrag
Yamaha-ysp-5600
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2017, 20:15
Guten Abend,

Ich bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen bei meinem Problem. Bin schon ganz verzweifelt
Und weiß nicht mehr weiter.

Habe eine Yamaha YSP-5600 mit der neuesten Firmware 3.12 und einen
Samsung UE65MU6479 auch neuste Firmware.

Samsung Support kann mir nicht helfen und Yamaha Support reagiert nicht auf anrufe und Emails.

Also zum Phänomen YSP-5600 ist mit dem HDMI ARC OUT, an dem TV auch mit ARC verbunden.
Laut, Leise geht über die Fernbedienung des TVs genau wie das ausschalten und einschalten.
In der Einstellung der YSP ist HDMI STEUERUNG CEC "AN" und beim TV ist die Anynet+HDMI-CEC auch an.

Ich schalte den TV aus (mit der Fernbedienung des TVs) dann geht die YSP-5600 aus und der TV natürlich auch aus.
Nach ca. 4 stunden geht die YSP-5600 an und nach einer Zeit, kann ich nicht sagen wann weil es immer nachts passiert.

Zb 22 uhr gehe ich schlafen dann um 2 uhr nachts werde ich durch die Lautstärke wach und mache alles aus.

Kann mir da jemand bitte helfen ich weiss nicht mehr weiter.

Ich danke schon voraus.

Gruß Niko.
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2017, 20:19
Das Thema kommt hier auch nicht oft.

CEC ist Schrott.
Schalte es ab.

ARC lässt sich durch eine S/PDIF-Verbindung ersetzen.
Ist halt ein Kabel mehr.
Die Fernbedienungs-Weiterleitung geht allerdings verloren.

Alternativ die Geräte nachts vom Strom trennen.

Gruss
Jochen
Yamaha-ysp-5600
Neuling
#3 erstellt: 26. Jul 2017, 20:27
Danke für die schnelle Antwort

"Die Fernbedienungs-Weiterleitung geht allerdings verloren"

Das heißt dann laut leise und TV ausschalten geht mit der Fernbedienung vom TV nicht mehr?

Strom will ich nicht abschalten. Hatte die Idee auch schon. Laut Samsung Support nicht gut für den TV die meinten das macht der TV nicht lange mit.

Gruß Niko.
joergm6
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jul 2017, 23:10
ich würde mal nach dem Ausschalten das HDMI-Kabel abziehen. Wenn es dann aus bleibt, muss der TV Schuld sein. Vielleicht schaut der Nachts nach Updates und schaltet "versehentlich" am HDMI rum, oder was auch immer. Zwischen 2-3 Uhr erfolgt auch meist die DSL-Zwangstrennung. Internetzugang haben die Geräte heut zu Tage auch alle. Vielleicht startet der TV dabei neu (Update/DSL.....) oder macht irgendwas .


[Beitrag von joergm6 am 26. Jul 2017, 23:11 bearbeitet]
Yamaha-ysp-5600
Neuling
#5 erstellt: 27. Jul 2017, 10:27
Hallo, also das habe ich auch schon gemacht, wenn ich den TV ausschalte und danach das HDMI von der Soundbar raus ziehe, dann bleibt die soundbar über Nacht aus und der TV auch.

Also liegt es schon am TV!

Updates am TV habe ich auf manuell gestellt.
Aufnahme oder Hbbtv ist auch auf aus.

Du hast es falsch verstanden mit den 4 Stunden....

Wenn ich den TV ausschalte zb 14 uhr, dann nach ca 4 Stunden geht die Soundbar an 16 uhr und der TV nach ner zeit auch dann, wenn der durch HDMI kommuniziert (wecksignale) und die sich gegenseitig Signale geben vermute ich jetzt mal.

Gruß.
langsaam1
Inventar
#6 erstellt: 27. Jul 2017, 14:40
- sind die ca. 4 Stunden nachvollziehbar? also auch zu anderer Tageszeit

- bei Samsung gab es bisher dahingehend kaum Meldungen
schau einmal in die Richtung:
- einige Panasonic und ältere Philips Geräte schalteten sich in dem Zeitraum um 3 Uhr ein um den EPG Update auszuführen ... bzw. damals das Guide+
- Humax Receiver haben auch so eine Option, entweder man nimmt es hin oder lebt mit extrem eingeschränkten Guide

- etwas abwägig:
in dem Uhrzeitbereich springt ein elektrischer Verbraucher an welches Signal das GerätTV "erkennt"
> gab es hier schoneimal im Forum als Ursache: einen defekten Heizbrenner


[Beitrag von langsaam1 am 27. Jul 2017, 14:41 bearbeitet]
Yamaha-ysp-5600
Neuling
#7 erstellt: 27. Jul 2017, 22:08
Ja sind nachvollziehbar andere Tageszeiten nach dem ich den TV ausschalte ab da dann die 4 stunden.

Am TV ist nur die Soundbar angeschlossen sonst nichts.


[Beitrag von Yamaha-ysp-5600 am 27. Jul 2017, 22:09 bearbeitet]
joergm6
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jul 2017, 22:39
wenn man so liest, gibt es ein "Auto Off" nach 4 Stunden Inaktivität bei Samsung (auch andere TVs). Diese 4 Stunden passen ja recht genau, das kann kein Zufall sein. Evtl geht der TV dann richtig aus und triggert dabei die Soundbar. Evtl. mal probieren das Auto Off zu deaktivieren. Ist ja eine EU Vorgabe zum Energiesparen.
Yamaha-ysp-5600
Neuling
#9 erstellt: 27. Jul 2017, 23:23
Also habe soeben daß "automatisch ausschalten"
Bei den Einstellungen im TV ausgeschaltet, mal sehen ob sich was tut.
Yamaha-ysp-5600
Neuling
#10 erstellt: 28. Jul 2017, 16:36
Also das automatisch ausschalten hat leider nichts gebracht.

Soundbar und TV gingen an. Ich werde mich weiter an Samsung wenden bis es funktioniert. Vorher hatte ich auch einen Samsung TV aber ein älteres Gerät von 2011 und da hat alles funktioniert.

Es liegt klar in der Hand es liegt am TV.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung Yamaha YSP-5600
sapa84 am 05.12.2018  –  Letzte Antwort am 24.01.2019  –  6 Beiträge
YAMAHA YSP-5600 anschließen
Asqarathi am 13.04.2017  –  Letzte Antwort am 07.06.2018  –  19 Beiträge
Yamaha YSP-5600 Anschlußproblem
HarryF am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2016  –  22 Beiträge
Yamaha YSP-5600 - kein Surround?
Puschel666 am 20.06.2019  –  Letzte Antwort am 04.07.2019  –  3 Beiträge
Kaufberatung Soundbar (YSP 5600)
´nis am 26.08.2018  –  Letzte Antwort am 28.08.2018  –  4 Beiträge
Alternative zu Yamaha YSP-5600
snaggi am 29.05.2018  –  Letzte Antwort am 01.06.2018  –  5 Beiträge
Yamaha ysp-5600 HDR Update?
BIGIISSxRx am 13.03.2019  –  Letzte Antwort am 13.03.2019  –  2 Beiträge
Yamaha YSP 5600 zurück setzen
broicher am 16.09.2019  –  Letzte Antwort am 17.09.2019  –  2 Beiträge
YSP 5600 oder anderes?
ReneZur am 01.08.2019  –  Letzte Antwort am 23.08.2019  –  18 Beiträge
YSP 5600 Bluetooth
Grazy5363 am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.199 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedfxcdt1972
  • Gesamtzahl an Themen1.510.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.734.332

Hersteller in diesem Thread Widget schließen