Denon X4300H Fragen zu den Klangmodi Einstellungen

+A -A
Autor
Beitrag
JimPanse1978
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2017, 12:49
Hallo zusammen,

ich bin seit ein paar Wochen von Pioneer SC-LX56 (2012) nach eine kurzen Test eines Onkyo TX-RZ810 (für 2 Tage) und Denon X3300H auf einen Denon X4300H umgestiegen.

Nachdem ich nun ein paar Wochen mich durch die unterschiedlichsten Settings geklickt habe und diverse Sachen ausprobiert habe ist mir bis heute noch nicht ganz klar, was ich beim Denon einstellen muss, dass automatisch das eingehende Signal als Klangmodus gesetzt und genutzt wird.

Über die Tasten Movie/Music/Game kann ich ich manuell unterschiedliche Klangmodi auswählen. Gefühlt werden hier auch immer mal wieder unterschiedliche Modi zur Auswahl angezeigt. Standard ist immer ein Klangmodi mit + ausgwählt (was ich aber nicht unbedingt möchte). Wenn als Signal bsp. DTS-HD Master anliegt möchte ich auch nur DTS-HD Master haben und nicht DTS-HD Master + Neural:X (bei Dolby TrueHD wird beispielsweise Dolby TrueHD + Dolby Surround angezeigt).

Manuell kann ich über die Tasten dann zwar den passenden Klangmodus auswählen, aber das möchte ich ja nicht jedes Mal manuell machen.

Mit der Taste Pure kann ich einen "Auto" Modus einschalten. Hier wird nun auch je nach Eingangssignal ein scheinbar passender Klangmodus gewählt, allerdings ist da immer ein + im Display angezeigt und hinter dem eigentlichen Klangmodus wird noch ein weiterer Angezeigt, was ich auch nicht verstehe und auch nicht abschalten kann.

Im Auto Modus ist es mir bisher noch nicht gelungen, den Klangmodus anzupassen dann nur Dolby TrueHD oder DTS-HD Master ausgewählt und im Display angezeigt wird, in diesem Modus wird immer DTS-HD Master + Neural:X / DTS + Neural:X bzw. Dolby TrueHD + Dolby Surround angezeigt.

Ach ja, am Receiver hängt aktuell ein 5.2 Boxen Set, nicht DTS:X oder ATMOS (Receiver ist mit 5.1 konfiguriert + Zone 2 und 3, wobei Z2/Z3 nicht konfiguiert bzw. in Betrieb sind)

- Was gibt der Receiver dann in der Main Zone aus?
- Was soll das mit dem + und 2 unterschiedlichen Klangmodi (ist das nach dem Plus für Zone 2/3 gedacht)?
- Kann ich das mit dem + im Auto Modus irgendwie abschalten (damit wie im manuellen Modus bsp. nur Dolby TrueHD angezeigt wird)?
- Wie stellt man das am Besten ein?

Vielleicht fällt euch dazu was ein.
R!ddick
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2017, 13:05
Die Fernbedienung hat ja die 4 farbigen Tasten. Die ganz linke ist für den Filmton. Ich meine daß sich mein 4300 sich das für das jeweilige Format merkt.
Wenn beispielsweise die Blu-ray mit Dolby Digital ausgestattet ist, wählst Du eben dieses Tonformat aus.
Interessant wird es wenn Du mal auf Atmos Lautsprecher erweiterst, dann könntest Du mit dem Dolby bzw. DTS Upmixer den 5.1/7.1 Ton auf die Deckenlautsprecher ausweiten.
JimPanse1978
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mai 2017, 14:39
Hi, Danke für die Rückmeldung. Das ist klar soweit, allerdings wäre das ja eine manuelle Selektion des jeweiligen Klangmodus je Quelle.

Dabei kann ich dann auch je nach Eingangssignal Dolby TrueHD, DTS-HD Master oder DTS auswählen.

Im AUTO Modue (über die Pure Taste) ausgewählt werden die Klangmodi zwar grundsätzlich auch richtig erkannt, allerdings werden dann immer 2 Klangmodi mit "+" angezeigt, was sich nicht abstellen lässt. Daher meine Fragen.

Im Auto Modus ist es mir bisher noch nicht gelungen, den Klangmodus anzupassen dann nur Dolby TrueHD oder DTS-HD Master ausgewählt und im Display angezeigt wird, in diesem Modus wird immer DTS-HD Master + Neural:X / DTS + Neural:X bzw. Dolby TrueHD + Dolby Surround angezeigt.

- Was gibt der Receiver dann in der Main Zone aus?
- Was soll das mit dem + und 2 unterschiedlichen Klangmodi (ist das nach dem Plus für Zone 2/3 gedacht)?
- Kann ich das mit dem + im Auto Modus irgendwie abschalten (damit wie im manuellen Modus bsp. nur Dolby TrueHD angezeigt wird)?
- Wie stellt man das am Besten ein?


Ein Ausbau auf 7.2.2 ist angedacht, aber aktuell zeitlich nicht unterzukriegen
std67
Inventar
#4 erstellt: 07. Mai 2017, 14:53
Hi

soweit ich weiß werden die Modi in der Bedienungsanleitung gut erklärt. Warum liest die nur niemand?

+ generiert halt bei niht Atmos/dts:x Tonspurn die Höhenlautsprecher
So wie Prologic die restl. 3 Lautspreher bei Stereoquellen erzeugt
JimPanse1978
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mai 2017, 09:33
Danke für die Info. Das Handbuch habe ich schon studiert und digital durchgeblättert. Das hatte ich allerdings so nicht gelesen.

Ohne das "+" ist es mir aber lieber, da ich nicht möchte, dass versucht wird dem ganzen einen "objektbasierten" Touch zu gehen.

Die Tonspur soll einfach "nativ" (ich schreibe jetzt bewusst mal mit "pur") ausgegeben werden, ohne DSP "add-on". Ja, "Pure" sollte das auch machen, allerdings steht dann im Display nur noch "PURE" oder das Display geht direkt ganz aus.

Ich probiere es jetzt nochmals für die manuelle Einstellung "Movie/Game" Taste für jede Quelle ohne das "+" und schaue mal, ob das bei unterschiedlichen anliegenden Formaten auch immer richtig angezeigt wird.

FirestarterXXIII
Inventar
#6 erstellt: 10. Mai 2017, 18:34
Ich bitte um Rückmeldung, wenn du das getestet hast. Der Receiver ist in meiner engsten Auswahl. Vor jedem Film den Ton am Receiver auszuwählen bin ich eigentlich nicht gewohnt, sofern Bitstream zugespielt wird. Oder hab ich was falsch verstanden? Hab ein 7.2 Setup, vorerst noch ohne Höhenlautsprecher.

Receiver die noch in Frage kommen: Marantz 6011 oder 7011. Ich möchte xt32 und die Option für 7.2.4.
JimPanse1978
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Mai 2017, 09:25
@Firestarter: Ich probiere das heute Abend mal kurz aus, denke aber schon, dass es klappt. Bei den Klangmodi mit "+" hat das automatische Umschalten ja geklappt. Ich denke, man muss jetzt halt 1x manuell für jede HDMI Quelle das Setting (ich schreib jetzt mal extra nicht Tonformat) wählen. Ich hatte vorher einen Onkyo bzw. Pioneer, die diese "+" Anzeige eben nicht hatten,

Zum Denon kann ich nur sagen, dass er aus meiner Sicht top ausgestattet ist technisch und vom Klang überzeugt. Und wenn es Audyssey sein soll (war für mich auch ein wichtiger Punkt) gibt es kaum Alternativen. Denon und Marantz abeiten ja ähnlich "eng" zusammen wie Pioneer und Onkyo.

Ich poste dann das Resultat des Tests
JimPanse1978
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Mai 2017, 15:15
So, hat etwas gedauert, aber jetzt noch ein kurzes Fazit meines Tests...

Es ist so halb halb, wenn ein Klangmodi für eine Quelle mal ohne das "+" ausgewählt wurde (also 1x manuell über die Tasten Movie/Game/Music), merkt sich der Denon das und stellt das automatisch auch passend ein, je nach anliegendem Tonformat.

Im Auto Modus (über die Pure Taste ausgewählt) klappt das auch, allerdings bekommt man da immer 2 Klangmodi mit "+" angezeigt, wobei das wohl nichts am Klang änder (Neural:X mal ausgenommen). Der Klangmodus nach dem Plus wäre dann wohl für Stereo Quellen (bsp. Zone 2/3) und nicht relevant für die Main Zone (so hatte ich das zumindest jetzt verstanden.

Klanglich und von der Ausstattung überzeugt mit der Denon auf ganzer Linie
FirestarterXXIII
Inventar
#9 erstellt: 12. Mai 2017, 15:37
Vielen Dank für deine Erläuterungen!

Ich war ganz knapp davor ihn zu bestellen, habe dann aber für mich beschlossen, doch erstmal in ein besseres Bild zu investieren, also hab ich heute den Epson TW9200W bestellt. Sollte ein deutliches Upgrade zum TW2900 sein

Receiver dann eben irgendwann als nächstes. Man muß sich ja worauf freuen (und Geld beiseite legen) können
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR x4300h Netzwerkprobleme
PeterBox am 03.07.2020  –  Letzte Antwort am 03.07.2020  –  5 Beiträge
Klang Einstellung beim Denon X4300H
Denon_Elac_1984 am 25.02.2017  –  Letzte Antwort am 26.02.2017  –  11 Beiträge
Frage zu den Klangmodi bei Denon
Captain_Oregano am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  7 Beiträge
Denon x4300h Airplay Probleme
hm_schmitz am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 06.02.2019  –  30 Beiträge
DENON AVR X4300H
SWATultraHD am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  4 Beiträge
Denon X4300h Bildaussetzer
marty.mouse am 10.03.2020  –  Letzte Antwort am 10.03.2020  –  2 Beiträge
Denon X4300H oder X6200W?
dulf am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  5 Beiträge
Denon x4300h Lautstärke Begrenzung
cab1895 am 23.11.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2018  –  6 Beiträge
Frage zum AVR Denon X4300H
rolando7 am 16.09.2018  –  Letzte Antwort am 16.09.2018  –  2 Beiträge
Denon x4300h surround als Zonen
Honigbirne am 21.02.2019  –  Letzte Antwort am 21.02.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliedsamuel.krx12
  • Gesamtzahl an Themen1.486.504
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.275.771

Hersteller in diesem Thread Widget schließen