Frage zum X1100W / x3500H

+A -A
Autor
Beitrag
unterbux
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2018, 19:46
Hallo Leute,

Habe einen Samsung KS7090 Fernseher, welcher an dem Denon AVR X1100 hängt und ich Dali Zensor Boxen und einen Mivoc Hype g2 in 5.1 betreibe.
Soweit bin ich eigentlich recht zufrieden aber mich nervt es, das ich die Einstellungen von Receiver am Fernseher nicht angezeigt bekomme.
Am Octagon Receiver fürs TV Programm, Welcher am Smart Hub hängt gehts und dort wird es angezeigt.
Bei der Internen Netflix App, Youtube oder Daten von Serviio, bekomme ich das Menü vom Denon nicht am Fernseher angezeigt.
Manchmal ist je nach Quelle der Sprachpegel oder sonst was zu wenig und da nervt es mich, quasi blind durchs Menü zu drücken.
Mache ich was falsch oder geht das einfach nicht?
Wenn das mit dem X1100 nicht geht, geht das dann mit dem X3500?
Möchte evtl eh aufrüsten wegen XT32 .

Mfg Niko
jebeyer
Stammgast
#2 erstellt: 06. Dez 2018, 20:25
Wenn du die internen Apps vom TV meinst, nein das geht mit keinem AVR. Über HDMI-ARC wird ja nur das Audio-Signal vom TV-Tuner bzw. den internen TV-Apps (Netflix, Prime etc.) an den AVR weitergeleitet (zurückgeleitet). Die Anzeige (AVR-Menü, OSD) kann logischerweise bei diesem Szenario rein technisch gesehen, schon gar nicht auf dem TV erscheinen. Das geht nur bei den über die HDMI-Eingänge am AVR angeschlossen Quellen. Auch da gibt es je nach AVR, aber auch manchmal noch Einschränkungen.
Wombert
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Dez 2018, 20:30
Bei mir wechselt der Fernseher allerdings automatisch das Bild auf AVR (sowohl bei X1300W als auch bei X3400H), sobald man "Setup" drückt, und wenn man dann wieder raus geht, springt er zurück auf "TV Audio" und der Fernseher zurück auf seine letzte Quelle...
jebeyer
Stammgast
#4 erstellt: 06. Dez 2018, 20:33
Wenn man das im Denon Setup so eingestellt hat (HDMI-CEC und TV-Audio auf "an"), dann sollte das auch so sein. Ich habe dass aber bei mir bewusst ausgeschaltet, das es mich "nervt" Und diese Einstellmöglichkeit gibt es auch schon beim X1100W. Oder man nimmt die Denon-Remote App.
Aber das war ja nicht die Frage des TE.


[Beitrag von jebeyer am 06. Dez 2018, 20:40 bearbeitet]
unterbux
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Dez 2018, 20:47
Danke für die Antwort, aber muss zugeben das sie mich nicht erheitert.
Dann heißt das also in meinem Fall das ich das Menü von meinem (bzw keinem) AVR nicht wirklich nutzen kann.
Ausser evtl wenn ich Online Musik Höre vom Receiver aus.
Klar mit einer Handy App kann man gewisse anpassungen machen, aber das ist ja nicht DIE lösung.
Müsste mir dann quasi für jede Quelle ein eigenes Gerät holen und das obwohl der Fernseher eh die Möglichkeiten stellt.
Hätte mir erhofft, das mein Einsteiger AVR das nicht kann, aber wenn das so ist das kein anderer Receiver das kann, behalte ich mir wohl noch meinen.
Man, war schon so scharf auf was besseres

Mfg
jebeyer
Stammgast
#6 erstellt: 06. Dez 2018, 21:33
Nochmal: das gesagte trifft nur auf den Ton vom TV bzw. dessen interne Apps zu (dabei ist die "Videoquelle" ja der interne TV-Tuner des TV bzw. die Apps). Bei allen Quellen die du an den AVR über HDMI anschließt, sollte das Menü bzw. OSD des AVR bei entsprechend angewählter Quelle (BluRay, ex. TV-Receiver, Mediaplayer etc). auf dem TV zu sehen sein (als Overlay). Dabei ist ja logischerweise, dann am TV sowieso der (ARC) HDMI-Eingang gewählt, welcher mit dem (ARC) HDMI-Ausgang des AVR verbunden ist.
Also gerade über die Remote und HEOS App (bei neueren AVR) lässt sich, meiner Erfahrung nach, der Denon sehr gut bedienen. Und im Falle der internen Apps bzw. beim TV-Schauen, meiner Meinung nach, sogar sehr komfortabel z.B. auch Infos zu Audio/Videosignal, Kanalbelegung etc. abrufen. Aber da hat halt jeder so seine eigenen Präferenzen.


[Beitrag von jebeyer am 06. Dez 2018, 21:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon x3500h oder avr-x4500h
RnBStyle2k7 am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  3 Beiträge
X3500H - Amazon 4K Box
Marsipu am 08.10.2018  –  Letzte Antwort am 08.10.2018  –  2 Beiträge
FHD und 4K an X3500h ?
Kathelyn am 28.11.2018  –  Letzte Antwort am 29.11.2018  –  6 Beiträge
Einmessen X1100W
Leupi70 am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  8 Beiträge
Denon AVR X1100W - Erdung
redblizz am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 06.06.2015  –  2 Beiträge
AVR-X1100W Frage zu Wattangabe
tterrafan am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  8 Beiträge
AVR X1100W - Frage zu Pegeleinstellung
thomsen1512 am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  3 Beiträge
Denon X3500H + Beamer + Apple TV + Fernseher
Sembe am 11.11.2018  –  Letzte Antwort am 12.11.2018  –  5 Beiträge
Upgrade vom X1100W zum X1400H sinnvoll?
Kawalla am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  6 Beiträge
Denon X1100W ersetzen?
lixe am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.08.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitgliedjancha99
  • Gesamtzahl an Themen1.425.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.463

Hersteller in diesem Thread Widget schließen