HDMI Ton-Ausgabe AVR-X4500H TV+AVR?

+A -A
Autor
Beitrag
RealSurfy
Stammgast
#1 erstellt: 12. Okt 2019, 13:34
Moin,

Frage:
Ich habe einen X4500H und ich möchte, das der Ton sowohl auf dem TV Gerät, als auch auf dem AVR ausgegeben wird.
Ich nutze einen externen Sat Receiver.

Außerdem sollen Bild und Ton per HDMI Passtrough auf dem TV ausgegeben werden.
Problem ist:

Wenn ich diese Einstellung:

HDMI-Audioausgang Wählen Sie das HDMI-Audio-Ausgabegerät.= AVR (Stan­dard)/ TV

auf "TV" setze, wird der Ton nur noch auf dem TV ausgegeben. Egal ob der Denon an oder aus ist. Der Denon bleibt stumm.
Setze ich die Einstellung auf "AVR" wird Ton und Bild bei ausgeschaltetem AVR auf dem TV ausgegeben, schalte ich den AVR aber ein bleibt der TV stumm und nur die Boxen des AVR sind an.

Geht nicht beides?

Problem ist: Meine Frau will öfters nur TV schauen, ohne Boxen.
Am Wochenende wollen wir Filme schauen mit Boxen.
Muss ich dann jedesmal die Einstellung ändern?

Viele Grüße
Surfy
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2019, 14:05
Es gibt auch eine Einstellung, was der AVR im Standby machen soll. Dann übernimmt er die Tonausgabe wenn er an ist und leitet durch wenn er im Standby ist. Gleichzeitige Ausgabe wäre übrigens nicht wirklich sinnvoll.
jebeyer
Inventar
#3 erstellt: 12. Okt 2019, 15:03
Wie "n5pdimi" schon korrekt bemerkte: Wenn du die Ton-Ausgabe (standardmäßig) auf "AVR" lässt und den Denon ausschaltest, wird der TV-Ton auch (automatisch) wieder über die TV-LS ausgegeben (HDMI-Steuerung auf beiden Gräten sollte eingeschaltet sein).
Durchleiten muss der AVR ja in diesem Falle nichts.

HDMI-Passthrough bezieht sich ja nur auf die Durchleitung der A/V-Signale, extern an den AVR über HDMI angeschlossener Geräte.

Sobald der Denon eingeschaltet wird, wird der TV-Ton dann natürlich auch wieder über den AVR wiedergegeben.

Beides gleichzeitig geht zumindest, wenn der TV mit dem Denon über HDMI-ARC verbunden bzw. aktiviert ist, nicht.
Eventuell funktioniert es, wenn du (zusätzlich) über SPDIF (opticlal/ koaxial), den TV mit dem Denon verbindest.

Vorausgesetzt, dein TV hat die entsprechenden Anschlüsse dafür (der Denon X4500H hat sie jedenfalls).


[Beitrag von jebeyer am 12. Okt 2019, 15:16 bearbeitet]
RealSurfy
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2019, 16:57
Hi und erstmal vielen Dank für eure Hilfe!
Leider verstehe ich irgendwie nur Bahnhof


Wie "n5pdimi" schon korrekt bemerkte: Wenn du die Ton-Ausgabe (standardmäßig) auf "AVR" lässt und den Denon ausschaltest, wird der TV-Ton auch (automatisch) wieder über die TV-LS ausgegeben (HDMI-Steuerung auf beiden Gräten sollte eingeschaltet sein).


Das Verhalten kann ich bestätigen.
HDMI CEC habe ich allerdings ausgeschaltet, weil ich am zweiten HDMI Ausgang einen Beamer habe und nicht will, dass der sich ausschaltet wenn ich ein Gerät ausschalte.
Wozu soll es auch gut sein das einzuschalten?


HDMI-Passthrough bezieht sich ja nur auf die Durchleitung der A/V-Signale, extern an den AVR über HDMI angeschlossener Geräte.


Ja, aber genau das will ich doch, oder? Ich habe einen externen SAT Receiver und möchte das das Signal auch bei ausgeschaltetem AVR durchgeschleift wird.


Sobald der Denon eingeschaltet wird, wird der TV-Ton dann natürlich auch wieder über den AVR wiedergegeben.

Beides gleichzeitig geht zumindest, wenn der TV mit dem Denon über HDMI-ARC verbunden bzw. aktiviert ist, nicht.
Eventuell funktioniert es, wenn du (zusätzlich) über SPDIF (opticlal/ koaxial), den TV mit dem Denon verbindest.

Vorausgesetzt, dein TV hat die entsprechenden Anschlüsse dafür (der Denon X4500H hat sie jedenfalls).


Wie meinst du das?
HDMI-ARC habe ich nicht aktiviert und auch kein Kabel vom TV zum AVR gelegt. Das würde doch nur Sinn ergeben, wenn ich Geräte direkt an den TV anschließen wollte und das Signal dann wieder zum AVR leiten möchte?

Der Gedanke ist einfach, dass ich gerne auch mal etwas über FireTV oder den Bluray Player über die Lautsprecher des Fernsehers anschauen würde.
Dann müßte ich es so einstellen, dass die zuletzt verwendete Quelle per Passthrough durchgeschliffen wird und dann den AVR ausschalten.

Ich verstehe übrigens auch die Anleitung nicht. Müßte das hier nicht "Ausgang" heißen:

Zwischenablage01
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2019, 17:56
Nein, Eingang ist natürlich korrekt! Du kannst dort einen Eingang am AVR wählen, der immer zum Ausgang durchgeschaltet wird im Standby, oder eben der letzte aktive...
RealSurfy
Stammgast
#6 erstellt: 12. Okt 2019, 18:08

n5pdimi (Beitrag #5) schrieb:
Nein, Eingang ist natürlich korrekt! Du kannst dort einen Eingang am AVR wählen, der immer zum Ausgang durchgeschaltet wird im Standby, oder eben der letzte aktive...


Ahso ok! Das hab ich falsch verstanden
jebeyer
Inventar
#7 erstellt: 12. Okt 2019, 18:57
Okay, mea culpa...
Das mit dem Sat Receiver hatte ich "überlesen"...
Ich ging fälschlicherweise vom TV Ton aus.

Dann stelle CBL/Sat als Passthrough im Setup auf die gewünschte Quelle/ Eingang oder eben auf "Letzte".

Und du kannst im Setup auch einstellen, ob bei Wahl einer Quelle über die FB der AVR eingeschaltet wird oder ob nur die Passthrough-Quelle im Standby geändert werden soll.

Und du kannst bei aktivierten ARC im Denon auch konfigurieren, wie er sich beim CEC Befehl "Ausschalten" verhalten soll.

Das steht alles auch hier:
http://manuals.denon.com/AVRX4500h/EU/DE/GFNFSYkabkahie.php

Dafür ist es aber erforderlich die HDMI Steuerung (CEC) u. HDMI Passthrough im Denon zu aktivieren.


[Beitrag von jebeyer am 12. Okt 2019, 19:01 bearbeitet]
RealSurfy
Stammgast
#8 erstellt: 12. Okt 2019, 21:11

Und du kannst im Setup auch einstellen, ob bei Wahl einer Quelle über die FB der AVR eingeschaltet wird oder ob nur die Passthrough-Quelle im Standby geändert werden soll.


Das war der entscheidende Hinweis!!
Ich kann die Einstellung:
HDMI-Audioausgang Wählen Sie das HDMI-Audio-Ausgabegerät.= AVR (Stan­dard)/ TV
auf AVR stellen und dann einstellen, dass sich der AVR bei Quellenwahl nicht einschaltet.
Somit kann ich es immer bei "AVR" belassen und wenn ich nur über die TV Lautsprecher gucken möchte, lasse ich den Denon im Standby und wähle einfach manuell die Quelle.

Super! Du hast mir sehr geholfen.
Danke!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR 1910 Ton Ausgabe ?
Citycruiser84 am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  5 Beiträge
Denon AVR x4500h - optischer Eingang kein Ton
Dirch17 am 13.03.2021  –  Letzte Antwort am 16.03.2021  –  6 Beiträge
AVR-X4300H vs AVR-X4500H
JuergenH666 am 16.10.2020  –  Letzte Antwort am 18.10.2020  –  6 Beiträge
Denon AVR-X4500H Einmessung
tex4ever am 11.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.05.2020  –  178 Beiträge
Denon AVR X4500H
marko81 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 16.11.2019  –  4 Beiträge
AVR-X4500H Radio in Zone 2
Toru82 am 13.03.2019  –  Letzte Antwort am 15.03.2019  –  4 Beiträge
Denon AVR-X4500H Monitor 2 HDMI Ausgang
RealSurfy am 13.12.2019  –  Letzte Antwort am 14.12.2019  –  7 Beiträge
Denon AVR x4500h - macht Geräusche
Dirch17 am 08.04.2021  –  Letzte Antwort am 09.04.2021  –  8 Beiträge
Denon AVR-X1200W, Ton ausgabe am TV
s4lomon am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  11 Beiträge
Denon x3500h oder avr-x4500h
RnBStyle2k7 am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.699 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliednickcostello
  • Gesamtzahl an Themen1.499.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.518.524

Hersteller in diesem Thread Widget schließen