AVR-Übersicht

+A -A
Autor
Beitrag
moritz77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Apr 2020, 13:05
Hallo Sportfreunde,

nachdem mein AVR 247 vor 3 Jahren kaputt ging, repariert wurde und dann später wieder Probleme hatte, wollte ich einfach nur einen funktionierenden AVR zu Hause stehen haben.

Ich entschied mich dann kurzerhand für einen "günstigen" Denon. Toll, mit Internetradio, Netzwerkanschluss, dann kann ich ja auf mein NAS zugreifen und was weiß ich, welchen Schnickschnack der noch hatte.

Naja, der Kram funktionierte ja auch, aber irgendwie immer umständlich und so richtig zuverlässig auch nicht. Am Ende war dann doch wieder Radioempfang über UKW ausreichend und die alten CDs wurden abgespielt, naja, und Fernsehen kann man darüber ja auch schauen.

In den aktuellen Coronazeiten hat man wieder etwas mehr Zeit, sich mit solchen Dingen ausführlich zu beschäftigen und irgendwie fehlt mir mein HK, nach 3 Jahren weiß man doch, dass der HK einen ganz anderen Klang hatte als die Denon-Büchse.

Neu gibt es die AVRs ja irgendwie nicht mehr, deshalb würde ich mir gebrauchtes Gerät besorgen wollen. Das darf dann gerne ein wenig "moderner" sein, als mein alter 247er von 2007.

Ich habe nur Probleme, so richtig die Serien zusammen zu bekommen, also die Jahrgänge. Ich habe nun für mich den AVR 370 ins Auge gefasst, nur ist mir noch nicht ganz klar, ob es da noch etwas jüngeres/modernes/besseres gibt? Gibt es noch einen Nachfolger?

Wäre toll, wenn Ihr mir bei der Aufklärung helfen könntet, ich konnte keine belastbaren Hinweise finden.

Vielen Dank und Grüße....
Passat
Moderator
#2 erstellt: 24. Apr 2020, 13:16
HK baut keine AVRs mehr.

Die letzten AVRs von HK waren die AVR 151S, AVR 161S und AVR 171S.

Die stammen von 2015.

Die Vorgänger heißen gleich, aber ohne "S" am Ende.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 24. Apr 2020, 13:17 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 24. Apr 2020, 13:21

nach 3 Jahren weiß man doch, dass der HK einen ganz anderen Klang hatte als die Denon-Büchse.


Ach ja? Wers glaubt hat schon erste Anzeichen vom Virus
Papierkorb
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2020, 14:38

Passat (Beitrag #2) schrieb:
HK baut keine AVRs mehr.



Gibt es dazu eine Begründung? Konnte dazu nichts finden.
Optisch waren die ja schon recht edel
Passat
Moderator
#5 erstellt: 24. Apr 2020, 14:52
Ein Statement von HK dazu gibt es nicht.

Aber auch HiFi gibt es von HK nicht mehr.

Die bauen jetzt nur noch Smart-Lautsprecher wie z.B. die Citation-Teile.

Optisch haben mir die HK AVRs übrigens nie gefallen.

Grüße
Roman
moritz77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Apr 2020, 17:16

Passat (Beitrag #2) schrieb:
HK baut keine AVRs mehr.

Die letzten AVRs von HK waren die AVR 151S, AVR 161S und AVR 171S.

Die stammen von 2015.

Die Vorgänger heißen gleich, aber ohne "S" am Ende.

Grüße
Roman


Sind das denn die Nachfolger vom AVR 370?
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2020, 18:05
Die Teile sind von 2015 und waren damals schon total veraltet, wer tut sich so was freiwillig noch an ?
moritz77
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Apr 2020, 22:49

Fuchs#14 (Beitrag #7) schrieb:
Die Teile sind von 2015 und waren damals schon total veraltet, wer tut sich so was freiwillig noch an ?


Ich würde mich freuen, wenn Du Kommentare, die nicht meine konkreten Fragen beantworten, einfach nicht schreiben würdest. Vielen Dank.
johnjey1973
Stammgast
#9 erstellt: 26. Apr 2020, 19:51
Hallo habe den AVR 370 und bin total zufreden, nur 4k ARC funktioniert nicht, ich steuere meinen 82 zoll samsung und einen beamer an, bei 4k am tv habe
Ich die xbox one s mit Lichtleiter verbunden.
On allen Harman Receivern die in den letzten Jahren auf dem Markt gekommen sind ist der 370 der stärkste. (Test auf Area DVD).Und das Design ist für mich auch noch immer top , Logic 7 gibt es nur in ganz teuren Receivern und weder bei Denon oder Yamaha .
Und Logic 7 ist verdammt geil.
Warte auch noch immer auf was neueres von Harman , aber denke da kommt nix mehr.
Habe aber keine probleme mit dem 370 und solange er läuft darf er bleiben.
Passat
Moderator
#10 erstellt: 29. Apr 2020, 01:12
Im Harman-Konzern macht nur noch Lexicon AVRs.

Es gibt da derzeit 2:
RV-6 und RV-9.

Beide haben auch Logic 7 an Board.
Die sind auch auf dem aktuellen Stand mit Atmos/DTS:X, Dolby Vision, HDMI 2.0a.

Ein Händler verramscht gerade den RV-6 für nur 1899,- € (UVP 4400,- €).

Grüße
Roman
winne2
Inventar
#11 erstellt: 29. Apr 2020, 09:32
Im Harman-Konzern macht nur noch Lexicon AVRs.

Wenn sich da nix geändert hat, gehört doch u.a. JBL dazu, die haben die Synthesis, die wiederum quasi Arcams sind, und alles unter dem Dach von Samsung?
Passat
Moderator
#12 erstellt: 29. Apr 2020, 11:44
Ja, da gibts den SDR-35.
Mit 7.500,- € aber sehr teuer.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
H/K AVR kaputt repariert
hoogy am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  3 Beiträge
H/K AVR 247 Scaling
mike202 am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  3 Beiträge
AVR 247 Multiroom Frage
Kahubi am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  4 Beiträge
AVR 247 bootet nicht
Blumenmann am 14.04.2019  –  Letzte Antwort am 01.02.2020  –  2 Beiträge
Probleme mit AVR 355
am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  2 Beiträge
Harman Kardon AVR 370 Internetradio Presets?
duselbruder am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  5 Beiträge
AVR 7300 Lautstärke probleme
delisches am 05.07.2013  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  3 Beiträge
AVR 260
Castlefreak am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.06.2012  –  5 Beiträge
HK AVR 35RDS irreperabel?
JonWest am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  4 Beiträge
AVR 255 Lüfter FIX
Ic3Tig3r am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.837 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedD3xterTV
  • Gesamtzahl an Themen1.526.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.052.562

Hersteller in diesem Thread Widget schließen