Marantz SR 6013 geht in Schutzschaltung. Warum?

+A -A
Autor
Beitrag
hweiss93
Neuling
#1 erstellt: 19. Sep 2019, 11:38
Guten Tag liebe Hi-Fi-Community

gestern ist bei meinem Marantz SR 6013 zum ersten Mal die Schutzschaltung reingesprungen, und mich würde interessieren woran das liegen könnte, um etwaige Probleme / Beschädigungen in Zukunft zu meiden.

Ich betreibe den SR 6013 in einem 5.1.2-System mit folgenden Komponenten:

> KEF R 300 als Fronts https://www.hifi-reg...4235-sw-hg.php#specs
> KEF R200 als Center https://www.hifi-reg...4240-sw-hg.php#specs
> KEF R100 als Surrounds https://www.hifi-regler.de/shop/kef/kef_r100-100004234-sw-hg.php
> KEF R400b Subwoofer https://www.hifi-reg...4242-sw-hg.php#specs

Passiert ist es, als ich auf er Xbox One X Metro in Dolby Atmos genießen wollte und dann die Lautstärke auf 60 gedreht habe (bei Atmos auf der Xbox sind "30 - 35", die Lautstärken die ich normalerweise zum Musik hören/Filme schauen nutze, irgendwie verhätlnismäßig deutlich leiser )
Da ist dann jedenfalls nach ca. 5 Minuten die Schutzschaltung reingesprungen.

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee. An der Verkabelung kann es meines Erachtens nach nicht liegen und es ist überhaupt das allererste mal passiert

Die Specs der Lautsprecher hab ich mal als Link angefügt, evtl. war
> die Leistungsabgabe an die LS zu hoch
> der Receiver wurde zu warm (unwahrscheinlich nach 5 Minuten und im Eco Modus?)
> ??

Würde mich über jede Anregung freuen.

Beste Grüße
Harry
FirestarterXXIII
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2019, 14:56
Eco Modus auf Auto? Dann schaltet diese sich ab einer gewissen Lautstärke aus und der Receiver kann sehr wohl heiß werden. On wäre die sichere Variante. Normal ist das aber nicht. Hat dein AVR genügend Luft rundherum?
hweiss93
Neuling
#3 erstellt: 20. Sep 2019, 10:58
Hmm.. könnte sein! Hab das gestern mal ausprobiert und es ist keine Schutzschaltung mehr angegangen. Merkwürdig ist es trotzdem..
hweiss93
Neuling
#4 erstellt: 20. Sep 2019, 10:59
Luft herum ist kein Thema, heiß wurde der Receiver, als es passiert ist, ja auch nur kurzfristig, aber dafür schon wirklich sehr heiß.
Rollei
Moderator
#5 erstellt: 20. Sep 2019, 11:19
Das blöde an den ganzen Marantz Kisten ist, dass die leider immer heiß werden.

Ich habe bei mir für die Front drei Monoenstufen. Der überschaubare also die 4 restlichen Boxen hinten und an der Decke gehen über den Marantz in dem Fall ein 7012 und er wird immer heiß und nein er steht komplett frei. Ist irgendwie komisch bei diesen Teilen.


greetings
Rollei

hweiss93
Neuling
#6 erstellt: 24. Sep 2019, 11:14
Hi Rollei,

ja, das stimmt. Wobei es bei der 13er generation angeblich etwas besser geworden sein soll (hab es aber nicht verglichen ). Normalerweise wird er im Eco-Modus nur lauwarm bis etwas warm.

Weil du geschrieben hast, du hast die Front 3 an separaten Endstufen, würde sich das bei meiner Konstellation auch empfehlen? Sagen wir, wenn ich FS und LS an einen separaten (Marantz) Power Amp hänge? Die KEF sind mittelmäßig effizient was den Energiekonsum angeht (88db Empfindlichkeit).

Der Marantz SR6013 bringt es laut hifitest.de im 5-Kanal-Betrieb auf 88Watt/Channel, dürfte in meinem Fall ja noch weniger Leistung / Channel sein, da ich zusätzlich zwei Atmos Speaker betreibe.
Bin was das angeht wirklich ein Neuling!

Über eine Antwort oder generell Anregungen würde ich mich sehr freuen

Grüße


[Beitrag von hweiss93 am 24. Sep 2019, 11:24 bearbeitet]
Rollei
Moderator
#7 erstellt: 24. Sep 2019, 20:12
Hi - das ist am Ende immer eine Art Glaubensfrage.

Für mich persönlich passt es so besser und der Marantz kann entspannter aufspielen.

Habe aber auch einen komplett optimierten Kellerraum. Ab und an höre ich auch schon mal kurz vor der 0 Stellung am Receiver.

Da sind ein wenig Mehrleistung für die Front nicht so schlecht.

Ansonsten einfach mal testen, vielleicht kannst Du Dir ja mal was an Geräten ausleihen und dranhängen.

Gibt auf dem Gebrauchtmarkt ja auch einige schicke Geräte.

Ich möchte es jedenfalls nicht mehr missen.

Wobei bei mir auch noch ein Sonderfall ist, die Audiolab haben zwei Eingänge, sowohl XLR wie auch Line. Somit kann ich eine parallel Installation für Musik und Film darstellen. Denn mein Linn Streamer geht direkt per XLR in die beiden Mono´s dann.

Greets

Rollei
love_gun35
Inventar
#8 erstellt: 24. Sep 2019, 20:18
Hallo, ich hab den SR6012 und der wird im Normalmodus verdammt heiß, im Ecomodus nur Handwarm. Auch bei 60
Somit ist der Ecomodus immer drin.
Nun, bis auf den Umstand und der Fernbedienung ist es ansonsten ein wirklich tolles Gerät.
hweiss93
Neuling
#9 erstellt: 28. Sep 2019, 12:22
@ love_gun35

Genau, das deckt sich auch mit meiner Erfahrung! Schade, dass z.T. die Fernbedienung bei günstigeren Modellen besser funktioniert!


@ Rollei

Alles klar, danke! Das werde ich mir auf alle Fälle mal überlegen!

Was mir noch in den Sinn gekommen ist, als die Schutzschaltung ansprang hatte ich meinen aktiven Subwoofer nicht eingeschaltet (läuft bei Bedarf über smarter Steckdose). Könnte dies evtl. auch damit zusammenhängen?

Ferner, welche Endstufen wären in meinem Fall empfehlenswert? Hab dann etwas an Emotivas oder eine Marantz Endstufe gedacht.

Beste Grüße,
Harry
Rollei
Moderator
#10 erstellt: 01. Okt 2019, 07:16
Hi hweiss93,

sorry war bis Sonntag auf einer Messe geschäftlich.

Also aus meiner gemachten Erfahrung würde ich eher zu der Emotiva Endstufe greifen. Habe die auf der High-End mal gehört. Die haben schon ordentlich Druck gemacht.
Ich hatte von Marantz sowohl die 7025 Stereo sowie auch die 7055 - 5 Kanal. Habe beide wieder verkauft.

greets

Rollei
love_gun35
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2019, 09:12
Sind die Kef sehr Leistungshungrig?
Mickey_Mouse
Inventar
#12 erstellt: 01. Okt 2019, 09:56
man kann jetzt lang und breit über Endstufen philosophieren, statt erstmal zu analysieren, was denn die eigentliche Ursache ist, aber das wäre ja viel zu langweilig...

ich habe an meinem Marantz (7009) keinen einzigen LS "direkt" angeschlossen, da geht alles per Pre-Out an die 11-Kanal Endstufe und die Subwoofer und was ist? Der schaltet sich bei entsprechendem Eingangspegel ebenfalls ab!

da scheint ein einfacher Komparator den maximalen Pegel zu erkennen und dann ist Schicht im Schacht, völlig egal von Last usw.
bei 4Ohm oder Eco on wird früher ausgelöst, bei 8Ohm oder Eco off/auto später.
Aber in erster Linie hängt das von den "Bass" Einstellungen ab. Wenn die kleinen Regal-LS beim Einmessen per EQ noch etwas auf Pseudo-Tiefbass gekitzelt wurden und nicht hoch genug getrennt werden, dann kann das Signal schnell mal Pegelspitzen enthalten, die zum Abschalten führen.
wenn man alle LS sinnvoll bei >=40Hz trennt, dann sollte auch das Abschaltproblem behoben sein.

testweise kann man auch mal alle LS abklemmen (ist je nach "wie verbaut" vielleicht etwas aufwändig und falls man an den LS selber trennt, bitte auf Kurzschluss (Vermeidung) achten). Wenn der AVR dann immer noch abschaltet weiß man, was einem zusätzliche Endstufen bringen: GAR NICHTS...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleines Display Sr 6013
HiFi-Fan83 am 08.08.2019  –  Letzte Antwort am 09.08.2019  –  10 Beiträge
Marantz 5003 - Schutzschaltung
Michael-66 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  4 Beiträge
SR 6013, Fire TV 4K und kein Amtos
Sippi77 am 15.05.2019  –  Letzte Antwort am 19.05.2019  –  9 Beiträge
Marantz SR7005: schnelle Schutzschaltung
CHKETT am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  2 Beiträge
Marantz 7010 anfällig für Schutzschaltung?
maxwell81 am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  6 Beiträge
Marantz SR 5004 und Marantz SR 6004
happy001 am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  1554 Beiträge
Marantz SR 4001 versus SR 5004
Andreas1973 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  2 Beiträge
Marantz Sr-9200
screenshard am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  3 Beiträge
Marantz 6012 Schutzschaltung beim Subwoofer anschalten
KEJ00 am 29.10.2018  –  Letzte Antwort am 12.11.2018  –  2 Beiträge
Marantz SR 5012 Firmware
leftmann am 16.08.2017  –  Letzte Antwort am 21.08.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMr._Beam
  • Gesamtzahl an Themen1.451.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.626.445

Hersteller in diesem Thread Widget schließen