ARC funktioniert nicht mehr sobald PC angeschlossen ist (Onkyo TX-NR509)

+A -A
Autor
Beitrag
kwapo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2012, 13:32
Hallo Forengemeinde,

Mein Setup bisher:
TX-P50V20E
PS3
Onkyo TX-NR509

Ton kommt vom TV internen DVB-S2 Receiver über den ARC-Channel. Und alles funktionert wunderbar.

Nun habe ich meinen Desktoprechner (Graka: Nvidia Geforce 8800 GT) über eine DVI --> HDMI Kabel mit dem Onkyo verbunden.
Audiosignale werden auch übertragen (internes SPDIF Kabel von Soundkarte auf die Graka).
Diese Lösung funktioniert auch soweit, ABER

Sobald der Rechner am AVR angeschlossen ist, funktioniert der Audio-Return-Channel zwischen TV und AVR nicht mehr. Wird schlichtweg nicht mehr erkannt, und unter "Viera Link" auch nicht mehr verfügbar.

Ist es möglich am Rechner (Win7) irgendwelche Settings vorzunehmen, damit dieser nicht mehr dazwischen funkt?

Oder bleibt mir als einzige Lösung den TV mit dem AVR über Toslink zu verbinden?

Dankeschön im Voraus


[Beitrag von kwapo am 27. Jan 2012, 13:32 bearbeitet]
Onleina
Neuling
#2 erstellt: 30. Jan 2012, 15:05
Ich hatte das gleiche Problem und habe mir ein HDMI Kabel ohne PIN 13 besorgt danach funktionierte es so wie es soll.
man kann auch den Pin selbst entfernen.


MfG
kwapo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Feb 2012, 11:07
Das hört sich doch sehr plausibel an. Hattest du auch ein DVI auf HDMI Kabel? Muss wohl nur noch rausfinden, welcher Pin von dem DVI Stecker der selbige ist wie Pin 13 vom HDMI Stecker. Der Pin am DVI Stecker ist wohl leichter zu entfernen. Da ich das Kabel fest verlegt habe, muss es beim ersten Versuch gelingen.

Danke Onleina


[Beitrag von kwapo am 02. Feb 2012, 11:07 bearbeitet]
Onleina
Neuling
#4 erstellt: 02. Feb 2012, 14:12
Hallo,
ich habe ein Kabel mit zwei HDMI Stecker . Google mal einfach nach ARC und Pin 13 inVerbindung mit Sat-Receivern oder PC. Du findest auch die Beschaltung des Kabels.Man kann beim HDMI Kabel den Pin in die Mitte schieben mit einer Nadel die Öse drüberschieben einmal umdrehen und mit einer Zange rausziehen.Ein Top Ansprechpartner ist auch http://www.radiostore.de. Der hat mir das Kabel gefertigt.Ist aber nicht ganz billig.
Viel Glück

MfG
kwapo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Feb 2012, 12:35
Hat funktioniert
Hab Pin 13 vom HDMI Stecker entfernt. Läuft jetzt alles so wie ich es haben wollte. War zwar etwas rumgefummel, da die Spalte im HDMI Stecker doch sehr schmal ist (zu schmal für meine Elektronik-Spitzzange). Aber mit einer guten Pinzette mit sehr feiner Spitze klappts auch. Zuerst hab ich den Pin aus der "Verankerung" gedrückt, dann mit der Pinzette immer hin und her gebogen (sehr behutsam um nicht nen anderen Pin aus der Verankerung zu ziehen), bis das Material ermüdet war und der Pin rausgebrochen ist.
war im Ganzen ne halbe Stunde Arbeit.

Danke nochmal


[Beitrag von kwapo am 06. Feb 2012, 12:41 bearbeitet]
Onleina
Neuling
#6 erstellt: 06. Feb 2012, 21:34
Hallo,
na das freut mich mal.

Alles Gute


[Beitrag von Onleina am 06. Feb 2012, 21:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-NR509
Schmagulle am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  8 Beiträge
TX-NR509 Tonaussetzer mit ARC?
chbla am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  3 Beiträge
Onkyo TX-NR509 --> Tonaussetzer
liquidx am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2017  –  11 Beiträge
Onkyo TX-NR509 DTS
Leonado am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  3 Beiträge
Onkyo TX-NR509
jack_loke am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  3 Beiträge
Onkyo TX-NR509 USB defekt?
Joshua2go am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  3 Beiträge
Onkyo TX-NR509 und DTS
RaS88 am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  11 Beiträge
ONKYO TX-NR509 HDMI-Out funktioniert nicht
ghost91! am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  3 Beiträge
Onkyo TX-NR509 kompatibel mit PS2/N64?
Glutexo am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  3 Beiträge
ONKYO TX-NR509 verliert Netzwerkverbindung
N-I-N am 23.04.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.894 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedLauridsG
  • Gesamtzahl an Themen1.460.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.781.456

Hersteller in diesem Thread Widget schließen