SR608 - Subwoofer gibt keinen Ton bzw. schaltet sich ab

+A -A
Autor
Beitrag
leugim75
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2021, 10:59
Hallo zusammen,
nach einem Umbau habe ich die Anlage wieder aufgebaut,
und nun schaltet sich der aktive Subwoofer ab, bzw. geht gar nicht erst wieder an.
Mache ich das Chinchkabel ab und wieder an den Woofer geht er für ein paar Minuten an.

Scheinbar bekommt der Woofer kein Signal übermittelt.

Was haben wir nur verstellt?
habe einiges über Audyssey gelesen ist dies das Problem?

Danke und Gruß
leugim
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2021, 02:04
Hast Du den Sub sicher am richtigen Ausgang angeschlossen? 'Rauscht' er, wenn Du im Setup auf seine Pegelverstellung gehst?
leugim75
Stammgast
#3 erstellt: 01. Okt 2021, 06:15
Ja denke schon, am Verstärker der hat ja zwei Subwoofer Ausgänge, beide schon ausprobiert, und am Subwoofer Chinch auf IN.
Da rauscht nicht, wenn man die Anlage anmacht läuft alles für ein paar Minuten super.....
fplgoe
Inventar
#4 erstellt: 01. Okt 2021, 06:29
Rauscht er also NICHT, wenn Du die Pegeleinstellung des Sub aktivierst? Werksreset und Einmessung mal neu gestartet?
leugim75
Stammgast
#5 erstellt: 01. Okt 2021, 06:34
nein rauscht nichts.

Der Subwoofer ist ein Magnat 25A kann ich da etwas aktivieren?
Wie mache ich den Werksreset am Receiver?
Einmessung würde ich dann nochmal machen, hatte ich aber schon gemacht.

Danke Dir für die Mühe
fplgoe
Inventar
#6 erstellt: 01. Okt 2021, 06:36
Bei der Einmessung hat der Sub denn da gerauscht? Ansonsten wurde er vielleicht nicht erkannt und deaktiviert.
leugim75
Stammgast
#7 erstellt: 01. Okt 2021, 06:36
Am Subwoofer ist der
Level zwischen AV und MAX
Crossover auf AV
Phase auf AV
leugim75
Stammgast
#8 erstellt: 01. Okt 2021, 06:37
Ja beim einmessen hat er gerauscht und wurde erkannt.
Aus irgendeinem Grund wird er jetzt deaktiviert


[Beitrag von leugim75 am 01. Okt 2021, 06:37 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#9 erstellt: 01. Okt 2021, 06:41
Wenn Du das Kabel am Onkyo abziehst, den Mittelpin mit dem Finger berührst, dann brummt der Sub?
leugim75
Stammgast
#10 erstellt: 01. Okt 2021, 06:44

fplgoe (Beitrag #9) schrieb:
Wenn Du das Kabel am Onkyo abziehst, den Mittelpin mit dem Finger berührst, dann brummt der Sub?



JA der brummt danach wird er wieder erkannt
Chinchkabel habe ich bereits getauscht


[Beitrag von leugim75 am 01. Okt 2021, 06:45 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2021, 06:47
Auf was für einen Pegel hat die Einmessung den Sub eingestellt?
leugim75
Stammgast
#12 erstellt: 01. Okt 2021, 07:11
Ha jetzt noch eine Messung durchgeführt im Ersten Durchgang wurde der Sub angesteuert bei der 2 und 3 nicht mehr und nicht nun nicht erkannt.
ich werde wohl alles mal neu verkabeln.

Wie mache ich den Werksresset?
leugim75
Stammgast
#13 erstellt: 01. Okt 2021, 07:15
Habe ja quasi zwei Möglichkeiten die Lautsprecher anzuschließen, überwiegend hören wir Musik.
Nutze ich dafür Front High & Surr. Back ODER die Variante Surr Speakers?
fplgoe
Inventar
#14 erstellt: 01. Okt 2021, 07:24
Stell mal den Pegel am Sub selbst auf Maximum und messe neu ein.

Meine aktive Onkyo-Zeit ist schon einige Jahre her... ich habe da eine Anleitung für einen Werksreset gefunden, die Du mal testen könntest: RESET
leugim75
Stammgast
#15 erstellt: 01. Okt 2021, 07:33

fplgoe (Beitrag #14) schrieb:
Stell mal den Pegel am Sub selbst auf Maximum und messe neu ein.

Meine aktive Onkyo-Zeit ist schon einige Jahre her... ich habe da eine Anleitung für einen Werksreset gefunden, die Du mal testen könntest: RESET



Dann werde ich das später mal machen, melde mich dann wieder.
Hast Du evtl. Infos bezüglich der Lautsprecher?
fplgoe
Inventar
#16 erstellt: 01. Okt 2021, 07:39

leugim75 (Beitrag #13) schrieb:
Habe ja quasi zwei Möglichkeiten die Lautsprecher anzuschließen, überwiegend hören wir Musik.
Nutze ich dafür Front High & Surr. Back ODER die Variante Surr Speakers?

Welche Lautsprecher willst Du denn anschließen? Front rechts/links ist der richtige Ausgang für ein Stereosetup. Surround sind die hinteren Lautsprecher in einem 5.1er Setup und die BackSurrounds sind die Kanäle hinter der Sitzposition in einer 7.1er Konfiguration.
leugim75
Stammgast
#17 erstellt: 01. Okt 2021, 07:55
Habe 5 Lautsprecher

1 x Center
2 x Vorne jeweils an der Decke
2 x Hinten jeweils an der Decke
1 x Subwoofer
fplgoe
Inventar
#18 erstellt: 01. Okt 2021, 08:01
An der Decke???

Das kannst Du fast anschließen, wie Du willst... vernünftig klingen wird es ohnehin nicht.
leugim75
Stammgast
#19 erstellt: 01. Okt 2021, 13:29
So alles neu verkabelt, eigentlich so wie vorher auch, und eine Messung gemacht, SUB wurde erkannt und ist auch seit einigen Minuten an.
Aus gemacht, und wieder an soweit läuft alles.

Nun jetzt ist noch folgendes aufgefallen.

Folgende Konfiguration haben wir:
AV – Onkyo SR608
TV - mit optisches Kabel 1in2 Splitter zur Soundbar und AV Receiver optischer Eingang Game – Sound über die Anlage schlecht
5 x Lautsprecher – an AV Receiver
1 x Subwoofer– per Chinchkabel an AV Receiver
1 X Soundbar – direkt per optischen Kabel an TV
1 x Vu+ - per HDMI an TV + optisches Kabel an AV Receiver optischer Eingang TV/CD - Sound über die Anlage gut
BD – Player – per HDMI an TV

Habe ich etwas falsch angeschlossen?


[Beitrag von leugim75 am 01. Okt 2021, 13:30 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#20 erstellt: 01. Okt 2021, 14:01
AV-Receiver + Soundbar? Was hast Du da komisches angeschlossen?

Es geht nur AV-Receiver oder Soundbar. Sonst ist es kein Wunder, wenn zwei Geräte unabhängig voneinander die gleichen Inhalte versuchen wiederzugeben und die aber mit Timelag zueinander.


[Beitrag von fplgoe am 01. Okt 2021, 14:03 bearbeitet]
leugim75
Stammgast
#21 erstellt: 01. Okt 2021, 14:40
Nun TV schauen wir ja über VU+ und hören überwiegend über die Soundbar, aber funktioniert hervorragend über die Anlage
Nur z.B. Filme über Netflix über den TV können wir nicht über die Anlage hören, da der Sound auch bei ausgeschalter Soundbar sehr leise ist.

Ich wüsste sonst nicht wie ich dies machen soll.


[Beitrag von leugim75 am 01. Okt 2021, 14:41 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#22 erstellt: 01. Okt 2021, 15:34
Wieso geht das nicht über den Onkyo und die angeschlossenen Lautsprecher?

Und weshalb nutzt Du Toslink und nicht den HDMI-ARC?
jehe
Inventar
#23 erstellt: 01. Okt 2021, 15:47
wo steht denn der Power Schalter am Sub - ON oder Auto ?
Wenn er auf Auto steht, stell ihn mal auf ON und probiere dann nochmal
leugim75
Stammgast
#24 erstellt: 01. Okt 2021, 18:53
Für sowas bin ich einfach nicht geboren

HDMI ARC habe ich vom TV am Receiver.
fplgoe
Inventar
#25 erstellt: 01. Okt 2021, 18:54
Warum dann zusätzlich per Toslink über diesen Verteiler?
leugim75
Stammgast
#26 erstellt: 02. Okt 2021, 12:52

fplgoe (Beitrag #25) schrieb:
Warum dann zusätzlich per Toslink über diesen Verteiler? :?


Weil ohne kein Ton über die Anlage hörbar ist.
Wo genau müsste ich mit dem ARC HDMI an den Receiver?

Schaue lediglich Netflix über den tv, die normalen Sender schauen wir über die V+ Box


[Beitrag von leugim75 am 02. Okt 2021, 12:57 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#27 erstellt: 02. Okt 2021, 14:33
Der ARC läuft über die ganz normale HDMI-Leitung vom AVR Ausgang zum TV Eingang. Wichtig: i.d.R. ist nur ein Eingang ARC tauglich und entsprechend markiert oder beschriftet.

Dann in beiden Geräten die HDMI-Steuerung und das ARC aktiviert.
leugim75
Stammgast
#28 erstellt: 03. Okt 2021, 05:40
Moin zusammen,
haben einen Sony TV dort ist ARC vermerkt, und an den SR608 habe ich den an OUT angeschlossen, aber wo aktiviere ich diese falls nötig.

Und auf welchem Kanal höre ich dann?
TV,CBL Sat, Game, AUX etc...


[Beitrag von leugim75 am 03. Okt 2021, 05:41 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#29 erstellt: 03. Okt 2021, 06:40
Normaler Weise schaltet der Verstärker automatisch um, sobald man am TV auf eine interne Quelle geht. Wenn nicht -schau mal in die Anleitung- wird z.B. der Audio1 oder ähnliches mit dem ARC verknüpft.

Ganz wichtig: Diesem Eingang darf dann natürlich kein anderer (Toslink-)Eingang zugeordnet werden, sonst geht der Verstärker davon aus, dass Du diesen nutzen willst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TX-SR500E schaltet Ton ab
Gandalf_Graubart am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR608; HDMI ton
alex1976007 am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  6 Beiträge
Onkyo SR608 schaltet Audio Quelle um
*icarus* am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  8 Beiträge
Onkyo TX-SR608 kein Ton
Tomie123 am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR608 Ton Problem
yzie_19 am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  11 Beiträge
Onkyo TX-NR609 Subwoofer schaltet sich ab
yannick.thö am 07.01.2020  –  Letzte Antwort am 17.01.2020  –  19 Beiträge
Subwoofer gibt keinen Ton, aber funktionsfähig
twille008 am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  4 Beiträge
Subwoofer schaltet ständig ab und knallt dabei
Zscharlito am 26.02.2018  –  Letzte Antwort am 15.03.2018  –  2 Beiträge
Onkyo SR608 Problem
dreck77 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR608; Kein Ton?
heimkino_1969 am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedBieranha_
  • Gesamtzahl an Themen1.535.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.140

Hersteller in diesem Thread Widget schließen