Yamaha RX-V 633 Zone 2 funktioniert nur mit Tuner?

+A -A
Autor
Beitrag
Kosmonaut
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jun 2009, 16:31
Hallo Zusammen,

mein RX-V 633 lässt sich nicht dazu überreden ausser der Tunerfunktion eine andere Quelle auf die Zone2 Lautsprecher (bei mir stehen die in der Wohnküche, die Anlage im wohnzimmer)zu bringen!?

Wie kriege eine andere Quelle auf die Zone2?

Einer eine Idee?

Danke und Cheers!
Michael
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2009, 17:11
Ich nehme mal an du meinst den Yamaha 663, oder?

Andere Quellen gehen schon für Zone 2, diese müssen allerdings analog über ein Cinchkabel angeschlossen sein.

Digital angeschlossene Geräte, egal ob HDMI, optisch oder koaxial, werden nicht über Zone 2 ausgegeben, da der 663 wie die meisten AVRs nur einen D/A-Wandler-Chip besitzt.
Kosmonaut
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Sep 2009, 17:45
Hallo Dharkkum,

zugegeben etwas spät meine Reaktion - ich war etwas abgemeldet ;-).

Vielen Dank für deinen Hinweis!

Ja genau, das ist serh ärgerlich, das man nur analoge Quellen auf die Zone 2 schalten kann. Besonders wenn meine Hauptquelle (CD, DVD, Blueray, Internetradio, mp3 etc...) ein Multimedia-PC ist, den ich per optischem Kabel an den Yamaha RX-V 633 angeschlossen habe.

Es gibt allerdings eine Lösung - man kann die Zone 2 Lautsprecher als Front B konfigurieren und schon kann jede beliebige Quelle (egal ob analog oder digital) darauf geschaltet werden. Damit ist meine Küchenbeschallung gesichert :-).

Cheers!
Michael
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2009, 09:45

Kosmonaut schrieb:

Es gibt allerdings eine Lösung - man kann die Zone 2 Lautsprecher als Front B konfigurieren und schon kann jede beliebige Quelle (egal ob analog oder digital) darauf geschaltet werden. Damit ist meine Küchenbeschallung gesichert :-).


Du kannst so im Gegensatz zu Zone 2 allerdings immer nur das gleiche Signal im Wohnzimmer und in der Küche gleichzeitig ausgeben.

Wenn dir das reicht ist das Problem natürlich so behoben.
Kosmonaut
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Sep 2009, 22:25
Völlig richtig! In diesem Fall löst es mein Problem weitesgehend.

Was ich mich nur Frage ist, warum das mit der Zone 2 und nur analogen Quellen so ist?
Ich vermute, das bei digitalen Quellen ein zweiter Digital-Analog-Wandler benötigt würde?

Cheers!
Michael
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2009, 07:30

Kosmonaut schrieb:
Ich vermute, das bei digitalen Quellen ein zweiter Digital-Analog-Wandler benötigt würde?


Genau, den sparen sich die Hersteller.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 771 - Zone 2, Audioausgang
tlange am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 757 "Zone 2" und Bildsignale
rolo62 am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  25 Beiträge
Yamaha RX-V 2500 ohne Tuner
querneto am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A660 Zone 2 mit MusicCast
MEKak_2016 am 19.12.2016  –  Letzte Antwort am 19.12.2016  –  5 Beiträge
Yamaha CRV 667 - Probleme mit Zone 2
*Sabine* am 23.06.2017  –  Letzte Antwort am 23.06.2017  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 1020 Zone 2 per Cinch sehr leise
Mike_75 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 679 Zone 2 über WLAN
JanoschHH am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2017  –  14 Beiträge
Yamaha RX V2067 Zone 2 Audio
gerlen am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V675 - kein Bluetooth an Zone 2
castertroy am 08.06.2014  –  Letzte Antwort am 10.06.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 1800 Einstellung Zone 2 / Zone 3
Henry007* am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedEngel_64
  • Gesamtzahl an Themen1.390.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.611

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen