Verkabelung rund ums Yamaha RX-V 771

+A -A
Autor
Beitrag
Moon110
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2011, 20:51
hallo Forum,

benötige schon wieder mal eure Unterstützung; diesmal geht es um die Verkabelung des AV-Receivers mit den einzelnen Komponenten - sowohl Bild als auch Ton -

folgende Komponenten sollen über den AV-Receiver angeschlossen werden:

- TV - Panasonic 50VT30
incl. des internen Sat-Tuners mangels HD- Receiver

- BD Player LG BD390

- Sat-Receiver Topfield TF5000 PVR, leider kein HD -
nur mit Scart, Component, Toslink
dient zur Aufnahme TV

- Wii Black HD Componenten Kabel

- 5.1 Soundsystem - denke mal, gnauso anschließen, wie bei meinem jetzigen AV-Receiver

habe mittlerweile schon so viel gelesen, dass ich bei einigen Dingen einfach nur eine Bestätigung eurerseits benötige oder aber von euch auf den richtigen "Kabelpfad" geleitet werde

mfg

J-P
Passat
Moderator
#2 erstellt: 14. Jul 2011, 16:14
Wenn möglich, dann alles per HDMI an den 771.
Ist HDMI nicht möglich, dann:
- Komponente oder falls nicht vorhanden, dann
- S-Video oder falls nicht vorhanden, dann
- Composite (FBAS)

Ton muß außer bei HDMI separat angeschlossen werden.

Grüsse
Roman
Moon110
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jul 2011, 19:10
hallo Roman,

heute ist er angekommen.... , Kommentar meiner Frau

das heisst,

1. Panasonic (HDMI -ARC) mit Yammaha verbinden
aber !! HDMI out oder HDMI Eingang ?
wenn ich externe Geräte über Yammi an TV weitergeben
will, wäre es der Yammi OUT; wenn ich über über HD-Sat
Tuner des TV schauen will, müsste ich doch an den
Yamaha HDMI Eingang ???

2. BD-Player mit HDMI an Yamaha Eingang

3. Wii mit dem Komponenten "HD" Kabel ( 5-fach ) am Yamaha
Komponenten Video und Audio

4. Sat-Receiver mit Komponenten Kabel ( Video ) und
Toslink (Audio) am Yamaha anschließen
- war bislang über Scart am TV, weil TV nur ein
Komponenten-Eingang hat

in diese Zusammenhang, welches Komponenten Kabel vom Topfield zum AV Receiver muss man mindestens nehmen ?
Preis / Anforderung

- bringt die Scalieren des Yammi etwas, wenn ich mit dem NON-HD Sat-Receiver über den Yamaha an den TV gehe?

puuuhhh, ich möchte meine Röhre zurück ...

mfg

Jan-Peter
Passat
Moderator
#4 erstellt: 14. Jul 2011, 21:57
Der TV kommt natürlich an den HDMI-Out des Yamaha.
Am TV wird das Kabel an dem Anschluß angeschlossen, der mit ARC bezeichnet ist.

Bei den anderen Geräten ist dein Plan richtig.

Ob der Yamaha die Skalierung macht oder der TV musst du ausprobieren, welcher es besser macht.
Wenn der Yamaha es nicht macht, dann macht es der TV zwingend, denn dessen Bildschirmauflösung ist ja größer als die von SD-TV.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 771
henstra am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 771
superman83 am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  3 Beiträge
RX-V 771 Hilfe
wiL1337 am 20.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX V 667 vgl. Yamaha RX V 771
Arnt am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  3 Beiträge
yamaha rx v 771 ein paar fragen
markmor am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  16 Beiträge
frage zum yamaha rx-v 771/1071
chris230686 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 771 oder 1071
Andinova am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 771 noch kaufen?
Freedom am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  19 Beiträge
Yamaha RX-V 771 - Zone 2, Audioausgang
tlange am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher einstellung Yamaha RX V 771
superman83 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedholiol
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.413