USB-Stick Problem YAMAHA RX-V641

+A -A
Autor
Beitrag
sKunO
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2011, 15:58
Hallo...

Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Aber ich hoffe es kann mir jemand bei meinem Prob helfen.

Ich bezitze, wie oben angegeben, den Receiver RX-V461. Dieses Gerät ist ja in der Lage MP3-Files über den USB-Port abzuspielen. Nun zu meinem Problem: Ich benutze ein 8Gb-Stick, auf den ich ca. 60 Ordner mit MP3-files abgespeichert habe. Der RX-V641 erkennt davon aber nur ein Teil, sodass ich auch nur einige Ordner (in meinem Fall etwa 36)auswählen und abspielen kann. Steck ich diesen Stick aber in andere Abspielgeräte (DVD-Payer), werden alle Ordner ohne Probleme erkannt und abgespielt. Ich habe auch schon diverse andere Sticks versucht, ändert nichts an dem Problem. Woran liegt dieses Phänomen?

Hab auch schon ne Anfrage an YAMAHA gestellt. Das war die Antwort auf mein Schreiben:

"vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider werden nicht alle USB-Sticks (besonders Sticks über 2GB) unterstützt.

? Unterstützte USB-Geräte

Dieses Gerät unterstützt USB-Massenspeichergeräte (ausgenommen USB-Festplattenlaufwerke), die das Format FAT 16 oder FAT 32 verwenden.

• Nur die erste Partition (32 GB oder weniger) wird in der Bildschirmanzeige gezeigt. Sie können nicht Dateien in anderen Partitionen wählen.

• Bis zu 8 Verzeichnis-Hierarchieebenen und 500 Musikdateien pro Verzeichnis werden erkannt.

• Manche Gerät arbeiten möglicherweise nicht richtig, auch wenn sie die Anforderungen erfüllen.

• Manche WAV-, MP3- und WMA-Dateien können nicht abspielbar oder bei der Wiedergabe durch Rauschen gestört sein.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Yamaha AV-Support Team"


Diese Antwort hilft mir aber nicht wirklich weiter. Ich hoffe, dass einer von euch mir helfen kann.

DANKE,
MfG
doktor_h
Neuling
#2 erstellt: 15. Aug 2011, 14:56
Bei mir geht es nur mit FAT16. FAT32 wird nicht richtig unterstützt. Lange Pausen zweischen den Songs etc.
edgeliver
Neuling
#3 erstellt: 24. Jan 2012, 19:21
Hallo zusammen. Ich hoffe ich hab die Lösung, für mich war es sie.

Ich habe mir vor 3 Monaten den RX-V671 gekauft und habe auch erst nach dem Kauf, da nirgendwo im Internet auch nur ein Wort darüber verloren wurde, feststellen müssen dass der AV-Receiver leider keine Festplatten unterstützt. Dieses erfuhr ich erst über die Gebrauchsanweisung... schade, aber USB Sticks gibts ja auch schon recht grosse. Leider dauerte das einlesen mit meinem alten 4GB USB Stick ewig und somit entschloss ich mich dazu mir einen schnelleren, grösseren zuzulegen ( 16GB mistral by CNMemory ) Die Enttäuschung war riesig als der Receiver den nur ca. halb vollen Stick nur ungenügend schnell auslas. LOADING LOADING LOADING war zu lesen und wartete man tatsächlich bis sich etwas tat waren 10-15 min vergangen. Ich hatte das Gefühl sämtliche Foren im Internet durchgeackert zu haben, doch nirgends war die Lösung zu finden.
FAT32 formatiert ja
Verzeichnishierarchiebenen - nicht mehr als 4

Ich hatte mich schon mehr oder weniger damit abgefunden, mir entweder nen mp3 player mit Display (ipod) oder nen Netwerkserver mit der verbundenen Arbeit zulegen zu müssen.

Bis dahin wollte ich aber doch den USB Stick nutzen und um dem Receiver das auslesen zu erleichtern, versuchte ich die Musiksammlung besser zu strukturieren.
Ich habe sie also erst einmal grob nach Genre Sortiert. Dabei passierte dann wohl wie ich denke das entscheidende. Musikgruppenordner der selben Band, also gleich benannte, waren mehrfach in verschiedenen Verzeichnissen vorhanden.
Seitdem dieser "Fehler" bereinigt ist, liest der Receiver den USB Stick rasend schnell, auch ohne grossartige Struktur. Habe momentan alle Musikgruppen einzeln als Ordner im Rootverzeichnis liegen.

Man bin ich glücklich und musste das hier mal direkt loswerden. Ich hoffe anderen Usern damit weiterzuhelfen, denn wer denkt schon an so etwas banales wie Duplikate von Musikgruppenordnern?

Fragwürdig finde ich allerdings, dass mein 70€ Autoradio den USB-Stick mit oder ohne Duplikaten anstandslos ausliest, mein 400-500€ AV-Receiver damit aber nen Problem hat.
Hallo_Kurt
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Jan 2012, 19:27
interessante Feststellung.
Also mein 771 liest meine 2.5" 320Gb Festplatte ohne Probleme...
marpiet
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jan 2012, 18:21
Auf Nachfrage beim Yamaha Support beim 3067:
USB-Sticks bis max. 8 GB werden unterstützt.

Dies ist wohl nicht mehr ganz zeitgemäß....

marpiet
edgeliver
Neuling
#6 erstellt: 26. Jan 2012, 20:09
Ist ja nun auch schon wiederlegt durch meinen 16GB USB Stick, der wie gesagt hundertprozentig läuft.


Interessieren würde mich allerdings welche Festplatte das ist, die da ohne Probleme läuft...bestimmt auch noch andere.

Hallo_Kurt schrieb:
interessante Feststellung.
Also mein 771 liest meine 2.5" 320Gb Festplatte ohne Probleme...
Hallo_Kurt
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Jan 2012, 20:11
Ist eine von WD, wie gesagt 2.5" 320Gb ca. 3 Jahre alt.


[Beitrag von Hallo_Kurt am 26. Jan 2012, 20:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Rx-V563 USB Stick anschließen!
stoffl1818 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 1065 / USB-Stick
aldente13 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V2700 - Erkennt kein USB Stick
InfinityKappa82er am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V471 + USB Stick + MP3 abspielen
Mr.Gumble am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A2010 USB
grinario am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  3 Beiträge
USB Stick über 32Gb an AV Reiever z.B Yamaha RX V579
tomie311 am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  9 Beiträge
Yamaha RX-v671: Mehrere Ordner abspielen (USB-Stick)
wers1 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V461 USB Port funktioniert nicht richtig
moty am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  2 Beiträge
Update Problem RX-V677
Ebse am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  5 Beiträge
USB bei RX-V479
Mike_Driver am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedBiggi0001
  • Gesamtzahl an Themen1.389.724
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.452

Hersteller in diesem Thread Widget schließen