RX-V 471 richtig einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
SuperMajo
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mrz 2012, 14:36
Hallo zusammen,

nachdem ich den RX-V 471 nun komplett verkabelt habe und mich eine Weile damit beschäftigt habe, frage ich mich nun, ob ich ihn auch optimal eingestellt habe.

Habe die automatische Lautsprechereinmessung verwendet.
Er hat hierbei die beiden Front- und den Center-Lautsprecher auf "klein" gestellt.
Dies habe ich manuell auf "groß" geändert, da es drei Wege Bassreflex-Boxen sind und ich die "Extra Bass" Funktion eingestellt habe.
Die Übergangsfrequenz hat er auf 100 gestellt. Ist das empfehlenswert?
Janer
Stammgast
#2 erstellt: 11. Mrz 2012, 06:52
Das ist soweit OK, ich würde die Trennfrequenz auf 80hz stellen, was bei den meisten Subs zu empfehlen ist.

Gruß Jan
std67
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2012, 08:33
Hi

die Trennfrequenz hat mal gar nix mit dem Subwoofer zu tun sondern hängt von den verwendeten Lautsprechern ab
Aber selbst die meisten Stand-LS sollte man auf "klein" stellen da alle Kanäle Frequenzen bis 20Hz hinunter enthalten, die die meisten Lautsprecher nicht mit vollem Pegel schaffen
Stand-LS kann man dann bei 40 oder 50 Hz trennen, große Kompaktlautsprecher noch etwas höher

Welche TF man verwendet bekommt man halt durch hörproben heraus, oder man schickt mal Sinustöne über die LS.
Trotzdem muss die tiefstmögliche frequenz nicht die beste sein. Meine Stands schaffen 40Hz, regen aber die Raummode bei 43Hz maximal an. Deswegen trenne ich bei 50Hz und jage alles darunter über den Sub
Hier minimiert ein DSpeaker Antimode die Mode und somit das Dröhnen
SuperMajo
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mrz 2012, 11:21
Nur nochmal zur Klarstellung:
die Übergangsfrequenz ist wie zu verstehen? Je niedriger eingestellt, desto mehr läuft über den Sub?
std67
Inventar
#5 erstellt: 11. Mrz 2012, 11:28
nein

der Subwoofer spielt IMMER den LFE, also die "1" bei 5.1/7.1

Zusätzlich übernimmt er bei Small/klein eingestellten Lautsprechern den Anteil unterhalb der eingestellten Trennfrequenz

Edit: Extrabass hat bei klein gestellten lautsprechern keine Auswirkung. Wundert mich das du das überhaupt auswählen kannst wenn die front-LS nicht auf groß stehen
grundsätzlich sollte man diese Funktion aber meiden. beeindruckt zwar durchaus, dickt aber den Bass an und beeinflusst die detaildarstellung im Mitteltonbereich


[Beitrag von std67 am 11. Mrz 2012, 11:31 bearbeitet]
SuperMajo
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mrz 2012, 11:37
Wie gesagt, die Front- und der Center-Lautsprecher stehen derzeit auf "large" und die Extra-Bass-Funktion ist eingeschaltet. Das habe ich aber nachher manuell so eingestellt.

Die automatische Einmessung stellte vorher folgendes ein:
- Front: small
- Center: small
- Rear: small
- Trennfrequenz: 100Hz
- Extra-Bass: aus

Meinst Du das war die bessere Variante?
std67
Inventar
#7 erstellt: 11. Mrz 2012, 11:42
Hi

soweit ich weiß kann dein AVR nur eine globale Trennfrequenz einstellen
Besser wäre wenn du sie für Front, center, Rears getrennt einstellen könntest
DANN würde ich alle LS auf Small stellen und für jeden die geeignete Frequenz einstellen

Su musst du aber einen Tod sterben
Entweder alle small, und die TF nach den kleinen Rears einstellen, was die Fronts unnötig beschneidet

oder fronts aus Large, auch wenn sie dann bei den ganz tiefen Frequenzen nicht den vollen Pegel liefern
SuperMajo
Stammgast
#8 erstellt: 11. Mrz 2012, 11:49
Ich werde wohl beide Varianten mal ausprobieren müssen...

Aber demnach müsste es ja so sein, dass je höher die Trennfrequenz eingestellt ist, desto eher spielt der Sub die tiefen Frequenzen mit (also alle darunter liegenden).
Meiner ist ja derzeit auf 100Hz eingestellt, demnach spielt er alles unter 100Hz über den Sub?
std67
Inventar
#9 erstellt: 11. Mrz 2012, 11:53
richig

ich pers. bin wegen dieses Dilemmas vom Onkyo 505 auf den 609 umgestiegen
Später stellten sich weitere Vorteile heraus, aber die individuell einstellbare TF war der ausschlaggebende Grund für den Wechsel
luzifer_bln
Stammgast
#10 erstellt: 11. Mrz 2012, 11:57
Ja. Und bei nativem Mehrkanalton auch das komplette Bassspekrum des LFE-Kanals, wie std schon erwähnte.
Experimentiere einfach mit diesen Einstellungen ein wenig rum. Man kann dir da keine allgemeingültigen Tips geben.
da musst du dein Gehör entscheiden lassen. Ich habe die Front und den Center auf large und die Rears auf small. ExtraBass on und TF 110 Hz.
Aber das kann bei dir unter Umständen grottenschlecht klingen, während es für mich die beste Einstellung ist.
SuperMajo
Stammgast
#11 erstellt: 11. Mrz 2012, 12:04
Ich werde dann mal mit der Frequenz ein wenig herumspielen...
SuperMajo
Stammgast
#12 erstellt: 11. Mrz 2012, 12:43
Übrigens sind folgende Lautsprecher angeschlossen:

- Center: Magnat Vector Needle Center 10 (2 Wege-Bass-Reflex, 4-8 Ohm, 70/100 Watt)
- Front: Magnat 144004 (3 Wege-Bass-Reflex, 4-8 Ohm, 90/140 Watt)
- Rear: Magnat Vector Needle 11 (2-8 Ohm, 50/80 Watt)
- Sub: Kenwood SW40HT BK (aktiv, 70/100 Watt)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V 471 Scene Tasten
rapomatic am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  11 Beiträge
Klangeinstellungen RX-V 471
SuperMajo am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 673 richtig einstellen
PaddyMu am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  4 Beiträge
RX-V 471: Verwirrung Dekoder
StefanKFG am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 471 + ARC
gorden19 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  8 Beiträge
Yamaha RX V 471 Defekt!
soulless_sinner am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 471 SW
wonderer76 am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  7 Beiträge
Nachfolger für RX V-471
ChrisZi am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  4 Beiträge
Bose acoustimass 15 und Yamaha RX V 471
Pfurzi am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  7 Beiträge
fragen zum rx-v 371/471
chris230686 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjames310
  • Gesamtzahl an Themen1.386.452
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.139

Hersteller in diesem Thread Widget schließen