Yamaha RXV 650 veraltet oder noch gut genug für Heimkino einsteiger!

+A -A
Autor
Beitrag
dr.watt
Neuling
#1 erstellt: 06. Mai 2012, 20:28
Guten Abend liebe Heimkino Freunde
Da ich mir ein Heimkino (kein High End) einrichten möchte ,würde mich mal
Eure Meinung zu der Receiver Wahl interessieren .
Ich spiele mit dem Gedanken auf ein älteres Gerät aus dem Hause
Yamaha Modell RX V 650 zurück zugreifen .Da ich denke ,das Die Leistung
sowie Ausstattung völlig ausreichen ist .HMDI Anschlüsse ,halte ich in meinem Fall für
nicht so wichtig ! Ausreichen genug sollte die Leistung sein, um meine Magnat Magnum 08
als Frontlautsprecher zu befeuern .Surround- Speaker werde ich zu gegebener Zeit
noch auswählen .Wichtig ist ,das die Receiver Basis gegeben ist um ordentlich
Efekte sowie guten Sound im Stereobetrieb zu erreichen !
Oder sollte man auf ein jüngeres Gerät wie Pioneer YSX 520 ,Onkyo TX SR 308
oder Yamaha RX V 365 zurückgreifen ,da Sie den heutigen Technischen Anforderungen
Entsprechen ?Ich habe schon viel gelesen , werde aber nicht wirklich schlauer ,da
Jedes Gerät im Test gut abgeschnitten hat und wer die Wahl hat ,hat die Qual . Interessant ist ,
das ich den 650er in einem
sehr guten Zustand für 100 Euro bekommen kann.....was denkt Ihr welche Schiene
sollte man fahren „Geiz ist Geil „ oder mehr für was Modernes ausgeben ?
Oder habt Ihr einen Einsteiger Geheimtipp ?

Mit freundlichen Grüßen Dr .Watt
burli0
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Mai 2012, 22:56
also von allen von dir genannten avr's würd ich den 650er nehmen und in biamp die magnum betreiben, falls möglich.
bei 4 optical und 2 coaxial IN kann man durchaus viel anhängen auch heutzutage.


[Beitrag von burli0 am 06. Mai 2012, 22:59 bearbeitet]
dr.watt
Neuling
#3 erstellt: 08. Mai 2012, 20:15
Hallo burliO und danke für deine Antwort
Ich habe meine Entscheidung getroffen und werde mir den 650er für den
Einstieg und das Experimentale erstmal gönnen .
Hast Du mit dem 650 er sowie den Magnat MAGNUM 08 Erfahrung ?
Mich würde noch mal ein Tipp für passende Rear -Surround -Speaker interessieren ,
die zu meinem Setup passen würden .Was denkst Du /Ihr wären auch
die Rear und der Center Speaker von dem Infinity "Primus HCS"System ausreichend ?
Würde mich über bezahlbare Anregungen freuen . Mfg
burli0
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Mai 2012, 23:58
gut.
nö ich hab den 765 an 2 guten fronts im bi-amp in einem LS mischmasch...
wenn du diese primus schon hast, na klar probieren. du kannst zu den magnums alles nehmen, das in deinen ohren eine ähnliche klangcharakteristik hat. center ist da anspruchsvoller, rears weniger.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino Einsteiger
sateinsteiger am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  6 Beiträge
Yamaha 640 oder 650?
don.avalon am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  26 Beiträge
Yamaha RXV 767 - Bildruckler
Brainee am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RXV 457
stefan_nl am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  26 Beiträge
Einstellungen Yamaha RXV 365
Maddogmax am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  4 Beiträge
yamaha rxv 467 oder yamaha rx v1800
byzanz1973 am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  7 Beiträge
Yamaha RXV 467 u. PS3, Anzeige PCM
Wilmots am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RXV 2600 oder neuen RXV 1067/2067
stefan_43 am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  25 Beiträge
Yamaha rx-v459 klanglich gut genug?
schmappel am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  14 Beiträge
problem mit yamaha rxv 671
blablablub123 am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTimArmstrong
  • Gesamtzahl an Themen1.376.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.385