Hilfe: Yamaha RX-V661 Anschluss Antennenkabel nicht möglich

+A -A
Autor
Beitrag
Eightball78
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2008, 15:12
Hallo zusammen !

Nenne seit kurzem einen Yamaha RX-V661 mein eigen. Nach diversen Einstellungen läuft jetzt auch mein Concept S super.

Allerdings zu meinem Problem, was mich in den Wahnsinn treibt:
Ich habe versucht ein Antennenkabel fürs Radio anzuschliessen.
Die erste Verwirrung, da Antennenkabel muss auf beiden Seiten "Papa" sein. Ok, ist nicht so wild. Einfach einen Adapter "Papa/Papa" gekauft ans Kabel gesteckt und in den Yamaha ... ABER: Pustekuchen. Der Adapter passt nicht! Der "Kreisdurchmesser" des Adapters ist genauso groß wie der des Anschlusses am Yamaha. Ergo: Er passt nicht drauf ... ( ich hoffe ihr versteht was ich damit sagen will).

Ok dachte ich, vielleicht brauchst nen anderen Adapter, also es gibt evtl. Unterschiede. Nach mittlerweile 3 Adaptern und keinem Sieg über den Anschluss verzweifel ich!!!

Kann mir da jemand helfen ????

Angehängt noch ein Bild: Gemeint ist der normale Antennenanschluss unten links:

http://www.yamaha.co...Views/BP_RX-V661.jpg

Wäre wirklich klasse, wenn ihr mir helfen könntet !!!

Gruß,
Eightball


[Beitrag von Eightball78 am 04. Mrz 2008, 15:14 bearbeitet]
Eightball78
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Mrz 2008, 21:57
hm, keiner einer Idee ? Ich meine, es kann doch nicht sein, dass heutige AV-Receiver keinen Antennenanschluss fürs Radio haben ?!?! Ich weiss nicht, warum da nix passt ...
Spinne96
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Mrz 2008, 00:48
HI!

Ich habe den Yamaha RX-V559 auch mit einem ganz normalen
Antennenkabel angeschlossen.
Ich kann mir gar nicht vorstellen das das bei dir nicht
passen soll.
Habe mir auch gerade mal die Anschlüsse im Netz vom 661
angesehen und die sehen mal genau so aus, sogar die
bezeichnung ist die selbe.
mash3010
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jul 2008, 09:00
Hallo Eightball78,

Deine Frage ist zwar schon ein bisschen älter. Aber hast Du wirklich ein 661 mit einer Rückwand wie auf Deinem Foto zu sehen? Das ist eine US-Ausführung. Und da ist scheinbar auch eine andere Antennenbuchse eingebaut.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 08. Jul 2008, 11:26
Du brauchst kein Antennenkabel "Papa/Papa", sondern eins "Mama/Papa".

Eine Antennendose hat 2 Anschlüsse, 1 "Papa", 1 "Mama".
"Mama" ist für Radio, "Papa" ist für TV.
Die entsprechenden Geräte haben die gleichen Anschlüsse, nur im anderen Geschlecht, also "Papa" am Radio und "Mama" am TV.

Du kannst also für Radio und TV das gleiche Antennenkabel nehmen, es wird nur für Radio genau anders herum eingesteckt wie für TV.
Diese Anschlüsse sind genormt und bei allen Geräten, die für Deutschland bestimmt sind, gleich. Ein Adapter ist also i.d.R. nicht nötig, außer, du hättest ein Antennenverlängerungskabel, das an beiden Enden den gleichen Stecker hat.

Wenn du aber z.B. ein aus den USA importiertes Gerät hast, so kann das andere Anschlüsse haben.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 08. Jul 2008, 11:28 bearbeitet]
sxa
Neuling
#6 erstellt: 08. Jul 2008, 12:08
Also ich habe auch ein RX-V661 und es kommt auf jeden Fall ein normales Antennenkabel zum Einsatz.

Bei meinen bisherigen AV-Receivern war es meistens so, dass die Anschlüsse etwas schwergängig sind und man herzhaft drücken muss, damit der Stecker passt.

War bei meinem Denon noch ein Stück extremer...

Also einfach mal mit ein bissle mehr Druck probieren...;)

Greetz
sxa8)
cdongeilo
Neuling
#7 erstellt: 10. Jan 2010, 19:13
Hallo Eightball78,
habe mir gestern den RX-v565 von Yamaha geleistet(schönes gerät)
Jetzt habe ich auch das problem mit dem Antennenanschluß:-(
Der "Weibliche" passt vom Aussendurmesser und geht auch ein stück rauf,aber nicht ganz da ja ein "Männlicher" nur passt für den inneren!
Wie hast denn das gelöst?!
PS.:So ein scheiß-noch nie gehabt,und ich habe schon tausende male so was angeschlossen!!
mfg
cdongeilo
Engelbert
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Dez 2010, 01:49
Der letzte Beitrag ist ja schon etwas älter,aber für den Fall das es noch Jemanden interessiert...
Ich habe mich auch zuerst gewundert das die "falsche" Buchse an meinem neuen VSX-1020 dran zu sein scheint,es ist aber nur eine neue Bauart des Mittenkontakts.Also einfach Mutti auf Mutti(welche aber in Wirklichkeit Papi Ist) stecken und es passt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe zu Yamaha RX-V661
Seedi am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  2 Beiträge
RX-V661 Hilfe bei Einstellungen
Zoni666 am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2014  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V661 HDMI
Crypdos am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V661 defekt ?
Ice-online am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha Rx-V661 LS deaktivieren
der_mythos am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V661 - Display defekt!
derkoni am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  19 Beiträge
RX-V661 kompatibel mit YBA-10
N0RRIN am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  2 Beiträge
Wie nutze ich Bi-Amping am Yamaha RX-V661 ?
SniperMatze am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V661 und der verflixte Analoge Ausgang
leopatra am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V2065 und Antennenkabel
fabi75 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedFernseherSB
  • Gesamtzahl an Themen1.382.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.787

Hersteller in diesem Thread Widget schließen