Yamaha RX-V773 & HDMI CEC

+A -A
Autor
Beitrag
Eggert79
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Dez 2012, 11:40
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzw. ein Problem mit der HDMI CEC Funktion. Vielleicht vorab mein Setup:
Dreambox 7020HD an HDMI1
Playstation 3 an HDMI2
HDMI-Out zu Samsung UE55D7090

Alle 4 Geräte sind HDMI-CEC-fähig. In meiner Idealvorstellung schalte ich die Dreambox ein und der Yamaha sowie der Samsung schalten sich automatisch ein. Leider weigert sich der Yamaha aus dem Stand-By zu erwachen, schaltet aber automatisch den Fernseher mit ein.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, so dass sich beim Einschalten irgendeiner Eingangsquelle (Dreambox, PS3) nicht nur der Fernseher (Samsung) sondern auch der AV-Receiver (Yamaha V773) mit einschaltet.

Vielen Dank im Voraus

Beste Grüße

Eggert
Eggert79
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 17. Dez 2012, 13:34
Hallo zusammen,

stand noch niemand vor diesem Problem? Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich den Yamaha beim Einschalten einer Eingangsquelle zum Erwachen bekomme.

Vielen Dank im Voraus

Beste Grüße

Eggert
Thug86
Stammgast
#3 erstellt: 17. Dez 2012, 22:20
Warum verknüpfst du die Geräte nicht mit einer Szene und machst mit der Yammi Fernbedienung den Receiver an? Dann sollte auch das gekoppelte Gerät an.

Z.b. bei mir ist Szene BR die PS3. Wenn jetzt alles aus ist und ich die BR Szene Taste drücke und damit den Receiver anmache gehen auch die PS3 und der TV an. Wenn ich den Receiver mit der TV taste erwecke geht dementsprechend nur der TV an. Und mit der Net Taste nur der Reiceiver.

Ich hoffe ich habe es richtig verstanden was du wolltest.

MFG
Eggert79
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Dez 2012, 23:06
Hallo Thug86,

das ist zumindest eine Idee, Danke dafür.

Das ist zwar Jammern und Faulheit auf höchstem Niveau, aber da ich zu 90% die Fernbedienung der Dreambox in der Hand habe, wäre es komfortabler, wenn ich darüber den Yammi anschalten könnte. Für die Yammi-Fernbedienung gibt es leider keine Codes für die Dreambox leider nicht und ob man mit der Dreambox-FB den Yammi steuern kann, halte ich für fraglich. Aber ich werd mal nachschauen.

Beste Grüße

Eggert
Passat
Moderator
#5 erstellt: 17. Dez 2012, 23:13
Die Fernbedienung des 773 ist nicht nur vorprogrammiert, sondern auch lernfähig!

Du kannst also die Fernbedienung der DM auf die Fernbedienung des Yamaha anlernen.

Grüße
Roman
Eggert79
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Dez 2012, 23:21
Hallo Roman,

Danke Dir. Habs auch gerade gelesen.
Nicht nur die FB des 773 ist lernfähig, sondern auch die der Dreambox 7020HD.
Falls es jemanden interessiert:
http://www.dreambox-...erbare-fernbedienung

Beste Grüße

Eggert
Fio83
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jan 2013, 15:12
@thug

wie hast du das gemacht mit der szene taste?
bei mir schaltet sich nur der tv ein. aber die ps3 bleibt tod.


mfg
Thug86
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jan 2013, 15:27
Hast du die HDMI Steuerung an allen Geräten an?
Großartig habe ich nichts eingestellt. Eigentlich nur die Szene gespeichert nachdem alle Geräte an waren.
herr.vorragend
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Feb 2013, 16:38
Bitte auch berücksichtigen, dass das HDMI CEC der Dreambox 7020 HD nicht wirklich ausgereift ist. Ich habe bei mehreren AV-Receivern schon Probleme gehabt, dass gewissen On/Off-Signale nicht weitergegeben wurden.

Ich habe eine ähnliche Konstellation und steuere lieber alle mit meiner Logitech Harmony 600. Die CEC-Steuerung finde ich (abgesehen vom autom. Quellenwechsel) eher störend.
Passat
Moderator
#10 erstellt: 04. Feb 2013, 18:15
Geht mir genauso.
Mehr Störfaktor als Nutzen.

Mit einer UFB oder sogar der Original-FB, auf die die FBs der anderen Geräte angelernt wurden, geht das genausogut.

Grüße
Roman
totto2k
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Feb 2013, 10:11
meine Erfahrung: CEC ist leider Herstellerübergreifend oft unbrauchbar...man kann ein bischen hin und hertricksen...aber der Frust ist oft hoch wenn man Stunden in das Troubleshoting investiert und am Ende eh nichts geht...
Thug86
Stammgast
#12 erstellt: 05. Feb 2013, 17:50
Da schein ich ja echt glück zu haben. Bei mir läuft alles optimal wenn man mal von seltenen Ton Aussetzern absieht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V773 Airplay HDMI CEC
3r4z0r am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  5 Beiträge
yamaha rx-v675 HDMI CEC
chickywicky am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V773 als Vorstufe?
DonCool am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecher Konfiguration Yamaha RX-V773
SCHALLWELLENBRECHER am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  3 Beiträge
RX-V773 HDMI-passthrough nur nach ausschalten
Bartimausi am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V773 2 Quellen nutzen
Snaggel am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  7 Beiträge
Frage zur Videokonvertierung des Yamaha RX-V773
Senekha am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V773 - verschiedene Hörpositionen abspeichern/abrufen?
spiegelwelten am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  25 Beiträge
Panasonic und RX 373 HDMI-CEC
Cole666 am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V773
Tomtomtom72 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedSimone23
  • Gesamtzahl an Themen1.382.695
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.428

Hersteller in diesem Thread Widget schließen