Front+Rear Presence+Atmos möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
LCL
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2014, 20:05
Liebes Forum,

Urlaub zu Hause hat immer tolle Ideen zur Folge;-) Habe zur Zeit noch einen 3030 am laufen mit ext. Endstufe für Front+Center. Somit läuft mein System als 11.1. Ich gehe stark davon aus, dass mit dem Atmosupdate die FP und RP Anschlüsse genutzt werden und der 3040-Menupünkt Deckenmontage aktiv wird? Oder kann man -ausreichende Endstufen/physikalische Anschlüsse vorausgesetzt- zumindest die Presence und Atmosspeaker im Wechsel schalten (läuft zwar über Bananenstecker, aber Pres/Atmos umstecken nervt wohl auf Dauer). Bei mir wären die vorhandenen Presence sonst quasi "Wandschmuck", Atmos macht für mich irgendwie nur Sinn (ok, falls es überhaupt Sinn macht), wenn der Schall von oben kommt. Decke abhängen für In-Ceiling Lausprecher wäre im Kinokeller technisch machbar, ohne Eheprobleme.

Danke für Ideen, beste Grüße,

Lars
Passat
Moderator
#2 erstellt: 28. Aug 2014, 13:22
Mit dem 3030 geht Dolby Atmos nicht. Er wird kein entsprechendes Update bekommen!

Dolby Atmos wird nur mit dem 2040 und 3040 gehen.
Und da kann man im Setup auswählen, ob man die Presence normal oder unter der Decke montiert hat.
Beides gleichzeitig geht nicht.

Und wenn man es z.B. per externem Lautsprecherumschalter doch macht, so müsste man jedes mal die Konfiguration im Receivermenü umstellen, wenn man zwischen den Lautsprechern wechselt.
Die Einmessung würde dann auch nicht mehr passen.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 28. Aug 2014, 13:22 bearbeitet]
LCL
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Aug 2014, 20:16
Danke für die Informationen. Der 3040 steht seit 3h im Flur, da habe ich mich in meiner Frage unklar ausgedrückt, der war sowieso geplant, sorry (dachte nur nicht, dass der Laden schon gleich einen da hat;-)).

Ich werde mich mal im Deckeabhängen versuchen und vier Canton 845/865 verbauen und mal testen, wie sich das klanglich zur alten Presenceposition verhält. Vielleicht kommt ja mit dem 30xx noch eine Presence/Atmos Kombi und ich lasse die Boxen ersteinmal hängen, sieht dann ja wie 15.1 aus... An die Einmessprofile habe ich gar nicht gedacht und einen Umschalter von 8 auf 16 Bananas kenne ich gar nicht, bzw.. selber basteln scheitert an Talentfreiheit.

Danke nochmals und schönen Abend

Lars
QE.2
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2014, 21:18
Das Ergebnis wäre echt interessant. Darauf warten sicher auch andere. Bitte berichten.
LCL
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Aug 2014, 22:30
Gerne, werde versuchen den hiesigen Baumarkt morgen zu überfallen , um am Wochenende das Projekt voranzutreiben.

Gruss

Lars
CHL
Stammgast
#6 erstellt: 31. Aug 2014, 08:36
Die möchte mir auch einen 3040 zulegen.
Ich frage mich ob die Atmos Deckenlautsprecher ein Signal wiedergeben wenn keine Atmos Tonspur vorhanden ist?
Wird durch den DSP dann ein Signal errechnet, wie es bei den Presence Lautsprechern ist?

Gruß
LCL
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Aug 2014, 10:19
Mein 3040 liegt zZ zwischen Sägespäne und Vollstchaos;-). Vorsichtige zeitliche Schätzung Dienstag, dann teste ich gerne. Ich denke aber, dass im Rahmen klassischer Presenceprogramme auch die Deckenlautsprecher genutzt werden. Sind nicht schon 2-3 im Forum am Laufen?

Gruss und schönen Sonntag

Lars
alien1111
Inventar
#8 erstellt: 31. Aug 2014, 11:46
.....und dringend Blu-ray mit Atmos-Tonspur besorgen.

Gruss
LCL
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Aug 2014, 15:14
Gibt's denn da schon etwas, was rumgeistert?

LG
onkyoaner58
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Sep 2014, 21:01
Hallo LCL,

ich habe mich auch Monate mit diesem Thema beschäftigt.
Sonys CINEMA DSP HD3-Ton, welche durch die Front-Rear Presence-Lautsprecher über SONY's -DSP erzeugt werden, ist ja die Vorstufe zur nächsten Stufe Dolby Atmos.
Beim Dolby Atmos werden alle Kanäle direkt angesteuert.
Es geht nur eine Betriebsart entweder Sony's CINEMA HD3 oder Dolby Atmos. Beide Tonsysteme zusammen geht nicht.
Wie nun 7.1.4 Dolby Atmos beim 3040 nach dem Update umgesetzt werden soll, ist ja noch nicht bekannt.
Eins ist nur bekannt, daß hierfür der 3040, welcher ja 9 Kanäle verstärken kann plus über die PreOut Vorstärkerausgänge ein Zusatzverstärker genutzt werden muß.
Ich will mir auch einen RX-A3040 kaufen, fahre extra dafür zur IFA am 8.September. Ich hoffe, daß ich dort schon Infos zum Dolby Atmos Update bekomme und mir dieses im Tonstudio anhören kann.
Dadurch, daß mein Wohnzimmer nur ca. 20m² groß ist, habe ich mich für folgende Präzens-LS-Lautsprecherkonfiguration entschieden:

7.1 + FP (Frontpräzens) --> nur RX-A3040 Wenn vordere, aber keine hinteren Präzens-LS angeschlossen sind, erzeugt das Gerät mit Hilfe der der Front-, Center- und Surround-LS hintere Präzens-LS (VLS), um natürlich dreidimensionale Schallfelder zu erzeugen

und

7.1.2 Dolby Atmos mit TMd Topmitten Lautsprecher

Der RX-A3040 läuft durch diese Konfiguration als 9.1 Verstärker.
Ich bin auf Deine weiteren Berichte über den Ausbau Deines Heimkinos gespannt.
Einen scvhönen Abend aus Magdeburg wünscht Dir

Onkyoaner 58
steelydan1
Inventar
#11 erstellt: 01. Sep 2014, 22:44

Sonys CINEMA DSP HD3-Ton, welche durch die Front-Rear Presence-Lautsprecher über SONY's -DSP erzeugt werden, ist ja die Vorstufe zur nächsten Stufe Dolby Atmos.

Versteht das jemand ? Was soll da von Sony und die Vorstufe von Dolby Atmos sein ?
onkyoaner58
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 01. Sep 2014, 23:55
Hallo LCL und steelydan1,

mir ist beim Erstellen meiner Antwort ein kleiner Fehler entstanden.
Hier ist die Richtigstellung:

Hallo LCL,

ich habe mich auch Monate mit diesem Thema beschäftigt.
CINEMA DSP HD3-Ton, welche durch die Front-Rear Presence-Lautsprecher über Yamaha's -DSP erzeugt werden, ist ja die Vorstufe zur nächsten Stufe Dolby Atmos.
Beim Dolby Atmos werden alle Kanäle direkt angesteuert.
Es geht nur eine Betriebsart entweder Yamaha's CINEMA HD3 oder Dolby Atmos. Beide Tonsysteme zusammen geht nicht.
Wie nun 7.1.4 Dolby Atmos beim 3040 nach dem Update umgesetzt werden soll, ist ja noch nicht bekannt.
Eins ist nur bekannt, daß hierfür der 3040, welcher ja 9 Kanäle verstärken kann plus über die PreOut Vorstärkerausgänge ein Zusatzverstärker genutzt werden muß.
Ich will mir auch einen RX-A3040 kaufen, fahre extra dafür zur IFA am 8.September. Ich hoffe, daß ich dort schon Infos zum Dolby Atmos Update bekomme und mir dieses im Tonstudio anhören kann.
Dadurch, daß mein Wohnzimmer nur ca. 20m² groß ist, habe ich mich für folgende Präzens-LS-Lautsprecherkonfiguration entschieden:

7.1 + FP (Frontpräzens) --> nur RX-A3040 Wenn vordere, aber keine hinteren Präzens-LS angeschlossen sind, erzeugt das Gerät mit Hilfe der der Front-, Center- und Surround-LS hintere Präzens-LS (VPS), um natürlich dreidimensionale Schallfelder zu erzeugen

und

7.1.2 Dolby Atmos mit TMd Topmitten Lautsprecher

Der RX-A3040 läuft durch diese Konfiguration als 9.1 Verstärker.
Ich bin auf Deine weiteren Berichte über den Ausbau Deines Heimkinos gespannt.
Einen scvhönen Abend aus Magdeburg wünscht Dir

Onkyoaner 58


[Beitrag von onkyoaner58 am 02. Sep 2014, 00:09 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#13 erstellt: 02. Sep 2014, 00:04
bitte korrigiert mich, aber soviel ich weiß gibt es zur Zeit weder:
a) Dolby Atmos für den 3040, das kommt doch erst später?!?
b) irgendeine Atmos Quelle (BD oder Download?)

wie soll denn das jetzt ausprobiert werden?
LCL
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Sep 2014, 00:31
Weder BD noch Firmware sichtbar, ich habe mich mal für Blindflug entschieden;-)

Der 3040 hat jetzt zur Sägespäne noch Tapetenkleister dazu bekommen, wird zwar nicht das Atmos Problem lösen, sieht aber gut aus (ist noch verpackt). Die Decke wird morgen gestrichen, die 4 Atmos LS sind ca. 0.5m hinter dem Sitz/-Hörplatz und 1.5m davor, 2m auch nach li/re auseinander, geht ihm Raum nicht anders, egal was Dolby irgendwann mal empfiehlt. Hoffe es funktioniert dann akustisch. Habe 4 Canton 865 InCeiling verbaut, der 3040 hat dann für Front und Center eine externe Endstufe , klemme dann die Presence auf Atmos um und warte dann was an Software kommt.

Gute Nacht und Gruss aus Frankfurt

Lars
LCL
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Sep 2014, 22:26
So, nach leichter Bauverzögerung und Urlaubsende läuft der 3040 mit den Deckenlautsprechern. Im Vergleich zum 3030 habe ich subjektiv wenig Unterschied bemerkt, der 3030 gefiel mir aber auch schon sehr gut und die Mains/Center laufen extern. Tests mit SACD/DSD/FLACs stehen noch aus(da empfand ich den Oppo über analog am 3030 leicht überlegen, verglichen mit dem 3030 direkt als Player, mal sehen, was der 3040 macht, hat der überhaupt andere DACs?), aber bei Filmen würde ich den subjektiven Klanggewinn auf "neu klingt immer besser" schieben. Die Einmessung lief beim 3040 aber genauer mit weniger manueller Justage und WLan spart ein Kabel.

Was macht die Decke? Die Presence Wirkung wandert nach oben. Im Vergleich Presence on/off merkt man immer noch die yamahatypische Erweiterung des Klangfelds, verglichen mit der Wandmontage muss man sich aber an die Klangfeldverschiebung gewöhnen. Dialoglift muss ich testen, hatte es aber vorher nie wirklich in Nutzung für einen seriösen Vergleich. Evtl. stöpsel ich am Wochenende nochmal um.
Bisher waren es aber auch 4 Magnatdipole, jetzt 4 direkte Canton In Ceilings, also kein exakter Vergleich.

Da der erste Atmos Streifen wohl Transformers 4 mit nur englischer Atmosspur wird, bin ich mal gespannt ob das Ganze der Schuss in den Ofen für Spielkinder bleibt oder ob da noch etwas kommt, entspannte Kinoabende sind mir in O-Ton zu anstrengend;-).

Das Gerät selbst entspricht der Aventagequalität, ok, aber kein Vergleich mit dem AX1 oder Z9/11 Panzercharme. Das Zubehör ist inzwischen aber nur noch in Blasenfolie gerollt, die Einmessmikrofonpappschachtel war aber aucht echt zu hochwertig und rotstiftwürdig. Ach ja, der Plastikriegel mit multipler rechteckiger und linearer Gummiknopfanordnung scheint die Fernbedienung zu sein, aber da geht für den 3050 nach was, statt Batteriedeckel kann man dann auch die Blasenfolie des Mikros drüberziehen, steigert auch die Griffergonomie. Naja, wenigstens gleiche Signale, spart die Harmonyneuprogrammierung.

Schönen Abend und Gruss
Lars
jurassic
Inventar
#16 erstellt: 20. Jan 2015, 19:04
Ich habe mal eine grundsätzliche Frage zu Dolby Atmos.
Da ich eine Leinwand habe mit sehr tief hängenden Center nutze ich
Dialog Lift. Ich habe also Front Presence im Einsatz.
Und das funktioniert sehr gut.
Wenn ich jetzt mit Dolby Atmos was machen möchte bedeutet das,
dass ich kein Dialog Lift mehr nutzen kann?
Entweder Oder?
Vorne Presence (mit Dialod Lift), überm Hörplatz 2 Atmos Speaker wird nicht gehen?
Mickey_Mouse
Inventar
#17 erstellt: 20. Jan 2015, 19:14
entweder/oder in der Form, dass die Front-Presence LS bleiben können (die heißen dann Front-Height).
wenn du einen Yamaha AVR nimmst, dann kannst du die weiterhin mit den Yamaha DSP Programmen als Front-Presence nutzen und damit auch Dialog Lift. Du kannst dann aber kein Dolby Atmos aktivieren.
Schaltest du auf Dolby Atmos, dann werden weiterhin die Front-Height angesteuert aber eben vom Dolby Atmos Dekoder/Upmixer und der kann KEIN DialogLift, das sieht Dolby nicht vor!
jurassic
Inventar
#18 erstellt: 20. Jan 2015, 19:29
Danke.
Das ist ja blöd
Nordjaeger
Inventar
#19 erstellt: 20. Jan 2015, 21:17
stimmt
Nasty_Boy
Inventar
#20 erstellt: 21. Jan 2015, 10:54
Das ist wirklich doof
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha und die Rear Presence
Bass88 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  15 Beiträge
Nutzung eines alten Yammi RX-V 1200 für Front Presence, 3ten sub und 2ten center?
navahio am 20.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX-Ax050 - Einrichtung Dolby Atmos
McFlorky12 am 20.06.2017  –  Letzte Antwort am 21.06.2017  –  4 Beiträge
RXV-667 HD-Ton und Front Presence?
Bärtiger am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  4 Beiträge
Welcher AVR für 5.2 + Front Presence und Rear Presence
detto87 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  4 Beiträge
Umschaltung Bi-Amp / Presence
triskel am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  18 Beiträge
Yamaha RX-A1010 Front Presence als 9.1?
Tommy-Z am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  4 Beiträge
RX-V2067 7.2 + Front Presence
Sasmo9 am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  3 Beiträge
Virtual Presence oder echte Presence
scelettor am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  31 Beiträge
Dolby Atmos 9.2.2 Endstufe
Gameldar am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 09.09.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMtze2212
  • Gesamtzahl an Themen1.376.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.107