Funkkopfhörer über optisches kabel anschliessen !

+A -A
Autor
Beitrag
arnie123blau
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2019, 21:05
Hallo,
ich bin neu hier und habe folgendes problem:
Ich besitze einen Yamaha AV Receiver RX- V475
Jetzt habe ich mir eine Kopfhörer gekauft der über die normale klinke oder über das optische Kabel angeschlossen werden kann.
Über die klinke vorne am Receiver ist alles kein problem geht sofort!
Schließe ich den KH über das optische kabel an passiert nichts!
Ich weiss der receiver muss auf pcm eingestellt werden.
Doch ich finde die einstellung einfach nicht oder übersehe ich irgendwas?


Mein receiver ist über HDMI am Fernseher angeschlossen und hat ARC .

Der sound über die klinke ist schon gut doch ich habe gehört das der sound über das optische kabel besser sein soll.

Bin echt am verzweifeln und hoffe es kann mir jemand helfen !!

ps: ist der sound über das optische kabel wirklich besser ??
Highente
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2019, 21:16
Das ist am Yamaha ein EINgang, da kommt nix raus. Du kannst da den Kopfhörer nicht anschließen.
Private_Investigation
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jan 2019, 22:30
Frage: Funkkopfhörer über optisches kabel anschliessen !
Antwort: Geht nicht!
DieselTuner
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jan 2019, 10:20
Du kannst einen HDMI Audio-Extractor benutzen:

https://www.amazon.d...words=hdmi+extractor

Es gibt natürlich auch andere Modelle.
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2019, 12:10
hat der FS keinen optischen Ausgang?
Highente
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2019, 12:29
Wäre auch ne Möglichkeit aber wie soll dann die Lautstärke geregelt werden? Und wenn er am TV den optischen Ausgang auf PCM umstellt, hat er auch am AVR nur noch Stereo.


[Beitrag von Highente am 13. Jan 2019, 12:29 bearbeitet]
DieselTuner
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jan 2019, 13:54
Typischerweise haben Funk-/Bluetooth-Kopfhörer doch ihre eigene Lautstärkeregelung, also kein Problem.

Ob PCM zwingend notwendig ist?
Highente
Inventar
#8 erstellt: 13. Jan 2019, 13:55
Wenn der Kopfhörer keinen Dolby Digital Decoder verbaut hat, ja.


[Beitrag von Highente am 13. Jan 2019, 13:56 bearbeitet]
DieselTuner
Stammgast
#9 erstellt: 13. Jan 2019, 18:11
Hat der RX-V475 denn kein Bluetooth, so dass man direkt einen BT-Kopfhörer koppeln könnte?
Passat
Moderator
#10 erstellt: 13. Jan 2019, 18:40
Nein, dazu ist er zu alt (stammt von 2012).
Das wurde erst mit dem 2 Generationen neueren RX-V479 eingeführt.

Grüße
Roman
arnie123blau
Neuling
#11 erstellt: 14. Jan 2019, 03:11
Dann frage ich mich :Warum beim Sennheiser RS 175 ein optisches kabel beiliegt und in der anleitung steht das man den verstärker auf pcm umstellen muss !
arnie123blau
Neuling
#12 erstellt: 14. Jan 2019, 03:16
Das blöde bei der klinke ist ja immer rein und raus stecken ! Das wollte ich ja eigentlich umgehen durch den optischen eingang !
Und ob der sound über optisch wirklich erheblich besser ist !
DieselTuner
Stammgast
#13 erstellt: 14. Jan 2019, 06:55
Irgendwo in der technischen Beschreibung steht, dass man beim RX-V475 Bluetooth über einen Adapter YBA-11 nachrüsten kann.

Nachtrag:

Sehe gerade, dass der YBA-11 nur ein Empfänger ist.


[Beitrag von DieselTuner am 14. Jan 2019, 07:06 bearbeitet]
Highente
Inventar
#14 erstellt: 14. Jan 2019, 08:52

arnie123blau (Beitrag #11) schrieb:
Dann frage ich mich :Warum beim Sennheiser RS 175 ein optisches kabel beiliegt und in der anleitung steht das man den verstärker auf pcm umstellen muss ! :?

das bedingt eben, dass der Verstärker einen optischen AUSgang hat, den der Yamaha nicht hat.
KellerK1nd
Stammgast
#15 erstellt: 14. Jan 2019, 11:39
Nimm doch ein Klinke-Cinch Kabel und gehe über den AV-Out. Da muss du nix umstöpseln.
Passat
Moderator
#16 erstellt: 14. Jan 2019, 11:59
Am AV-Out werden aber keine Signale ausgegeben, die über optisch/koax und HDMI rein gehen!

Grüße
Roman
KellerK1nd
Stammgast
#17 erstellt: 14. Jan 2019, 12:53
Das ist natürlich doof. Kenn mich mit den kleinen Kisten ni aus, hab nur gesehen, dass er nen AV-Out hat.
DieselTuner
Stammgast
#18 erstellt: 14. Jan 2019, 18:17
Dein RX-V475 hängt doch sicher an einem TV?

Wenn dieser wie die meisten modernen TVs einen optischen Ausgang hat, kannst du das Signal doch von dort abgreifen. Eventuell kann der TV sogar Bluetooth senden.

Nachteil wäre nur, dass der TV dann eingeschaltet sein muss.
arnie123blau
Neuling
#19 erstellt: 14. Jan 2019, 19:23
Habe das mal ausprobiert mit den optischen ausgang am ferseher!
Und es geht !! Die Lautstärke regel ich jetzt über den KH !!
Der ton der aus den Lautsprechern kommt schalte ich einfach aus !!
Wie ich auch gelesen habe kann ein Kopfhörer sowieso kein 5.1 sound rausgeben.
Das merkt man auch beim Sennheiser.
Wenn man Surround an macht dann wird einfach ein wenig Hall erzeugt !!

Ich danke euch allen aber für die antworten !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
r-xv 473 - optisches Kabel notwendig ?
Necati am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  4 Beiträge
RX-A 3010 keine Tonausgabe über Optisches und HDMI
hanseltov am 09.09.2019  –  Letzte Antwort am 12.09.2019  –  36 Beiträge
digitaler Ausgang für Funkkopfhörer
Tomfred am 21.09.2019  –  Letzte Antwort am 23.09.2019  –  21 Beiträge
RX-V 1900 und Funkkopfhörer
mafoe17 am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  3 Beiträge
RX-V673 mit Sony MDRDS6500 Funkkopfhörer
Dikampi am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 09.07.2015  –  5 Beiträge
verstärker anschliessen
shisha1987 am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  4 Beiträge
Plattenspieler anschliessen
PeteXX am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  7 Beiträge
Sennheiser-Kopfhörer anschliessen
drcool am 12.03.2017  –  Letzte Antwort am 12.03.2017  –  3 Beiträge
Problem beim anschliessen Yamaha RXV 765
dumbo007 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
A-S500 passiven subwoofer anschliessen?
mrvmk am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.017 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRuffynist
  • Gesamtzahl an Themen1.451.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.623.655

Hersteller in diesem Thread Widget schließen