Yamaha RX-V 1400RDS OSD über YUV

+A -A
Autor
Beitrag
schorsch12
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2010, 22:12
Hallo an alle,

ich bin stolzer Besitzer eines Yamaha RX-V 1400RDS.

Früher hatte ich meine Bildsignale per S-Video und Video in den Yamaha eingespeist. Über den S-Video-ausgang hatte ich das Bild an meinen alten Röhrenfernseher angeschlossen. Hierbei wurde die Lautstärkeanezige und auch das Einstellungsmenü über das Bild des jeweiligen Eingangs gelegt, der Hintergrund war quasi durchsichtig.

Im Rahmen einer Neuanschaffung von Fernseher und Sat-Receiver habe ich nun das Bild über die YUV-Eingänge eingespeist und auch dort an den Fernseher angeschlossen. Nun wird die Lautstärkeanzeige nicht mehr über das Bild gelegt und das Öffnen des Menüs veranlasst den Wechsel des Hintergrunds zu grau.

Kann der Yamaha über YUV keine OSD Signale durchsichtig über das Eingangsbild werfen?

Ich meine mich nämlich erinnern zu können dass trotz der neuen Verkabelung über YUV, bei Signalen, die von den Video und S-Video-Eingängen auf YUV "hochgerechnet" wurden zumindest die Lautstärkeanzeige über das vorhandene Eingangsibld durchgeschleift wurde.

Weiß jemand ob ich da einen Denkfehler habe? Bei den Einstellunge von GreyBack - Auto - OFF habe ich bereits rumgespielt.

So wichtig ist díe Anzeige natürlich nicht, mir gehts eher ums Prinzip

Danke schonmal im Vorraus und einen schönen Sonntagabend noch

Viele Grüße

Schorsch12
schorsch12
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Feb 2010, 18:08
hat keiner ein ähnliches Problem mit den Yamahas?
schorsch12
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Mrz 2010, 14:15
So, wollte den Thread nochmal etwas nach oben schieben, denn habe noch immer keine Lösung gefunden. Habe in anderen Threads gelesen, dass über Component das OSD verzerrt ausgegeben wird. Allerdings bei mir sieht man eben gar nichts. Vielleicht weiß ja einer von euch was.

Viel Grüße

schorsch12
outofsightdd
Inventar
#4 erstellt: 29. Mrz 2010, 16:14
Wenn das YUV-Eingangssignal progressive (576p) ist, kann der AVR kein OSD überlagern. Selbst mein neuerer Yamaha RX-V1700 kann das nicht.

Ist das eingehende YUV-Signal aber interlaced (576i), dann ist die Überlagerung wahrscheinlich möglich. Schalte mal in deinem angeschlossenen DVD-Player/SAT-Receiver "Progressive Scan" ab. So sollte der Yamaha die Überlagerung beherrschen, anschließend macht den Rest dein TV, indem er von 576i nach 576p deinterlaced und dann auf die Panelauflösung (768p oder 1080p) skaliert.

Wenn dein SAT-Receiver über YUV 720p oder 1080i HD-Signale ausgeben kann, wird es wahrscheinlich nicht möglich sein, da das OSD zu überlagern.


[Beitrag von outofsightdd am 29. Mrz 2010, 16:20 bearbeitet]
schorsch12
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Mrz 2010, 16:58
Hallo, danke für die Antwort.

Habe auch einen Yamaha DVD-Player DVD-S661. Progressive Scan ist ausgeschaltet. Allerdings funkioniert die Überlagerung immer noch nicht.
Am TV selbst kann es nicht liegen?

grüße
hifi-privat
Inventar
#6 erstellt: 29. Mrz 2010, 17:18
Hi!


Komponente OSD CMPNT OSD
Verwenden Sie diese Funktion, um den OSD-Ausgang an
die COMPONENT VIDEO MONITOR OUT-Buchsen
ein/auszuschalten, wenn Sie das Einstellmenü, den Testton
oder die Parameterfunktionen verwenden.
Wahlmöglichkeiten: ON, OFF
• Wählen Sie ON, um die OSD-Signale von den
COMPONENT VIDEO MONITOR OUT-Buchsen
auszugeben.
• Wählen Sie OFF, wenn Sie die OSD-Signale von den
COMPONENT VIDEO MONITOR OUT-Buchsen
nicht ausgeben möchten.


Eingeschaltet?
schorsch12
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Mrz 2010, 17:26

hifi-privat schrieb:
Hi!


Komponente OSD CMPNT OSD
Verwenden Sie diese Funktion, um den OSD-Ausgang an
die COMPONENT VIDEO MONITOR OUT-Buchsen
ein/auszuschalten, wenn Sie das Einstellmenü, den Testton
oder die Parameterfunktionen verwenden.
Wahlmöglichkeiten: ON, OFF
• Wählen Sie ON, um die OSD-Signale von den
COMPONENT VIDEO MONITOR OUT-Buchsen
auszugeben.
• Wählen Sie OFF, wenn Sie die OSD-Signale von den
COMPONENT VIDEO MONITOR OUT-Buchsen
nicht ausgeben möchten.


Eingeschaltet?



Ja, wenn du die Einstellung im Setup-Menü des AV-Receivers meinst.
hifi-privat
Inventar
#8 erstellt: 29. Mrz 2010, 17:27
Yepp,

die meinte ich - ist ja nur ein Auszug aus der BDA des Yammi.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 777 kein OSD am TV
i.strahlemann am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2015  –  5 Beiträge
OSD Problem mit Yamaha RX V463
abi1988 am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  8 Beiträge
OSD geht nicht - Yamaha RX-V 463
corza am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 465
beckentosch am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  3 Beiträge
OSD bei Yamaha Receivern
monstereo am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 673 richtig einstellen
PaddyMu am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 861
jean-patrice am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  35 Beiträge
Yamaha RX-V 363
burnhard1234 am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX- V 663
Maxwell53 am 20.09.2017  –  Letzte Antwort am 23.09.2017  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 556
Muppi am 25.09.2017  –  Letzte Antwort am 09.10.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied4Limits
  • Gesamtzahl an Themen1.382.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.647

Hersteller in diesem Thread Widget schließen