Umfrage
Probleme mit dem Yamaha RX-V 3900/Z7
1. Lautes Geräusch aus dem Sub bei Quellenwahl (0 %, 0 Stimmen)
2. Leises Geräusch aus dem Sub bei Quellenwahl (9.1 %, 1 Stimmen)
3. Sporadisches Knacken in den LS bei digital angeschlossene Quellen (0 %, 0 Stimmen)
4. Keine Probleme (90.9 %, 10 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Probleme mit dem Yamaha RX-V 3900/Z7

+A -A
Autor
Beitrag
Serum
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2010, 22:36
Hallo Yamaha-Freunde,

da ich Probleme mit meinem Yammi (3900) habe, die bereits mit dem 3. Gerät nachstellbar sind (bei mir und beim Händler) möchte ich mit der Umfrage herausfinden, ob ich nur sehr empfindlich bin oder ob alle Yamahas von den Problemen betroffen sind.

Die Probleme mit dem Subwoofer konnte ich nur in Verbindung Canton-Yamaha feststellen. Hier hat sich folgendes bei mir ereignet: Sobald der Yammi auf Muting schaltet, hat dies der Sub mit einem kräftigen WUMMS quittiert. Das passiert z.B. bei Quellenwahl oder bei Netzwerkwiedergabe (Skippen von Titeln, Titelsprung allgemein).

Nach zweimaligem Austausch des Aktivmoduls im Sub ist das Geräusch jetzt zwar nur noch sehr leise vorhanden - aber noch nicht weg. Zugegeben - man muss schon nahe an den Sub ran, um es zu hören. Aber meiner Meinung nach sollte da nix zu hören sein.

Das zweite Problem betrifft digital angeschlossene Geräte. Hier beobachte ich spradisch ein Knacken aus einem beliebigen Lautsprecher. Besonders schlimm war es mit einem Technisat Digitalreceiver (DVB-C). Hier trat das Knacken beim Umschalten der Sender auf. Also inakzeptabel.

Fraglich ist nur, ob es an den Zuspielern oder eben am Yammi liegt.

Vielleicht hilft die Umfrage ja etwas weiter.

Also ran ans Abstimmen;)

Viele Grüße
Serum
biker1050
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2010, 20:31
Welche FW hast Du auf deiner Kiste??
1.11???
Hifiman10
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Mrz 2010, 18:45
Ich habe das selbe Problem wie Du !!!
Genau so wie Du es beschrieben hast !

Ich möchte das Gerät umtauschen !

Gruß Marco
biker1050
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2010, 16:53
Welche FW habt ihr auf der Kiste??
1.11???
Serum
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Mrz 2010, 16:46

biker996 schrieb:
Welche FW habt ihr auf der Kiste??
1.11???



Ja. Trat aber mit allen FW auf!
biker1050
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2010, 22:05

Serum schrieb:

Ja. Trat aber mit allen FW auf!


Seit der 1.11 hab ich nie wieder auch nur das kleinste knistern gehabt!!!!
Serum
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Mrz 2010, 22:54

biker996 schrieb:

Serum schrieb:

Ja. Trat aber mit allen FW auf!


Seit der 1.11 hab ich nie wieder auch nur das kleinste knistern gehabt!!!!



... Du Glücklicher;) Aber trotzdem ein Unding in meinen Augen. Da zumindest Deine Probleme behoben sind, liegt es wohl eindeutig am Yammi. Ein trauriges Bild für ein Receiverflaggschiff.
biker1050
Inventar
#8 erstellt: 15. Mrz 2010, 11:46

Serum schrieb:

... Du Glücklicher;) Aber trotzdem ein Unding in meinen Augen. Da zumindest Deine Probleme behoben sind, liegt es wohl eindeutig am Yammi. Ein trauriges Bild für ein Receiverflaggschiff.


Dann gib ihn doch in den Service wenns dich so stört und Du meinst das es an deinem Gerät liegt!

Es sind zwar erst 11 Abstimmer, aber schau dir mal deine Eigene Umfrage an!!


[Beitrag von biker1050 am 15. Mrz 2010, 11:50 bearbeitet]
Serum
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Mrz 2010, 18:09
Ich habe bereits den 2. Yammi und den 3. Sub. Probleme konnten mit anderen Geräten bei meinem Händler nachgestellt werden.

Das Problem scheint in der Kombination zu liegen. Deshalb wäre es hilfreich zu wissen, welche Komponenten die Nutzer verwenden, die keine Probleme haben.

Ich kann nich selber abstimmen-somit sind es ja schon 2 von 12;)
DevilX1811
Stammgast
#10 erstellt: 15. Mrz 2010, 21:52
@ Serum
Was sagt Firma Canton zu dem Problem mit der Endstufe des Sub's ?
Serum
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Mrz 2010, 23:27

DevilX1811 schrieb:
@ Serum
Was sagt Firma Canton zu dem Problem mit der Endstufe des Sub's ?


Canton hat 2x getauscht - können sich das aber nicht erklären. Aber da selbst mein Händler das Problem reproduzieren konnte, sind die ratlos. "Muss am Yamaha" liegen war die letzte Aussage. Und jetzt rate mal, was Yamaha sagt? Genau. "Muss an Canton liegen". Und wer ist der Dumme? Der Kunde:(
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha RX--3900 oder Z7
desertangle5 am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  2 Beiträge
YAMAHA RX-V1900/3900 und DSP-Z7!
celle am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2018  –  5777 Beiträge
Netzwerkintegration Yamaha RX-V 3900
biffe am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 3900 "Einstellungshilfe"
mrbreeze7 am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  18 Beiträge
Gebrauchtkauf Yamaha RX-V 3900?
Fischkopp_79 am 30.12.2016  –  Letzte Antwort am 31.12.2016  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 3900 & Yamaha YWA 10
broicher am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2018  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 3900 und Umschaltzeiten
KAIO am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 3900 Sub bleibt ruhig
almir_de am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  14 Beiträge
Yamaha rx v 3900 in Rente schicken
dalange1 am 23.11.2017  –  Letzte Antwort am 23.11.2017  –  3 Beiträge
Yamaha Rx-v 3900 oder rx-v 2067?
*Manni* am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRalleb71
  • Gesamtzahl an Themen1.412.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.257

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen