LG PF1000U Beamer Lüfter

+A -A
Autor
Beitrag
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Jun 2017, 15:08
Ich habe mir zwei Noiseblocker BlackSilent Pro Fan PM2 gekauft um die Original Lüfter zu tauschen.
Leider haben diese einen ganz anderen Stecker und ich möchte die Originallüfter nicht beschädigen für den Fall der Fälle.
Weiß jemand wo man solche Stecker kaufen kann?

LG Beamer Fan Plug


[Beitrag von knodl am 23. Jun 2017, 15:21 bearbeitet]
44Magnum
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jun 2017, 13:25
Moin

Deine Frage kann ich nicht beantworten.
Aber poste mal bitte Erfahrungen mit den neuen Lüftern, denke auch über einen Mod nach

danke
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Jul 2017, 23:32
sobald ich jemanden gefunden habe der mir sagen kann wo man diese Stecker kaufen kann werde ich berichten.
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Jul 2017, 18:03
hat hier wirklich keiner ne Ahnung?
Ich dachte echt ich werde hier fündig.
Schade!
conferio
Inventar
#5 erstellt: 12. Jul 2017, 18:13
Da ich die Abmessungen nicht habe...einfach suchen...
https://www.google.d...imgrc=8YMPnfjQAGgHpM:
es muss ja nur der Pin Abstand passen
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 15. Jul 2017, 09:16
danke für den Tip aber so doof bin ich ja auch nicht.
ich habe hier im Forum gesucht, ich habe Onkel google gefragt und ich suche schon seit Monaten und die passen nicht.
es muss doch identische Stecker zu kaufen geben
conferio
Inventar
#7 erstellt: 15. Jul 2017, 15:31
Ich bekomme jetzt 4 Lüfter....mal sehen. Platz wäre auch für 30 mm tiefe Lüfter...bisher habe ich nur wenige gefunden. Zunächst werde ich die Rückwand offen lassen und zusätzlich passende Lüfter montieren, allerdings zunächst mit externer Versorgung.
Sicher wird man auch die Print Stecker bei einem Zulieferer bekommen, aber nur in hohen Stückzahlen.
Also abwarten....
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 18. Jul 2017, 07:11
also die Lüfter die ich gekauft habe sind ja identisch von der Bauform und der Luftdurchsatz ist auch ok... nur eben leiser sollten sie sein was ich bis dato nicht testen konnte weil mir die passenden Stecker fehlen und ich die original Lüfter nicht kaputt machen will


[Beitrag von knodl am 18. Jul 2017, 07:11 bearbeitet]
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Jul 2017, 07:13
sollte jemand fertige Lüfter verkaufen wollen so nehme ich auch diese!!!
ich möchte halt endlich mit voller lichtstärke aber leisen Beamer schaun
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 10. Aug 2017, 23:18
Keine eine IDEE ?
fluse7
Stammgast
#11 erstellt: 11. Aug 2017, 12:10
schneid doch einfach die kabel durch und verbinde diese direkt.
zur not kannst du dann auch wieder die alten verbinden..
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Aug 2017, 06:53
das möchte ich wegen der garantie nicht machen
hasenbein1966
Stammgast
#13 erstellt: 07. Sep 2017, 13:25
Ich würde erstmal die Lüfter gar nicht tauschen.

Sondern im Service-Menü nachschauen, wie mit den bisherigen Lüftern die Temperatur so ist (so ca. eine Stunde nach dem Einschalten) und dann im Service-Menü die Lüftergeschwindigkeit peu a peu runtersetzen, so dass man eine vertretbare Temperatursteigerung hat und gleichzeitig die Lüfter wesentlich leiser laufen.

Mit anderen Lüftern kriegt man zwar vielleicht eine gute Lautstärke hin, aber nicht den Luftdurchsatz der Originallüfter (jedenfalls nicht, wenn man keine größeren nimmt). Beim PF1500 jedenfalls ist Langsamerstellen der Originallüfter ERHEBLICH effektiver (sowohl im Hinblick auf Lautstärke als auch Temperatur) als Austausch gegen andere Lüfter gleichen Durchmessers.

Im PF1500-Lüftermod-Thread habe ich geschrieben, was man z.B. machen kann, um ins Service-Menü zu kommen: http://www.hifi-forum.de/viewthread-94-14458.html#18

LG,
Hasenbein
coke_junkie
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Sep 2017, 16:19
Auf dem Bild ist es leider sehr schlecht zu erkennen, aber für mich sieht das aus wie ein typischer 4-pin molex Lüfterstecker bei dem pin4 zu ist. Die findest du ohne die extra Haltenase quasi "überall"

Aber wie mein Vorposter schon geschrieben hat: Auf den Luftdurchsatz und Temperatur achten.
hasenbein1966
Stammgast
#15 erstellt: 08. Sep 2017, 12:02
Nein, wenn es beim PF1000U die gleichen Stecker sind wie beim PF1500 (danach sieht es wohl aus), dann sind das sehr untypische Stecker, die LG da verbaut hat, die man im Eigenbau nur mit Gefummel und Gesäge und Gelöte "simuliert" bekommt. (Auch dazu gibt es im PF1500-Thread Informationen von Usern, die das gemacht haben.)

Aber wie gesagt, außer dem im PF1500-Lüftermod-Thread vorgestellten Umbau mit größeren Lüftern (der natürlich den Beamer optisch stark modifiziert) macht Lüftertausch tatsächlich keinen Sinn.
knodl
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 18. Sep 2017, 02:14
Schei.......


warum muss jeder sein eigenes Süppchen kochen?
ich bin sehr zufrieden mit dem Beamer bis auf die Lautstärke.
und ich möchte nicht immer zwischen "Bild das man sieht" und "Lautstärke" entscheiden müssen.

gibt es alternativen oder hat jemand eine Lösung für das Problem?
Auge282400
Neuling
#17 erstellt: 15. Apr 2019, 20:47
Hi, gibt es jetzt ein paar Info, zu den Lüftern wegen den Steckten und ist er jetzt leiser?
Wäre schön wenn ich hier eine Antwort bekommen könnte und eine Anleitung für den Umbau.
MfG euer Auge
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG PF1000U oder Alternative ?
eric1617 am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  3 Beiträge
Suche relativ kleines, helles, leises Upgrade von einem LG PF1000U.
eierlegende_wollmilchsau am 03.04.2020  –  Letzte Antwort am 05.04.2020  –  6 Beiträge
LED Beamer für Wohnzimmer
Daniel_Albert am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2017  –  4 Beiträge
Beamer Yaber Y30 Nachrüsten mit leiserem Lüfter
AlexGross am 15.11.2022  –  Letzte Antwort am 17.11.2022  –  10 Beiträge
Ultrakurzdistanz auf Raufasertapete? Oder doch lieber herkömmliches Gerät?
MirkoH am 28.07.2016  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  5 Beiträge
LG PG60G Beamer Test / Erfahrungsberichte
HiFi-Forum am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  7 Beiträge
LG PF80G Beamer Test / Erfahrungsberichte
HiFi-Forum am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  18 Beiträge
LG Adagio soll weg, was neues muss her.
Sniper3 am 28.12.2018  –  Letzte Antwort am 29.12.2018  –  3 Beiträge
Beamer
Ziggy83 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  2 Beiträge
Heimkino-Beamer Kaufempfehlung gesucht
XyoyoX am 04.09.2017  –  Letzte Antwort am 05.09.2017  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.522 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedAudioneuling1994
  • Gesamtzahl an Themen1.553.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.585.450

Hersteller in diesem Thread Widget schließen