LCD Beamer (Epson kenner) 7 Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
sebbo234
Neuling
#1 erstellt: 13. Jun 2012, 16:54
hi, ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

ich habe mir gerade einen benq w700 gekauft und muss leider feststellen, dass ich doch sehr anfällig für den regenbogeneffekt bin.
(der benq ansonsten ein top gerät, muss man wirklich sagen. zb. fußball auf zdf hd - einfach geil) aber gerade bei filmen die etwas dunkler sind, schlägt der regenbogeneffekt zu. bei meinen mitbewohnern übrigens nicht.
deshalb werde ich das gerät wieder zurückschicken und werde dann wohl auf lcd wechseln. 1) andere alternativen gibts nicht so wirklich oder?

auf jeden fall hab ich mich da nun auch schon umgesehen und komme auf den Epson EH-TW480. 2) die beiden beamer müssten sich relativ ähnlich sein oder? (ich mein bis auf den regenbogeneffekt)

jetzt bin ich allerdings am überlegen, ob nicht doch auf full hd gehen soll, da mich gerade wenn man das bild über den pc laufen lässt irgendwie das gefühl begleitet, dass da noch mehr gehen würde. mit 720p zu zocken habe ich auch schon ausprobiert und finde das bild nicht ausreichend um mich von meinem full hd pc-bildschirm wegzubringen. 3) wenn man jetzt einen hd beamer kauft, wird dann das gamingbild entscheidend besser?

für full hd habe ich den Epson EH-TW3200 ins auge gefasst. lohnt sich das bildlich hier auf full hd zu gehen, sind immerhin doppelte kosten.
4) wenn ich zb. eine serie (kein hd format) über den pc abspiele, bekomme ich mit dem full hd beamer trotzdem ein besseres bild als beim hd ready beamer?

allgemein hätte ich noch gerne eine kaufempfehlung für lcd beamer. keine ahnung ob die epson halten was sie versprechen.
ich habe auch schon ein paar negative dinge über die epson gelesen.
5) - die farbe soll im gegensatz zu dlp beamern nach einiger zeit nachlassen (stimmt das wirklich?)
6) - die epson sollen sehr anfällig für staub sein. es wird von staub berichtet der sich von innen auf die linse setzt und das bild schlechter macht. (stimmt das wirklich?)
7) - die linse soll klappern (stimmt das wirklich?)


ihr würdet mir wirklich sehr helfen wenn ihr mir meine fragen beantworten könntet.
mpinky
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jun 2012, 18:49
DEN Idealen Beamer gibts nicht!
Besser du gewöhnst dich gleich an diesen Gedanken.
Da du den RBE als störend empfindest, bleibt dir also außer LCD und DILA kaum Alternativen.
Und DILA ist ziemlich happig, aber bietet auch ne ganze Menge.
Staubsicher und zumeist ein besseres Bild.
Macht aber nix, denn mit LCD kann man auch einige tolle Jahre verneigen. ;-)
Im bezahlbaren Rahmen und Full HD (HD Ready würde ich heutzutage niemandem mehr ernsthaft empfehlen) bleibt dir wohl außer EPSON wenig Auswahl.
Wenn du nur 2D gucken willst, nimm den TW3200 - denn der hat schon anorganische Panels und bietet mit der Lenshift Funktionalität sehr große Aufstellungs-Flexibilität.
Wenns unbedingt 3D sein soll, dann stehen dir mit dem TW5900/6000 auch zwei Beamer zu Auswahl.
Wobei ich dann wohl eher den TW6000 empfehlen würde, da hier wohl der Kontrastumfang besser sein soll - genaueres bitte der Spezifikation entnehmen.
sebbo234
Neuling
#3 erstellt: 14. Jun 2012, 01:32
hey mpinky,
vielen dank für deine antwort.

kann mir sonst noch jemand etwas hilfreiches dazu sagen?
Digitangel
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jun 2012, 09:44
Den Artikeldaten nach soll der Epson 6000 einen etwas höheren Kontrast liefern als der 5900, auch ist die Lumen-Angabe höher. Bei der Durchsicht der technischen Angaben lesen sich beide Geräte haargenau gleich.
Erfahrungsberichte von Usern, die beide Beamer gesehen haben, sprechen von "absolut keinen Unterschied festgestellt".
Ich habe einen einzigen ausländischen Testbericht gelesen bei dem beide Geräte gemessen wurden.
Dort wird ein minimaler Vorteil für den 6000 ermittelt, aber kein signifikanter. Ein Normal-User wird garantiert den Unterschied nicht feststellen können außer er macht nen 1:1 Vergleich.

Abgesehen davon ist der 6000 trotzdem sehr attraktiv, da er von Haus aus bereits 1 Brille mitbringt und im zuge der Epson Promo-Aktion noch weitere 2 Brillen rausspringen. Da dürfte der Preisvorteil des 5900 schnell wieder wettgemacht sein.
sebbo234
Neuling
#5 erstellt: 14. Jun 2012, 13:24
kann mir einer noch etwas zu den 7 fragen sagen?
würde gern noch mehr über den Epson EH-TW3200 erfahren.
mpinky
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jun 2012, 13:28
Was willst du denn zum TW3200 wissen?
Ich hatte den TW3200 bis vor kurzem, etwa ein Jahr lang ...
sebbo234
Neuling
#7 erstellt: 14. Jun 2012, 18:29
na wie war der so?
hast du damit nur filme geschaut oder auch gezockt (pc oder konsole)?
hat die farbe jeh nachgelassen?
wie gut schätzt du den schwarzwert ein?
warum hast du dir noch nur einem jahr einen neuen beamer geholt?
mpinky
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Jun 2012, 18:44
Der Beamer war und ist ein grundsolider "Brot und Butter" Beamer.
Und ich war immer (!) sehr zufrieden mit dem Gerät.
Und gehen musste er nur, weil ich ein gutes Angebot für einen Panasonic bekommen habe, mit dem ich dank Motorzoom und Formatumschaltung meine 21:9 Leinwand sinnvoller nutzen kann.
Das Bild des TW3200 geht für den Preis absolut in Ordnung, auch wenn ich jetzt beim Panasonic schon eine deutliche Steigerung feststellen muss. Aber das ist ja auch ne andere Klasse.
Der Schwarzwert lässt sich mit etwas justage gut einstellen, aber ein "Schwarzwertwunder" darfst du natürlich nicht erwarten.
Die Farben haben in den gut 400h die er bei mir lief auch nicht signifikant oder nennenswert nachgelassen, außer die Beamerbauart- und prinzipbedingten Lampenalterungen, gibts da nix auszusetzen.
Den Verlust würde ich subjektiv auf 10% Lichtleistung schätzen - ohne das es je jemanden aufgefallen wäre.
Genug Leistung für eine unoptimierte Umgebung (wie Wohnzimmer usw.) hat er jedenfall immer.
Der EPSON TW3200 verrichtet nun beim Nachbarn seine treuen Dienste, denn es ist und bleibt ein guter Beamer!
Der Beamer wurde ausschließlich zum BD Filme gucken genutzt.


[Beitrag von mpinky am 14. Jun 2012, 18:46 bearbeitet]
sebbo234
Neuling
#9 erstellt: 17. Jun 2012, 00:18
ok danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leiser LCD Beamer bis 700?
afzeipv am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  2 Beiträge
Kaufentscheidung | 3D Beamer: Acer vs. Epson
*johny* am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  5 Beiträge
LCD Beamer gesucht
michel77777 am 03.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  7 Beiträge
Beamer Entscheidung Epson Panasonic Acer Benq
ThorstenAniceto am 03.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  11 Beiträge
Beamer & LW Kombination Spalluto + Epson
ducho am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  6 Beiträge
epson 6000 preis gerechtfertigt Fragen Projektionsabstand
ThorstenAniceto am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 13.06.2014  –  16 Beiträge
Beamer-Kauf - Div. Fragen und welcher Beamer
Kosta88 am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 28.07.2015  –  16 Beiträge
Beamer Epson TW3200 vs TW 5900
marco07 am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  16 Beiträge
Epson TW6600 oder TW7200
Brummaman am 16.07.2015  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  4 Beiträge
EPSON EH-TW6100W bildgrösse
hodelandi am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegler94
  • Gesamtzahl an Themen1.420.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.676

Hersteller in diesem Thread Widget schließen