Wo Vinyl kaufen (neu und/oder gebraucht)?

+A -A
Autor
Beitrag
stbnRb
Neuling
#1 erstellt: 24. Mrz 2012, 23:51
Hallo,

kennt jemand ein paar gute Anlaufstationen, wo ich Vinyl kaufen kann. Ob neu oder gebraucht ist egal.

Die üblichen Verdächtigen wo ich immer nachschaue und kaufe, sind Amazon und Ebay.


Wäre nett, wenn man mir ein paar Tipps geben können würde. (irgendwelche Börsen oder Mailorder, etc)
bela
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2012, 08:29
Hier:

http://www.jpc.de/

Meistens billiger und besser verpackt als bei Amazon.

Hier noch einige gute Adressen für eher spezielle Musik:

http://www.green-brain-krautrock.de/
http://www.kozmik-artifactz.com/
http://www.sulatron.com/xoshop/index.php
Beaufighter
Inventar
#3 erstellt: 25. Mrz 2012, 08:40
Moin moin,

JPC oder WOM ist genau das gleiche und sie sind teilweise günstig.

Ich finde hier auch das eine oder andere:

HHV

Gruß Beaufighter


[Beitrag von Beaufighter am 25. Mrz 2012, 08:40 bearbeitet]
losAntonis
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mrz 2012, 09:38
Die Adressen, welche Bela genannt hatte sind auch meine Favoriten. Besonders bei Green-Brain-Krautrock gibt es obendrein sehr faire Preise.

.. und dann gibt es noch:

http://www.justforkicks.de/

http://www.greatesthitsmailorder.com/


[Beitrag von losAntonis am 27. Mrz 2012, 16:28 bearbeitet]
Hörbert
Inventar
#5 erstellt: 27. Mrz 2012, 16:23
Hallo!

Hier: http://www.parallel-schallplatten.de/

MFG Günther
furvus
Inventar
#6 erstellt: 28. Mrz 2012, 12:52
Einen gegebenenfalls vorhandenen Plattenladen vor Ort aufzusuchen ist keine Option?

Wenn es sich weiter so entwickelt, dass Neu- oder Wieder-Vinyl-Käufer nur noch im Inet bestellen, braucht man sich nicht wundern, wenn die Plattenladenkultur und damit auch ne Menge Expertise den Bach runter geht.

Es gibt viele gute Gründe mal zu schauen, ob man nicht doch irgendwo einen Laden vor Ort hat, wo man seinen Scheiß herbekommt!

Besten Gruß
Capone1423
Stammgast
#7 erstellt: 28. Mrz 2012, 13:11
Hi,

gebraucht und mit sehr viel Auswahl ist


http://www.discogs.com/

einfach mal stöbern, hier findet man auch sehr seltene sachen.

Gruß
Christian
Yaso-Kuul
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mrz 2012, 13:22
Die genannten kann ich ebenfalls gut empfehlen - aber die meisten Platten kaufe ich immer noch bei:

- Meinem Plattentrödler aufm Flohmarkt(kann auch fast alles besorgen)
- Beim Underdog in Köln -> Auswahl,Preis,know-how sind top!

Jedem aus Köln und Umgebung kann ich beides herzlichst empfehlen.
Capone1423
Stammgast
#9 erstellt: 29. Mrz 2012, 10:06
wenn du aus der nähe von München kommst, kann ich dir auch den Flohmarkt Ende April auf der Theresienwiese empfehlen, ist glaube ich der Größte Flohmarkt Deutschlands. Dort sind sehr viele Plattenhändler... kann ich nur empfehlen

Gruß
Christian
Beaufighter
Inventar
#10 erstellt: 21. Apr 2012, 06:45
Moin moin,

hier ist für meine Begriffe auch ne interresante Adresse...

http://www.flight13.com/

Gruß Beaufighter
Stefanvde
Inventar
#11 erstellt: 22. Apr 2012, 11:58
Bestelle meist im MM vor Ort.Rechtzeitig bestellt (4-5 Wochen vorher) sind Neuerscheinungen i.d.R. am Tag der Veröffentlichung abholbereit vor Ort.
jemamay
Neuling
#12 erstellt: 26. Mai 2013, 19:18
große Auswahl im Rock- und Metalbereich gibts im Darkzone Music Store - http://www.darkzone-music-store.com/
Hat ebenfalls einen Shop auf Discogs - http://www.discogs.com/seller/darkzone-music-store
schmiddi
Inventar
#13 erstellt: 27. Mai 2013, 08:59

jemamay (Beitrag #12) schrieb:

Hat ebenfalls einen Shop auf Discogs -


Warum sprichst du von dir in der dritten Person?
elchupacabre
Inventar
#14 erstellt: 27. Mai 2013, 09:01
Das hab ich mich auch schon gefragt, aber er ist zumindest als Gewerblicher angemeldet
Wildezeiten
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Mai 2013, 13:35
hier gibts auch schöne Sachen ..
http://www.recordsale.de/ger/php/logout.php?forward=index.php

Gruß Jürgen
Rudi_8308
Neuling
#17 erstellt: 10. Nov 2013, 17:53
Hallo,
versuchs doch mal Privat: Vinyl-Lps-Von-Privat
LPJo
Neuling
#18 erstellt: 12. Nov 2013, 01:12
Hi Zusammen,

Vielen Dank für die tollen Adressen!
Ich habe gerade uberrascht festgestellt das man auch bei Booklooker: www.Booklooker.de massenweise gebrauchte Platten günstig bekommt und sogar Recordsale bietet dort 100.000 Platten an! Wie kommt so was?
elchupacabre
Inventar
#19 erstellt: 12. Nov 2013, 09:07
Liegt wohl an der guten Werbung in den Foren
LPJo
Neuling
#20 erstellt: 12. Nov 2013, 09:47
Ja das scheint recordsale ganz schön zu überlasten...
"Hört sofort auf mit der Werbung wir sind auf soviel Erfolg nicht eingestellt!"
skorpion660
Stammgast
#21 erstellt: 17. Nov 2013, 20:53
Ich habe hier schon paar Sachen bestellt:

Glitterhouse Records

Gruß Mirko
OsirisDeath
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Dez 2013, 16:00
Ich beziehe auch ca. 50% meiner Platten vom Flohmarkt und ansässigen kleineren Plattenläden (haben hier mehrere, die jeweils andere Bereiche besser/vielfältiger abdecken) und es gibt hier (Leipzig) ein paar mal im Jahr die Plattenbörse: eine ganze Halle voll mit gebrauchten Schätzen ^^.

Ausserdem finde ich das wühlen durch zig Kartons voller Platten wesentlich schöner (oder sagen wir "abenteuerlicher") als online zu bestellen (was ich für seltene Sachen und Neues natürlich auch tue).
teww
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 10. Dez 2013, 00:42
ich mag besonders dacapo-records.de

Man kann die Platten direkt waschen lassen und/oder in eine neue Nagaoka Innenhülle stecken lassen.

Gruss,
Thorsten
Stiller_Hörer
Neuling
#24 erstellt: 11. Dez 2013, 16:10
Ich gehe oft zu Artphönix, weil ich dort im Laden in Nürnberg neue eingeschweißte Platten anhören kann, ohne, dass ich ein schlechtes Gewissen vom Ladeninhaber eingeredet bekomme. Auch beim Waschen der Platten kann zugeschaut werden und einen Online Shop haben sie auch. Super ist für mich, ich kann Platten online bestellen und im Laden abholen. Natürlich geprüft, notfalls gebügelt oder gewaschen. Letztens habe ich meine kleine Sammlung zum Waschen überlassen. Also, ich finde es echt gut.
Auch für neue musikalische Tips bin ich auch dankbar, daher gibts für mich keine Alternative.
In diesem Sinne Gruß Frank
FriDin
Stammgast
#25 erstellt: 17. Jan 2014, 17:04
Falls ihr mal nach Venlo / Holland kommen solltet besucht mal:
http://www.sounds-venlo.nl
die Auswahl ist R I E S I G !!!!!
okailey
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 26. Feb 2015, 02:10
Hi Leute,
wer kann mir helfen? Dank sein Ihm gewiss..
Wir sind am übernächsten WE in München. Kennt da jemand einen guten Vinyl-Laden? Ich habe gelesen das die Schallplattenzentrale
nicht schlecht sein soll? Weiß da jemand was darüber? Gibt es andere Läden? Was muss ich beim Plattenkauf beachten?
Bin ja beim Plattenkauf schon etwas aus der Übung,- müsst Ihr wissen..
VG. Reiner
metalbruno
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 16. Mrz 2015, 10:26
Moin, ich kann auch jedem raten mal zur einer Plattenbörse zu gehen! war am 01.03.2015 in Hannover auf einer, wahnsinn was es dort alles gab, stellenweise sogar von alten künstlern direkt. die haben mehere termine deutschland weit.
http://www.wir-veranstaltungen.de/
Granada75
Stammgast
#30 erstellt: 26. Mai 2015, 07:31
Der Drogeriemarkt Müller in Nürnberg am Duda-Eck hat eine für 2015 riesige Auswahl an Vinyl. Drei Regalseiten voll mit Platten, sortiert nach Jazz (wenig), Pop/Rock, Indie, Hard/Metal, Soundtrack (wenig), Deutsch (mittelmäßig) und Hip Hop (auch nur so lala). Aber ich war trotzdem begeistert von soviel Auswahl an aktuellen und nachgepressten Scheiben.
Andere Müller-Märkte im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen sind da übrigens weit weniger gut bestückt, ich meine wirklich ganz dezidiert den mitten in der Nürnberger City.

LG
Granada
spacelook
Stammgast
#32 erstellt: 26. Mai 2015, 22:47

stbnRb (Beitrag #1) schrieb:
Die üblichen Verdächtigen wo ich immer nachschaue und kaufe, sind Amazon und Ebay
Bei der Aussage gehe ich davon aus, das du deine persönliche "have must" Sammlung nicht komplett hast.
Dann musst du halt eine gewisse Zeit bei den von dir genannten und anderen angesprochenden Anbietern ankaufen.
Ich persönlich habe meine angestrebte Sammlung seit Jahren vollzählig und kann mich darauf konzentrieren auf Flohmärkten nach guten günstigen raren unverdächtigen guten No-Mainstream Ausschau zu halten.
Vor allem mach dir keinen Druck dahinter - irgendwann erwischt du deine Favouriten im guten Zustand.
Gruß Klaus
japan_vinyl
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 04. Jun 2015, 06:41
Hallo Leute,

lese hier gerade die Vinylseite und da ich selber ausschliesslich Vinyl höre, möchte ich auch kurz meinen "Senf" dazu geben.
Neuauflagen bzw. Reissues besorge ich mir über jpc, seltener über andere Läden. Und ansonsten über Ebay.
Ich bevorzuge - wie mein Username schon sagt - japanische LP`s, und das aus verschiedenen Gründen:
die Qualität ist definitiv höherwertig, es sind immer diverse Beilagen anbei (Texte, Poster, Infos - wie z.B. Stammbäume der Band etc), und ich mag die Informationsbanderolen - Obi (Gürtel) genannt.
Ausschlaggebend für mich war, dass ich ein Live Album von ELP in diversen Erstausgaben hatte (engl., deutsch, USA), dessen Qualität immer am Rande des Verzerrens lag. Bei meinem ersten Japan Besuch dann in einem Second Hand Vinylladen nochmal gekauft - und siehe da: es geht, wenn man nur will und kann...(Übrigends ist der japanische Second Hand Vinylmark unerschöpflich).

P.S. ...und die Nagaoka Innenhüllen gibts da auch, kosten umgerechnet 10 Euro (50 Stück).

In diesem Sinne...
spacelook
Stammgast
#34 erstellt: 06. Jun 2015, 23:30
Hi Japan Vinyl ohne real Namen?
Deine Selbstdarstellung mit deiner proletischen Selbstdaratellung hilft dem Themensteller bestimmt nicht weiter.
Aber es gibt dir vielleicht ein "gewisses" EGO!
Persönlich habe ich bessere Erfahrungen mit originalen europäischen Pressungen als mit Japan Kopien.
Aber jedem das seine - irgendwie muss man sich ja profilieren.
japan_vinyl
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 07. Jun 2015, 07:32
Hi Spacelook ohne realen Namen,

es lag definitiv nicht in meiner Absicht, mich zu profilieren, vielleicht ist da was falsch angekommen.
Wie dem auch sei, ich heisse Dirk.
Ich beziehe diverses auch über jpc bzw. 2.Hand-Läden. Aus genannten Gründen eben auch japanisches Vinyl. Und natürlich respektiere ich andere Meinungen oder Erfahrungen, zumal ich dachte, dass das Forum dem Austausch von Erfahrungen dient...

In diesem Sinne viele Grüße,
Dirk
JoDeKo
Inventar
#36 erstellt: 16. Aug 2015, 13:07
Ja, bei älteren Platten sind amerikanische oder japanische und auch englische Pressungen den deutschen meistens überlegen, wobei witzigerweise japanische Sammler gerne nach amerikanischen Pressungen und amerikanische Sammler nach japanischen Pressungen suchen.

Ebay ist in der Tat ein sehr guter Marktplatz, wenn man nach gebrauchtem Vinyl sucht, leider immer mit dem Risiko, dass die Bewertung des Vinyls bzw. des Covers aus Unkenntnis oder auch vorsätzlich nicht mit der Realität übereinstimmt.

Gut gebraucht kaufen kann man auch beim lokalen Händler, wird es in Deiner Stadt bestimmt auch geben.

Hier in Köln gibt es einige, insbesondere ist Black Diamond Records in der Ritterstraße zu empfehlen.

Dort schaue ich immer zuerst und erst, wenn ich die gesuchte Platte dort nicht gibt, dann schaue ich auf den Plattenformen nach, entweder gebraucht bei Ebay oder Reissues bei JPC. Bei JPC ist der Service wirklich top, kann ich sehr empfehlen.

Einige größere Händler haben auch Online Shops, hier in Köln wäre das Parallel Schallplatten. Die haben auch Online ein beträchtliches Angebot.

Das Netz bietet jedenfalls neben dem lokalen Händler unendliche Möglichkeiten...
kraftw33rk
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 29. Aug 2016, 21:08

teww (Beitrag #23) schrieb:
ich mag besonders dacapo-records.de

Man kann die Platten direkt waschen lassen und/oder in eine neue Nagaoka Innenhülle stecken lassen.

Gruss,
Thorsten


Yes! Da stimme ich zu!
Leider kann man das NUR bei denen.
Wenn ich eine Vinyl bei irgendeinem anderen Händler beziehe, kann ich mich über die gesamte Lebenszeit der Vinyl nicht vor Pressrückständen in den Rillen retten.
Fürchterlicher Klang.

Leider haben die so gut wie nie Scheiben auf Lager. Egal ob neu oder alt.

Kai
Rahel
Inventar
#38 erstellt: 31. Aug 2016, 11:11
Per Zufall in Nürnberg gesehen.
https://www.google.d...T7nErILyP_ZD6h5IPIxA

Die haben auch neue und gute gebrauchte Dreher.
mart87
Neuling
#39 erstellt: 29. Mrz 2019, 16:33
Hab mir letztens Platten bei gebraucht.de gekauft zu nem guten Deal. Kaufe sonst auch viel bei ebay. Kann ich nur empfehlen!
Vicenti
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 02. Apr 2019, 17:02
www.vinyl-digital.com

Wie einige andere schon erwähnten ist der Spaßfaktor im realen Leben (Plattenläden, Flohmärkte) zu jagen jedoch um ein Vielfaches höher.
gapigen
Inventar
#41 erstellt: 06. Apr 2019, 07:55
Ich kaufe gerne gebraucht. Dann kommen sie auf die Plattenwaschmaschine, und gut ist
oremilac
Stammgast
#42 erstellt: 04. Mai 2019, 01:34
Moin!

90% meiner Platten kauf ich mittlerweile über discogs. Bisher zu 98% nur positive Erfahrung.
Bei den 2% handelt es sich um Nichtlieferungen, Geld kam zurück (paypal).
10% kaufe ich im Laden (331/3 Duisburg und Shark Records Essen), Plattenbörse, Trödel, Geschenkt, etc.
Bewährt hat sich auch der Direktkauf bei Labeln (z.B. Bear Family Records), Musikern (z.B. Vibravoid) oder
spezialisierten Onlinehändlern z.B. http://green-brain-krautrock.de/ (Psychedelic, Stoner, Krautrock, etc.)

Gruß
Thomas
gapigen
Inventar
#43 erstellt: 04. Mai 2019, 11:25

Bewährt hat sich auch der Direktkauf bei Labeln

Mit der Aussage aus dem letzten Beitrag kommst Du jetzt über 100%
oremilac
Stammgast
#44 erstellt: 11. Mai 2019, 23:40

gapigen (Beitrag #43) schrieb:

Bewährt hat sich auch der Direktkauf bei Labeln

Mit der Aussage aus dem letzten Beitrag kommst Du jetzt über 100% :D


Moin!

Ich bin auch ein 120%iger Vinylfreund!

Gruß
Thomas
gapigen
Inventar
#45 erstellt: 12. Mai 2019, 09:29
eStyle
Inventar
#46 erstellt: 13. Mai 2019, 22:01
Meine Anlaufstellen, auch in der Reihenfolge:

1. discogs
2. 25Music (Plattenladen in Hannover)
3. MediaMarkt/Saturn & Co.
4. Amazon
ParrotHH
Inventar
#47 erstellt: 14. Mai 2019, 16:53

gapigen (Beitrag #43) schrieb:
Mit der Aussage aus dem letzten Beitrag kommst Du jetzt über 100% :D

Vor ein paar Jahren hatte ich mal bei einem Projektangebot folgende Zahlungsbedingungen eingetragen:
- 40% nach Auftragserteilung
- 40% nach Lieferung
- 30% nach Abnahme

Der Einkäufer hat´s leider gemerkt...

Na ja, wie sagte eine Kollegin meiner Freundin zuletzt: "Früher war ich echt schlecht in Mathe, aber mittlerweile hat sich das um 360° gedreht".



Parrot
WBC
Inventar
#48 erstellt: 15. Mai 2019, 07:34
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vinyl sleeves nagaoko kaufen!
kingeltas am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  11 Beiträge
Vinyl Beschädigung oder Produktionsfehler?
Ghostraider2k4 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  3 Beiträge
Wertschätzung Vinyl
Rockarolla am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  127 Beiträge
farbiges Vinyl
schmoove am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  66 Beiträge
Qualität euerer neu gekauften Vinyl Platten
Lucky_8473 am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  21 Beiträge
Vinyl von Aktuellen aufnahmen
aiag86 am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2017  –  27 Beiträge
AC/DC Platten Neu oder gebraucht kaufen?
doni1294 am 31.05.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  13 Beiträge
Ecke/Einkerbung am Vinyl-Rand
KcOm am 07.02.2019  –  Letzte Antwort am 08.02.2019  –  3 Beiträge
Vinyl aus "Vinyl lebt" (ZdfInfo Doku)
ebell am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  4 Beiträge
Vinyl CUT 7'' schneiden
__susi__ am 02.10.2019  –  Letzte Antwort am 14.10.2019  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedIngo4566
  • Gesamtzahl an Themen1.451.760
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.622.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen