Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat MC 1, MC 2, . Kennt jemand den Nachfolger

+A -A
Autor
Beitrag
hifi_neu_2009
Neuling
#1 erstellt: 04. Okt 2009, 10:24
Hallo,

laut News auf der Magnat-Homegage gibt es von dem MC 1, der hier eine kleine Fan-Gemeinde hat, einen Nachfolger.
Jedoch habe ich noch keinen Händler gefunden, der dieses Gerät hat. Auch die Homepage von Magnat löst dieses Rätsel nicht auf.

Der MC 2 würde mich vor allem aufgrund des tollen Klanges des MC 1, der Röhre, des neuen USB-Anschlusses und des super Preises (599.-) interessieren. Die mitgelieferten Boxen würde ich nicht nutzen wollen.

Hat jemand Hinweise? Magnat antwortet jedenfalls auf Emails nicht...
Passat
Moderator
#2 erstellt: 04. Okt 2009, 20:08
Der MC 2 ist nicht der Nachfolger des MC 1, sondern ein kleineres Modell.

Der MC 1 bleibt weiterhin im Programm.

Das Gleiche gilt übrigens für VC 1 und VC 2.

UVP des MC 2 ist übrigens 699,- €.
Der MC 2 hat übrigens auch nur halb so viel Leistung wie der MC 1.

Grüsse
Roman
Hassi$7
Stammgast
#3 erstellt: 24. Nov 2009, 19:23
.....habe das Teil für einen Bekannten online bestellt (599€), hat aber noch 6 Wochen Lieferzeit.....

Sobald ich das MC 2 aufgebaut und durchgetestet habe, werde ich natürlich hier einen kleinen Bericht verfassen.....

Grüsse: Hassi
Hassi$7
Stammgast
#4 erstellt: 01. Dez 2009, 22:51
Ja hallo nochmal,

...jetzt ist das MC 2 doch schon da - am Samstag angekommen, die LS "Face to face" einspielen lassen und am Sonntag dann mal mit "frischen" Ohren diverse Lieblingsscheiben laufen lassen.
Was da dann aus den grössenmässig eher bemitleidenswerten Lautsprechern rauskam, ist doch aller Ehren wert.....

Höhen schön klar und detailreich - Untenrum selbst bei basslastigem Material jederzeit ausreichend (gut, ganz ganz untenrum kann/darf man bei kleinen Regalboxen nicht zuviel erwarten)- was aber bei allen angespielten Musikrichtungen immer wieder auffiel, war die sehr lebensecht klingende und klar platzierte Darstellung der Singstimmen. Hatte ich so, in der Preisklasse, nicht erwartet...

Das MC 2 lässt sich vollkommen intuitiv bedienen (muss es auch, weil die BA gibt nicht wirklich was her... ), sehr klasse auch der USB Slot, über den man mp3´s abspielen kann....sofern man denn den Stick in FAT32 formatiert hat.

Die Verarbeitung der LS und des Receivers sind tadellos...die Anmutung des gesamten Systems ist hochwertig.
Wenn man unbedingt etwas bekritteln möchte, dann vielleicht die etwas zu klein geratene, aber völlig ausreichende FB und die etwas schlabberige USB Slot Abdeckung, die man nur mit sanftem Streichen von rechts nach links einigermassen bündig mit der Frontplatte glattbekommt....


Meine erstes Fazit: Röhre leuchtet schön durch´s Fensterl...guten Klang geniessen macht mit dem System unkompliziert Freude...sehr gute Verarbeitungqualität....fairer Preis - schönes Teil


[Beitrag von Hassi$7 am 01. Dez 2009, 23:53 bearbeitet]
Surf-doggy
Stammgast
#5 erstellt: 12. Dez 2009, 21:46
hallo allerseits

Habe mir seit heute den MC 1 für meinen Plattendreher und den Dynaudios gegönnt.

Leider habe ich festgestellt das der SACD Player bei meiner Scheibe (Bruce Springsteen Live in New York) zwischen jedem Tittel abbrupt unterbricht und ziemlich lange braucht bis er den nächsten Tittel spielt.
Warum liest man das nicht in den unzähligen euphorischen Testberichten ?
Oder bin ich der einzigste mit dem Problem ? - sollte mich wundern.


[Beitrag von Surf-doggy am 12. Dez 2009, 21:46 bearbeitet]
TShifi
Stammgast
#6 erstellt: 13. Dez 2009, 18:26

Passat schrieb:
Der MC 2 ist nicht der Nachfolger des MC 1, sondern ein kleineres Modell.

Der MC 1 bleibt weiterhin im Programm.

Das Gleiche gilt übrigens für VC 1 und VC 2.

UVP des MC 2 ist übrigens 699,- €.
Der MC 2 hat übrigens auch nur halb so viel Leistung wie der MC 1.

Grüsse
Roman


Dazu kommt noch:

- kein diskret aufgebauter Endverstärker mit hochwertigen Sanken Transisitoren sondern Vestärker ICs

- kein Phonoeingang

- kein SACD

- keine Burr-Brown Digital/Analog Wandler

- billige Plaste Fernbedienung



[Beitrag von TShifi am 13. Dez 2009, 18:27 bearbeitet]
Surf-doggy
Stammgast
#7 erstellt: 13. Dez 2009, 18:31
Mein MC 1 geht morgen wieder zurück - hat nichts mit genießen einer SACD Scheibe zu tuen .

einfach nur grauenhaf

TShifi
Stammgast
#8 erstellt: 13. Dez 2009, 18:33

Surf-doggy schrieb:
Mein MC 1 geht morgen wieder zurück - hat nichts mit genießen einer SACD Scheibe zu tuen .

einfach nur grauenhaf

:hail


Verstehe ich nicht. Die Probleme hatte ich nie.

Ist das bei allen SACDs so oder nur bei der einen?
Passat
Moderator
#9 erstellt: 13. Dez 2009, 18:35

Surf-doggy schrieb:
Mein MC 1 geht morgen wieder zurück - hat nichts mit genießen einer SACD Scheibe zu tuen .

einfach nur grauenhaf

:hail


Das scheint ein Gerätedefekt zu sein -> Gewährleistungsfall.

Grüsse
Roman
Surf-doggy
Stammgast
#10 erstellt: 13. Dez 2009, 18:36
Denke ich nicht - irgendwie erinnere ich mich ganz schwach gelesen zu haben, daß er die Unterbrechung erzwingt, wenn Ihm eine Live SACD vorliegt, die durchläuft.
Damit kann er nicht umgehen.

Morgen ruf ich mal bei Magnat an, ich hoffe Sie kennen Ihr Produkt



[Beitrag von Surf-doggy am 13. Dez 2009, 18:40 bearbeitet]
TShifi
Stammgast
#11 erstellt: 13. Dez 2009, 18:39

Surf-doggy schrieb:
Denke ich nicht - irgendwie erinnere ich mich ganz schwach gelesen zu haben, daß er die Unterbrechung erzwingt, wenn Ihm eine Live SACD vorliegt, die durchläuft.
Damit kann er nicht umgehen.

:(


Wenn dem wirklich so sein sollte, was ich mir nicht vorstellen kann. Hörst du nur Live SACDs?

Wie laufen andere SACDs? Normal?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat MC-1
majorocks am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  6 Beiträge
Magnat MC 1
VinylKA am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  3 Beiträge
Magnat MC 1 (MC1 MC-1)
Lubeca am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  40 Beiträge
Mc Intosh
Badhabits am 18.03.2003  –  Letzte Antwort am 19.03.2003  –  4 Beiträge
AEG MC 4414 schlechter Radioempfang
gaby8437 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  2 Beiträge
High-Output MC - MM- oder MC-Einstellung
hydro am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  3 Beiträge
MC-Wiedergabe "Klackert"
-GrinZ- am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  5 Beiträge
kennt jemand den kenwood ka 7020 ?ß bj.1990/2??
siggi66 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  4 Beiträge
Der Magnat-Thread (Elektronik)
-Puma77- am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2014  –  93 Beiträge
Kopfhörerausgang Magnat RV3
Lupo13 am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.05.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.076