Magnat MC 1 (MC1 MC-1)

+A -A
Autor
Beitrag
Lubeca
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2007, 23:18
SACD/CD Receiver von Magnat.

Leider kann ich nichts dazu im Forum finden.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät ??

Die Meinungen in Testberichten sind ja sehr gut - ich bin gespannt ob mir das Gerät so zusagt.

AV-Magazin
Lubeca
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jan 2008, 16:02
Niemand ???
Ich nun aber

Habe mir das Gerät gekauft und bin sehr zufrieden was der kleine Kasten liefert.

Mit meiner Phonar P30s geht er gut um was ich nicht vermutet hätte.
Lubeca
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2008, 00:47
Nachwievor niemand hier, der dieses Gerät hat ??
Oder mal etwas gelesen hat, oder gesehen ??

Erstaunlich - denn ich bin nachwievor echt zufrieden.




Meine MX-1 und CX-2 sind bereits verkauft.
Wilder_Wein
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2008, 10:05
Hallo,


Lubeca schrieb:
Nachwievor niemand hier, der dieses Gerät hat ??
Oder mal etwas gelesen hat, oder gesehen ??

Erstaunlich - denn ich bin nachwievor echt zufrieden.


schreib hier doch mal einen kleinen Erfahrungsbericht, es gibt sicherlich einige, die ebenfalls an dem Gerät interessiert sind.

Wie sieht es denn mit der Röhre aus. Hört man beim Magnat den typischen Röhrenklang? Wie steht es um die Leistung, hat der MC1 ausreichend Power, und die Qualität, wie ist die Verarbeitung einzuschätzen?

Ich jedenfalls würde gerne ein bisschen mehr über den Magnat Receiver erfahren.

Gruß
Didi
Lubeca
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Feb 2008, 23:15
Ja mensch, was soll ich schreiben.
So ein Freak bin ich ja nun auch nicht.

Zuallererst war und bin ich erstaunt was der kleine Kasten liefert und wie gut er die P30 bedient.
Ich hatte vorher gedacht die wären vielleicht eine Nummer zu groß für den MC1, aber Pustekuchen.

Ich habe einen TwinSound Röhrenverstärker gehört, das ist wohl noch etwas anderes, aber der MC1 bringt auch einen satten Klang bis in die tiefsten Tiefen der Phonar

Das CD Laufwerk ist nicht ganz leise aber noch in Ordnung.

Die Verarbeitung ist in Ordnung, eine dicke Metallfront.
Die Fernbedienung hat ein Metallgehäaus und wiegt vermutlich 500g oder so.
Nicht ganz so 100%ig verarbeitet, aber es ist in Ordnung.

Radio habe ich bisher nicht angeschlossen

Sollte jemand direkt ne Frage haben, nur zu...
Frank/2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Feb 2008, 16:50
Was meinst Du mit nicht ganz so 100%ig verarbeitet? Ist das CD Laufwerk so laut, dass man es bei leisen Passagen hört?

Danke

Frank
Lubeca
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Feb 2008, 00:30

Frank/2 schrieb:
Was meinst Du mit nicht ganz so 100%ig verarbeitet? Ist das CD Laufwerk so laut, dass man es bei leisen Passagen hört?

Danke

Frank



Mir ist es beim Hören noch nicht aufgefallen, auch nicht bei leisen Passagen.
Ich aber auch abhängig wie dicht man am Gerät sitzt, oder ??

Die FB ist nicht 100%ig paßgenau, aber ist auch nicht so schlimm, dass ich es reklamiert hätte.


[Beitrag von Lubeca am 10. Feb 2008, 00:31 bearbeitet]
Wilke
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2008, 11:08
meinst du also ,dass das Laufwerk nur beim Ausfahren der Lade laut ist?
Lubeca
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Jul 2008, 12:33
Nein, leider auch das normale laufen der CD.
Bei leisen Passagen kann ich mir vorstellen, dass es stören könnte.
Ist natürlich auch abhängig wie nah man am Gerät sitzt und es ist auch abhängig davon ob die CD gerade am Anfang ist oder schon 2-3 Titel weiter.
Mir kommt es ganz am Anfang am "lautesten" vor, nach 2-3 Titeln hört man eher nichts mehr.

Am besten man macht sich selber davon ein "Bild"

Dennoch bin ich nachwievor zufrieden mit dem kleinen Gerät.
mentox76
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2008, 16:17
Lubeca,

ich krame den Thread mal wider hervor... denn ich bin nach langem surfen von der MC1 auch sehr angetan.

Allerdings ist mir aufgefallen, das das Gerät irgendwie kaum Beachtung findet.. sprich es ist eigentlich nie irgendwo in der Vorführung. Okay bei Saturn & MM.. da war ich gar nicht erst schauen..

Daher wird es bei mir auf eine Blindbestellung hinauslaufen und vorher wünsche ich mir noch ein paar Eindrücke von Dir.

Kurz zu mir, ich suche ein repräsentatives Stereo Ensemble für mein Arbeitszimmer. Ich dachte da an SA-CD, Phono. Und genau dafür scheint das Gerät ein Schnäppchen zu sein.

Was für eine Musik sprich welche SA CDs hörst Du so? Ich bin da auf der Pop&Rock Welle (The Police,Simple Minds, Depeche Mode, U2, etc..) wie ist die Ortbarkeit und klingt es spritzig oder eher etwas gemächlich? Gute Räumlichkeit? Treibst Du noch die p30s damit?

Hat sonst jemand Erfahrung mit dem Gerät?

Herzlichen Dank vorab!

Gruss, mentox76
TSstereo
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Sep 2008, 14:33

mentox76 schrieb:
Lubeca,

ich krame den Thread mal wider hervor... denn ich bin nach langem surfen von der MC1 auch sehr angetan.

Allerdings ist mir aufgefallen, das das Gerät irgendwie kaum Beachtung findet.. sprich es ist eigentlich nie irgendwo in der Vorführung. Okay bei Saturn & MM.. da war ich gar nicht erst schauen..

Daher wird es bei mir auf eine Blindbestellung hinauslaufen und vorher wünsche ich mir noch ein paar Eindrücke von Dir.

Kurz zu mir, ich suche ein repräsentatives Stereo Ensemble für mein Arbeitszimmer. Ich dachte da an SA-CD, Phono. Und genau dafür scheint das Gerät ein Schnäppchen zu sein.

Was für eine Musik sprich welche SA CDs hörst Du so? Ich bin da auf der Pop&Rock Welle (The Police,Simple Minds, Depeche Mode, U2, etc..) wie ist die Ortbarkeit und klingt es spritzig oder eher etwas gemächlich? Gute Räumlichkeit? Treibst Du noch die p30s damit?

Hat sonst jemand Erfahrung mit dem Gerät?

Herzlichen Dank vorab!

Gruss, mentox76


Hallo,

habe an meinem MC1 jetzt ein Paar Chario Lautsprecher. Klanglich einfach genial. Den Sound des Magnat würde ich eher als "spritzig" bezeichnen. Aber auch mit guter Stimmenwiedergabe.

Grüße
mentox76
Inventar
#12 erstellt: 08. Sep 2008, 16:15

TSstereo schrieb:

Hallo,

habe an meinem MC1 jetzt ein Paar Chario Lautsprecher. Klanglich einfach genial. Den Sound des Magnat würde ich eher als "spritzig" bezeichnen. Aber auch mit guter Stimmenwiedergabe.

Grüße


Danke für die Antwort TSstereo,

kannst Du vielleich noch etwas darauf eingehen ob das Musik hören anstrengend mit der MC-1 ist (erlebnissreich man wird mit gerissen) oder eher sehr guter spritziger klang durch den aber auch nicht abgelenkt wird (also eher relaxter?)?
Wie ist die Ortung der Stimmen, Instrumente? Sprich die Bühne & Co.?

Ich weiss das ich von der Magnat MC-1 nicht etwas wie von audionet oder burmester erwarten kann, aber mir scheint das ein feines Gert zu sein (Rosine?) das unter den eher schlechteren Markennamen Magnat vertrieben wird (Image wandelt sich ja erst).
Spreeaudio
Stammgast
#13 erstellt: 08. Sep 2008, 17:36
Die Geräte von Magnat sind gar nicht so schlecht. Auf der IFA gab es jetzt auch noch weitere Elektronik zu sehen, einen Hybrid-Vollverstärker MA-800, einen SACD-Player MCD 850 sowie einen DVD-Receiver VC1, in einem sehr ähnlichem Gehäuse wie der MC1.

Soviel ich auf der IFA erfahren konnte, werden die Geräte als OEM-Fertigung bei Shanling hergestellt, und das ist ja unter den Chinesen schon ein sehr brauchbarer Hersteller von Qualitätselektronik.


Gruß aus Berlin
Uwe
mentox76
Inventar
#14 erstellt: 08. Sep 2008, 18:31

Uwe_K schrieb:
....Soviel ich auf der IFA erfahren konnte, werden die Geräte als OEM-Fertigung bei Shanling hergestellt, und das ist ja unter den Chinesen schon ein sehr brauchbarer Hersteller von Qualitätselektronik.


Gruß aus Berlin
Uwe


Ja, das klingt ja direkt wunderbar... Shangling sagt mir was Endlich eine gute Hintergrundinfo. Shangling baut den MC1 (also gilt die Info für den MC-1)?
TSstereo
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Sep 2008, 18:56

mentox76 schrieb:

TSstereo schrieb:

Hallo,

habe an meinem MC1 jetzt ein Paar Chario Lautsprecher. Klanglich einfach genial. Den Sound des Magnat würde ich eher als "spritzig" bezeichnen. Aber auch mit guter Stimmenwiedergabe.

Grüße



kannst Du vielleich noch etwas darauf eingehen ob das Musik hören anstrengend mit der MC-1 ist (erlebnissreich man wird mit gerissen) oder eher sehr guter spritziger klang durch den aber auch nicht abgelenkt wird (also eher relaxter?)?
Wie ist die Ortung der Stimmen, Instrumente? Sprich die Bühne & Co.?


Hallo,

wie bereits geschrieben würde ich den Klang eher als "spritzig" bezeichnen. Und auch das ist eher subjektiv. Zu mehr "Klangbeschreibung" lasse ich mich ungern "hinreißen". Denn erstens halte ich nicht viel von den blumigen Beschreibungen eines Gerätes und zweitens kann das nur subjektiv sein. Außerdem ist das Gesamtergebnis auch stark von den Lautsprechern abhängig.
Sorry, da hilft wirklich nur hören.

Das einzige was ich noch sagen kann ist, dass der Magnat nach meiner Meinung für die Größe sehr Laststabil ist. Zumindest hatte er meine davor betrieben B&W CDM7 gut im Griff und die Chario jetzt auch.
mentox76
Inventar
#16 erstellt: 08. Sep 2008, 22:36

TSstereo schrieb:

mentox76 schrieb:

TSstereo schrieb:

Hallo,

habe an meinem MC1 jetzt ein Paar Chario Lautsprecher. Klanglich einfach genial. Den Sound des Magnat würde ich eher als "spritzig" bezeichnen. Aber auch mit guter Stimmenwiedergabe.

Grüße



kannst Du vielleich noch etwas darauf eingehen ob das Musik hören anstrengend mit der MC-1 ist (erlebnissreich man wird mit gerissen) oder eher sehr guter spritziger klang durch den aber auch nicht abgelenkt wird (also eher relaxter?)?
Wie ist die Ortung der Stimmen, Instrumente? Sprich die Bühne & Co.?


Hallo,

wie bereits geschrieben würde ich den Klang eher als "spritzig" bezeichnen. Und auch das ist eher subjektiv. Zu mehr "Klangbeschreibung" lasse ich mich ungern "hinreißen". Denn erstens halte ich nicht viel von den blumigen Beschreibungen eines Gerätes und zweitens kann das nur subjektiv sein. Außerdem ist das Gesamtergebnis auch stark von den Lautsprechern abhängig.
Sorry, da hilft wirklich nur hören.

Das einzige was ich noch sagen kann ist, dass der Magnat nach meiner Meinung für die Größe sehr Laststabil ist. Zumindest hatte er meine davor betrieben B&W CDM7 gut im Griff und die Chario jetzt auch.
;)


Ja, gut ist angekommen 800€ für den MC-1 ist ja auch kein Geld. Ich bestell mir den jetzt einfach mal..... . Wofür gibt es 14Tage Rückgaberecht... :-)

Mir fällt gerade auf das der MC-1 mit solchen Brühwürfeln, Quantum 503, verkauft wird.... . Was soll denn das? Taugen die? Ich mein ich bräuchte die eh nicht, warum sind da solche LS dabei? Kennt die wer? Wenn die eingermassen okay könnte ich die ja meiner Schwester schenken... daher schon interessant...
Spreeaudio
Stammgast
#17 erstellt: 09. Sep 2008, 15:25
Hallo,
Magnat verkauft den MC-1 allein oder als Bundle mit den Magnat Quantum 603 Lautsprechern. Wenn die mit den 503 verkauft werden, dann hat der Händler da was gemixt oder ist irgendein Grauimport, meist Computerhändler.


Gruß aus Berlin
Uwe


[Beitrag von Spreeaudio am 09. Sep 2008, 15:29 bearbeitet]
mentox76
Inventar
#18 erstellt: 09. Sep 2008, 17:34

Uwe_K schrieb:
Hallo,
Magnat verkauft den MC-1 allein oder als Bundle mit den Magnat Quantum 603 Lautsprechern. Wenn die mit den 503 verkauft werden, dann hat der Händler da was gemixt oder ist irgendein Grauimport, meist Computerhändler.


Gruß aus Berlin
Uwe


Ah, okay besten Dank. Dann sind die nicht so gut. Grauimport bedeutet dann natürlich, schlechte bis gar keine GWL.. hmm... schlecht.

Okay, danke für die Tipps!

Gruss, Torsten (mentox76)
Lubeca
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Sep 2008, 08:56
So denn, nun komme ich auch mal wieder dazu mich zu melden
Ja - ich betreibe immer noch meine P30s mit dem MC-1 und bin nachwievor zufrieden, wobei ich auch zugeben muß viel zu wenig Musik zu hören, ich habe bis heute nicht eine SACD, ich muß gleich mal danach schauen.

Den Klang zu beschreiben fällt mir auch wirklich sehr schwer, insofern ist wohl der beste Weg, dass du dir das Gerät bestellst und mit deinen LS zu Hause hörst.
mentox76
Inventar
#20 erstellt: 22. Sep 2008, 01:19
Hi,

mal ein Update: Ich habe per Zufall bei ebay einen MC1 ersteigert (was ein Schnäppchen!) und bin mal gespannt wenn er hier ist wie er sich in meine Kette schlägt.... .

Werde dann mal berichten! Habe ja so circa 50 SACDs hier..

Wenn ich das Gerät für Gut befinde, wird sich mein Arbeitszimmer freuen!

Gruss, mentox76


[Beitrag von mentox76 am 22. Sep 2008, 01:20 bearbeitet]
mickoe
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 22. Sep 2008, 08:13

mentox76 schrieb:
Hi,

mal ein Update: Ich habe per Zufall bei ebay einen MC1 ersteigert...


Wie ersteigert man denn per Zufall?

Du wirst ja sicher nen Erfahrungsbericht loslassen. Schon jetzt Danke!
mentox76
Inventar
#22 erstellt: 22. Sep 2008, 09:52

mickoe schrieb:

mentox76 schrieb:
Hi,

mal ein Update: Ich habe per Zufall bei ebay einen MC1 ersteigert...


Wie ersteigert man denn per Zufall?

Du wirst ja sicher nen Erfahrungsbericht loslassen. Schon jetzt Danke!


..ich hatte das thema erst zur seite geschoben und mich generell umgesehen bei ebay da ich auch nen verstärker verkaufen wollte...und schwups, da war ein mc1
TSstereo
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 24. Sep 2008, 16:44

mentox76 schrieb:

mickoe schrieb:

mentox76 schrieb:
Hi,

mal ein Update: Ich habe per Zufall bei ebay einen MC1 ersteigert...


Wie ersteigert man denn per Zufall?

Du wirst ja sicher nen Erfahrungsbericht loslassen. Schon jetzt Danke!


..ich hatte das thema erst zur seite geschoben und mich generell umgesehen bei ebay da ich auch nen verstärker verkaufen wollte...und schwups, da war ein mc1 ;)


.....und was musstest du dafür geben.....wenn es sooooo ein Schnäppchen war?
mentox76
Inventar
#24 erstellt: 24. Sep 2008, 23:00

TSstereo schrieb:

mentox76 schrieb:

mickoe schrieb:

mentox76 schrieb:
Hi,

mal ein Update: Ich habe per Zufall bei ebay einen MC1 ersteigert...


Wie ersteigert man denn per Zufall?

Du wirst ja sicher nen Erfahrungsbericht loslassen. Schon jetzt Danke!


..ich hatte das thema erst zur seite geschoben und mich generell umgesehen bei ebay da ich auch nen verstärker verkaufen wollte...und schwups, da war ein mc1 ;)


.....und was musstest du dafür geben.....wenn es sooooo ein Schnäppchen war? :D


schau mal: 120305403197
TSstereo
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 25. Sep 2008, 13:51

mentox76 schrieb:

TSstereo schrieb:

mentox76 schrieb:

mickoe schrieb:

mentox76 schrieb:
Hi,

mal ein Update: Ich habe per Zufall bei ebay einen MC1 ersteigert...


Wie ersteigert man denn per Zufall?

Du wirst ja sicher nen Erfahrungsbericht loslassen. Schon jetzt Danke!


..ich hatte das thema erst zur seite geschoben und mich generell umgesehen bei ebay da ich auch nen verstärker verkaufen wollte...und schwups, da war ein mc1 ;)


.....und was musstest du dafür geben.....wenn es sooooo ein Schnäppchen war? :D


schau mal: 120305403197 ;)


Ja, guter Preis. Ich habe 699,00 neu bezahlt.

Hier hast du übrigens eine zweite Chance

110292076535

Falls dir eine eine nicht reicht .


[Beitrag von TSstereo am 25. Sep 2008, 13:53 bearbeitet]
mentox76
Inventar
#26 erstellt: 25. Sep 2008, 15:43

TSstereo schrieb:
......

Ja, guter Preis. Ich habe 699,00 neu bezahlt.

Hier hast du übrigens eine zweite Chance

110292076535

Falls dir eine eine nicht reicht .
:prost


Interessant, das Gerät ist so individuell das es sicher ein NischenProdukt bleibt.

Update/Edit: Es gibt jetzt auch nen areadvd Beitrag!

Ein Gerät reicht mir, es ist für das Arbeitszimmer (wie schon erwähnt) und jetzt wird es an der vorhandenen MonitorAudio´s getestet.
Danach, wenn der MC1 von mir für gut befunden ist , mache ich mich dann auf die suche nach einem Tisch und den Lautsprechern....
Vielleicht einen Plattenspieler...mal sehen...immerhin habe ich jetzt meinen avatar angepasst


[Beitrag von mentox76 am 26. Sep 2008, 00:19 bearbeitet]
mentox76
Inventar
#27 erstellt: 26. Sep 2008, 18:30
Update...der MC1 spielt sich gerade ein... mit der SACD The Police - The Classics..EVERY BREATH YOU TAKE..

Sieht auf jeden Fall schonmal sehr schick aus und der erste Eindruck an meinen Monitor Audio ist sehr sehr gut!


Grüsse, mentox76


[Beitrag von mentox76 am 26. Sep 2008, 18:36 bearbeitet]
mickoe
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 30. Sep 2008, 09:34

TSstereo schrieb:


Ja, guter Preis. Ich habe 699,00 neu bezahlt.

*snip*


Wo?


[Beitrag von mickoe am 30. Sep 2008, 09:34 bearbeitet]
d-fens
Inventar
#29 erstellt: 30. Sep 2008, 09:44
Guten Morgen

Hat jemand mal den MC1 als reinen Player benutzt und ihn an einen vorhandenen Verstärker oder Receiver angeschlossen?

Gruss
mentox76
Inventar
#30 erstellt: 30. Sep 2008, 11:59

d-fens schrieb:
Guten Morgen

Hat jemand mal den MC1 als reinen Player benutzt und ihn an einen vorhandenen Verstärker oder Receiver angeschlossen?

Gruss


ist fürs Wochenende geplant, der MC1 an den Onkyo 905.. wollte mal das SACD Abteil des MC1 gegen der PS3 in STEREO vergleichen.... und als Schluss kontrolle muss dann der Analogausgang des MC1 an meinen Kopfhrerverstärker mit dem AKG K701 her halten.....
d-fens
Inventar
#31 erstellt: 30. Sep 2008, 12:03
Das hört sich prima an!
TSstereo
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 30. Sep 2008, 15:41

mickoe schrieb:

TSstereo schrieb:


Ja, guter Preis. Ich habe 699,00 neu bezahlt.

*snip*


Wo? :prost


Das ist (leider) geheim .
mentox76
Inventar
#33 erstellt: 01. Okt 2008, 13:57
Nicht geheim sind nun die verbauten Teile:

- Doppeltriode ECC88 (war ja bekannt)
Electro Harmonix 6922 EH Doppeltriode ECC88 / 6DJ8
- Sanyo SACD Laufwerk (war auch bekannt)
- 1 paar pro Kanal Transistoren Sanken 2SA1694/2SC4467
- Burr-Brown PCM1738 im Einklang mit OPs von Analog Devices

Weitere Informationen in polnisch von hier



[Beitrag von mentox76 am 01. Okt 2008, 14:02 bearbeitet]
mentox76
Inventar
#34 erstellt: 05. Okt 2008, 01:57
d-fens,

nun habe ich mich der 2Kanalwiedergabe des SACD Laufwerks im Magnat MC1 hingegeben.....

Fakt ist das es keine Möglichkeit gibt SACD-Stereo über die beiden digitalen Schnittstellen rauszubekommen. Mit der CD Spur der SACD-Hybrid ging es sofort... hmm schade! (hätte ja wenigstens etwas wie pcm rauskommen können ) Also hatte ich etwas mehr Zeit für den analogen Ausgang...der musste wiederrum etwas unfair gegen die PS3 und den internen DACs des Onkyo ankämpfen.

Der Onkyo&PS3 klingt etwas klarer und der MC1 etwas grooviger ansonsten sind mir keine nachvollziehabren Unterschiede aufgefallen. Ich könnte mir sogar vorstellen, das der MC1 der bessere Zuspieler für meinen Kopfhörer ist der ja schon sehr hell und klar/offen klingt (AKG K701)...bei den Monitor Audios ist das voll okay.

Aber Fakt ist auch das MC1 sehr geil klingt (man erkennet viele Details und es macht richtig spass.. es grooved!) und deshalb "bleiben darf". Letztendlich muss man sagen das bei SACD die LS direkt an den MC1 besser ankommen, als wenn der MC1 per analog Quelle eingespeisst in den Onkyo 905 "pure direct" dann die Monitor Audios befeuert.. Direkt den Kopfhörerverstärker angeschlossen an den analogausgang des MC1 wiederholt sich das Schauspiel, daher schliesse ich auf einen etwas schlechteren analogausgang des MC1... da ist die interne verarbeitung schon besser bis hin zu den Lautsprechern.... also doch kein KHV... . Den KHV im MC1 habe ich mir erst gar nicht angeschaut, da 3,5mm klinkenbuchse und das mache ich vielleicht mal später... .

Soweit von mir...


[Beitrag von mentox76 am 05. Okt 2008, 02:02 bearbeitet]
prs.player
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 18. Okt 2008, 13:25
liebe leute!
ich habe eine ganz grundsätzliche anfängerfrage
ich überlege in der anschaffung zwischen einem nad viso2 und dem magnat vc1.
beteiben will ich ein paar elac fs247. das wohnzimmer ist eher schallhart.
kann ich beim magnat vc1 vom sound (klang-abstimmung) des mc1 ausgehen. wenn ja, hat jemand erfahrung mit dieser kombination. die elacs an sich sind für mich sehr offen, eher hell und durchsichtig. mir hat ein bekannter etwas vom "dunkleren timbre" eines nad erzählt - wollte ihn mir auch schon kaufen und bin dann in letzter sekunde über die magnathomepage auf den brandneuen vc1 gestoßen.
anhören kann ich die dinger leider nicht - bei keinem händler im umkreis von 150 km auf lager

bin für alle tipps dankbar
greets from austria
roland
TSstereo
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 20. Okt 2008, 15:39

prs.player schrieb:
liebe leute!
ich habe eine ganz grundsätzliche anfängerfrage
ich überlege in der anschaffung zwischen einem nad viso2 und dem magnat vc1.
beteiben will ich ein paar elac fs247. das wohnzimmer ist eher schallhart.
kann ich beim magnat vc1 vom sound (klang-abstimmung) des mc1 ausgehen. wenn ja, hat jemand erfahrung mit dieser kombination. die elacs an sich sind für mich sehr offen, eher hell und durchsichtig. mir hat ein bekannter etwas vom "dunkleren timbre" eines nad erzählt - wollte ihn mir auch schon kaufen und bin dann in letzter sekunde über die magnathomepage auf den brandneuen vc1 gestoßen.
anhören kann ich die dinger leider nicht - bei keinem händler im umkreis von 150 km auf lager

bin für alle tipps dankbar
greets from austria
roland :prost


Hallo,

zum Klang des VC1 kann ich leider auch nichts sagen. Nur soviel, der VC1 ist ein ganz anderes Schaltungskonzept. keine Röhrenvorstufe und die Endstufe ist ein Digitalverstärker. Ich gehe also davon aus, dass er ein gnaz anderes Klangbild hat.

mentox76
Inventar
#37 erstellt: 04. Nov 2008, 17:31
Mir fällt gerade auf... hier passiert ja mal gar nix

Oder lauscht ihr auch alle so sehr dem MC1?
TSstereo
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 04. Nov 2008, 22:11

mentox76 schrieb:
Mir fällt gerade auf... hier passiert ja mal gar nix

Oder lauscht ihr auch alle so sehr dem MC1?


Jo!

Surf-doggy
Stammgast
#39 erstellt: 12. Dez 2009, 17:32
hallo allerseits

Habe mir seit heute den MC 1 für meinen Plattendreher und den Dynaudios gegönnt.

Leider habe ich festgestellt das der SACD Player bei meiner Scheibe (Bruce Springsteen Live in New York) zwischen jedem Tittel abbrupt unterbricht und ziemlich lange braucht bis er den nächsten Tittel spielt.
Warum liest man das nicht in den unzähligen euphorischen Testberichten ?
Oder bin ich der einzigste mit dem Problem ? - sollte mich wundern.



[Beitrag von Surf-doggy am 12. Dez 2009, 17:33 bearbeitet]
Benderd
Neuling
#40 erstellt: 31. Jul 2010, 23:25
Ich bin seit knapp zwei Jahren im Besitz eines Magnat MC 1, sinerzeit auf grund anregender Tests Tests in "STEREO" und "Audio".

Das Gerät ist ein Schmuckstück, der Klang ausgesichts des Preises betrieben an CAnton LE 190 oder KEF IQ 3 großartig.

Leider ist das SACD / CD Laufwerk sehr störanfallig. Obwohl es, da in der Ferienwohnung stationiert, nur selten betrieben wird, hatte ich kurz vor Ablauf der Gewährleistungszeit den dritten Totalausfall des Laufwerkes.

Ich habe den Händler angesichts der Unzuverlässigkeit und der Aussicht, das Gerät beim nächsten Schaden auf eigene Kosten reparieren lassen zu müssen, gebeten, Magnat um Rücknahme der CD Receivers zu bitten.
Auf meine Anfragen hat Magnat bis heute nicht reagiert...

Augrund dieser Erfahrung kann ich nur vom Kauf eines MC 1 abraten, es sei denn man möchte damit nur Radio oder über AUX einen zuverlässigen CD Spieler hören.

Ich glaube der Bau des MC1 war für den Lautsprecherher-steller Magnat der erste Ausflug in Elektronik. An dem Sprichwort "Schuster bleibe bei Deinen Leisten" ist wohl etwas dran.
Ich werde künftig weitere Komponenten für meine Stereoanlagen lieber wieder von japanischen oder englischen Herstellern beziehen.

Benderd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat MC-1
majorocks am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  6 Beiträge
Magnat MC 1
VinylKA am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  3 Beiträge
Magnat MC 1, MC 2, . Kennt jemand den Nachfolger
hifi_neu_2009 am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  11 Beiträge
Magnat MC1 Lautstärkeregelung
athm am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  3 Beiträge
Magnat MC1
TSstereo am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  103 Beiträge
Erfahrungswerte Magnat MC1 gesucht
Wildbad-Finder am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  4 Beiträge
Magnat RV 1
Fotolinse am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  16 Beiträge
Magnat MC1 - Laufwerk ist laut
knoxxmo am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  5 Beiträge
Magnat MC1: Tickern in den KHs
Fuxs am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  37 Beiträge
Mc Intosh
Badhabits am 18.03.2003  –  Letzte Antwort am 19.03.2003  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.932 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedPasi-_-isaP
  • Gesamtzahl an Themen1.365.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.002.021