Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bananenstecker an Technics SU-VX700

+A -A
Autor
Beitrag
flachzange11
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2012, 22:07
Hallo,

ich habe den oben genannten Verstärker und diese Bananenstecker:
http://www.thomann.de/de/hicon_banane_hibm04wht.htm
diese habe ich mir gekauft, weil ich die lautsprecher öfter mal in andere räume schleppen muss und damit das wieder anschließen einfacher ist.

An meine LS (Elac EL 110) passen sie problemlos, aber am Verstärker gehen sie nur bis zur mitte der "Banane" obwohl ich schon ziemlich viel Kraft aufwende.
Sind die einfach zu groß im Durchmesser oder was mache ich falsch?

MfG und danke für jede Hilfe
Passat
Moderator
#2 erstellt: 02. Feb 2012, 22:12
Du machst nichts falsch.
Die Anschlüsse sind nicht für Babanenstecker gedacht und dementsprechend ist das Loch nicht tief genug dafür.

Es kann sogar sein, das die Löcher gar keinen elektrischen Kontakt geben.

Grüsse
Roman
flachzange11
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Feb 2012, 23:09
mist, naja, dann muss es halt so gehen.
was ich mich aber frage, warum sind dann in den schraubklemmen so löcher drin?


[Beitrag von flachzange11 am 02. Feb 2012, 23:10 bearbeitet]
Passat
Moderator
#4 erstellt: 02. Feb 2012, 23:19
Design?

Bei einigen Yamaha gibt es auch Schraubklemmen mit Löchern drin.
Aber da sind die Löcher fast 3 mal so groß wie ein Banana.

Grüsse
Roman
flachzange11
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Feb 2012, 23:20
blöde sache, ich dachte wenn da schon löcher drin sind wird das schon passen.
Keine möglichkeit das irgendwie abzuändern?
detegg
Administrator
#6 erstellt: 02. Feb 2012, 23:42
Hi,

Du kannst Dir kurze Adapter basteln.

;-)) Detlef
Passat
Moderator
#7 erstellt: 02. Feb 2012, 23:49
Sofern die Kappen innen drin auch einen elektrischen Kontakt haben.

Das würde ich vorher erst einmal z.B. mit einer Taschenlampe überprüfen.

Grüsse
Roman
detegg
Administrator
#8 erstellt: 02. Feb 2012, 23:52
Adapter blank/Gabelschuh auf Banana-Buchse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SU-VX720
Rauscher am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  8 Beiträge
Grundig R3000 oder Technics SU-A700Mk2?"
Koppers am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  8 Beiträge
Technics SU-A4 Vorverst. brummt nur
fliegenpilz am 21.02.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  8 Beiträge
Technics SU-A900D rauscht dank Technics Equalizer SH-GE 90
Herensophen am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  2 Beiträge
Technics SU-5A
haiopei am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  3 Beiträge
Technics SU-8055 Prob
alema am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  3 Beiträge
Technics SU-X920D
Neonglow am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  3 Beiträge
Technics SU-VX800
herrm_no am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Technics SU 810
rtjstrjsrtj am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  3 Beiträge
Technics su c700
sasu31 am 07.06.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedwolfokrat
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.779